Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist. Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht. Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.
Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte Untersuchungsgebiete und/oder Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet. Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.
Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

Sache

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig,
nicht hierarchisiert und weitere Bedeutungsangaben können folgen.
Wortart: Substantiv
Genus: Femininum
Bedeutungen
1
Unsinn, Unfug
moch doch kane krummen Sachen Ludwigsstadt KC50.487294, 11.384838 ↗
Moach doch kee olwara Soacha Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
Mach ka dummi Sache(n) Kirnberg AN49.346902, 10.236059 ↗
keine dummi Sachn Segnitz KT49.673908, 10.142370 ↗
krummen Sachen
so dumme Sachn Reuth u.Neuhaus WUG49.087541, 11.096326 ↗
dummen Sachen Büchenbach RH49.264515, 11.053281 ↗ Dietenhofen AN49.400139, 10.687999 ↗ Gernach SW49.944593, 10.234222 ↗ Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗
ka Sacha nedd Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
kee Sache ned Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
dumma Såchn Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
dumme Sachen Lentersheim AN49.079855, 10.580801 ↗ Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
kruma Sachen Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
krumme sache Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
domme Sache Wiesen AB50.111556, 9.363442 ↗
dumma Sacha Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
dumma Sachn Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
dumme Sache Großostheim MIL49.922561, 9.075326 ↗ Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
dumme Sachn Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
dummi Sacha Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
dummi Sachn Hürbel a.Wald AN49.349607, 10.348762 ↗ Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
duma Sochn Zettmannsdorf BA49.866557, 10.655082 ↗
Sach'n Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗
Sachen Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗ Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗ Mespelbrunn AB49.917607, 9.288913 ↗ Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
Sache Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
2
Angelegenheit, Absprache
des wo̊ ?& a ausgmachta Sach Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗
des wår à ōgekårta Såch Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
dos woar e ōgekoate sach [schlecht lesbar], Hammelburg KG50.118563, 9.891789 ↗
des is a abgekartå Soch „des is a abgekartå Gschicht -bezw. Soch“, Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗
´s war a ōgeko̊ate Sach. Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
(eine abgekartete Sache) Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗
dös is a abgakarta Sach´ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
d̄ēes is a ookarta Sach „d_ēes is a ookarta (= abgekartete) Gschicht bzw. Sach“, Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
"a ōu&goKarda Såch" [schlecht lesbar], Neustadt b.Coburg CO50.327216, 11.119032 ↗
sis a åge kart Såch Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
(a aus gmachde S ach) [schlecht lesbar], Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗
a o(u) gäkade So(a)ch Garstadt SW49.974690, 10.172324 ↗
des is a ōkatta Sach „des is a ōkatta Sach (das ist eine abgekartete Sache)“, Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
(a ōgekarta Såch) Kleinlangheim KT49.774521, 10.283049 ↗
[o gekardelte Sach] Kitzingen KT49.734080, 10.147378 ↗
a ausgämachta Sach Haig KC50.281024, 11.276967 ↗
a ausgemachte Sach Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
a ogschmierta Sach Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗
a ohgmachti Sach - Gnodstadt KT49.640548, 10.123496 ↗
"e okartldi Sach" Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
? ågmachdi Sach; Weigenheim NEA49.575966, 10.264009 ↗
a ob gekart Soch Oberleichtersbach KG50.273749, 9.804508 ↗
a ausgmachda Sach Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
a ogekarte Såch Unterhohenried HAS50.055228, 10.517129 ↗
aúsgemachte Sach [schlecht lesbar], Glosberg KC50.287984, 11.319075 ↗
a Sach ōmachng Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
ausgmachta Sach Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗
ogikarrte Sach´ Wasmuthhausen HAS50.207443, 10.744772 ↗
ogekarte Sach Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
3
Sache (in Redensart)
Das Sein, die Existenz
Die Sache ist leingst bekannt Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
Des is e alt bekannti Sach „oder“, Adelshofen AN49.438941, 10.174164 ↗
Des is a ausgmachta Sach Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
Das ist eine alte Sache „bezw.“, Neustett AN49.458384, 10.132838 ↗
des is scha a alta Sach Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
des is scho a alda Sach Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
das is e bekante Sach Bad Kissingen KG50.200734, 10.080392 ↗
Dees is a ålta Sach Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
Des is a olta Sach' Wimmelbach FO49.708526, 11.007426 ↗
Des is a alta Sach Frommetsfelden AN49.336507, 10.373127 ↗
des is a alda Sach Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
des is a alde Sach Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
eine alte Sache Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Höchstetten AN49.327714, 10.378215 ↗ Leutershausen AN49.299932, 10.413617 ↗
is a alti Såch Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
A alti Sach „oder“, Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
a alda Sach Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
a alta Sach Krögelstein BT49.976727, 11.273513 ↗ Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
alta Sach Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
4
Gegenstand, Thema, Neuigkeit
Das Sein, die Existenz
die Leut soage oaber schüane Saoche von dir Rodenbach MSP49.959601, 9.593810 ↗
no des is duch a ō'droschna alta Sach „altbekannt, oft davon gesprochen“, Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
a scho lengschd odroschia Sach Burk AN49.133339, 10.478920 ↗
des is a ōgedrosch(e)ne Sach Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
des is a ōgedroschana Såch Zimmern MSP49.892064, 9.597432 ↗
dōs is a ohgedrȫsche Sache „längst bekannte, unwichtige Sache“, Bahra NES50.382414, 10.327774 ↗
des is ä abgedroschene Sach Richelbach MIL49.689190, 9.398707 ↗
a ogedroschene Såch Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗
e abgedroschene Sach Würzburg 49.788150, 9.935335 ↗
ă ōdroschna Sach „ein Lied, eine Begebenheit, eine oft wiederholte Situation“, Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗
åbgädroschna Sach „allgemein bekannt“, Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
5
Angelegenheit
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)Das Sein, die Existenz
Däär Ka=ärrl iss nit bo dr Sach Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
erkimmt nit über di Sach weg Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗
dĕs war ĕ feudale Sach' Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
halber is´ das mei´ Sach Ahorn CO50.237271, 10.954087 ↗
des is a lausige Sach „selten; für eine komplizierte eher unangenehme Sache“ [Redensart], Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
ist net bei der Sach Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗
net bei der Sach Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
a ungoŭta Sach Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
nit bo der Sach Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
ernste Sach Lempertshausen CO50.358563, 10.766871 ↗
6
Angelegenheit, Vorgang
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)Das Sein, die Existenz
die Sache iss ausganga wie'ass Hornberga Schießn Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
Sach wia es Hornberger Schießen Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗
di Sach ging äschlings „d.h. nicht vorwärts“, Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗
Des is a feina Sach [Redensart], Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗
is ä goad Sach [Redensart], Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
nutzlose Sach „oder“, Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
vogåmå Sach Ketschenbach CO50.332037, 11.101355 ↗
des is Sache [Redensart], Wilhelmsthal KC50.311064, 11.373617 ↗
laare Sach Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
7
Möbel
Einrichtung
scheena alta Sachen Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Altmodische Sachen Leisau BT50.019702, 11.678911 ↗
die alte Sache Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗
Alte Sachen
aldi Sacha Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
alte Sachn Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
alte Sach Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
8
Vermögen, Besitz
der hält sei Sach sei War zamm [Redensart], Altensittenbach LAU49.510933, 11.413934 ↗
der hoid sei Sāchāl zamm Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
höm ihr Såch zåmgholte [Redensart], Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
der helt sei Sach zamm [Redensart], Segnitz KT49.673908, 10.142370 ↗
sei Sach zammh?ldn [Redensart], Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
9
Bauernhof, Anweswen
dea håd sai ganza Sach valorn des is a ōbrennda Baua Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
Där is ā brennd und hodd nocht vo sein Sach gmeast Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
er is durchs obrenne um sei Sach kumme Schnelldorf AN49.420592, 11.027531 ↗
10
Beruf, Bauernarbeit
er is a tütier Bauer wou sei Sach verstet [GP hat sich eventuell verschrieben], Hürbel a.Wald AN49.349607, 10.348762 ↗
er versteht sei Soch Lendershausen HAS50.135304, 10.507956 ↗
11
Anliegen, Inhalt einer Rede
Sprache (Mitteilung, Information)/Stillschweigen
er sagt sä-i Sach, wäi-es is Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
12
Anliegen, Vorhaben
Dar läft va Pontius zua Pilatus un Pilatus un sei Sach is danni nieas [Umschrift unsicher], Retzstadt MSP49.911049, 9.882893 ↗
13
Aufgabe, Arbeit
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
die Sach is geritzt Schwand AN49.288107, 10.334396 ↗
14
Bauernhof, Anwesen
Dös is a richtija Bauersmoo der bringt sei Sach ind Höih Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
15
Besitz, Arbeitslohn
sei Sach net Oberehrenbach FO49.679251, 11.189796 ↗
16
Besitz, Vermögen
die (oder dear) hoat dera (oder dem) sei Sach vermacht, dodafür mußsn darnärn bis er stirbt Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
17
Geldzahlung des Erben an Eltern bei Hofübergabe
die hom ihr Sach krigt [Kasusbesonderheit], Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
18
Sache
Das Sein, die Existenz
er verstejht von der Sache sou viel wie die kuh vom Sunndoch „# Sonntag“, Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
19
Schuld, Hypothek auf Haus und Hof
er hot sei Sach ozold Burk AN49.133339, 10.478920 ↗
20
Speise
Ernährung (Essen)
a Doupf voll Sach Billingshausen MSP49.872764, 9.719716 ↗
21
Ziel, Plan
der lößt die Katz net außem Sack, bis er soiner Sache secher ist „Geheimnis erst dann lüften“ [Redensart], Wiesen AB50.111556, 9.363442 ↗
Bayerns Dialekte Online.
Bayern, Bairisch, Bayerisch, Schwäbisch, Schwaben, Franken, Fränkisch, Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Lexikographie, BDO, WBF, BWB, DIBS.
Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online.
Bavarian, Bavaria, Franconian, Swabian, Swabia, Dialect, Dialectology, German, Dictionary, Lexicography.
Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS).
Bavarian Academy of Sciences and Humanities.