Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.




- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

nur aus:
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 2 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar.
Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: dibswbf
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

Leuchsenring

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Genus: Maskulinum
Wortfamilie: LeuchseRing
Bedeutungen
1
Ring zur Befestigung der Leuchse am oberen Leiterbaum
dō Laichserring Degersheim WUG48.998768, 10.779527 ↗
oberer Laüsaring Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
d?r Leichs?ring Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
Leichsnring Brand ERH49.583848, 11.185311 ↗ Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗ Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗ Ochsenhart WUG48.913638, 11.046850 ↗ Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗ Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗ Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗ Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗ Stein 49.398902, 10.981156 ↗ Workerszell EI48.926240, 11.150002 ↗
Leichsnring „nein“, Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
Lessnring Haag BT49.869807, 11.561230 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗ Unternschreez BT49.887911, 11.582101 ↗
Leusnring Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗
„n = nein; o = ja“ [Vorlage unterstrichen], Ehrl BA49.998428, 11.056923 ↗
Laichsnring Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗ Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗ Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗
Laixnring Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗ Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
Leichsenring Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Hürbel a.Wald AN49.349607, 10.348762 ↗
Leichsnring „ist o“, Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
Leixnring Dörndorf EI48.942146, 11.478631 ↗ Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗ Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗ Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
[Vorlage unterstrichen], Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗ Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗ Sack 49.502944, 11.016163 ↗ Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗ Untereisenheim 49.884051, 10.157952 ↗
Da Leuxnring Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗
De Laiksaring Beyerberg AN49.113622, 10.505385 ↗
Derr Laixaring „2. a nasal“, Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
Dr Leusering Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
Dr Läüsaring Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
Laichsaring „o“, Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
Laichsering Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
Laichsnring „(oben)“, Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
Laichsnring ? „?“, Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗
Laichsring „zu o“, Leutershausen AN49.299932, 10.413617 ↗
Laigsnring Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
Laixa>ering Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
Laixaring Dorfkemmathen AN49.083309, 10.445904 ↗ Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
Laixnring „(= m1)“, Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗ Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
Laixnrî? „(= o)“, Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
Leese-Ring Haibach AB49.964931, 9.201794 ↗
Leichnring Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗
Leichs'nring Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
Leichsaring Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗ Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
Leichsenring „oben“, Destuben BT49.907601, 11.579882 ↗
Leichsering Rinderfeld TBB49.419414, 9.988617 ↗ Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
Leichsnring „(= o)“, Brand ERH49.583848, 11.185311 ↗ Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗
Leiksnring Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
Leisnring „(oben) (unten)“, Mechlenreuth HO50.171366, 11.800699 ↗
Leix'nring Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
Leixenring
Leixnring „ist o“, Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗ Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
Leißring „o“, Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗
Lesering Elsenfeld MIL49.843717, 9.161323 ↗
Lessenring Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗
Lessnring „(= o)“, Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
Lessnring „vorne“, Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
Leuchnring Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
Leuchsaring Kleinlangheim KT49.774521, 10.283049 ↗ Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗ Sulzfeld KT49.707409, 10.130096 ↗
Leuchsenring Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗ Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗ Nassach HAS50.187859, 10.459158 ↗ Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗
Leuchsering Gaukönigshofen 49.633288, 10.002287 ↗ Wonfurt HAS50.012566, 10.469183 ↗
Leuchsnring Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗ Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
Leuchsnring ? „?“, Burgwindheim BA49.827241, 10.598173 ↗
Leuchsnringe Ebern HAS50.097000, 10.800082 ↗
Leuchsring „?“, Königshofen i.Gr. NES50.301348, 10.466277 ↗
Leuchsring Custenlohr NEA49.513959, 10.244968 ↗ Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
Leugsenring Wasserberndorf KT49.768298, 10.528559 ↗
Leusaring Gochsheim SW50.021871, 10.277437 ↗ Leutershausen NES50.328880, 10.163434 ↗ Waltershausen NES50.338679, 10.386347 ↗
Leuscherenk „o) (= Ring)“, Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
Leusering Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗ Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗ Wildflecken KG50.377159, 9.912861 ↗
Leusnring „(= o)“, Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
Leusnring „o = Leusnring“, Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
Leussaring Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
Leussering Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Platz KG50.275100, 9.909693 ↗ Sulzthal KG50.133735, 10.034474 ↗
Leustenring „auch“ [Bild, Zeichnung], Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
Leustnring Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗ Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗ Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
Leusäring Billingshausen MSP49.872764, 9.719716 ↗
Leuxnring Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗ Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗ Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
Loichsnring Treppendorf BA49.802203, 10.731388 ↗
Loiks'nring Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗
Loistnring Altenhof CO50.240237, 10.881032 ↗ Neundorf CO50.225202, 10.843600 ↗
Luichsaring „der untere Haltering“, Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
Läarsnring Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
Lärsenring „hinten“, Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
Lässnring Küps KC50.188518, 11.278623 ↗ Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
Läusering Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗ Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗
Läustnring Neida CO50.310039, 10.866740 ↗
Lǟxnring „(= o)“, Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
Löisering Wollbach KG50.275110, 10.003832 ↗
Löixering „(= o)“, Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
Lösereng „(= o)“, Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗
Lösering Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗
d' Leixnring Selingstadt RH49.130332, 11.149466 ↗
d? L?üchsaring Reichenberg 49.733144, 9.908188 ↗
d? Laichsnring Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗
d? Laixnring Bonnhof AN49.356811, 10.792282 ↗ Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗ Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
d? Leichsnring Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
d? Leixnring „(beweglich)“, Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
d? Leuchsnring Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
d? Leuchsnring Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗ Unteroberndorf BA49.978038, 10.891628 ↗
d? Leus?ring „(= o)“, Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
d? Leustnring Mönchröden CO50.297838, 11.046400 ↗
d? Löisering Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
da Leigsring Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
da Lessnring Nemmersdorf BT49.994304, 11.685679 ↗
da Leuchsnring Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
da Leugsnring Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗
dar Laüsaring Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
dar Leuchsaring „(= o)“, Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗
dă Leustnring Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗
de Laichsaring Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗
de Laichsnring „(= o)“, Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
de Laichsnring Rieshofen EI48.934783, 11.306300 ↗
de Leichsenring Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗
de Leigsnring „o)“, Rüdisbronn NEA49.564671, 10.435311 ↗
de Leistring Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗
de Leuchsaring Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗
de Leuchsenring Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
de Leuchsnring „auch“, Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗
de Leuchsnring Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
de Leusering Glasofen MSP49.851564, 9.571851 ↗
de Leustnring „(= o)“, Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
de Leustnring Buch a.Forst LIF50.185786, 11.011639 ↗
dea Laichsnring Rosenbach FO49.607973, 11.093022 ↗
der Leusaring „in früheren Zeiten aus einer Birkengerte hergestellt, diese wurde über der Flamme im #ofen erhitzt u. dadurch geschmeidig gemacht worden, eine schwierige Arbeit mit der Hand, später ein Eisenring mit mehreren Kettengliedern um nach Bedarf den Ring spannen oder weiten zu können“ [schlecht lesbar], Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
deä Leuchsnring „(= o)“, Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
di Leuchsering Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
di Leuxnring Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗
di Leußaring Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
do Leustnring „(= o)“, Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
dr Leichsnring Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
dr Leuchsering Wolkshausen 49.624864, 9.978911 ↗
dr Leus?ring „oben“, Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
dä Leixaring Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
dä Leuchsnring Raitenberg LAU49.602877, 11.472418 ↗
dä Lässnring Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
r laigsnri? Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
dää Lässnring Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
dë Leustnring „ë Murmellaut e wie im Engl. "a“, Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
laixring Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
läuscharing Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
2
Befestigung der Leuche am oberen Leiterbaum
Laichsn mit Laichsnring Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
Setzlässn mit Lässnring „vorn“, Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
Laixa>ering „(vorn)“, Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
Laichsnring „Der Laichsenring war häufig auch am oberen Leiterbaum befestigt u. wurde in die Laichsen eingehängt. Der obere Leiterbaum liegt in einem Leichse und Kipf verbindendem Eisenstück.“ [Bild, Zeichnung], Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗
Leichsnring Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
Leix'nring Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
Leusaring Stadtlauringen SW50.186352, 10.362691 ↗
Lössering Kleinkahl AB50.106564, 9.275714 ↗
laiggsnri? Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
3
Ring, der die Leuchse mit der Verlängerung der Kipfe verbindet
Lessenringe Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
Laigsnring „(wo der Laigsnring an der Laigsn eingehängt wird)“, Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
Laixenring Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
Leuxnring „Bei Streuwagen sind vorn bloß Kipf mit Kipfkettn und hinten Kipf und Leuxn diese sind mit den Leuxnring verbunden.“, Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗
Lärsenring „in 22 aufgeführt: hinten“, Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
4
Hülle mit Ring zur Befestigung der Leuchse auf der Achse
unterer Laüsaring Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
dä Leuxnring Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
Leichsaring Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
5
Ring, der die Lechse mit dem Leiterbaum verbindet
Wer n Leusaring zamacha kò un n' Laabwaga gerüsta kò, dörf heuern „zu Ziff. 18-22: hier war früher ein besonderer Wagen für die Laubstreu in Benutzung, der Laubwaga. In den langen Heuwagen wurden zwischen die Sprossen bzw. Schwingen besonders gerüftete Birkenreiser eingezogen, um eine größere Ladefläche zu erhalten (siehe Zeichnung!). Soviel ich weiß, habe ich Ihnen früher ein entsprechendes Photo eingesandt. Diesen Wagen aufzurüsten und den Leuchsenring und den Leusaring aus einer Birkengerte herzustellen (Ziff. 22 o) galt früher soviel wie das Meisterstück eines Handwerkers. Wer n Leusaring zamacha kò un n' Laabwaga gerüsta kò, dörf heuern (heiraten).“ [Redensart], Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

Leuchsenring

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗