Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

Ochse

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Wortfamilie: 
Bedeutungen
1
Ochse (in Redensart)
Rind
du schreibst se schäbb wie en Ox brunzt em Schdo̢dwääsch [Redensart], Großostheim AB49.922561, 9.075326 ↗
Där mecht a Maul, as wen na a Och neigeträtn hätt. [GP hat sich wohl verschrieben], Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
Dös wär so, wie wenn der an Ochs ins Horn zwickst [Redensart; schlecht lesbar], Eckartshausen HAS50.202122, 10.697045 ↗
a Ochs [Redensart], Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗ Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗ Bruckberg AN49.358094, 10.698024 ↗ Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗ Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗ Höchstadt a.d.Aisch ERH49.709569, 10.812836 ↗ Horb a.d.Steinach KC50.228647, 11.208256 ↗ Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗ Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗ Röslau WUN50.083424, 11.973277 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗ Stopfenheim WUG49.070492, 10.891513 ↗ Thalmässing RH49.088193, 11.221289 ↗ Thurnau KU50.024992, 11.392850 ↗ Wilhelmsthal KC50.311064, 11.373617 ↗ Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
a Ochs [Redensart], Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
a Ochs [Redensart], Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗ Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗ Großenseebach ERH49.630892, 10.878057 ↗ Hüttendorf ER49.540399, 10.961302 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗ Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗ Wilhelmsdorf NEA49.562940, 10.738135 ↗
a Ochs [Redensart], Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗ Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Bergen WUG49.073800, 11.113855 ↗ Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗ Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Ipsheim NEA49.526455, 10.482758 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗ Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗ Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Plech BT49.650277, 11.468432 ↗ Raubersried RH49.342793, 11.146352 ↗ Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗ Thalmässing RH49.088193, 11.221289 ↗ Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
Ochs [Redensart], Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗ Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗ Oberschleichach HAS49.949351, 10.596638 ↗ Reuth AN49.285574, 10.816490 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗ Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
a Ochs [Redensart], Diepersdorf LAU49.460820, 11.290109 ↗ Ezelsdorf LAU49.327903, 11.346839 ↗ Höchstadt a.d.Aisch ERH49.709569, 10.812836 ↗ Leinburg LAU49.451285, 11.306628 ↗ Neubrunn HAS50.035461, 10.689365 ↗
a Ox „(Ochs)“ [Redensart], Neugattendorf HO50.322102, 11.997494 ↗ Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
wie a Ochs [Redensart], Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Brunn HO50.328912, 11.797477 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
Ochs [Redensart], Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
a Ochs [Redensart], Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗ Bruckberg AN49.358094, 10.698024 ↗ Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗ Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗ Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Hüttendorf ER49.540399, 10.961302 ↗ Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗ Reuth AN49.285574, 10.816490 ↗ Unterschwappach HAS49.976764, 10.467131 ↗
(e) Oos [Redensart], Großostheim AB49.922561, 9.075326 ↗
A&ls ob mr en Ochs ins Horn pfetzt [Redensart], Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗
Baa frei - der Oxs wer schei [Redensart], Oberschwaningen AN49.093255, 10.629133 ↗
Bahn frei - der Ochs is scheu [Redensart], Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
Brüllt wie ein Ochs [Redensart], Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗
Brüllt wie ein Ochs! Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
Der brülld wöi a Oks [Redensart], Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
Der brüllt ja wie a Ochs [Redensart], Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Der ko en isl nid vern Ochsn underscheidn Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
Die brelld wiə ə Ox [Redensart], Unterampfrach AN49.183926, 10.222681 ↗
Er bläkt wie a Ochs Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗
Ich kännt sauf'n wie a Ox [Redensart], Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗
Mir deaschds weü an Ox „(Mich dürstet wie einen Ochsen)“ [Redensart], Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
Ochs [Redensart], Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
Ochs [Redensart], Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗ Wiesenbronn KT49.747308, 10.305702 ↗
Ox [Redensart], Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
Ox vuon Scheunardor [Redensart; schlecht lesbar], Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Schreit wie a Ochs [Redensart], Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
Schreit wie ein Ochs [Redensart], Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
Sie schöibt o wöi a Ochs Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
Wie ein Ochs [Redensart], Kleinkahl AB50.106564, 9.275714 ↗
a Kerl wie a Ochs [Redensart], Enheim KT49.632874, 10.137485 ↗
a Ochs [Redensart], Bergen WUG49.073800, 11.113855 ↗ Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗ Wilhelmsthal KC50.311064, 11.373617 ↗ Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
a Ochs [Redensart], Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗ Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗ Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗ Uttenreuth ERH49.597219, 11.071340 ↗ Wilhelmsdorf NEA49.562940, 10.738135 ↗
a Ohs „(Ox)“ [Redensart], Gossenberg CO50.196330, 10.904498 ↗
a Ox [Redensart], Gossenberg CO50.196330, 10.904498 ↗ Ittelshofen LAU49.435124, 11.394863 ↗
a Ox [Redensart], Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗
a Ox „(Ochs)“ [Redensart], Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
a alte Ochs [Redensart], Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗ Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
a brüllt wie a Ochs Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
a geborchter Ox [Redensart], Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗
aa Ochs [Redensart], Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
aazung wäi a Ochs [Redensart], Ezelsdorf LAU49.327903, 11.346839 ↗
ae Ochs' [Redensart], Weitramsdorf CO50.256223, 10.879630 ↗
als wenn a Ochs gseucht hätt [Redensart], Mosenberg LAU49.651947, 11.567542 ↗
an Ochs [Redensart], Eckartshausen HAS50.202122, 10.697045 ↗
ar brüllt wie a Ochs Forst SW50.038584, 10.328320 ↗
bin ich à Ochs [Redensart], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
blägt wie a Ochs [Redensart], Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗
bläkt wi a Ochs [Redensart], Modschiedel LIF50.032256, 11.267001 ↗
bläən we>i də Ochs am Spieß Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
blǟegd wi a Ox [Redensart], Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
blöigng wöi a Ochs „blöcken“ [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
brelt wie a Ochs [schlecht lesbar], Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
brille wie en Ochs [Redensart], Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
brillt hout där we'ia Ochs Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗ Unterrieden LAU49.400405, 11.393351 ↗
brillt wie a Ochs [Redensart; schlecht lesbar], Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
brülld wie a Ochs [Redensart; schlecht lesbar], Unterreichenbach SC49.328704, 10.996655 ↗
brüllen wie a Ochs [Redensart], Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗ Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
brüllen wie ein Ochs Gremsdorf ERH49.695158, 10.833467 ↗
brüllen wie ein Ochse Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
brüllen wie än Ochs [Redensart], Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗
brüllt wi a Ochs Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗
brüllt wie a Ochs [Redensart], Gochsheim SW50.021871, 10.277437 ↗
brüllt wie a Ochs [Redensart], Marienroth KC50.363831, 11.344761 ↗
brüllt wie a Ochs Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗
brüllt wie a ochs [Redensart], Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
brüllt wie ein Ochs [Redensart], Dollnstein EI48.872686, 11.074209 ↗ Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
brüllt wie ein Ochs Hegnabrunn KU50.089133, 11.577998 ↗ Martinsheim KT49.623887, 10.149733 ↗ Neida CO50.310039, 10.866740 ↗ Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗
brüllt wie ein Ochse „brüllt wie ein Osche, Stier“ [Redensart; schlecht lesbar], Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
bäing we>i də Ochs am Spieß Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
dar brüllt wie a Ochs [Redensart], Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
das Laut wie wenn a Ochs en Schieß tout [Redensart], Prünst RH49.321055, 10.912290 ↗
dea brüllt wi a Ox Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗
dea kann kann Oxa vonara Kouh underscheiden Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
deaͬ brülld wöi a Oks [Redensart], Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
dem fallt der Ochs hin Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
der brühlt wöi er Ochs [Redensart], Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
der brüllt wi a Ochs [Redensart], Geusfeld HAS49.886994, 10.499807 ↗ Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
der brüllt wia Ochs [Redensart], Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
der brüllt wie a Ochs [Redensart; schlecht lesbar], Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
der brüllt wie a Ox [Redensart], Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗
der brüllt wie e Ochs [Redensart; schlecht lesbar], Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
der glotzt wöi a Ochs [Redensart], Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
der grüllt wie ein Ochse [Redensart], Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗
der hat a Fell wie a Ochs [Redensart], Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
der kennt Koui net vo Ochsn vonander Thannhausen WUG49.108651, 10.890038 ↗
der stiert wie a Ochs [Redensart], Körzendorf BT49.863810, 11.447471 ↗ Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
der tobt wie ein Ochs Ebelsbach HAS49.986738, 10.673609 ↗
der brülld wöi a Oks [Redensart; schlecht lesbar], Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
deä brilld wie en Oks Straßbessenbach AB49.962770, 9.246397 ↗
dr brêlld wia a ôgs Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
där blǟkt wi a oks [Redensart], Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
dòs is ? Ochs [Redensart], Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
də bläkt wi a Ochs [Redensart], Weißenhaid WUN50.084308, 11.851792 ↗ Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
eah Ochs [Redensart], Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
eah Ochs [Redensart], Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
ein Ochs [Redensart], Pegnitz BT49.751552, 11.543205 ↗ Saugendorf BT49.829348, 11.314745 ↗
ein Ochs [Redensart], Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
ein Ochs [Redensart], Billingshausen MSP49.872764, 9.719716 ↗ Obertrubach FO49.695125, 11.346242 ↗
ein Ochs' [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
ein Ochse [Redensart], Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
em Ochs ins Horn petze [Redensart], Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗
en Ochs [Redensart], Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
er bläkt wie a Ochs [Redensart], Dambach 49.462902, 10.970742 ↗ Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
er bläkt wie a Ochs Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗
er blärrt wia a Ochs [Redensart], Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
er bruit wöī a Ox [Redensart], Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
er brölld wie å Ues „er brölld wie å Ues Ochs“ [Redensart; schlecht lesbar], Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
er brüllt wi a Ochs [Redensart], Haslach AN49.096131, 10.413766 ↗ Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
er brüllt wi a Oggs [Redensart], Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗
er brüllt wie a Ochs [Redensart], Wolframs-Eschenbach AN49.226517, 10.726082 ↗
er brüllt wie ei Uss [Redensart], Sondernau NES50.422437, 10.092886 ↗
er brüllt wie ein Ochs [Redensart], Seifriedsburg MSP50.075014, 9.746437 ↗
er brüllt wie ein Ochs „oder“ [Redensart], Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗
er brüllt wie ein Ochse Wimmelbach FO49.708526, 11.007426 ↗
er hot gebrüllt wie a Ochs [Redensart], Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗ Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
er ist wöi a Ocks [Redensart], Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗
er plärrt wie en Ochs [schlecht lesbar], Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Schneppenbach AB50.094991, 9.235841 ↗
er plärrt wien e Ochs [schlecht lesbar], Niedersteinbach AB50.087588, 9.149854 ↗
er schreit wie ein Ochs „oder“ [Redensart], Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗
er stiert wie ein Ochs [Redensart; Vorlage unterstrichen], Reinersreuth HO50.146536, 11.842362 ↗
er tobt wie a Ochs [Redensart], Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗
er tot wie a Ochs Füttersee KT49.781165, 10.497374 ↗
grüln wiá á Ochs Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗ Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗
ha brölld wie en Ues „Ues = Ochs“ [Redensart], Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
har brüllt wie e Ogs [Redensart], Arnshausen KG50.170469, 10.085404 ↗
i kannt saufn wöi a Ochs [Redensart], Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗ Thalmässing RH49.088193, 11.221289 ↗
klotzt wie der Ochs am Berg [Redensart], Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
plärrt wie a Ochs Kirchfarrnbach 49.444941, 10.736078 ↗
plärrt wie e Ochs [Redensart], Arnsberg EI48.926663, 11.375199 ↗ Gungolding EI48.924581, 11.350174 ↗
plärrt wie ein Ochs [Redensart], Eichstätt EI48.878456, 11.171781 ↗
plärt wie à Ochs „Plärrt wie ein Ochse plärt wie à Ochs“ [Redensart], Dörndorf EI48.942146, 11.478631 ↗
schiebt drauf los wie a Ochs [Redensart], Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
schreia wie a Ochs [Redensart], Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗
schreim weï a schïecherder Ochs [Flexionsbesonderheit], Schambach WUG48.967737, 10.951682 ↗
schrein wie ä Ochs Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗
schreit wie ein Ochs [Redensart], Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗
sich stur wie Ochs [Redensart; Vorlage unterstrichen], Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
wej Ochs [Redensart], Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
wej a Ochs [Redensart], Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
wi a Ochs [Redensart], Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
wie Ochs [Redensart], Untersteinach KU50.132811, 11.525837 ↗
wie Ochs [Redensart], Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
wie a Ochs [Redensart], Witzleshofen BT50.111485, 11.726709 ↗
wie a Ochs [Redensart], Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
wie a Ochs [Redensart], Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗ Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
wie dem Ochs ins Horn gepetzt [Redensart], Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗
wie ein Ochse [Redensart], Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
wie ə Ochs [Redensart], Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
wêi dä Oss in Föidärä „(wie der Ochse im Fütterer (Futterkasten)“ [Redensart], Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
wöi a Ochs [Redensart], Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗ Thalmässing RH49.088193, 11.221289 ↗
à Ochs [Redensart], Kraftsbuch RH49.037983, 11.298804 ↗
á Ochs [Redensart], Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
á Ochs [Redensart], Raubersried RH49.342793, 11.146352 ↗
á brüllt wi á Ox „á brüllt wi á Ox, wie á Zå_bráchë, wie a Schdi>ër; á = helles a wie in ´fahren´ å = dumpfes a wie in engl. ´saw´ ë = Murmellaut e wie in engl. ´a´“ [Redensart], Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
ä Ochs [Redensart], Velden LAU49.613563, 11.510813 ↗
ä brülld wie a Ochs [Redensart], Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
är brillt wie>a Ochs [Redensart], Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
ə Ochs [Redensart], Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
ən Ochs [Redensart], Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
ən Ochse [Redensart], Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
2
Ochse
Rind
Ach wie hams die Bettelleut so schö, die könne de ganze Tog spazier gegeh, es fällt e ne ken Ziegel vom Dach, es fällt e ne ke(n) Kind neim Bach, es bricht e ne kein Ox e Horn, es scheißt e ne kei Katz neis Korn „GP fügt noch ein "Spessarter Räuberlied an“ [Flexionsbesonderheit; Kasusbesonderheit], Eichelsdorf HAS50.161743, 10.531653 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
der Bauer hat mit'n Ochsn gstoßn, hat dann gsacht der Gscheitere gibt nach „jd. der dumm-gescheit uneinsichtig ist“, Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
das Glück is a blinda Kuh und rennt immer na größtn Ochsn noch Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
"Ox, dou stīt de Bårn Frißta nīt wäd zo>ugefo>an !" „´Ox, dou stīt de Bårn Frißta nīt wäd zo>ugefo>an !´} Ochse, hier steht dein Born, Frißt du nicht, so wird zugefahren !“ [Redensart], Haßlach b.T. KC50.430031, 11.399494 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
"Stier" oder a Poor jŭnge Ochsn eigwöhna „a Kalm zŭm Zŭg eigwöhna Kalm ist ein Jungrind = Kalbin männlich ´Stier´ oder a Poor jŭnge Ochsn eigwöhna“, Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗
Brill net wie a Ochs Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗
Gott hot der brüllt wie a Ochs Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Jūch amol di Küh (di Oxn) ei! „Bei Rindvieh“, Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
Küh und Ochsen soll man nicht zamspannen Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
Ochs „verschnitten“, Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗
Ochs beschneiden Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
Ochs brüllt Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
Ochsn schneidn Hagenhausen LAU49.381473, 11.402661 ↗
Ous Dittlofsroda KG50.151596, 9.761366 ↗ Waizenbach KG50.146284, 9.781921 ↗
a Kuh is kee Ochs „bei schwerer arbeit kann die Frau nicht das gleiche leisten wie der Mann“ [Redensart], Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗
a gscheiter Ochs bleibt af da Straß „wenn sich jem. verluafen hat“, Thalheim LAU49.459224, 11.541721 ↗
aer seift wöi a Ochs „er trinkt viel, Säufer“, Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
ar glotzd wia Ochs „stiert geradeaus“, Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
bläkt wie a Ochs Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗
brellt wien Ochs Niedersteinbach AB50.087588, 9.149854 ↗
dasteh wie der Ochs vorm Berch Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗
der frißt mehr wöi a Ochs „der frißt mehr, wöi a Ochs !“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
der frißt wie à Ochs „Vielesser“, Roth RH49.245634, 11.091161 ↗
der glotzt wöi a Ox „wenn jemand starrt“, Ittelshofen LAU49.435124, 11.394863 ↗
der is dumm wie a Ochs „er braucht lange, bis er was versteht“, Colmberg AN49.356808, 10.408768 ↗
der ist stur wie ein Ochse „ihn kann niemand bewegen“, Colmberg AN49.356808, 10.408768 ↗
der sdied dao wja der Ochs faorn Berg „wenn jemand sich dumm anstellt“, Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
der sdied dao wja der Ochs faorn Scheitoar „wenn jemand sich dumm anstellt“ [Redensart], Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
der seift wia Ochs „männlich“, Büchenbach ER49.593435, 10.965976 ↗ Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
der steht da wie der Ochs am Berg „ratlos“, Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗
der steht da wie der Ochs vorm Tor „er kennt sich nicht aus“ [Redensart], Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗
der stößt wie a Ochs „ist sehr dumm“ [Redensart], Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗ Windheim KC50.427057, 11.336836 ↗
der säufd wie a Ochs Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
dou hommä gsuffn wäi die Ochsen „auf einer Feier“, Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
du blöader Ochs Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗
dä Ochs brellt Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
dümmer wie a Ochs „noch dümmer geht es nicht“, Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
er brüllt wie a Ochs „er schreit sehr laut“, Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
er frißt wie ein Ochs „Vielfraas“, Weidenhüll BT49.711046, 11.386491 ↗
er safft wi 'a Ochs „viel trinken“, Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
er sauft wia a Ochs „er trinkt auf einmal große Mengen“, Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
er sauft wie a Ochs „Säufer“ [Umlaut], Moggast FO49.766780, 11.263925 ↗
er schöbt oh wöi a Ochs [Umlaut], Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗
er steht da wie der Ochs am Berg „er weiß nicht weiter“, Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
er steht da wie der Ochs vorm Berg „unbeholfen“ [Redensart], Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
er säuft wie a Ochs „Säufer“, Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗
eä schdelld sie å wie dä ochs åm Berch „er stellt sich dumm an“, Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
eä söffd wia Ochs „trinkt viel, säuft viel“, Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
get fort wie a Os Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗
grasse asse stasse „Sondheim o; Berkach a; Mühlfeld u; große Ochsen stoßen“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
grosse Osse stosse - grosse Asse stasse - grosse Usse stusse „Osse - Sondheim; Asse - Berkach (Nachbarort in Thüringen); Usse - Mühlfeld (Nachbarort in Bayern)“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
grosse osse stosse „Sondheim o; Berkach a; Mühlfeld u; große Ochsen stoßen“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
grusse usse stusse „Sondheim o; Berkach a; Mühlfeld u; große Ochsen stoßen“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
ich komm mir vor wie der Ochs am Göppel „ich muß immer das selbe machen“, Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗
mein Ochs nei es Hei füe Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
narrisch wie en Ochs Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
ochs Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
sauft wie ein Ochs „Vergleich saufen nicht in Verbindung mit Kuh, sondern mit Ochse“ [Umlaut], Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗
schreit wie ein Ochs Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
siehst den Ochsn „ein Tier - meist Ochs oder Affn“, Brand ERH49.583848, 11.185311 ↗ Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗
so wia der Ochs Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
stieht do wie da Ochs vorm Stadtstor [Redensart], Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
stur wie a Ochs Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗
stur wie a Ochs „sehr stur sein“, Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
stur wie en Ochs Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
sturer Ochs Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗
stäiht dou wöi da Ochs vorm Berg „resigniert vor einem unlösbaren Problem, bez. auf eingespannte Zugkühe und Ochsen“, Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
su a alter Ochs der werd net gscheider „Dummheiten machen“, Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
säuft wie a Ochs Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
säuft wie ein Ochs „Säufer“, Wiesthal MSP50.030105, 9.430341 ↗
söft wie a Ochs Engelhardsberg FO49.797080, 11.293912 ↗
vollgfressner Ochs Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗ Wilhelmsdorf NEA49.562940, 10.738135 ↗
was waßn da Ochs von Sunntag [Redensart], Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
wi dörr Ox vorm Schainator gschdandn sein „Ratlosigkeit“, Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
wi dörr Ox vorm Schtadelstor „Ratlosigkeit“, Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
wos was a Ochs ven Sunntouch „versteht nichts davon“, Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
ä steht wi a Ochs von Stoudlstoo „keine Ahnung, kennt sich nicht aus“ [Kasusbesonderheit; Redensart], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
3
sturer Mensch
a Ochs wens dunnert Dietenhofen AN49.400139, 10.687999 ↗
a Ox unn wia Buug Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗
wej di Ochsn Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
? Ochs Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
? ocks Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
Ochs Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗ Repperndorf KT49.750336, 10.121243 ↗ Schwarzenbach a.d.Saale HO50.207021, 11.907052 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
a Ochs Affalterbach FO49.607124, 11.212790 ↗ Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗ Bürglein AN49.375928, 10.793764 ↗ Egweil EI48.785739, 11.231791 ↗ Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗ Heideck RH49.134127, 11.125674 ↗ Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗ Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗ Kirchleus KU50.171639, 11.384533 ↗ Langenau KC50.434734, 11.288664 ↗ Mittelsinn MSP50.191774, 9.618063 ↗ Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗ Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗ Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗ Reuth AN49.285574, 10.816490 ↗ Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗ Waischenfeld