Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist. Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht. Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.
Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte Untersuchungsgebiete und/oder Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet. Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.
Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

abgerahmt

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig,
nicht hierarchisiert und weitere Bedeutungsangaben können folgen.
Wortart: Adjektiv
Genus: Femininum
Wortfamilie: abRahm
Bedeutung
1
entrahmt
Milchwirtschaft (Milch, Käse)
Schrot, Ärpfl, ōgramta Milch Katschenreuth KU50.079237, 11.397169 ↗
di åbgerå̄mde Millich Straßbessenbach AB49.962770, 9.246397 ↗
ō'gä̆rå̄mdă Mĭ'lĭ Ehrl BA49.998428, 11.056923 ↗
åbgerå̄hmte Mi'lich
die ågeramda Millich Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
die ohgrāmda Millich Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
dī ōugeramd millich Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
['a:gro:mda 'millax] Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
ōu& goramda Millich Neustadt b.Coburg CO50.327216, 11.119032 ↗
die ōgramdā Milch Hirschaid BA49.819054, 10.992433 ↗
a oogärāmta Milch Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
åbgeråhmta Milch Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
å̯ugäramd Millich Nordhalben KC50.363615, 11.508220 ↗
di ogerāmde Milch Etwashausen KT49.741760, 10.196391 ↗
ogåmahmtå Milich Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
ogerahmte Miͤlich Heinrichsthal AB50.070819, 9.343278 ↗
ougeraamta Millich Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
ougerāmda Millich Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
ougerähmtä Millich Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
ōgerāmdi Millich Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
abgerahmte Milsch Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
ågerahmte Milich Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
di ogäramd Milich Untertheres HAS50.018116, 10.418689 ↗
oͧgeråmta Milch Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗
ogärahmda Millich Lichtenstein HAS50.141556, 10.781355 ↗
oogäraamda Milich Stappenbach BA49.818347, 10.807526 ↗
ōgaramda Millich Rügheim HAS50.110928, 10.511613 ↗
ōgerahmde Melech Frickenhausen NES50.405225, 10.229136 ↗
ōgeramde Millich Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
ōgēramdi Milich Esselbach MSP49.850932, 9.531021 ↗
a'̄gromda milach Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
abgerahmte Milch Eichenbühl MIL49.701789, 9.333380 ↗ Würzburg 49.788150, 9.935335 ↗
abgeramdi Milsch Großwallstadt MIL49.874680, 9.136015 ↗
agaramda Millich Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
åg'römmte Milch Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗
ågrāmd Mellich Volkers KG50.323150, 9.762039 ↗
di ogäramd Milch Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
o-gramda Millich Acholshausen 49.645109, 9.997842 ↗
oagarahmta Milch Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
obgerāmta Milli Schlüsselfeld BA49.757513, 10.622893 ↗
ogeramde Milich Dorgendorf BA49.999433, 10.810961 ↗
ogerahmte Milich Neubrunn HAS50.035461, 10.689365 ↗
ogeramda Millich Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗ Seidmannsdorf CO50.249431, 11.000298 ↗ Waldsachsen CO50.277824, 11.030636 ↗
ogeramde millich Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
ogeraémd Mellich Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
ogerāmte Milich Thundorf KG50.198593, 10.319851 ↗
ogrāmdā Millch „a“, Großdechsendorf ER49.630986, 10.938683 ↗
ohgrahmter Mülch „alte Form, w“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
oogäraamda Milch Stappenbach BA49.818347, 10.807526 ↗
ougeromda Milich Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗
ougerōmda Milch Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗
ō'grōmda Milch Unterwaiz BT49.979007, 11.518800 ↗
ōaråmda Milich Veitlahm LIF50.119080, 11.389137 ↗
ōgeramdå Milli Rothof 49.811589, 10.055846 ↗
ōgramda Millich Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
ōgramde Millich Hetzelsdorf FO49.726912, 11.204640 ↗
ōgrāmdå Mülch Landersdorf RH49.065216, 11.246250 ↗
ōgäramda Milich Dippach HAS49.955962, 10.710659 ↗
ōgäramda milich Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
àgaramdi Millich Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
a/gramti Milich Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
āgrāmda Milch Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
åbgramde Milch Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
ågramte Mielch Röttenbach RH49.152926, 11.031960 ↗
å̄gramde Milch Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
obgeromde Melch Schneppenbach AB50.094991, 9.235841 ↗
ogarahmda Milch Gaibach KT49.889669, 10.225960 ↗
ogarahmta Milch Geusfeld HAS49.886994, 10.499807 ↗
ogarahmti Milch Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
ogarambda Milch Altenhof CO50.240237, 10.881032 ↗
ogaramda Milich „di“, Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗
ogerahmda Milch Buchbrunn KT49.759867, 10.137845 ↗ Jesserndorf HAS50.088725, 10.689206 ↗
ogerahmte Milli Lohndorf BA49.916365, 11.046757 ↗
ogeramde Milich Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
ogeramta Milich Prappach HAS50.052394, 10.562240 ↗
ogramda Millich Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗ Pottenstein BT49.773641, 11.407715 ↗ Tüchersfeld BT49.785318, 11.360570 ↗
ogramte Mellich Wechterswinkel NES50.385156, 10.220048 ↗
ogråmta Mielch „a“, Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
ogärämdä Milich Diebach KG50.126828, 9.838964 ↗
ohgrahmta Milch Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
ōg'ramte Milch Holenbrunn WUN50.049326, 12.040740 ↗
ōgeramda Milch Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
ōgeramta Milli Schlüsselfeld BA49.757513, 10.622893 ↗
ōgrahmde Milch „i nicht darstellbar, i wīll des Bīld“, Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
ōgramd millich „di“, Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
ōgramda Milich Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗ Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗
ōgramdå Milch Leerstetten RH49.319292, 11.127261 ↗
ōgrāmda Milch „früher“, Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗
ōgrāmdi Milch Ulsenheim NEA49.558085, 10.298035 ↗
ōgrāmdä ml2ch Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
ōgrāmt' Milch „di“, Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
ōgråmda Milch Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
ōgråmda milch Hornungsreuth KU50.025604, 11.491580 ↗
ōgromda Milich
ōgrōmda Milch Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
o̊gramda Milich Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗
agrahmtä Milch Lengfurt MSP49.812771, 9.603646 ↗
ahrahmte milch [Flexionsbesonderheit], Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
āgramda Milch Unterschwaningen AN49.080179, 10.620036 ↗
ågramti Milch Weigenheim NEA49.575966, 10.264009 ↗
og'rämde Mülch „die“, Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗
ogaramda Milli Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗
ogeramte Milch Haßfurt HAS50.034381, 10.516975 ↗ Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
ograhmte Milch Custenlohr NEA49.513959, 10.244968 ↗ Rothenbuch AB49.966079, 9.398668 ↗
ograhmte Milli Eichstätt EI48.878456, 11.171781 ↗
ograhmti Milch „a“, Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
ogramda Milich Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗ Drosendorf BT49.927621, 11.218285 ↗ Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗
ogramdi Milich Bad Windsheim NEA49.503122, 10.414786 ↗
ogrāmda Milch Hennenbach AN49.317567, 10.583810 ↗
ogrāmdi Milch Unterreichenbach SC49.328704, 10.996655 ↗
ogråmda Milch Hegnabrunn KU50.089133, 11.577998 ↗ Sparneck HO50.162598, 11.843145 ↗
ogråmda Mülch Franken WUN50.089723, 11.919001 ↗
ōgāmda Milch Laub KT49.825455, 10.318685 ↗
ōghromt Milch Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
ōgramda Milch [Vorlage unterstrichen], Ruppertsgrün WUN50.108782, 11.848202 ↗
ōgramda Milch Birk WUN50.077451, 11.924264 ↗ Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗ Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗ Dipbach 49.898652, 10.124385 ↗ Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗ Gefrees BT50.096007, 11.736582 ↗ Kalchreuth ERH49.540377, 11.153590 ↗ Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗ Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗ Obereisenheim 49.892485, 10.179619 ↗ Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗ Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗ Pinzberg FO49.691240, 11.102708 ↗ Poxdorf FO49.663810, 11.070237 ↗ Veitsbronn 49.512014, 10.884572 ↗ Wiedersbach AN49.294735, 10.441484 ↗
ōgramda Milli Gremsdorf ERH49.695158, 10.833467 ↗
ōgramda Mülch Cronheim WUG49.096431, 10.663651 ↗ Leupoldsdorf WUN50.028984, 11.933272 ↗ Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗ Obertrubach FO49.695125, 11.346242 ↗ Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
ōgramda milch Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
ōgramde Milch Moos 49.674514, 9.881210 ↗ Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
ōgramde Milli Dollnstein EI48.872686, 11.074209 ↗
ōgramde Mülch Biburg WUG49.038939, 11.181938 ↗
ōgramta Milch Dutendorf ERH49.696377, 10.657293 ↗ Unterwinterbach ERH49.706924, 10.717332 ↗
ōgramte Milch Uehlfeld NEA49.672005, 10.718351 ↗
ōgromda Milch Weißenhaid WUN50.084308, 11.851792 ↗
ōgromda Milch „auch“, Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗
agramda Milch Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
ogeramd Milch Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
ograhmt Milch Sickershausen KT49.721643, 10.183168 ↗
ogramda Milch Alesheim WUG49.046313, 10.863747 ↗ Arnsberg EI48.926663, 11.375199 ↗ Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗ Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗ Diespeck NEA49.594492, 10.629665 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Kaiserhammer WUN50.127324, 12.082964 ↗ Kirchfarrnbach 49.444941, 10.736078 ↗ Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗ Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗ Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗ Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗ Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
ogramda Milli Birkenreuth FO49.789284, 11.234879 ↗
ogramda Mülch Funkendorf BT49.811761, 11.690296 ↗ Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
ogramde Milch Bimbach KT49.861443, 10.378599 ↗ Jochsberg AN49.312264, 10.389592 ↗
ogramde Milli Meilenhofen EI48.802993, 11.186075 ↗
ogramde Mülli Wolkertshofen EI48.799402, 11.261404 ↗
ogramdi Milch Hagenhausen LAU49.381473, 11.402661 ↗
ogramta Milch Hagenbüchach NEA49.535989, 10.768946 ↗ Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗
ogromda Milch Döhlau BT49.961284, 11.657059 ↗
ogrömde Milch Veitshöchheim 49.831270, 9.880367 ↗
ougerahmde M. Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
ōgamda Milch Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
ōgramd Mülch Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
ōgramda Mlch „i fast stumm“, Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
ogramde Müch Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Böhming EI48.944398, 11.366861 ↗ Oesterberg RH49.099076, 11.340361 ↗ Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗
ogramdi Müch „wenn nur die Fettschicht mit dem Löffel abgeschöpft wird“, Selingstadt RH49.130332, 11.149466 ↗
ogramta Mili Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
ogramte Müch Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
ogramti Müch „dunkel a“, Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗
ogärahmta M. Grasmannsdorf BA49.837970, 10.763915 ↗
oͣgerāmd Zell a.Ebersberg HAS49.965517, 10.561807 ↗
ograhmta m. Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
ōgramt Saal a.d.Saale NES50.315926, 10.355685 ↗
Bayerns Dialekte Online.
Bayern, Bairisch, Bayerisch, Schwäbisch, Schwaben, Franken, Fränkisch, Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Lexikographie, BDO, WBF, BWB, DIBS.
Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online.
Bavarian, Bavaria, Franconian, Swabian, Swabia, Dialect, Dialectology, German, Dictionary, Lexicography.
Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS).
Bavarian Academy of Sciences and Humanities.