Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.




- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

nur aus:
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 3 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar.
Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: bwbdibswbf

abpassen

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 1, Spalte 1259f.
Wortart: Verb
Kompositum zu: passen1
Bedeutungen
1
1a
Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt
°wönn d’Schui aus woa, homa owei dö Derndln åpaßt Wimm PAN48.505056, 12.333970
1b
Oberbayern vereinzelt, Niederbayern vereinzelt
muß mas abassn Burgkirchen 48.166521, 12.726841
abpàssen „den rechten Zeitpunkt abwarten“ Zehetner Bair. 30 Zehetner, Ludwig G.: Bairisch, Düsseldorf 1977.

*1939 Freising; Dr.phil., Studiendirektor
2
auflauern
Oberbayern vielfach, °Niederbayern mehrfach, Oberpfalz mehrfach, Mittelfranken mehrfach, Schwaben mehrfach, Oberfranken vereinzelt
abpasstn Rinchnach REG48.952337, 13.201122
i ho’in opaßt Schönwald REH50.199638, 12.087804
deα hǫbme ǫbåst „Der hat auf mich gelauert; der hat mich abgefangen“ nach Kollmer II,371 Kollmer, Michael: Die schöne Waldlersprach. Von Wegscheid bis Waldmünchen, von Passau bis Regensburg, 3 Bde, Moosbach 1987-89.

*1917 Auwies KÖZ, †2001; Dr.phil., Gymnasialprof.
Auch in fester Fügung:
den Weg abpassen °Oberbayern vielfach, °Niederbayern mehrfach, Oberpfalz vereinzelt, Schwaben vereinzelt:
°dem pass i an Weg o, nachad zoih i eahm dö Beleidigung hoam! Ismaning M48.2242434, 11.6715263
der hat mir den Weg wieder abpaßt L. Ganghofer, Schloß Hubertus, Stuttgart 1917, 138
3
(eine Ohrfeige) verabreichen
°dem hab i oane abpaßt Inzell TS47.7633488, 12.7492369
4
abschauen
Oberbayern vereinzelt, Niederbayern vereinzelt, Oberpfalz vereinzelt
abassa Schongau SOG47.814406, 10.893875
  • Schmeller I,409 Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch, bearb. von G. Karl Frommann, 2 Bde, München 21872-77 (Neudr. Aalen 1961, München 1985).

    *1785 Tirschenreuth, †1852 München; Prof. für dt. Sprache, Kustos der Bayerischen Staatsbibliothek
  • WBÖ II,429 Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich, hg. im Auftrag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien/Graz/Köln 1970ff.
  • Schwäb.Wb. I,50 Schwäbisches Wörterbuch, bearb. von Hermann Fischer (Bd 6 von Wilhelm Pfleiderer), 6 Bde, Tübingen 1904-36.
  • Schw.Id. IV,1659 Schweizerisches Idiotikon. Wörterbuch der schweizerdeutschen Sprache, Frauenfeld 1881ff.
  • Suddt.Wb. I,132 Sudetendeutsches Wörterbuch, hg. von Heinz Engels, München 1988ff.
  • 2DWB I,640f. Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung, Leipzig 1965ff.
  • Rasp Bgdn.Mda. 119 Rasp, Franz: Berchtesgadener Mundart, Berchtesgaden 1985.

    *1940 Maria Gern BGD, †1988 Watzmann; Landwirt
  • Fragebögen:
  • M-180/10
verfasst von: B.D.I.

abpassen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Verb
Wortfamilie: abpassen
Bedeutungen
1
(in böser Absicht) auflauern
Böses/Gutes, Falsches/Richtiges tunGesichtssinn
Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Graben SMÜ48.1890811, 10.8220308, Grosselfingen 48.836986, 10.560737, Höchstädt DLG48.6114313, 10.5670984, Kempten KE47.7267063, 10.3168835, Oberstdorf SF47.4118318, 10.2781005, Schießen NU48.2938558, 10.24105
E baar Kǝrl hand ǝn aabasǝt ond vǝrhout Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz 79 Schwarz, Brigitte: Muaters Moul ond Vaters Riasl, Edelstetten, 1995
2
auf jemanden warten und ihn aufhalten, um sich wegen etwas an ihn zu wenden
Erwartung, Versprechen, Projekte (Pläne, Verzicht u.a.)
Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Graben SMÜ48.1890811, 10.8220308, Grosselfingen 48.836986, 10.560737, Höchstädt DLG48.6114313, 10.5670984, Tussenhausen MN48.1019964, 10.5613528
I hõũ ǝn aabasǝt ond 's Gschenklǝ glei mitgẽǝ Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz 79 Schwarz, Brigitte: Muaters Moul ond Vaters Riasl, Edelstetten, 1995
Er haot n ouf m Wäǝg zr Kirchǝ aabassǝt Graben SMÜ48.1890811, 10.8220308, König König, Werner: mündliche Nachfrage, Graben
3
(den passenden Zeitpunkt) abwarten
ZeitErwartung, Versprechen, Projekte (Pläne, Verzicht u.a.)
Grosselfingen 48.836986, 10.560737
Dēs muaß mã ã weng āpassa Grosselfingen 48.836986, 10.560737, Steger, Wb. 43 Steger Hartmut: Wörterbuch der Rieser Mundarten. So hot ma sooscht gsagt. Fünf Grosselfinger erinnern sich an die Sprache ihrer Kinderzeit, Nördlingen, 1999, Auflage 1
  • Schwäb.Wb. I 50 Fischer, Hermann: Schwäbisches Wörterbuch. 6 Bände, Tübingen, 1904-1936
  • BWB I 1259f. Kommission für Mundartforschung (Hg.): Bayerisches Wörterbuch, München, 1995ff.
verfasst von: BS
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

abpassen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Verb (schwach)
Wortfamilie: passen
Bedeutungen
1
abwarten
jetzt homes ogebast „jetzt homes ogebast (abgewartet)“, Breitbach SW49.847233, 10.428427 ↗
a mol opoß „a mol opoß (abwarten)“, Breitbach SW49.847233, 10.428427 ↗
2
"mußt halt wartn"
Erlabrunn 49.858026, 9.843527 ↗