Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

Futter

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Genus: Neutrum
Bedeutungen
1
Viehfutter
Tierhaltung, Wiese, Weide
es wird e Waͦgevoll Fudder gemähet Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
mer gehn nauss Fottermachn Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
ich muaß Fotter hol Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
?s foud? mee?h Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗ Trettendorf 49.399441, 10.871785 ↗
Faouta huln Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
Foater moach Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗
Fodder måch Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
Foddr holn Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
Fodr måch Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
Fordermachn Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗ Volkach KT49.863990, 10.230933 ↗
Fotter zammach Kleinlangheim KT49.774521, 10.283049 ↗
Fouda richtn Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
Foudă mēă Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
Foudăschnein Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
Foudda hoin Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
Fouddä houln Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗
Fouder „grünes Viehfutter“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
Foutermachn Pleinfeld WUG49.103146, 10.977057 ↗
Foutta mah Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
Foüta richtn Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗ Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗
Fuater holla Oberschwaningen AN49.093255, 10.629133 ↗
Fudd? houl? „Gras Klee Mais“, Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
Fudd? mache Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗
Fudda machn Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
Fuddā mache Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
Fudde houle Kleinostheim AB50.004230, 9.065893 ↗
Fudde hulln Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
Fudde machn Katschenreuth KU50.079237, 11.397169 ↗
Fudderhuln Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
Fuddermachen Leidersbach MIL49.894386, 9.235335 ↗
Fuddermäha Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Fuddrhola Rappershausen NES50.387872, 10.408595 ↗
Fuddä machn Altenkunstadt LIF50.128039, 11.239557 ↗
Fuddämåchn Rudendorf HAS50.001529, 10.743599 ↗
Fuddämåchng Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
Fudrhōl Schondra KG50.269722, 9.859854 ↗ Singenrain KG50.254280, 9.886989 ↗
Fuetrhoule Rohrbach MSP49.969040, 9.696929 ↗
Fuetter mach Wollbach KG50.275110, 10.003832 ↗
Futta machn Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗ Destuben BT49.907601, 11.579882 ↗ Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
Futta meïa Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗
Futta schaffn Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗
Futtamachn Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗
Futte hulln Willmersreuth LIF50.095855, 11.357471 ↗
Futte machn Willmersreuth LIF50.095855, 11.357471 ↗
Futte mäha Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
Futter holen Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗ Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗ Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗ Wachstein WUG49.075616, 10.830834 ↗ Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
Futter holln Stöckach HAS50.187262, 10.547743 ↗
Futter holn Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
Futter huln Grafenreuth WUN50.056124, 12.118416 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
Futter machen Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗ Burgwindheim BA49.827241, 10.598173 ↗ Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗ Lettenreuth LIF50.176831, 11.158798 ↗ Limbach HAS49.982441, 10.631435 ↗ Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗ Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗ Neida CO50.310039, 10.866740 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗ Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗ Steinfeld BA49.978202, 11.155351 ↗ Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
Futter machn Wonfurt HAS50.012566, 10.469183 ↗
Futter mēa Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
Futter mäha Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗
Futter schaffen Haag BT49.869807, 11.561230 ↗
Futter schneid Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
Futter zamm mache Rinderfeld TBB49.419414, 9.988617 ↗
Futterholen Aschbach BA49.771409, 10.561536 ↗ Eyb AN49.297437, 10.600475 ↗ Grafenreuth WUN50.056124, 12.118416 ↗ Heßlar MSP49.971761, 9.848478 ↗ Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗ Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗ Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗
Futterholn Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗
Futterhoule Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗
Futtermache Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗
Futtermachen Arnshausen KG50.170469, 10.085404 ↗ Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗ Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗ Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗ Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗ Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗ Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗ Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗ Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Rügheim HAS50.110928, 10.511613 ↗ Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗ Straßbessenbach AB49.962770, 9.246397 ↗ Unteroberndorf BA49.978038, 10.891628 ↗
Futtermachn Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗ Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
Futtermachng Küps KC50.188518, 11.278623 ↗
Futtermochn Altenhof CO50.240237, 10.881032 ↗
Futtermähn Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
Futtä Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗
Futtä machn Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗ Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
Futtähulln Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
Futtämachn Drosendorf BA49.945815, 10.972885 ↗ Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
as Fouder hu(h)ln Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗ Trettendorf 49.399441, 10.871785 ↗
as Fouder meeher Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗ Trettendorf 49.399441, 10.871785 ↗
as Futter huln Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
d?s Futt?machn Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
das Futterholen Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
es Futterschaffen Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
eß foudamäha Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
fodder holl Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
fouda hulln Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
foude mäa Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
foutt? hualn Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
fudd? huulln Mechlenreuth HO50.171366, 11.800699 ↗
futter machen Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗
futter machn Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗
futter måchn Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗
futter mähen Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
ins Futter gehen [Redensart], Elsenfeld MIL49.843717, 9.161323 ↗
is Fudda machng Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
naus Fouttr Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
obrierts Futter Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
äs Fuddämachng Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
2
Innenseite (Kleidungsstück)
Kleidung/Textilien/Gewebe und Ähnliches (Watte)
des inna Fudda Siegritz BA49.852377, 11.212127 ↗
Des Fútter Grasmannsdorf BA49.837970, 10.763915 ↗
das Fútter „innerwendi oder das F´utter“ [schlecht lesbar], Pfofeld WUG49.104251, 10.835639 ↗ Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗
Futter Affalterthal FO49.708280, 11.276019 ↗ Altenstein HAS50.171754, 10.733164 ↗ Althaidhof BT49.831950, 11.632018 ↗ Bayreuth BT49.846712, 11.622812 ↗ Bieberbach FO49.729121, 11.290886 ↗ Breitbach SW49.847233, 10.428427 ↗ Engelhardsberg FO49.797080, 11.293912 ↗ Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗ Herzogenreuth FO49.906900, 11.091144 ↗ Hutschdorf KU50.042007, 11.418397 ↗ Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗ Memmelsdorf b.Untermerzbach HAS50.128484, 10.851233 ↗ Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗ Oberehrenbach FO49.679251, 11.189796 ↗ Pleinfeld WUG49.103146, 10.977057 ↗ Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗ Rothwind LIF50.117123, 11.343116 ↗ Rupboden KG50.268910, 9.710839 ↗ Sankt Veit WUG49.103716, 10.955098 ↗ Seenheim NEA49.526888, 10.301647 ↗ Sinbronn AN49.064229, 10.389089 ↗ Sondernau NES50.422437, 10.092886 ↗ Vestenberg AN49.328193, 10.688649 ↗ Waigolshausen SW49.964537, 10.120667 ↗ Weihenzell AN49.355632, 10.628237 ↗ Westheim KT49.744908, 10.065486 ↗ Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
Fuddä „Fuddä (= Futter) oder einfach die link Seidn“, Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗ Wirsberg KU50.104629, 11.604210 ↗
Futter [schlecht lesbar], Kirchehrenbach FO49.732789, 11.154300 ↗
Ds Fúattr Steinhart DON48.960725, 10.668564 ↗
Es Futtä Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
Ess Foutä Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
Fauta Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗
Fåtä [schlecht lesbar], Diepersdorf LAU49.460820, 11.290109 ↗ Leinburg LAU49.451285, 11.306628 ↗
Foader Dettenheim WUG48.985492, 10.946100 ↗
Foattr [schlecht lesbar], Urspringen MSP49.952078, 9.668865 ↗
Fodder Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
Fottr „?“, Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗ Unterspiesheim SW49.954387, 10.262411 ↗
Fottä Prappach HAS50.052394, 10.562240 ↗
Fouda Bernstein WUN50.071935, 12.054937 ↗
Fouda Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗ Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
Fouder Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
Foudr Hainbronn BT49.744916, 11.560771 ↗
Foudä Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗ Straßdorf HO50.295259, 11.629048 ↗
Fouter „Fouter (er = ä)“, Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
Fuader Lentersheim AN49.079855, 10.580801 ↗ Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
Fuata Hüttstadl BT49.979314, 11.835065 ↗
Fuatter Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
Fud? Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
Fudde Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
Fudder Affalterbach FO49.607124, 11.212790 ↗
Fuddä [schlecht lesbar], Thurnau KU50.024992, 11.392850 ↗
Fude Enchenreuth HO50.240565, 11.621076 ↗
Fueda Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
Futta Seidmar FO49.702499, 11.201477 ↗ Stockau BT49.918518, 11.664328 ↗ Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
Futte Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗ Friesen KC50.267688, 11.362760 ↗ Mainleus LIF50.101380, 11.380662 ↗ Oberlangenstadt KC50.188089, 11.257168 ↗ Roßfeld CO50.348114, 10.742475 ↗ Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗ Willmersreuth LIF50.095855, 11.357471 ↗
Futter Schmachtenberg MIL49.783235, 9.239447 ↗
Futterͦ [schlecht lesbar], Preunschen MIL49.585957, 9.184088 ↗
Futtä Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗
Fūtta [schlecht lesbar], Pfahldorf EI48.959291, 11.332574 ↗
Fú̄ader „Fú_ader (´fu:ade*r) s.“, Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
S Futtr Mittelstreu NES50.392389, 10.270829 ↗
as Fouder „as Fouder (e*s foude*)“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
as Foudä „as Foudä (e*s foudä)“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
as Foutta Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
as Futtä Schönbach HAS50.007038, 10.663493 ↗ Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
das Fudde Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
dees Futta Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
es Fo/udä Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗
es Fouter Leerstetten RH49.319292, 11.127261 ↗
es Futte Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗
es Futter Trieb LIF50.145595, 11.138477 ↗
es Fútta [schlecht lesbar], Reichenbach KU50.243277, 11.500022 ↗
fuder [schlecht lesbar], Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗ Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗ Stetten LIF50.149924, 11.009021 ↗
futter Haag KT49.750488, 10.476117 ↗
futtä [schlecht lesbar], Stegaurach BA49.863360, 10.843081 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
s Futter Oberbreitenlohe RH49.160336, 10.991543 ↗
s´ Fuottr´ Greßthal SW50.077067, 10.039823 ↗ Schwemmelsbach SW50.060859, 10.032300 ↗
ás Futta Faßmannsreuth HO50.275798, 12.124484 ↗
é*s Foutt? Holenbrunn WUN50.049326, 12.040740 ↗
3
Gesamtertrag an Heu
FeldarbeitTierhaltung, Wiese, Weide
vil Fuetter hammer ham brå̄cht [Flexionsbesonderheit], Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
es hodd vill Futte gǟm [Flexionsbesonderheit], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
dirsch Fuetter Rinderfeld TBB49.419414, 9.988617 ↗
Fouder Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
Fudda „is“, Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
Futter Sack 49.502944, 11.016163 ↗ Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
därsch Fodder Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
s Fouter Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
4
Futter
SchweinTierhaltung, Wiese, Weide
die Kieh wu laut schreia ureßn net viel, gring za weng Furra [schlecht lesbar], Hinterkleebach BT49.839801, 11.476919 ↗
me mechd si fein und mischd si unners Fudder Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
du amōd des Åld Fudda raus „aus dem Trog“, Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
Futter Haundorf ERH49.588257, 10.918915 ↗
das Futter „kein eigener Name!“, Krum HAS50.037268, 10.585590 ↗ Prappach HAS50.052394, 10.562240 ↗
das Futter brennt Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
das Futter ist halbdörr Elsenfeld MIL49.843717, 9.161323 ↗
das Futter würd ghauft [Umlaut], Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
es Fuatta ist welk Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗
es alte Fudder Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗
gemischtes Futter „Kart, Weizen u Roggenkleie, Gemengeschrot, Fischmehl“, Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
is åld Fudda Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
5
Schweinefuttergemisch
SchweinTierhaltung, Wiese, Weide
gekochtes Futter Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
s truckat Foadr „gedämpfte Kart., Getreideschrot u. dgl.“ [Flexionsbesonderheit], Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
Futter „Gerstenschrot, Kartoffel Weizenschrot gemischt u angebrüht, Milch Magermilch Mastfutter Ferkelfutter“, Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗ Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗ Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
6
Viehfutter, Heu
Tierhaltung, Wiese, Weide
Flehan oder geiga im Januar die Mugga muß der bauer nach vill Fuatter gucka „Futtervorrat, alte Bauernregel“ [Umlaut], Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
wenn im Januar tanzn die Muggn, muss de Baue noich sein futte guggn „Heu“ [Umlaut], Dörfles CO50.282751, 10.997756 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
tanzen im Februar die Mucken muss der Bauer nach dem Futter gucken „warmer Frühling, später Graswuchs“ [Umlaut], Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
7
Zurechtweisungen, Vorwürfe
ä gricht sei Futtä Modschiedel LIF50.032256, 11.267001 ↗
a Fuddä Lettenreuth LIF50.176831, 11.158798 ↗
8
frisches Gras als Viehfutter
Tierhaltung, Wiese, Weide
die Fuhr Futter grün „eine Fuhr-Holz(Meterholz)dann die Fuhr Frücht! Roggen Waizen u.dgl.oder die Fuhr Mist, oder Futter grün oder Heu(Heu ist hier Hääh)“, Rodenbach MSP49.959601, 9.593810 ↗
a Fuhr Fodde Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗
9
Essen für die Tiere
Tierhaltung, Wiese, Weide
die scharrt noch Futte Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
10
Heu
Tierhaltung, Wiese, Weide
Fruter umkŏan Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
11
Schweinefutter
Schwein
Foutta füa de Sei Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
12
der erste - zumeist farbige - Überzug der Bettfedern
Heizung/Kühlung
Futter Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗ Unterspiesheim SW49.954387, 10.262411 ↗
13
getrockneter Klee
Tierhaltung, Wiese, Weide
Fūettr hemmgaturn Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗ Sachsenheim MSP50.022868, 9.761526 ↗
14
weichgekochtes Viehfutter
Tierhaltung, Wiese, Weide
es Futter is beberich [Umschrift unsicher], Leutershausen NES50.328880, 10.163434 ↗