Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

Milch

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Genus: Femininum
Bedeutungen
1
Milch
RindErnährung (Essen)Trinken/Genussmittel/WirtshausMilchwirtschaft (Milch, Käse)
der Kaffee würd örst nei die Kaffeschoaln, dann künd die Millich nei „?“, Rodenbach MSP49.959601, 9.593810 ↗
gekocht? A:döpfl un Schru?t, sauera Millich, Futterkalk, Fischmahl Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
die Milch wird in Milchhäfala gsun, oba in Kaffeehäfala trunkn „gsun=gesotten“ [Flexionsbesonderheit], Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
blaua Milch Baiersdorf ERH49.661089, 11.034583 ↗ Baunach BA49.985830, 10.849257 ↗ Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗ Biengarten HO50.164503, 11.749977 ↗ Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗ Bruck HO50.363444, 11.803558 ↗ Cadolzburg 49.459471, 10.858226 ↗ Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗ Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Döhlau HO50.285258, 11.968321 ↗ Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗ Elsenfeld MIL49.843717, 9.161323 ↗ Feilitzsch HO50.362288, 11.934163 ↗ Föhrenreuth HO50.285045, 11.828392 ↗ Förstenreuth HO50.170946, 11.690030 ↗ Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Gottsmannsgrün HO50.384279, 11.801382 ↗ Haselhof BT49.996204, 11.562646 ↗ Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Hetzles FO49.636067, 11.130310 ↗ Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗ Kirchenlamitz WUN50.156759, 11.948234 ↗ Kleinschwarzenbach HO50.247732, 11.704816 ↗ Langensendelbach FO49.639736, 11.070998 ↗ Leupoldsdorf WUN50.028984, 11.933272 ↗ Leupoldsgrün HO50.291483, 11.798963 ↗ Lösten HO50.150091, 11.782458 ↗ Markersreuth HO50.217894, 11.820921 ↗ Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗ Marktsteft KT49.694543, 10.137595 ↗ Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗ Mechlenreuth HO50.171366, 11.800699 ↗ Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗ Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗ Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗ Neunstetten AN49.261116, 10.458978 ↗ Neuses a.Berg KT49.826862, 10.175986 ↗ Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗ Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗ Opferbaum 49.924572, 10.079687 ↗ Ort HO50.235887, 11.719024 ↗ Osternohe LAU49.588595, 11.369712 ↗ Redwitz a.d.Rodach LIF50.171996, 11.208283 ↗ Reinersreuth HO50.146536, 11.842362 ↗ Schupf LAU49.444376, 11.481309 ↗ Schwanfeld SW49.922142, 10.137543 ↗ Schwarzenbach a.d.Saale HO50.207021, 11.907052 ↗ Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗ Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗ Seulbitz HO50.211967, 11.872050 ↗ Sparneck HO50.162598, 11.843145 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗ Straas HO50.178396, 11.770331 ↗ Straßdorf HO50.295259, 11.629048 ↗ Sulzfeld KT49.707409, 10.130096 ↗ Tiefengrün HO50.400364, 11.794529 ↗ Vordorf WUN50.049678, 11.918928 ↗ Walpenreuth HO50.114510, 11.798920 ↗ Weickenreuth HO50.166815, 11.663335 ↗ Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗ Zell HO50.134653, 11.819697 ↗
ōgramda Milch Birk WUN50.077451, 11.924264 ↗ Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗ Dipbach 49.898652, 10.124385 ↗ Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗ Gefrees BT50.096007, 11.736582 ↗ Kalchreuth ERH49.540377, 11.153590 ↗ Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗ Limbach HAS49.982441, 10.631435 ↗ Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗ Obereisenheim 49.892485, 10.179619 ↗ Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗ Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗ Pinzberg FO49.691240, 11.102708 ↗ Poxdorf FO49.663810, 11.070237 ↗ Stammheim SW49.908054, 10.193755 ↗ Tiefengrün HO50.400364, 11.794529 ↗ Unterspiesheim SW49.954387, 10.262411 ↗ Veitsbronn 49.512014, 10.884572 ↗ Wiedersbach AN49.294735, 10.441484 ↗
ōgromda Milch Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗ Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗ Haselhof BT49.996204, 11.562646 ↗
Blāwe Milich Uffenheim NEA49.544997, 10.233801 ↗
Brot in Kaffee oder M. aibrockn Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
Bruit in Kaffe odder Melich äigebrockt Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
Die Melich is gemaust „wenn ein Teil abgeschöpft ist, heißt es: ´Die Melich is gemaust´“, Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
Die Milch is schtägat [Umlaut], Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
Die Milch ist eingeschossen Gnötzheim KT49.615942, 10.183324 ↗
Die Milch ohrahma Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
Die Milch ronehma „Die Milch ronehma (abnehmen) Oder: Die Milch rorohma (abrahmen).“, Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Die Milch rorohma „Die Milch ronehma (abnehmen) Oder: Die Milch rorohma (abrahmen).“, Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Die Milich wüed ōgfémt „Die Milich wüed ōgfémt (manche Leute sagen auch ōgfömt u. ōgfömmt)“, Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
Einhan einschnein nouch gibt´s Semmela ŭ. Milch „Einhan (heuen) einschnein, nouch gibt´s Semmela u. Milch“, Tschirn KC50.395818, 11.449242 ↗
Es is di Millich vann eene Neugewohnä „wird nicht genommen, den Leuten bei uns ist diese Milch etwas wiederlich; Neubürger aus Ostpreußen bereiteten ein Gericht (jetzt nicht mehr)“, Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
Kaffee, Milch eidungk Geldersheim SW50.043654, 10.156587 ↗
Kartofl, Ruwa, Schrut, Spülich, Melich Waltershausen NES50.338679, 10.386347 ↗
Milch Eschenbach LAU49.530021, 11.491311 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
Milch Schroat Grumbirn Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗
Milch ounemma [schlecht lesbar], Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗
Milch schießt ein Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
Milch ve de Kelberkuh Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Milch, Kleie, Kartoffeln, Abfälle Fellen MSP50.153144, 9.590112 ↗
Milich Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
Milich tropft Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
Milisch „Es gibt einzelne Wörter die heute anders ausgesprochen werden z.B. Brot – Brout, Milch- Milisch“, Haibach AB49.964931, 9.201794 ↗
Milli „Milch, gelegentlich Milli“, Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
Millich Kirchenlamitz WUN50.156759, 11.948234 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
Millich ōschöpfn Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
Milsch „Wenn am Wortende sch statt ch steht, so wird in der Aussprache jeweils das s. nur schwach betont zum Beispiel bei Milsch = Milch“, Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
Milsch abroome Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
Mälch „oder“, Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
Schrot mit Milch und Kartoffeln Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
Schrot, Ärpfl, ōgramta Milch Katschenreuth KU50.079237, 11.397169 ↗
Schruud, Erpfl, Milch, Wasser Mechlenreuth HO50.171366, 11.800699 ↗
Schwarze Kühe geben auch weiße Milch [Redensart], Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗
Sie hat scho Milch inen Euter, die Kalbe(r)t ball Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
['a:gro:mda 'millax] Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
a Einschuß von Milch in Euta Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗
a blaua Milch Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗ Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
a blaua milch Rattelsdorf BA50.014659, 10.890204 ↗
a blouwe Milch Offenhausen LAU49.448892, 11.411238 ↗
a oogärāmta Milch Buchbrunn KT49.759867, 10.137845 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
a'̄gromda milach Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
a/gramti Milich Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
abgerahmte Milch Eichenbühl MIL49.701789, 9.333380 ↗ Würzburg 49.788150, 9.935335 ↗
abgerahmte Milsch Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
abgeramdi Milsch Großwallstadt MIL49.874680, 9.136015 ↗
abgezapt Melich Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
agaramda Millich Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
agedrehta Milch Priesendorf BA49.907596, 10.711536 ↗
agrahmtä Milch Lengfurt MSP49.812771, 9.603646 ↗
agramda Milch Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
ahrahmte milch [Flexionsbesonderheit], Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
āgramda Milch Unterschwaningen AN49.080179, 10.620036 ↗
āgrāmda Milch Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
åbgeråhmta Milch Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
åbgerå̄hmte Mi'lich
åbgramde Milch Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
åg'römmte Milch Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗
ågegossä Milich „di“, Oberelsbach NES50.440962, 10.117906 ↗
ågerahmte Milich Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
ågėlåssenä Milch Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗ Zimmern MSP49.892064, 9.597432 ↗
ågramte Mielch Röttenbach RH49.152926, 11.031960 ↗
ågramti Milch Weigenheim NEA49.575966, 10.264009 ↗
ågrāmd Mellich Volkers KG50.323150, 9.762039 ↗
å̄gramde Milch Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
bei Flōsärnd geids Wegg unn Milich „(bei Flōsärnd geids Wegg unn Milich) bei der Flachsernte gibt’s (gab es) Semmel u. Milch“, Seubrigshausen KG50.229820, 10.325705 ↗
bla(u)? Milch Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
blaoa Milch Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
blaouwa M(ü)lch Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
blau milch „auch, für die Gaasla“, Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗
blau? Milich Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
blaua M(i)lch „a“, Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗ Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗
blaua Milch [Vorlage unterstrichen], Ruppertsgrün WUN50.108782, 11.848202 ↗
blaua Milich Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗ Friedmannsdorf HO50.137371, 11.763481 ↗ Glosberg KC50.287984, 11.319075 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗ Mainleus LIF50.101380, 11.380662 ↗ Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗ Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗ Reinersreuth HO50.146536, 11.842362 ↗ Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗ Schirradorf KU50.003008, 11.300169 ↗ Sparneck HO50.162598, 11.843145 ↗ Unterleiterbach BA50.038537, 10.946561 ↗ Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗ Willmersreuth LIF50.095855, 11.357471 ↗ Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗ Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
blaua Milli Birkach LIF50.066131, 10.902270 ↗ Leutenbach FO49.709130, 11.172399 ↗
blaua Millich Burggrub KC50.291729, 11.264293 ↗ Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗ Haig KC50.281024, 11.276967 ↗ Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗ Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗ Joditz HO50.371325, 11.838269 ↗ Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗ Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗
blaua Mil̢ich Stammbach HO50.145201, 11.690033 ↗
blaua Mülch Elbersreuth KU50.247568, 11.561335 ↗ Horbach KU50.212071, 11.643114 ↗
blaua milch Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
blauaͤ Milch Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗ Joditz HO50.371325, 11.838269 ↗
blauå Milch Geesdorf KT49.803063, 10.370045 ↗
blaue Milch Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗ Hain i.Spessart AB50.012799, 9.323911 ↗ Laufach AB50.011946, 9.294392 ↗
blaue Milich Pleinfeld WUG49.103146, 10.977057 ↗ Sankt Veit WUG49.103716, 10.955098 ↗
blaue Millich Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
blauwer Milch Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗
blauä(h) Milch Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Schönbrunn WUN50.025405, 11.970734 ↗
blāai Milich Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
blå Mellich „blau“, Volkers KG50.323150, 9.762039 ↗
blåu Milch Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
blåua Mülch Wölsau WUN50.005263, 12.116015 ↗
blåuå M(i)lch Lorenzreuth WUN50.019484, 12.107718 ↗
blåwa Milich Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
blo:? Milch Heufurt NES50.505954, 10.167974 ↗
bloe Millich Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗
bloe' Mellich Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
blooe Milich Rechtenbach MSP49.982689, 9.510362 ↗
bloua Milch Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Kleinschwarzenbach HO50.247732, 11.704816 ↗ Ort HO50.235887, 11.719024 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗
bloua Mülch Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
blouwa Milch Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Schönbrunn WUN50.025405, 11.970734 ↗ Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
blouwă milch Hüttstadl BT49.979314, 11.835065 ↗
blouwe Mlch „a“, Eschenbach LAU49.530021, 11.491311 ↗
blowä̆ Milich Sulzthal KG50.133735, 10.034474 ↗
bloä Miͤllich Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
blōi Milch Breitendiel MIL49.691980, 9.220958 ↗ Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗
bläe Millisch Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗
d' Milch schiaßt ei Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
d' Milch is āigscho^ssa>e Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
d'ogschöpft Milch Bimbach KT49.861443, 10.378599 ↗ Schallfeld SW49.874026, 10.357412 ↗
der Fruasch hot die Milch verschütt „Fruasch ungeschicktes unerfahrenes Kind“ [Redensart], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
di Kua håt Milch im Eutr Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗
di Milch āschöpfa Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
di Milch å̄urahma Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
di Milch had än mods Jaäasd „beim Melken in den Eimer wird durch den Strahl die Milch schaumig, die Milch hat einen ganzen Schaum, b“, Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
di Milch is zammganga Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗ Hennenbach AN49.317567, 10.583810 ↗ Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
di Milch ō/rahma Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
di Milch schiaßt ei Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
di Milch schießd ei „ist gleich“, Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
di Milch schießt ei Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
di Milch schißd ai Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
di Milch óram Acholshausen 49.645109, 9.997842 ↗
di Milich is zammgäloffn Nordhalben KC50.363615, 11.508220 ↗
di åbgerå̄mde Millich Straßbessenbach AB49.962770, 9.246397 ↗
di blau Milch Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Kleinschwarzenbach HO50.247732, 11.704816 ↗ Ort HO50.235887, 11.719024 ↗
di blau milch Walpenreuth HO50.114510, 11.798920 ↗ Zell HO50.134653, 11.819697 ↗
di blaua Milch Biengarten HO50.164503, 11.749977 ↗ Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
di blaua Milich Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗ Waldsachsen CO50.277824, 11.030636 ↗
di bloji milch Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
di dorchgeleied Milch Stockheim KC50.306781, 11.281807 ↗
di durchgedrehda mil(li)ch Thurnau KU50.024992, 11.392850 ↗
di durchgedrëihda Milich Seelach KC50.250043, 11.300148 ↗
di gfuchät Milch Seußling BA49.941837, 11.639320 ↗
di grounne Millich „In einem Milchtopf wurde di grounne Millich aufs Feld mitgenommen.“ [Bild, Zeichnung], Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
di mlch is dsamgan7ä Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
di mlch is gschdegld [Umlaut], Buch N49.496794, 11.033255 ↗
di ogerāmde Milch Etwashausen KT49.741760, 10.196391 ↗
di ogäramd Milch Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
di ogäramd Milich Untertheres HAS50.018116, 10.418689 ↗
di ougschöpfd Milch Stockheim KC50.306781, 11.281807 ↗
dia Kuah geid Milch wia Bougg „die Kuh/Geis gibt keine Milch“ [Redensart], Oberaltertheim 49.728411, 9.763140 ↗
dia Milch schießt ei Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
die Mi llich oū&nämma Feilitzsch HO50.362288, 11.934163 ↗
die Mich is ei'gschossn Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
die Milch ist keset Mechlenreuth HO50.171366, 11.800699 ↗
die Milch ist pechi „von Pech“, Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
die Milch ist zammgfahrn Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Mechlenreuth HO50.171366, 11.800699 ↗ Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
die Milch noch zu jung Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗ Wittelshofen AN49.059873, 10.479702 ↗
die Milch oonehma Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
die Milch picht Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
die Milch rooma Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
die Milch schesst ei Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗
die Milch schießt ein Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗ Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
die Millich is zammgfoän Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
die Mlch oramma [schlecht lesbar], Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗
die Mälch schäßt ei Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
die Mülch ohschöpfm „die Mülch ohschöpfm (mlch ohschepfm)“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
die ågeramda Millich Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
die blau Milch Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗ Faßmannsreuth HO50.275798, 12.124484 ↗
die blaua Milch Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗ Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗ Prüßberg SW49.913215, 10.442899 ↗ Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗ Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
die blåw? Milich Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
die gepanschte Milch Nentschau HO50.323050, 12.066518 ↗
die indere Milch Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗ Körbeldorf BT49.773378, 11.496602 ↗
die mocher Melich Königshofen a.Kahl AB50.061083, 9.206273 ↗
die ohgrāmda Millich Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
die ōgramdā Milch Hirschaid BA49.819054, 10.992433 ↗
die rohdrehd Milch Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗
die schdöggäda Milch „gestandene, stöckige Milch, die dann mit der Hand entrahmt wird, heute nicht mehr üblich“ [Flexionsbesonderheit], Friesen BA49.840696, 11.035251 ↗
die tuchgatreta Millie [Umschrift unsicher], Herzogenreuth FO49.906900, 11.091144 ↗ Tiefenpölz BA49.889279, 11.112503 ↗
dī Milc>h werd ōugerāmt Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
dī ōugeramd millich Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
dī ōugschöpfda milich Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
do is scho d' Milich eigschossa Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
dorchgeleieda Millich Neundorf KC50.261438, 11.213691 ↗
du(e)chgadrehtda m Veitlahm LIF50.119080, 11.389137 ↗
durchdrehda Milich [Flexionsbesonderheit], Drosendorf BT49.927621, 11.218285 ↗
durchgadrehda Milich Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗ Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗
durchgadrehta Milli Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗
durchgedre(j)te Millich Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
durchgedrehta Milch Peesten KU50.062362, 11.367247 ↗
durchgedrehta Milli Tiefenellern BA49.918536, 11.074701 ↗
durchgedreta Millich Reichenbach KU50.243277, 11.500022 ↗
durchgedrējda Milich Effelter KC50.355958, 11.417758 ↗
durchgoleierda Milich Neustadt b.Coburg CO50.327216, 11.119032 ↗
durchgätrehta Milch Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
einbrockta Milch Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
entrahmte Milch Neunstetten AN49.261116, 10.458978 ↗
entramte Milch Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
es Kindla will sei Milch ho Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
es kummt wie beim Buck die Millich „etwas soll eintreffen und kommt doch nicht“ [Redensart], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
es schließt die Milch ein Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
eïtza is di Milch zammgfahrn Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
galaierta Milich Neida CO50.310039, 10.866740 ↗
gefo̯uchta Milch „von der Zentrifuge“, Haßlach b.T. KC50.430031, 11.399494 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
geleierta Milich Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗
geleieta Millich Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗ Neuensorg CO50.207254, 11.113689 ↗
geleiete Milich Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
geleietä Milich „Leier der Zentrifuge“, Unterlauter CO50.301410, 10.981782 ↗
geleiëtá Millich „Zentrifuge“, Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Seidmannsdorf CO50.249431, 11.000298 ↗
gēleierda Milch Hirschfeld KC50.412724, 11.336247 ↗ Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
gfachta Milch [Umschrift unsicher], Lohndorf BA49.916365, 11.046757 ↗
gschleiderda Milch „i = mehr ü“, Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗ Haselhof BT49.996204, 11.562646 ↗
heit måch mer Flurfleck dou gibts Milch und Lābla „heit måch mer Flurfleck, dou gibts Milch und Lābla“ [Kasusbesonderheit], Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗
man schlacht net die Kuh die vill Mellich get „man veräußert keine Sache die einträglich ist“ [Redensart], Wiesen AB50.111556, 9.363442 ↗
mågere milich Arnstein MSP49.976772, 9.971179 ↗
mo'̄chara milich Lettenreuth LIF50.176831, 11.158798 ↗
mochara Milch Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗
neimelgata Milch Oberschwaningen AN49.093255, 10.629133 ↗
o-gramda Millich Acholshausen 49.645109, 9.997842 ↗
oͧgeråmta Milch Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗ Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗
oagarahmta Milch Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
obgerāmta Milli Eckersbach BA49.766517, 10.656468 ↗ Schlüsselfeld BA49.757513, 10.622893 ↗ Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
obgeromde Melch Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Krombach AB50.081424, 9.206235 ↗ Schneppenbach AB50.094991, 9.235841 ↗
oblosne Müch „oblasn (dann verbleibt eine oblosne Müch) nicht mehr gebräuchlich“, Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗
og'rämde Mülch „die“, Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗ Lilling FO49.635805, 11.290417 ↗
ogarahmda Milch Gaibach KT49.889669, 10.225960 ↗
ogarahmta Milch Geusfeld HAS49.886994, 10.499807 ↗ Untersteinbach HAS49.890287, 10.548691 ↗ Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
ogarahmti Milch Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
ogarambda Milch Altenhof CO50.240237, 10.881032 ↗ Neundorf CO50.225202, 10.843600 ↗
ogaramda Milich „di“, Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
ogaramda Milli Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗
ogåmahmtå Milich Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
ogeramde Milich Dorgendorf BA49.999433, 10.810961 ↗
ogerahmda Milch Buchbrunn KT49.759867, 10.137845 ↗ Jesserndorf HAS50.088725, 10.689206 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
ogerahmte Miͤlich Heinrichsthal AB50.070819, 9.343278 ↗
ogerahmte Milich Neubrunn HAS50.035461, 10.689365 ↗
ogerahmte Milli Lohndorf BA49.916365, 11.046757 ↗
ogeramd Milch Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
ogeramda Millich Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗ Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗ Seidmannsdorf CO50.249431, 11.000298 ↗ Waldsachsen CO50.277824, 11.030636 ↗
ogeramde Milich Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
ogeramde millich Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
ogeramta Milich Prappach HAS50.052394, 10.562240 ↗
ogeramte Milch Haßfurt HAS50.034381, 10.516975 ↗ Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
ogeraémd Mellich Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
ogerāmte Milich Thundorf KG50.198593, 10.319851 ↗
ogeschöpfta Milich Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗ Münster MSP50.015205, 9.855369 ↗
ognummena Milch Gesees BT49.899817, 11.537413 ↗ Mistelbach BT49.912221, 11.513022 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
ograhmt Milch Sickershausen KT49.721643, 10.183168 ↗
ograhmta m. Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
ograhmte Milch Custenlohr NEA49.513959, 10.244968 ↗ Rothenbuch AB49.966079, 9.398668 ↗
ograhmte Milli Eichstätt EI48.878456, 11.171781 ↗
ograhmti Milch „a“, Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗ Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
ogramda Milch Alesheim WUG49.046313, 10.863747 ↗ Arnsberg EI48.926663, 11.375199 ↗ Böhming EI48.944398, 11.366861 ↗ Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗ Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗ Diespeck NEA49.594492, 10.629665 ↗ Gungolding EI48.924581, 11.350174 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Hetzles FO49.636067, 11.130310 ↗ Kaiserhammer WUN50.127324, 12.082964 ↗ Kirchfarrnbach 49.444941, 10.736078 ↗ Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU