Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

Barn

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Bedeutungen
1
Scheunenviertel
rachdä Bånn Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗
Dä Bå̄(r)n Elbersreuth KU50.247568, 11.561335 ↗
de Bā̊(r)n Warmersdorf ERH49.723422, 10.689264 ↗
där bå̄ärn Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
dë Bo>á(r)n Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
linkä Bånn Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗
Dä Bå e&n Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
dar Boͣrn Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗
dear Bāan Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
der Bå̄rn Richelbach MIL49.689190, 9.398707 ↗
der Bohren Diebach AN49.309143, 10.191333 ↗
der Bo̊are Bettenfeld AN49.340467, 10.128075 ↗
dĕ Bŏa&n Dittlofsroda KG50.151596, 9.761366 ↗
die Be(r)n Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
díe Bárren Wohnau HAS49.963426, 10.457019 ↗
Dar Boarn Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
Deär Born Grasmannsdorf BA49.837970, 10.763915 ↗
da Bărrn „rechts und links“, Herreth CO50.127080, 10.931331 ↗
de Boͣrn Oberelsbach NES50.440962, 10.117906 ↗
der Bāra „EZ erstes a tief ausgesprochen und gedehnt“, Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
der Bōrn Unteroberndorf BA49.978038, 10.891628 ↗
di Baͦrn Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
di Baͦ̄n Stockheim KC50.306781, 11.281807 ↗
di Bå̄rn Ottorfszell MIL49.595206, 9.156678 ↗
die Boare Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗
die Bärrn Lohr a.M. MSP49.989221, 9.572231 ↗
dr Båö&n Schlimpfhof KG50.217930, 9.973128 ↗
dä Bå̄hn Staffelstein LIF50.103921, 10.992918 ↗
dä Bo/ern Melkendorf BA49.898859, 11.029945 ↗
Bo̊(e)re Rettersheim MSP49.800323, 9.582690 ↗
d' Båra Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
d'r Born Sulzthal KG50.133735, 10.034474 ↗
d? Barrn Lussberg HAS50.011851, 10.737291 ↗
da Bārn Rossach CO50.162836, 10.938464 ↗
da Boarn Wasmuthhausen HAS50.207443, 10.744772 ↗
dar Boän „Barren“, Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗
de Bahrn Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗
de Barrn Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Seidmannsdorf CO50.249431, 11.000298 ↗ Unterlauter CO50.301410, 10.981782 ↗
de Bārn Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗
de Bå̄n „für Getreide“, Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
de Boarn Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
de Borrn Hirschfeld KC50.412724, 11.336247 ↗
de Bōre Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
de Bo̊en Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗
di Baͦn Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗
di Bånn Oberthulba KG50.200604, 9.957593 ↗
di Boara Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
di Boarn Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
di Bohra [Umschrift unsicher], Margetshöchheim 49.835114, 9.864053 ↗
di Boän Tiefenellern BA49.918536, 11.074701 ↗
di Bōrn Gremsdorf ERH49.695158, 10.833467 ↗
die Bärn Burgellern BA49.988948, 11.044117 ↗
dr Barrn Lohr a.M. MSP49.989221, 9.572231 ↗
dr Båra Unteraltertheim 49.722961, 9.736198 ↗
dr Bårn Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
dá Bårn „Einzahl“, Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
dä Baarn Dörflis HAS50.044372, 10.659786 ↗
dä Båhn Marienroth KC50.363831, 11.344761 ↗
dä Bå̄n Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗ Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗
dä Bo>än Unterneuses LIF50.081107, 10.977102 ↗
im Bårn Gleisenau HAS50.262979, 10.572922 ↗
Baa(r)n Massenbuch MSP50.035812, 9.704135 ↗
Bå(?)n Brünn HAS50.120866, 10.717444 ↗
Beä(r)n „Mehrzahl von Born“, Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗
Boa(r)n Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗
Bá̊̄ä̆n Ehrl BA49.998428, 11.056923 ↗
Bä(ar)n „die, Mehrzahl“, Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
Da Boan Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
da Barn Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
da Boan Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗
de Bån Westheim KG50.127752, 9.934160 ↗
de Born Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗
de bån Veitlahm LIF50.119080, 11.389137 ↗
di Bann Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
di Barn „die beiden Längsseiten“, Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
di Boon Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
di Born Diebach KG50.126828, 9.838964 ↗
di Boän „Barren“, Seußling BA49.941837, 11.639320 ↗
di Bärn „Mehrzahl“, Neundorf CO50.225202, 10.843600 ↗
do Bōn Modschiedel LIF50.032256, 11.267001 ↗
dr Bore Stadelhofen MSP49.931614, 9.707873 ↗
dä Bån Friesen KC50.267688, 11.362760 ↗ Glosberg KC50.287984, 11.319075 ↗ Seelach KC50.250043, 11.300148 ↗ Viereth BA49.923016, 10.775385 ↗
dä Boon „Barren, Einzahl“, Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗
dä Born Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗
dä Boän „Barren“, Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗ Stappenbach BA49.818347, 10.807526 ↗
Barr n Roth NES50.489504, 10.117231 ↗
Barre Rohrbach MSP49.969040, 9.696929 ↗
Barren Höchberg 49.784673, 9.881350 ↗ Seifriedsburg MSP50.075014, 9.746437 ↗
Bāră „die“, Hettstadt 49.801428, 9.817736 ↗
Bo(r)n Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗ Niederlauer NES50.293630, 10.176861 ↗ Westheim KG50.127752, 9.934160 ↗
Boͣhn Burggrub KC50.291729, 11.264293 ↗
Bo>arn „der, Einzahl“, Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗ Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
Boarn Hasloch MSP49.790758, 9.485282 ↗
Boaren Neubrunn HAS50.035461, 10.689365 ↗
Boarrn Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗ Lauter BA49.973003, 10.788901 ↗ Obereschenbach KG50.102751, 9.847395 ↗ Stetten MSP49.943002, 9.829090 ↗ Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
Boårn Stegaurach BA49.863360, 10.843081 ↗
Boere Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
Boäͤn Ebing BA50.008667, 10.905596 ↗
Bōarn Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
Bo̊̄rn Glasofen MSP49.851564, 9.571851 ↗
båarn Altfeld MSP49.827378, 9.544390 ↗
di Bän Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗
dä Bon Frauendorf LIF50.070745, 11.061478 ↗
s Barn [Genus sicher], Thüngen MSP49.940733, 9.857475 ↗
Baare Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗
Banna Pegnitz BT49.751552, 11.543205 ↗
Barre Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗
Barrn Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗ Halsbach MSP50.011765, 9.655004 ↗ Heufurt NES50.505954, 10.167974 ↗ Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Scheuerfeld CO50.254310, 10.928538 ↗
Bāra Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
Bārn Roßfeld CO50.348114, 10.742475 ↗
Båen Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
Bånn Fuchsstadt KG50.106785, 9.933344 ↗ Katzenbach KG50.241920, 9.966388 ↗
Bårn Eckartshausen HAS50.202122, 10.697045 ↗ Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗ Kremmeldorf BA49.937717, 11.010080 ↗ Lichtenstein HAS50.141556, 10.781355 ↗ Niedermirsberg FO49.783371, 11.146233 ↗ Reckendorf BA50.019850, 10.825997 ↗ Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
Bå̄n „Barren“, Neudorf b.Ebensfeld LIF50.074547, 10.910454 ↗ Sassendorf BA49.988922, 10.949441 ↗
Bo'en Waldfenster KG50.261014, 9.956182 ↗
Bo>an Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
Boann Reichenbach KG50.261952, 10.154432 ↗
Boara Erlabrunn 49.858026, 9.843527 ↗
Boarn Decheldorf ERH49.773703, 10.728522 ↗ Elfershausen KG50.145229, 9.965330 ↗ Lichtenstein HAS50.141556, 10.781355 ↗ Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗ Neuhaus ERH49.685144, 10.876803 ↗ Priegendorf BA50.003374, 10.793185 ↗ Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗ Wollbach KG50.275110, 10.003832 ↗
Boån Haundorf ERH49.588257, 10.918915 ↗
Boern Dorfprozelten MIL49.780235, 9.382045 ↗ Gleusdorf HAS50.082397, 10.857394 ↗ Leidersbach MIL49.894386, 9.235335 ↗ Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
Boorn „Getreide gelagert, rechts“, Schweinheim AB49.957969, 9.166610 ↗ Sterpersdorf ERH49.686174, 10.770074 ↗
Borrn Bühler MSP50.010591, 9.863865 ↗ Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗ Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗ Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗
Boärn Herrnsdorf BA49.794192, 10.885208 ↗ Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗ Straßgiech BA49.958211, 10.999258 ↗
Bōre Unterampfrach AN49.183926, 10.222681 ↗
Bōrn Geslau AN49.366340, 10.315449 ↗ Rügheim HAS50.110928, 10.511613 ↗
Bŏan Kauernhofen FO49.767629, 11.081687 ↗
Bŏrn Arnshausen KG50.170469, 10.085404 ↗
Bo̊an „Barren“, Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗
Bo̊̄n „Barren“, Heiligenstadt BA49.864542, 11.169224 ↗
Bârrn Birkenreuth FO49.789284, 11.234879 ↗
Bóarn Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗
Börrn Sack 49.502944, 11.016163 ↗
bårn „rechts“, Saal a.d.Saale NES50.315926, 10.355685 ↗
boan Seifriedsburg MSP50.075014, 9.746437 ↗
B?:n „Sing.“, Stetten LIF50.149924, 11.009021 ↗
Ba?n Rattelsdorf BA50.014659, 10.890204 ↗
Bann „Barren“, Bahra NES50.382414, 10.327774 ↗
Bara „die“, Kist 49.744082, 9.841787 ↗
Barn Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗ Altenhof CO50.240237, 10.881032 ↗ Hain i.Spessart AB50.012799, 9.323911 ↗ Hallerndorf FO49.759672, 10.979697 ↗ Sondernau NES50.422437, 10.092886 ↗ Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗ Waldsachsen CO50.277824, 11.030636 ↗ Wildflecken KG50.377159, 9.912861 ↗
Baän Rudendorf HAS50.001529, 10.743599 ↗
Bān Schmachtenberg MIL49.783235, 9.239447 ↗
Bån Haig KC50.281024, 11.276967 ↗ Mittelstreu NES50.392389, 10.270829 ↗ Staffelbach BA49.945267, 10.752315 ↗
Bern „Mehrzahl“, Friesen BA49.840696, 11.035251 ↗
Boan „nur für Heu, Getreide liegt nie an dieser Stelle“, Bad Brückenau KG50.310896, 9.794087 ↗ Eichenhausen NES50.324224, 10.304066 ↗ Friedersdorf KC50.370815, 11.300335 ↗ Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗ Schönderling KG50.249458, 9.848311 ↗ Seidmar FO49.702499, 11.201477 ↗ Siegritz BA49.852377, 11.212127 ↗ Unterwinterbach ERH49.706924, 10.717332 ↗ Wildensee MIL49.825797, 9.355240 ↗ Zentbechhofen ERH49.761338, 10.894156 ↗
Boar Leutenbach FO49.709130, 11.172399 ↗
Boen Großbardorf NES50.268224, 10.368695 ↗
Bore Bettwar AN49.416622, 10.151476 ↗
Born Baunach BA49.985830, 10.849257 ↗ Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗ Burglauer NES50.276521, 10.178994 ↗ Dorgendorf BA49.999433, 10.810961 ↗ Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗ Frauenroth KG50.263012, 10.019523 ↗ Friesen BA49.840696, 11.035251 ↗ Großdechsendorf ER49.630986, 10.938683 ↗ Herzogenreuth FO49.906900, 11.091144 ↗ Kairlindach ERH49.638816, 10.851556 ↗ Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗ Oberweilersbach FO49.752766, 11.125016 ↗ Pommer FO49.653169, 11.172505 ↗ Sambach BA49.784053, 10.842003 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗ Schwärzelbach KG50.184260, 9.820236 ↗ Stegaurach BA49.863360, 10.843081 ↗ Treppendorf BA49.802203, 10.731388 ↗ Wermerichshausen KG50.239747, 10.272869 ↗ Windheim KG50.145453, 9.833677 ↗ Windischletten BA49.996382, 10.993672 ↗ Wolfsmünster MSP50.092913, 9.734119 ↗ Wörth a.M. MIL49.795558, 9.154730 ↗ Würgau BA49.979151, 11.091920 ↗
Boän Birkach LIF50.066131, 10.902270 ↗ Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗ Dippach HAS49.955962, 10.710659 ↗ Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Glattbach AB50.006186, 9.147261 ↗ Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗ Hannberg ERH49.637536, 10.902474 ↗ Mainleus LIF50.101380, 11.380662 ↗ Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗ Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗ Unterleiterbach BA50.038537, 10.946561 ↗
Bōn Neundorf KC50.261438, 11.213691 ↗
Bä:n „Plural“, Stetten LIF50.149924, 11.009021 ↗
Bäan „Mehrzahl“, Siegritz BA49.852377, 11.212127 ↗
Bärn „Mehrz.“, Hallerndorf FO49.759672, 10.979697 ↗
Bärà„Mehrzahl“, Hettstadt 49.801428, 9.817736 ↗
Bërn „Mehrzahl“, Großdechsendorf ER49.630986, 10.938683 ↗
Börn Oberköst BA49.783320, 10.750099 ↗
Böän Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗
born Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
Bon Singenrain KG50.254280, 9.886989 ↗
Bän Arnstein LIF50.042005, 11.203857 ↗
2
Futtergestell im Stall, an dem Ziegen angebunden wurden
ZiegeBauernhof und seine GebäudeTierhaltung, Wiese, Weide
mit da Kedn an Hoüsremmala an Born Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
mit dem Gaaßkettle am Boere „bes. feines Kettchen“, Rinderfeld TBB49.419414, 9.988617 ↗
am Båhra ougebunda Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
mit a Kettn a Barn Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
Bo:n midn Ri?la „mit Kette oder Strick“, Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
Kette am Barn Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
Barren „am...wird sie angebunden“, Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
bo?hn „Bahrn“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
Born „mit einer Kette“, Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
born Virnsberg AN49.423053, 10.511248 ↗
3
aus Stäben bestehendes Futtergestell fürs Vieh
Tierhaltung, Wiese, Weide
Dar Barren Eibelstadt 49.725561, 10.001436 ↗
der Båhrn Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
der Båhn Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
dä Båån Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗
der Born Althausen NES50.266151, 10.471399 ↗ Leinburg LAU49.451285, 11.306628 ↗
Barrn Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Wonfurt HAS50.012566, 10.469183 ↗ Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
Båhn Lettenreuth LIF50.176831, 11.158798 ↗
Bårn Eckartshausen HAS50.202122, 10.697045 ↗
Bå̄n „der“, Neukenroth KC50.321044, 11.284916 ↗
Boarn Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗ Heilgersdorf CO50.162874, 10.827976 ↗
Bohrn Breitbach SW49.847233, 10.428427 ↗
Boorn Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
Bōen Friesen KC50.267688, 11.362760 ↗
Bōrn Neustadt b.Coburg CO50.327216, 11.119032 ↗
Bann Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
Bån Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
Boan Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗ Obermichelbach 49.530121, 10.907979 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗
Born Althaidhof BT49.831950, 11.632018 ↗ Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗ Opferbaum 49.924572, 10.079687 ↗
Boän „Barren“, Windischletten BA49.996382, 10.993672 ↗
Bóan Alfeld LAU49.428955, 11.544055 ↗
boän Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗
4
Futtertrog
Tierhaltung, Wiese, Weide
in Stohl nein Bohn Wasse schütt mit de Butt odde mitn Zǖbelä Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
"Ox, dou stīt de Bårn Frißta nīt wäd zo>ugefo>an !" „´Ox, dou stīt de Bårn Frißta nīt wäd zo>ugefo>an !´} Ochse, hier steht dein Born, Frißt du nicht, so wird zugefahren !“ [Redensart], Haßlach b.T. KC50.430031, 11.399494 ↗
dâu habmse nuh a weng a Gschlamp dringlâuhn in Bâhrn [Kasusbesonderheit], Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
voan fijdan haouba hald zehj in Boan asbuzt „keinen“ [Flexionsbesonderheit], Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
mit Kübel vom Grant in den Barrn schütten „steinernes Bassin“, Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
wenn der Baore ausgeputzt wird
Wasser in Born laufen lassen „heute maschinell“, Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
Wasser in den Born schütten Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
Sau fräss aus dein Båän „jd. soll bei seinesgleichen bleiben“ [Umlaut], Siegelsdorf 49.507600, 10.879826 ↗
dr Born wird ausgeputzt Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
mer mueß Bära ausputza Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
hast Bärn ausbutzd Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Bara ausputzen „ich habe oft den Bara Barn ausputzen mpssen das Überbleibsel hatte keinen bes. Namen, es war der Dreck oder das Ausputzi“, Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
Boarn ausputzn „entfernen“, Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
Bora ausputzn Wiedersbach AN49.294735, 10.441484 ↗
Bo(?)hn Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
Barren „jetzt gibt es Tränkvorrichtungen bei denen das Vieh gleich am Barren saufen kann“, Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
Bo:rn Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Boern Kairlindach ERH49.638816, 10.851556 ↗
Bǟ?n „MZ“, Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
5
Brunnentrog
Wasserversorgung, Wasserableitung
Båhra Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
Bårrn Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗ Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
Born Gottsmannsgrün HO50.384279, 11.801382 ↗
6
aus Stein bestehendes Futtergefäß fürs Vieh
Tierhaltung, Wiese, Weide
Bår&n „aus Stein“, Göddeldorf AN49.337363, 10.855467 ↗
Borren „Gitterartige Raufen sind unbekannt, dafür Betonkrippen - Borren“, Frauendorf LIF50.070745, 11.061478 ↗
Barn „hier überhaupt nicht üblich, Futter nur im Barn“, Rattelsdorf BA50.014659, 10.890204 ↗
7
aufgestellte Getreidegarben
di Bon [Umschrift unsicher], Schlackenreuth KU50.225055, 11.590498 ↗
Born „EZ“, Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗
8
Aufbewahrungsort für Kartoffeln und Rüben
Teile des Hauses
Born „in der Scheune“, Wiesenfeld MSP49.991757, 9.681281 ↗