Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 3 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: bwbdibswbf

überall, üblar

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Adverb
Wortfamilie: überall
Bedeutungen
überall, an jeder Stelle, an allen Orten, in jedem Bereich
Adverbien u. ä.Raum /Richtung/Stelle (auch Demonstrativa da, dort)
Schwaben
du muescht it iberall z' voardergöscht [an vorderster Stelle] sẽĩ! Mindelheim MN48.0464164, 10.4882504, Miller, Wortbestand 683 Miller, Arthur Maximilian: Verzeichnis des wichtigsten mundartlichen Wortbestandes im Landkreis Mindelheim, in: Haisch, Andreas (Hg.), Der Landkreis Mindelheim, S. 663 - 684, Mindelheim, 1968
iibraal rom im ganzen Umkreis herum, Belzheim 48.9621483, 10.5285316, Ernst, Paul (Ergänzungen) Ernst, Paul: Typisch Belzheimer Ausdrücke mit Ergänzungen (Computerausdruck), 2001
Und wenn ma 's Heu umkehrt, / Wirds überall dürr Ziemetshausen KRU48.2935251, 10.5327353, Wäckerle 41 Wäckerle, Hyazinth: Hei, güeß di Gott Ländle. Mundartgedichte (Hrg. von Adolf Layer), Weißenhorn, 1995, Auflage 2
Dös ischt a gnästigs Wei'sbild, dia muaß ihr Nē̜̃s überall din hãũ Thannhausen KRU48.2829292, 10.4682347, Bronnenmaier 311 Bronnenmaier, H.: Der Thannhauser Dialekt, in: Thannhauser Heimatbuch, S, 308-312, Thannhausen, 1960
Iberall solle sei, wia 's Hemmad Schneckenhofen GZ48.4020231, 10.2254325, Rau 13 Rau, Richard: Schwäbische Wörtersammlung aus dem Günzburger Umkreis (Computerausdruck), Schneckenhofen, 2000

Der Bauer zum Knecht: "Überall isch ebbes." Darauf der Knecht: "Nor bei dir isch gar nix." Bauer: Überall gibt es Unstimmigkeiten. Knecht: Überall ist es gut, nur bei dir nicht. [Wortspiel], Ries, Schupp-Schied, Bd. VI 192 Schupp-Schied, Gerda: Zwetschgagreat ond Biramichel. Ausschnitte aus dem Rieser Dorfleben VI, Nördlingen, 2001
überall, bei jeder Gelegenheit
Adverbien u. ä.Zeit
Weiler LI47.583409, 9.915440
As hot, wia überall im Leabe, / Halt au bim Käse 's Kälble Lies Es hat ... die Käseherstellung seine Tücken, Weiler LI47.583409, 9.915440, Holzer, Schnäddrbäs 40 Holzer, Fridolin: D' Schnäddrbäs vu Wilar, Weiler, 1931, Auflage 2
Kürze von -a- wechselt mit Länge im gesamten Gebiet. Metathese in Oberstdorf SF47.4118318, 10.2781005: üblar.
  • Schwäb.Wb. VI 12 Fischer, Hermann: Schwäbisches Wörterbuch. 6 Bände, Tübingen, 1904-1936
  • BWB I 268 Kommission für Mundartforschung (Hg.): Bayerisches Wörterbuch, München, 1995ff.
verfasst von: BS
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

überall

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Adverb
Bedeutungen
1
allerorts
Raum /Richtung/Stelle (auch Demonstrativa da, dort)Lage
Woaßt, dös woada scha a alta Kantna der Sell... üwerall haouta eigackert und nix haouta geltn laoua „Bei dem "Besserwisser" hörte ich vom Thiersheimer Kantor Deas Küspert: ... (gackern die Hennen) ...“, Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
Uberoll gits Fröschli gnug, sugar im Wold im Moos Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
Di muß a übäroll äs örschda Wüad homm. Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
Dar muaß duch übaol nalang Oberpleichfeld 49.876770, 10.085147 ↗
Dea hat sei Pfutschn üwaroll „(Pfoten) (überall)“, Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
Der fiehrt ieberolln des Wort Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Der hodd sei dobba üwerall dann „überall“, Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
Die Finge überoll drahom Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
Graps net überol na Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
Mit in Hendnà überoll rümm schmiͤ Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
Mouscht du dei Bratzn üwerol dort hom Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
Müß denn überoul dei Pfud hilang Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
dea muß si überoll neihenga! Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
der datscht öiberall drō rim Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
der kräcklt üwerâll rum „der kräcklt üwerâll rum =schimpft dauernd“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
der streunt überall rum wie a Katz [Redensart], Saugendorf BT49.829348, 11.314745 ↗
deä muß überoll dro rummschdüän Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
deä muß überoll äs gruäßa Woäd füän Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
de̢i schnougt iiberool rum „die ist rücksichtslos neugierig, Schnake“ [Umlaut], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
die Hänna schärrd iebäroll rim Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
dis is überroll bekannt Reuth u.Neuhaus WUG49.087541, 11.096326 ↗
doar grahlt überoll drina rimm Ludwigsstadt KC50.487294, 11.384838 ↗
däa hot ieberoll (sei Pfudschn) drin Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
däa hot ieberoll sei Kralln Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
där muß sei Dräckpfotn übärol ho „(überall haben)“, Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
er hat seine Griffl überoll dro Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Seußen WUN50.032463, 12.157345 ↗
er mous sei nosn überoll hobn Almoshof N49.491475, 11.061712 ↗ Thon N49.480293, 11.070867 ↗
gibt's überall bluß Leis und Fleh „ist alles unsauber und schlampig“ [Umlaut], Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
ka mEr überroll hörn in Hof u. Umg. „toben: ka mer überroll hörn in Hof u. Umg.“, Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
net überoll nopfutschn Obergräfenthal BT50.006064, 11.553479 ↗ Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
wetzt überall herum Güntersleben 49.868718, 9.905246 ↗
Üwerall is a Gruusch und a Gworschtl. „Gewurstel“, Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
überohl rümgeloffn Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
überol u. nergets [Redensart], Enheim KT49.632874, 10.137485 ↗
übäroll nålanga Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
üwerall un nirgen(d)s [Redensart], Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗
2
allerorts, bei jeder Gelegenheit
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/AbschwächungRaum /Richtung/Stelle (auch Demonstrativa da, dort)
däeä hot iibäroll äs Maul vorn droo Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
der will überall vorne dran sein Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
der muß überall vorndroo saa Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Dar it üweråll voradrou Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
dar muss überol dabai sai. Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
der ist überall vornedran Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
mä schtißt ibäroll domit oo Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
3
allerorts, in jeder Angelegenheit
Dimension, AusdehnungRaum /Richtung/Stelle (auch Demonstrativa da, dort)
Respekt, döj kinna wos, döj kinna ūeijberall höj". „Respekt, die können etwas, die können überall hin.“ [Redensart], Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
musst denn dei Finga überol drin hom [Redensart], Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
4
bei jeder Gelegenheit
e Kerl wi e Schmaasmugge, der frist si iewerol durch [Umlaut], Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
iwerol muss der sein Genskrooche neihengge [Redensart], Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
der druckt si über oll Reuth u.Neuhaus WUG49.087541, 11.096326 ↗
5
ganz und gar, rundum, vollständig
Dimension, Ausdehnung
döi kaeuts üwaral imma tratscht döo allta Rallern Kühlgrün WUN50.204764, 12.171523 ↗
ieberoll guet Absberg WUG49.144858, 10.871571 ↗
6
überall
Raum /Richtung/Stelle (auch Demonstrativa da, dort)
überal rauchts a in Pfarrers Kicha Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
Er stänkert überall Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

überall

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 1, Spalte 268