Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 2 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: dibswbf
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

Schlotfeger

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Genus: Maskulinum
Wortfamilie: fegenSchlot
Bedeutungen
1
Schreckgestalt, Kinderschreck
wenns jetz net ruhig bist no>u nimmt die der Schloutfega mit Hagenhausen LAU49.381473, 11.402661 ↗
Wartna der Schlo̊utfegher nimmt dih mit „Wartna d er Schlo°utfegher nimmt dih mit !“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
"Dich nimmt der Schlotfeger mit" „a) ´Dich nimmt der Schlotfeger mit´.“, Pottenstein BT49.773641, 11.407715 ↗
dä Schloutfāchä nümmt dich mit Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
Schlotfeger nimmt dich ober mit [schlecht lesbar], Friedmannsdorf HO50.137371, 11.763481 ↗
der Schlotfecher nimmt di miet Leutenbach FO49.709130, 11.172399 ↗
der Schlaotfeger kimmt Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗
der Schlatfacher kummt Westheim KT49.744908, 10.065486 ↗
do Schlōdfācho kümmd „do Schlōdfācho kümmd !“, Neustadt b.Coburg CO50.327216, 11.119032 ↗
d´ Schloetfäiger kümmt [schlecht lesbar], Waizenbach KG50.146284, 9.781921 ↗
Der Schloutfeger .... Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
Dr Schloetfachr künnt [schlecht lesbar], Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
der Schlotfager kunnt „im Sommer: da Wauwau, der Schlo tfager kunnt“, Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗
d(e)r Schlo2e2tfager Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
der Schloutfe(i)cher Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
d´ Schlotfägae kimmt Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
Schloutfeiche künnt Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗
der Schloautfäicher Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
der Schlotfat kümmt „der Schlotfat kümmt (Schlotfeger“, Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
drr Schloadfaachärr „a) Gäh hemm, drr Rooz, drr Schloadfaachärr, däi Noachtöuil ho(u)ld däich !“, Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
mit dem Schlotfeger Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
mit n Schloatfacher „mit n Schloatfacher ŭ. mit die Noacht eŭln“, Untereisenheim 49.884051, 10.157952 ↗
der Schloutfēcher Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
Schlotfager kommt Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗
dem Schlautfecher Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗
der Schlotfegͨha Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
der Schlōtfecher Steinhart DON48.960725, 10.668564 ↗
dr . Schloatfeger [schlecht lesbar], Gnötzheim KT49.615942, 10.183324 ↗
midn Schlodfechär [schlecht lesbar], Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
Der Schlot feger „Der Schlot feger, auch der Schandarm.“, Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
mitn Schlotfeger Dambach 49.462902, 10.970742 ↗
Sch#?at fēcher [Umschrift unsicher; schlecht lesbar], Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
Schla>ūtfech ? [schlecht lesbar], Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
Schlaoutfeicher „a) Schlaoutfeicher Hupprich (Weihnachten)“, Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
Schlōdefēcher „geböizd wird mit : Nigelaus, Schlōdefēcher, Schandárm, Hó1ckefrä_le, Nå_chdgrab, di Fuxe (Füchse), de Bär, di Wölf“, Ottorfszell MIL49.595206, 9.156678 ↗
der Schlotfag#? „a) der Schlotfag#?“ [schlecht lesbar], Buchbrunn KT49.759867, 10.137845 ↗
der Schlotfeger [schlecht lesbar], Forchheim FO49.721306, 11.069883 ↗
der Schlotfeger Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
der Schlotfeger Nurn KC50.323500, 11.471444 ↗
der Schlotfeger Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
der Schlotfeger Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗
der Schlotfeger Niederlauer NES50.293630, 10.176861 ↗
der Schlotfeger „} s. Anlage; Anlage zŭ Fragebogen VII Ziff. 59 a) der Schlotfeger wird kaŭm noch als Schreckgestalt benŭtzt. Dagegen werden bei einem Gewitter die Kinder zŭm Brav∫ein ermahnt, indem man ihnen sagt: e*s himl fate*rlą tsaŋk&t. Sonst gelegentlich noch (bes. um die Weihnachtszeit): di bę_re*ta hŭlt dich, węnsta nit brāf bist.“, Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗ Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗
d´ Schlaotfecha Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
Schloutfeiche Förtschendorf KC50.388101, 11.347228 ↗
Schlo(u)tfeche [schlecht lesbar], Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
Schloat facher Wechterswinkel NES50.385156, 10.220048 ↗
Schloatfācher Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗
Schloetfācher Böttigheim 49.704063, 9.654624 ↗
Schlood fecher Bettenfeld AN49.340467, 10.128075 ↗
Schlotfͮāger Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗
Schloutfēcher Schupf LAU49.444376, 11.481309 ↗
Schlōzafächer Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
da Schlodfecha „3. da Schlodfecha“, Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
da Schloudfega Grub LAU49.341523, 11.377868 ↗
då Schlotfega Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗
dä Schlotfecha Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗
S>c>hlotfeger Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
Schloatfager Thulba KG50.179029, 9.919318 ↗
Schloadfacher Dittelbrunn SW50.072425, 10.219232 ↗
Schloadfacher Geusfeld HAS49.886994, 10.499807 ↗
Schloatfachär Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
Schloetfager Prüßberg SW49.913215, 10.442899 ↗
Schloetfacher Stadelhofen MSP49.931614, 9.707873 ↗
Schloetfager [schlecht lesbar], Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
Schloetfecher Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
Schlootfēche Höferänger KU50.134256, 11.429747 ↗
Schlot fe ger Krapfenau AN49.134407, 10.364914 ↗
Schlot fecher Oberleichtersbach KG50.273749, 9.804508 ↗
Schlotfͮeger
Schlotfēcher Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
Schloudfecher Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗
Schloudfëiche Stockheim KC50.306781, 11.281807 ↗
Schloutfegher „schwarzer Måh o. d. Schloutfegher zu jed. Zeit i. Jhr“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
Schloutfejger „Pelzmärtl zur Weihnachtszeit sonst Schlotfeger keinen Unterschied nach Ort .“, Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗
Schloutfeïche Elbersreuth KU50.247568, 11.561335 ↗
Schloutfēger
Schlōtfë̄ige Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
de Schlotfege Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
šlōdhfēch? Stammbach HO50.145201, 11.690033 ↗
Schl otfeger „mit dem Nußmärtel, Wassermann, Schl otfeger, Gen darm, Nocht gi eker u. mit dem Lehrer“, Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗
Schlautfecha Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗
Schlådfachr Schlimpfhof KG50.217930, 9.973128 ↗
Schlo tfeger Beerbach NEA49.540560, 10.565177 ↗
Schloatfacha Maibach SW50.096421, 10.174241 ↗
Schloatfachr Stöckach HAS50.187262, 10.547743 ↗
Schloatfager Wermerichshausen KG50.239747, 10.272869 ↗
Schloatfager Unterspiesheim SW49.954387, 10.262411 ↗
Schloatfeger Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
Schlodfēcha Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
Schlodfēcha Heuchelheim BA49.761339, 10.569179 ↗
Schloetfeger [schlecht lesbar], Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
Schlot feger Hemhofen ERH49.683553, 10.937424 ↗
Schlotfeger Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗
Schlotefeger Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
Schlotf#?ger [schlecht lesbar], Illesheim NEA49.475336, 10.384905 ↗
Schlotfacher Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
Schlotfaegae Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
Schlotfāger Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
Schlotfech#? [schlecht lesbar], Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗
Schlotfecher Creußen BT49.844164, 11.626711 ↗
Schlotfecher Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
Schlotfecher „Schlotfecher oder der Lumpesammler nimmt dich mit“, Laufach AB50.011946, 9.294392 ↗
Schlotfeg er Birk WUN50.077451, 11.924264 ↗
Schlotfeger, Hetzelsdorf FO49.726912, 11.204640 ↗
Schlotfeiger Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
Schlotfeschä Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
Schlotfēchä Poxdorf FO49.663810, 11.070237 ↗
Schlotnfecha Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
Schloudfechä Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
Schloudfeega Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Schloudfeger Schlungenhof WUG49.128048, 10.749135 ↗
Schlout fegä Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗
Schloutfecha [schlecht lesbar], Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗
Schloutfecha Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗
Schloutfecha Wernfels RH49.198815, 10.880255 ↗
Schloutfeche Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗
Schloutfeger Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
Schloutfeger Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Schönbrunn WUN50.025405, 11.970734 ↗
Schloŭtfegä Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
Schlōtfachr [schlecht lesbar], Gaukönigshofen 49.633288, 10.002287 ↗
Schlōtfege „a) Schlōtfege, Nōchtkrab, Nußmärtl“, Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
Schlótfāger Thundorf KG50.198593, 10.319851 ↗
Scho>atfeger [Umschrift unsicher], Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
Schoú tfeger Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗
Schlatfager Altbessingen MSP50.027817, 9.979812 ↗
Schletfeger „a) Hollapoutz, Schletfeger Hechemanns Boutschi e“, Wolfsmünster MSP50.092913, 9.734119 ↗
Schlo#?fege [schlecht lesbar], Walpenreuth HO50.114510, 11.798920 ↗
Schloatfagr Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗ Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
Schlodfecha Stechendorf BT49.908325, 11.315764 ↗
Schlodfechä Kirchschletten BA50.013810, 10.977731 ↗
Schlodfeger Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Schlopfecha Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
Schlotfachr Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
Schlotfager Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
Schlotfager Aub NES50.248318, 10.495630 ↗
Schlotfager Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
Schlotfāgr Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
Schlotfecha Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
Schlotfeche Traindorf KU50.174982, 11.601992 ↗
Schlotfechä Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗
Schlotfechä „(wenig gebräuchlich: Schlotfechä)“, Eggenbach LIF50.102800, 10.899388 ↗
Schlotfechä „Schlotfechä immer“, Birkach LIF50.066131, 10.902270 ↗
Schlotfeg ä Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗
Schlotfeger [schlecht lesbar], Engelmannsreuth BT49.812868, 11.644403 ↗ Zell RH49.139831, 11.186506 ↗
Schlotfeger [schlecht lesbar], Bahra NES50.382414, 10.327774 ↗
Schlotfeger [schlecht lesbar], Lipperts HO50.297185, 11.796112 ↗ Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
Schlotfeger [schlecht lesbar], Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗
Schlotfeger [Vorlage unterstrichen], Königshofen i.Gr. NES50.301348, 10.466277 ↗
Schlotfeger [Vorlage unterstrichen], Destuben BT49.907601, 11.579882 ↗ Dippach HAS49.955962, 10.710659 ↗ Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
Schlotfeger Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗
Schlotfeger Hainbronn BT49.744916, 11.560771 ↗
Schlotfeger Osternohe LAU49.588595, 11.369712 ↗
Schlotfeger Lösten HO50.150091, 11.782458 ↗ Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗
Schlotfeger Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
Schlotfeger Kirchfarrnbach 49.444941, 10.736078 ↗ Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗ Unterleiterbach BA50.038537, 10.946561 ↗
Schlotfeger Tüchersfeld BT49.785318, 11.360570 ↗
Schlotfeger Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗ Weidmes KU50.181004, 11.594007 ↗
Schlotfeger Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
Schlotfeger Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗ Neubrunn HAS50.035461, 10.689365 ↗ Niedernberg MIL49.914878, 9.134924 ↗ Tschirn KC50.395818, 11.449242 ↗
Schlotfeger Feilitzsch HO50.362288, 11.934163 ↗ Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗ Siegritz BA49.852377, 11.212127 ↗
Schlotfeger Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗
Schlotfeger Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗ Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗
Schlotfeger Biengarten HO50.164503, 11.749977 ↗ Dittlofsroda KG50.151596, 9.761366 ↗ Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗ Leupoldsdorf WUN50.028984, 11.933272 ↗ Oesterberg RH49.099076, 11.340361 ↗ Reuth u.Neuhaus WUG49.087541, 11.096326 ↗ Sachsenheim MSP50.022868, 9.761526 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗ Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
Schlotfeger Effelter KC50.355958, 11.417758 ↗ Schönfeld BT49.934637, 11.351528 ↗ Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
Schlotfeger Buch a.Wald AN49.328071, 10.336170 ↗
Schlotfeger Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Wiedersbach AN49.294735, 10.441484 ↗
Schlotfeger Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗
Schlotfeger Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
Schlotfeger Haslach AN49.096131, 10.413766 ↗
Schlotfeger Steinwiesen KC50.311750, 11.451699 ↗
Schlotfeger Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗ Gauerstadt CO50.307244, 10.802844 ↗ Happertshausen HAS50.162457, 10.466763 ↗ Stein 49.398902, 10.981156 ↗ Zettmannsdorf BA49.866557, 10.655082 ↗
Schlotfeger Bobengrün HO50.346768, 11.652840 ↗ Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗ Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗ Sennfeld SW50.037717, 10.254565 ↗
Schlotfeger Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗
Schlotfeger Bertholdsdorf AN49.284889, 10.877805 ↗ Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗ Fischbach KC50.216746, 11.379893 ↗ Frauenroth KG50.263012, 10.019523 ↗ Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗ Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗ Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗ Straßbessenbach AB49.962770, 9.246397 ↗ Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗ Zimmern MSP49.892064, 9.597432 ↗
Schlotfeger Burghaig KU50.109474, 11.413966 ↗ Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗ Gottsmannsgrün HO50.384279, 11.801382 ↗ Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗ Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗ Obereuerheim SW50.002209, 10.365063 ↗ Rettern FO49.755083, 11.101103 ↗ Schaippach MSP50.079114, 9.666934 ↗ Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗ Weickenreuth HO50.166815, 11.663335 ↗ Wülflingen HAS50.031439, 10.479129 ↗
Schlotfeger Baiersdorf ERH49.661089, 11.034583 ↗ Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗ Ellenbach LAU49.489739, 11.443102 ↗ Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗ Rothenbürg HO50.311794, 11.771020 ↗ Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗ Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗ Wachstein WUG49.075616, 10.830834 ↗
Schlotfeger Creez BT49.882013, 11.502114 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗ Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
Schlotfeger Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗
Schlotfeger Lichtenstein HAS50.141556, 10.781355 ↗
Schlotfeger Sack 49.502944, 11.016163 ↗
Schlotfeger „??? In meiner Kinderzeit fürchtete man sich vor dem Wu wu, der Eisenbertha, schwarzn Moh (Schlotfeger) ganz be∫onders vor dem Polli = Schutzman, vor Hexen (alte ∫chlampigen Fraŭen) & vor dem Ulherr, der in den 70 ger Jahren in N. #? wurde (ein Unhold)“, Göddeldorf AN49.337363, 10.855467 ↗ Haag BT49.869807, 11.561230 ↗ Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Schlotfeger „a.) Schlotfeger - Nachtgeger Grambus“, Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗ Unternschreez BT49.887911, 11.582101 ↗
Schlotfeger „a) Schlotfeger, der Nacht gegr, Wauwau W asserm ann“, Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗ Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Grünmorsbach AB49.960328, 9.212281 ↗ Johannesberg AB50.025949, 9.134513 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗ Volkach KT49.863990, 10.230933 ↗ Weißenhaid WUN50.084308, 11.851792 ↗
Schlotfeger „a) Schlotfeger“, Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗
Schlotfeger „Hockl moŭ (am Wa∫∫er) früher aŭch noch der Schlotfeger (di heŭtige Jŭgend fällt nimmer draŭf rein !)“, Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
Schlotfeger „Mit allen dreien“, Uffenheim NEA49.544997, 10.233801 ↗
Schlotfeger „Nach den Zeiten verschieden Schlotfeger ist zeitlos.“, Großbardorf NES50.268224, 10.368695 ↗
Schlotfeger „Schandarm und Schlotfeger für das übrige Jahr.“, Döhlau HO50.285258, 11.968321 ↗ Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗
Schlotfeger „Schlotfeger !“, Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Schlotfeger Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗ Aschbach BA49.771409, 10.561536 ↗ Beyerberg AN49.113622, 10.505385 ↗ Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗ Breitbach SW49.847233, 10.428427 ↗ Burglauer NES50.276521, 10.178994 ↗ Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗ Dörndorf EI48.942146, 11.478631 ↗ Eibelstadt 49.725561, 10.001436 ↗ Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗ Eppenreuth HO50.279322, 11.896476 ↗ Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗ Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Gremsdorf ERH49.695158, 10.833467 ↗ Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗ Guttenberg KU50.156145, 11.564724 ↗ Haig KC50.281024, 11.276967 ↗ Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗ Heinrichsthal AB50.070819, 9.343278 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗ Landersdorf RH49.065216, 11.246250 ↗ Lengfeld 49.807951, 9.986417 ↗ Limbach HAS49.982441, 10.631435 ↗ Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗ Lindflur 49.711177, 9.930570 ↗ Marktsteinach SW50.069388, 10.346551 ↗ Meilenhofen EI48.802993, 11.186075 ↗ Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗ Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗ Oberweilersbach FO49.752766, 11.125016 ↗ Offenhausen LAU49.448892, 11.411238 ↗ Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗ Prölsdorf HAS49.874454, 10.625713 ↗ Rappershausen NES50.387872, 10.408595 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗ Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗ Rettersheim MSP49.800323, 9.582690 ↗ Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗ Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗ Rügheim HAS50.110928, 10.511613 ↗ Schwanfeld SW49.922142, 10.137543 ↗ Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗ Seybothenreuth BT49.894025, 11.705175 ↗ Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗ Untererthal KG50.145998, 9.880458 ↗ Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗ Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗ Wattendorf BA50.025123, 11.133553 ↗ Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗ Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗ Wetzhausen SW50.194731, 10.412018 ↗ Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗ Wölsau WUN50.005263, 12.116015 ↗
Schlotfächä [schlecht lesbar], Viereth BA49.923016, 10.775385 ↗
Schlotfäger Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗
Schloutfega Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
Schloutfegä Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
Schlodfegr Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
Schlodfegä Vorbach HAS50.101210, 10.733085 ↗
Schlotfack Mainleus LIF50.101380, 11.380662 ↗
Schlotfaga Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
Schlotfaga Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
Schlotfega Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
Schlotfega Kleinlangheim KT49.774521, 10.283049 ↗
Schlotfege Reinersreuth HO50.146536, 11.842362 ↗
Schlotfegä Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
Schotfeger [Umschrift unsicher], Altenkunstadt LIF50.128039, 11.239557 ↗ Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗
2
Kaminkehrer
KopfbedeckungenHandwerk, Industrie, Technik, Arbeit allg.
do kümmt fei de Schlotfage mit sein schwarzn Hut „nur, wenn Kleinkinder nicht artig waren ....; sonst keine bes. Bez“, Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
dän Schlōtfĕga sei Zilinda wår widda vull Eia Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
der Schaotfecher haot heint nu ern Zylinter auf [Umschrift unsicher], Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗
in Schlotfeger sei Zylinder, sei Oierhuat Meckenhausen RH49.170793, 11.288335 ↗
an Schlådfacher sei Zylinder Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
n Schloutfage sai Zilindä Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
Finger wie a Schloutfega Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
neg'l wie a Schloutfega Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
Goks von Schlutfecha Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
Schlotfeger sei Hout Raitenberg LAU49.602877, 11.472418 ↗
Schloodfeecher „Kaminkehrer“, Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
3
Bovist
Schlotfage(r) Geroldswind HAS50.185387, 10.688036 ↗
Schloutfe/ige „Schloutfe/ige = Kartoffelbovist“, Heinersreuth KU50.244774, 11.589086 ↗
Schlotfacher „Schlotfacher bzw. Schlodfachä“, Rudendorf HAS50.001529, 10.743599 ↗
Schloudfeche Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗
Schlodfachä „Schlotfacher bzw. Schlodfachä“, Rudendorf HAS50.001529, 10.743599 ↗
Schlotfeger „Wenn der Staub einem ins Auge fliegt, wird man blind!“, Langenbach HO50.373770, 11.595952 ↗
4
Figur am Kirchweihumzug
Kirchweih
Schlotfeger „Das alles ist hier ganz selten, weil es keine Kirchweihen in diesem gibt. Nur Großmärkte. Das alles gibt es in einer Stadt mit ca 20000 Einwohnern nicht mehr.“ [außersprachlich], Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
5
Hut des Kaminkehrers
Handwerk, Industrie, Technik, Arbeit allg.
Schlotfager Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗
6
Kaminkehrer (in Redensart)
de mecht an Schlotfege [Umschrift unsicher], Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
7
Pilzart
Schloutfe(i)cher Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
8
Pilzart (Hexenröhrling ?)
Schloutfegr „für Hexenpilz Schloutfegr“, Unterweißenbach HO50.228062, 11.707677 ↗
9
Schmutzrand unter Fingernagel
di Schlaotfeger Burk AN49.133339, 10.478920 ↗
10
steifer schwarzer Feiertagshut
Kopfbedeckungen
der hot sein'n Schlotfecher af Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

Schlotfeger

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗