Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

Schnake

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Bedeutungen
1
Stechmücke
Insekt, Spinne
des sän die grußn Schnōāgng Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
dē lanbānedn S>c>hnōugn „(Mehrzahl)“, Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
lăngbāĕ&r̆&dă Schnoun Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗
lăngboinĭchĕ& Schnoun „oder“, Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗
lăngboinĕ&dă Schnoun Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗
Jungertoller Schnoŭkn „Jungertoll=Ungertal in der Nähe von Ottersdorf gelegen in sumpfiger Gegend“
dī klann S>c>hnōugn „(im Gegensatz zu:)“, Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
langhaxĕde Schnoun Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗
d' Murer Schnaͨ:gn „kleine Wasserschn.: d' Murer Schnaͨ:gn (hängt mit Altmühldorf "Altenmuhr" zusammen)“, Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
d' Schnaͨ:gn (der) „langbeinig: d' Schnaͨ:gn (der).“, Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
di groaßa Schnåka Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
groaßa Schnogn Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗
Die Schnåcka Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
de Schnōāgn Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
de-i Schnoung Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗
di Schnaͦgge Moos 49.674514, 9.881210 ↗
di Schna>ougn Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
di Schnŏggĕ Schlimpfhof KG50.217930, 9.973128 ↗
di Schno̊ugng Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
die Schnacken Hundelshausen SW49.930811, 10.427371 ↗
die Schnaoŭm Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
die Schnågge Thundorf KG50.198593, 10.319851 ↗
die Schnooggn Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
die Schnougng „Mz.“, Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗ Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗ Wallesau RH49.189939, 11.109191 ↗
die Schnoŭke „(Hösbach) 1 km voneinander entfernt“, Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
zwä Schnook'n Fischbach HAS50.126406, 10.762583 ↗
Die Schnogga Frauenroth KG50.263012, 10.019523 ↗
d' Schnaoung Nagel WUN49.977899, 11.919610 ↗
d' Schno?ge̊ Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
d? Schnågge Glasofen MSP49.851564, 9.571851 ↗
d? Schnougn Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗
de Schnāokn Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗
de Schnoūgn Unternschreez BT49.887911, 11.582101 ↗
de Schnoŭgn Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗
di Schnågng Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
di Schnåkke Thüngen MSP49.940733, 9.857475 ↗
di Schnå̄gn Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗
di Schnoakng Wiedersbach AN49.294735, 10.441484 ↗
di Schnougn Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗ Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
di Schnougga Burglauer NES50.276521, 10.178994 ↗
di Schnougng Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗
di Schnoŭgn Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗ Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
di Schnōgge Kothen KG50.371916, 9.766784 ↗
di Schnōugn „meist: (pl.)“, Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗
di Schno̊cke Bahra NES50.382414, 10.327774 ↗
die Schnackn Laub KT49.825455, 10.318685 ↗ Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
die Schnaoga Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
die Schnåge Dittelbrunn SW50.072425, 10.219232 ↗
die Schnogga Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
die Schnooge Reichenbach AB50.043192, 9.137803 ↗
die Schnougn Dambach 49.462902, 10.970742 ↗ Friedersdorf KC50.370815, 11.300335 ↗ Lipperts HO50.297185, 11.796112 ↗ Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗ Waldsachsen CO50.277824, 11.030636 ↗
die Schnoung Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗ Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
die Schnōgn Unterneuses LIF50.081107, 10.977102 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
die Schnōng Pottenstein BT49.773641, 11.407715 ↗
die Scho>ake Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
(Schnoockn) Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗
(d' šno̊u?) Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
D' Schnougn Funkendorf BT49.811761, 11.690296 ↗
Di Schnoung Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
Die Schnong Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
Schnåuga>e Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
Schno(a)&ng Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
a Schnougng Steinwiesen KC50.311750, 11.451699 ↗
a schnåug? Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
d' Schnoung Hüttstadl BT49.979314, 11.835065 ↗
d' Schnōka Beyerberg AN49.113622, 10.505385 ↗
d' Schnôugn „m.“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
d' schno:k? Heufurt NES50.505954, 10.167974 ↗
d? Schnåg? Heinrichsthal AB50.070819, 9.343278 ↗
d? Schnocka Haard KG50.237362, 10.123282 ↗
d? Schnockä Rappershausen NES50.387872, 10.408595 ↗
d? Schnoug? Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
de Schnok'n Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
de Schnokkn Hüttenheim KT49.647871, 10.258802 ↗
de Schnoogn Kauernhofen FO49.767629, 11.081687 ↗
de Schnougn Haundorf ERH49.588257, 10.918915 ↗ Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗ Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗ Unterrieden LAU49.400405, 11.393351 ↗ Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗
de Schnoukn Wilhelmsthal KC50.311064, 11.373617 ↗
de Schnoung Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
di Schnaggn Sennfeld SW50.037717, 10.254565 ↗
di Schnaugn Veitsbronn 49.512014, 10.884572 ↗
di Schnågn Barnsdorf RH49.221479, 11.070654 ↗ Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗ Gabolshausen NES50.271815, 10.505780 ↗ Limbach HAS49.982441, 10.631435 ↗ Schauerheim NEA49.572815, 10.560922 ↗
di Schnåkn Prüßberg SW49.913215, 10.442899 ↗
di Schnoagn Knoblauchsland N49.489647, 11.036721 ↗
di Schnoakn Gnötzheim KT49.615942, 10.183324 ↗
di Schnog'n Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗
di Schnogng „(Mehrzahl)“, Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗
di Schnoken Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗
di Schnooga Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
di Schnoogn Gottersdorf HO50.199436, 11.768711 ↗ Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗
di Schnoong Birkach LIF50.066131, 10.902270 ↗
di Schnougn Unterlauter CO50.301410, 10.981782 ↗
di Schnougn Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗ Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
di Schnougn Gottsmannsgrün HO50.384279, 11.801382 ↗ Grub LAU49.341523, 11.377868 ↗ Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗ Modschiedel LIF50.032256, 11.267001 ↗ Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗ Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗ Seelach KC50.250043, 11.300148 ↗ Selingstadt RH49.130332, 11.149466 ↗
di Schnouka Breitendiel MIL49.691980, 9.220958 ↗ Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗
di Schnoung Wölsau WUN50.005263, 12.116015 ↗ Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
di Schnōga Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
di Schnōgn Altenkunstadt LIF50.128039, 11.239557 ↗ Gleißenberg NEA49.735931, 10.638014 ↗ Goldkronach BT50.009734, 11.685783 ↗ Neundorf CO50.225202, 10.843600 ↗ Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗ Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
di Schnōke Omersbach AB50.108864, 9.191919 ↗
di Schnōkn Siegritz BA49.852377, 11.212127 ↗
di Schnōng Lussberg HAS50.011851, 10.737291 ↗ Poxdorf FO49.663810, 11.070237 ↗
di Schno̊gn Dorgendorf BA49.999433, 10.810961 ↗
di Schnugng Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗
di Schnögle Böttigheim 49.704063, 9.654624 ↗
di schnougn Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
die Schnake Würzburg 49.788150, 9.935335 ↗
die Schnakn Neunstetten AN49.261116, 10.458978 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
die Schnoge Leidersbach MIL49.894386, 9.235335 ↗
die Schnogn Gremsdorf ERH49.695158, 10.833467 ↗
die Schnoke Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
die Schnokn „(Ein- u. Mehrzahl)“, Hutschdorf KU50.042007, 11.418397 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
die Schnoum Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
dä Schnougn Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
à Schnoŭgn Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗
Di Schnong Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
Schna(u)gn Garstadt SW49.974690, 10.172324 ↗
Schnagg'ng „Mehrz.“, Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗
Schnoͣgge Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗
Schnoak(e) Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
Schnoŭgng Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗
a Schnåkn Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗
a Schnocka Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
a Schnockn Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗
a Schnougn Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗ Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗ Elbersreuth KU50.247568, 11.561335 ↗
a Schnōgn Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
d Schnougn Sack 49.502944, 11.016163 ↗
d? Schnoge Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗
de Schnoga Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗
de Schnoge Rothenbuch AB49.966079, 9.398668 ↗
de Schnogn Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
de Schnoug Langensendelbach FO49.639736, 11.070998 ↗
di Schnagn Wüstenfelden KT49.731768, 10.369369 ↗
di Schnake Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗
di Schnaum Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗
di Schnogn Atzhausen KT49.788325, 10.278797 ↗ Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗ Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗ Kirchschletten BA50.013810, 10.977731 ↗ Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗ Rettern FO49.755083, 11.101103 ↗
di Schnoke Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗
di Schnong Zentbechhofen ERH49.761338, 10.894156 ↗
di Schnoum [Umschrift unsicher], Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
di Schnoum Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Schönbrunn WUN50.025405, 11.970734 ↗
schnou(n)g Großweingarten RH49.166263, 10.939725 ↗
schnoŭ&gn Bobengrün HO50.346768, 11.652840 ↗
Schnack'n „Stechmücken“, Weitramsdorf CO50.256223, 10.879630 ↗
Schnacken Raumetengrün WUN50.137363, 11.965393 ↗
Schnaougn „Hier gibt es aou in Haous = der Hase“, Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
Schnăgng Obereisenheim 49.892485, 10.179619 ↗
Schnågge Schaippach MSP50.079114, 9.666934 ↗
Schnå̄ng Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
Schnoͣgn Eyb AN49.297437, 10.600475 ↗
Schnoege Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗
Schnoeke Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
Schnoogen Illesheim NEA49.475336, 10.384905 ↗
Schnoogoa Elsenfeld MIL49.843717, 9.161323 ↗
Schnook'n „oder“, Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗
Schnoung Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
Schnoug'n Oberhochstatt WUG49.030472, 11.049030 ↗
Schnoukn' Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Schnoukng Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Schnoūgn Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
Schnoŭgn Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
Schnoŭng Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
Schnōgge „di“, Kothen KG50.371916, 9.766784 ↗
Schnōke Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
Schnōkng Uffenheim NEA49.544997, 10.233801 ↗
Schn̊acke Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
a Schnaug Sambach BA49.784053, 10.842003 ↗
a Schnogn Vorbach HAS50.101210, 10.733085 ↗
deSchouga Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
Schnaakn Wülflingen HAS50.031439, 10.479129 ↗
Schnacka Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
Schnacke Eckarts KG50.288086, 9.726428 ↗ Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
Schnackn Großlangheim KT49.755795, 10.237907 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗ Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗ Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
Schnagga Custenlohr NEA49.513959, 10.244968 ↗
Schnaggn Albertshofen KT49.767956, 10.163554 ↗ Garstadt SW49.974690, 10.172324 ↗ Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
Schnak'n Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Schnaken Dietersheim NEA49.558027, 10.540180 ↗ Gutenstetten NEA49.616649, 10.628719 ↗
Schnaokn Burk AN49.133339, 10.478920 ↗ Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗ Pegnitz BT49.751552, 11.543205 ↗
Schnaung Bernstein WUN50.071935, 12.054937 ↗
Schnāge Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗
Schnāgn Alsleben NES50.294435, 10.561261 ↗ Hesselbach SW50.110088, 10.319836 ↗
Schnākn Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗ Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
Schnågn Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗
Schnåkn Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗ Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Oberköst BA49.783320, 10.750099 ↗ Ueschersdorf HAS50.154386, 10.608259 ↗
Schnoagn Neida CO50.310039, 10.866740 ↗ Schlüsselfeld BA49.757513, 10.622893 ↗
Schnoake
Schnocka Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
Schnocke Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗ Waizenbach KG50.146284, 9.781921 ↗
Schnockn Götteldorf AN49.406676, 10.623273 ↗ Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗ Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗ Sommerach KT49.828921, 10.204542 ↗
Schnogen Aub NES50.248318, 10.495630 ↗
Schnogg? Wermerichshausen KG50.239747, 10.272869 ↗
Schnogga Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗ Reichenbach KG50.261952, 10.154432 ↗
Schnogge „(o offen, a>o)“, Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗ Miltenberg MIL49.701929, 9.255921 ↗ Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗ Wittershausen KG50.180058, 9.990187 ↗
Schnogng Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗ Rattelsdorf BA50.014659, 10.890204 ↗ Schönfeld BT49.934637, 11.351528 ↗
Schnohng Tüchersfeld BT49.785318, 11.360570 ↗
Schnok'n Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
Schnooga „d“, Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
Schnooge „Das Wort ist zwar bekannt - Schnooge. Doch gibt es die Schnake hier überhaupt nicht.“, Edelbach AB50.109870, 9.292660 ↗ Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗
Schnoogn Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗ Kleinkahl AB50.106564, 9.275714 ↗ Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗ Morschreuth FO49.755276, 11.264969 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
Schnooke „(Goldbach) 1 km voneinander entfernt“, Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
Schnookn Hornungsreuth KU50.025604, 11.491580 ↗
Schnoong Seußling BA49.941837, 11.639320 ↗ Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
Schnouga Mosbach AN49.161576, 10.272518 ↗ Wittelshofen AN49.059873, 10.479702 ↗ Zell RH49.139831, 11.186506 ↗
Schnouge Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
Schnougn Absberg WUG49.144858, 10.871571 ↗ Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗ Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗ Effelter KC50.355958, 11.417758 ↗ Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗ Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗ Förtschendorf KC50.388101, 11.347228 ↗ Herreth CO50.127080, 10.931331 ↗ Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗ Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗ Meckenhausen RH49.170793, 11.288335 ↗ Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗ Neuhaus ERH49.685144, 10.876803 ↗ Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗ Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗ Rothenbürg HO50.311794, 11.771020 ↗ Serrfeld NES50.213160, 10.570448 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗ Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
Schnouk? Wenschdorf MIL49.678894, 9.287692 ↗
Schnouke Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗
Schnoukn Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗
Schnoung Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
Schnoūg Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗
Schnōga Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗ Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
Schnōge „Schnacke, Mücke“, Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
Schnōgn Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗ Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗ Lichtenstein HAS50.141556, 10.781355 ↗ Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗
Schnōke Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗ Königshofen a.Kahl AB50.061083, 9.206273 ↗ Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗ Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
Schnōkn Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗ Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
Schnōng Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗ Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗ Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗
Schno̊ge Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗
Schno̊gn Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗ Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗ Virnsberg AN49.423053, 10.511248 ↗
Schno̊kn „die Kleinmücke:“, Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
Schnógga Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗
Schnôggê Schneeberg i.Odenwald MIL49.641099, 9.250801 ↗
Schnôung Bieberbach FO49.729121, 11.290886 ↗
Schnöugn Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
schnåkn Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗
schno:gn Seulbitz HO50.211967, 11.872050 ↗
schnogge Seifriedsburg MSP50.075014, 9.746437 ↗ Westheim KG50.127752, 9.934160 ↗
šnåŭk? „pl.“, Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
Schnagn Gochsheim SW50.021871, 10.277437 ↗ Kirchlauter HAS50.043902, 10.717948 ↗
Schnaka Martinsheim KT49.623887, 10.149733 ↗
Schnake Dorfgütingen AN49.213989, 10.304610 ↗ Kleinrinderfeld 49.700555, 9.844683 ↗
Schnakn Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗ Workerszell EI48.926240, 11.150002 ↗
Schnoga Bütthard 49.598647, 9.879871 ↗ Dorfkemmathen AN49.083309, 10.445904 ↗ Niederlauer NES50.293630, 10.176861 ↗ Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
Schnoge Großwallstadt MIL49.874680, 9.136015 ↗ Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗ Obernau AB49.938765, 9.133364 ↗ Schönderling KG50.249458, 9.848311 ↗
Schnogn Obereuerheim SW50.002209, 10.365063 ↗
Schnogn Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗ Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗ Döhlau HO50.285258, 11.968321 ↗ Ebern HAS50.097000, 10.800082 ↗ Eppenreuth HO50.279322, 11.896476 ↗ Eyrichshof HAS50.110587, 10.785722 ↗ Gleismuthhausen CO50.239916, 10.742206 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Großdechsendorf ER49.630986, 10.938683 ↗ Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗ Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗ Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗ Roßfeld CO50.348114, 10.742475 ↗ Rudendorf HAS50.001529, 10.743599 ↗ Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
Schnogä Windheim KG50.145453, 9.833677 ↗
Schnoke Haibach AB49.964931, 9.201794 ↗ Schneppenbach AB50.094991, 9.235841 ↗
Schnokn Guttenberg KU50.156145, 11.564724 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Römershofen HAS50.074356, 10.520925 ↗ Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗ Zettmannsdorf BA49.866557, 10.655082 ↗
Schnong Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗ Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗ Weidenhüll BT49.711046, 11.386491 ↗
Schnögn Baudenbach NEA49.625686, 10.537836 ↗
šnoͣgn Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗
Schoge Schöllkrippen AB50.086214, 9.244760 ↗
šnōg? Stammbach HO50.145201, 11.690033 ↗
2
kleine Viehbremse
Insekt, Spinne
die Schnåge Dittelbrunn SW50.072425, 10.219232 ↗
Schnackn Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗
Schnockä Sondernau NES50.422437, 10.092886 ↗
Schnokn „(Schnaken)“, Ueschersdorf HAS50.154386, 10.608259 ↗
3
Laute von sich geben: Schnake
Tier: LebensäußerungenInsekt, Spinne
Schna cken singen „Schna cken singen“, Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
4
Stechmücke (in Redensart)
Suchen/Kontakt aufnehmen/Kommunikation/Finden
schnogn fanga Unterzaubach KU50.173754, 11.497482 ↗