Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.




- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

nur aus:
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 4 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar.
Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

Schleifbock

Wörterbuch:
Wortart: Substantiv
Genus: Maskulinum
Kompositum zu: Bock1
Bedeutung
Gestell mit Schleifstein
„Weil aber das Schleifen in der Schupfe nicht möglich ist ... schafft man den Schleifbock in das Austragsstüberl herein“ Peinkofer Werke II,96 Peinkofer, Max: Werke, 3 Bde, Passau 1977-82.

*1891 Tittling PA, †1963 Zwiesel REG; Schulleiter, Schriftsteller
verfasst von: E.F.

Schlei(p)fbock, Schlepf-, Schlapf-

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 2, Spalte 1517f.
Wortart: Substantiv
Genus: Maskulinum
Kompositum zu: Bock1
Bedeutungen
1
Transportschlitten, Teil davon
1a
°Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°Schlapfbock „zum Transport der Stämme aus dem Wald“ Westerndorf DAH48.3370662, 11.5298772
1b
°Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°Schloapfbock „zwei vorne aufgebogene Hölzer mit Querbrettern, zum Holz ziehen“ Barbing R49.002069, 12.210037
1c
Holzschlitten mit Kistenaufsatz
°Schloabfbog „Holzschlitten mit Kistenaufsatz, um den Mist aus dem Stall auf den Misthaufen zu ziehen“ Dachau DAH48.2592477, 11.4354419
2
primitiver Einachser zum Holzziehen
°Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°Schloipfbock „drückt man die Deichsel nieder, so wird der Stamm angehoben“ Amberg AM49.445718, 11.852457
3
°Oberbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°Schloapfbock „Hebel am hinteren Ende der Langholzladung“ Ramsau BGD47.574788, 12.865494
4
°Oberbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt, °Mittelfranken vereinzelt
°Schloipfbock Edelshausen SOB48.607177, 11.2777977
  • Fragebögen:
  • W-38/16
verfasst von: E.F.
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

Schleifbock1

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 2, Spalte 1517
Bedeutung
Gestell mit Schleifstein
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

Schleifbock2

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 2, Spalte 1517f.
Bedeutung
Schlitten