Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist. Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht. Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.
Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte Untersuchungsgebiete und/oder Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet. Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.
Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 2 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse ausblenden nach Quelle: bwbwbf

abpflocken

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig,
nicht hierarchisiert und weitere Bedeutungsangaben können folgen.
Wortart: Verb (schwach)
Wortfamilie: pflücken
Bedeutungen
1
entfernen von Kartoffelkeimen
Keime werden å gepflockt Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗
die Krūmbirn ågepflockt Windheim MSP49.879541, 9.581011 ↗
Äre(d)pfl ō - pfloggng Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
dī werrn ōugepflockt „dī (Kartoffelkeimlinge) werrn ōugepflockt“, Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
Adö̆bfl ōgabflŏckd Schlimpfhof KG50.217930, 9.973128 ↗
Erdepfel åupflockng Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗
si wadda a/gapflockt Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
Erdöpfl åupflockng Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
Krumbirn ō-pflocka Zeuzleben SW49.976641, 10.076493 ↗
Krumbīrn åpfloggn Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗
sie wann ougeplockt Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
Grummbiern opfloka Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
Krumbern åpflogga Esselbach MSP49.850932, 9.531021 ↗
Àdöpfl ōpflockn Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗
Ärpfl oŭpflockn Gottsmannsgrün HO50.384279, 11.801382 ↗
Ärpfl ōpflogn Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗
Ärpfl oopflockn Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗
Adöpfu opflock Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
Arpfl ó pflock Thundorf KG50.198593, 10.319851 ↗
ō pfloggngn . Creußen BT49.844164, 11.626711 ↗
o - pflock´en Steinfeld BA49.978202, 11.155351 ↗
ooh gäpflockt Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
a>ogepflockt Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗
aoupflock´n. Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
å gepflockt Zimmern MSP49.892064, 9.597432 ↗
åbgepflockt Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗
o(a) pflock´ [schlecht lesbar], Garstadt SW49.974690, 10.172324 ↗
oa gapflockt „oa gapflockt un oagaputzt“, Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
oŭ& pflokng „oŭ& pflokng = abpflücken“, Bobengrün HO50.346768, 11.652840 ↗
ōgepflåckt „ōpflåcken, ōgepflåckt, auch ōgekeimt“, Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
a/gapflockt Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
aͦpflockng Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
a`g`pflockt Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗
ab pflock e [schlecht lesbar], Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗
abgepflockt Frauenroth KG50.263012, 10.019523 ↗ Schaippach MSP50.079114, 9.666934 ↗
å bblockå Leidersbach MIL49.894386, 9.235335 ↗
å̄bpflockn Sachsenheim MSP50.022868, 9.761526 ↗
o(u)pflockn Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
o(u)pfloggn Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
o:gepflöckd Heufurt NES50.505954, 10.167974 ↗
oͣ pflockn [schlecht lesbar], Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗
obgepflockt Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗ Wittershausen KG50.180058, 9.990187 ↗
oogepflockd Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗
opflo c k n „(ab) opflo c k n“, Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗
oūpflockng Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
ōpflåcken „ōpflåcken, ōgepflåckt, auch ōgekeimt“, Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
Ärfl oflock Steinbach a.Wald KC50.440830, 11.378968 ↗
Oùpflockng Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
aoupflockn Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
aoupfloggn Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
åbpflocka Wolfsmünster MSP50.092913, 9.734119 ↗
åpflockĕ Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
åŭpflok? Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
å̄pflocke Böttigheim 49.704063, 9.654624 ↗
o pflo ck [Flexionsbesonderheit], Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗
o gepflogt Serrfeld NES50.213160, 10.570448 ↗
oͣ̄pflock Thüngen MSP49.940733, 9.857475 ↗
ogepflockt Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗ Windheim KG50.145453, 9.833677 ↗
ogepflokkt Rappershausen NES50.387872, 10.408595 ↗
oopflocken Großbardorf NES50.268224, 10.368695 ↗ Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
ou pflockn Modschiedel LIF50.032256, 11.267001 ↗
oupfloggn Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
oupflock n Weidmes KU50.181004, 11.594007 ↗
oupflockgn „oupflockgn = abpflücken !)“, Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
oŭpflockn Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗
o|upfloggn Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
oú pfloggn Lettenreuth LIF50.176831, 11.158798 ↗
ō bfloggn Destuben BT49.907601, 11.579882 ↗
ō pfloggn Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗
ō:pfloggn [schlecht lesbar], Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
ōhpflockn Rettern FO49.755083, 11.101103 ↗
ōpflo#?kn [schlecht lesbar], Oberweilersbach FO49.752766, 11.125016 ↗
ōpflockng Creez BT49.882013, 11.502114 ↗
o̊pfloͦck Bahra NES50.382414, 10.327774 ↗
ô´pflock´n Mainleus LIF50.101380, 11.380662 ↗
abpflock? Wenschdorf MIL49.678894, 9.287692 ↗
abpflocka Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
abpflocke Rettersheim MSP49.800323, 9.582690 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗ Schneeberg i.Odenwald MIL49.641099, 9.250801 ↗
abpflockn Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Erlabrunn 49.858026, 9.843527 ↗ Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗ Unterleiterbach BA50.038537, 10.946561 ↗
abpflogge Richelbach MIL49.689190, 9.398707 ↗
ageplockt
aopflockn Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗
ăbplocke Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗
ăpflock´ [Flexionsbesonderheit], Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
åbblogge Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
åbflocke Glasofen MSP49.851564, 9.571851 ↗
åbpflock Wollbach KG50.275110, 10.003832 ↗
åbplock? Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
åpflockn Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗ Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
åpfloggn Unterzaubach KU50.173754, 11.497482 ↗
o b>flogn „o b>flogn (abpflücken)“, Pottenstein BT49.773641, 11.407715 ↗
o pflockn Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
o pflockt Forst SW50.038584, 10.328320 ↗
oͣpflock Wechterswinkel NES50.385156, 10.220048 ↗
o>ufloggn „o>ufloggn (=abpflücken)“, Haßlach b.T. KC50.430031, 11.399494 ↗
o?pflockn Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗
obbflogge Westheim KG50.127752, 9.934160 ↗
opflock n Saal a.d.Saale NES50.315926, 10.355685 ↗ Weickenreuth HO50.166815, 11.663335 ↗
opflocken Weidenhüll BT49.711046, 11.386491 ↗
opflockng Haag BT49.869807, 11.561230 ↗
oupflock Haig KC50.281024, 11.276967 ↗
oupflockn [schlecht lesbar], Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
oupflockn Fischbach KC50.216746, 11.379893 ↗ Hainbronn BT49.744916, 11.560771 ↗ Neida CO50.310039, 10.866740 ↗ Traindorf KU50.174982, 11.601992 ↗ Triebenreuth KU50.182931, 11.555456 ↗
oupfloggn [schlecht lesbar], Unterlauter CO50.301410, 10.981782 ↗
oupfloggn Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗ Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Stockheim KC50.306781, 11.281807 ↗
oūpflogn Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗
oŭpflock [Flexionsbesonderheit], Untereisenheim 49.884051, 10.157952 ↗
ō pflock [Flexionsbesonderheit], Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗ Wonfurt HAS50.012566, 10.469183 ↗
ō pflok? „ō pflokŋ (älter)“, Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
ōbflockn Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
ōhpflock [Flexionsbesonderheit], Neuses a.Brand CO50.218026, 11.174030 ↗
ōpflockn Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗ Gauerstadt CO50.307244, 10.802844 ↗ Hutschdorf KU50.042007, 11.418397 ↗ Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗ Niedermirsberg FO49.783371, 11.146233 ↗ Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗ Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗ Seybothenreuth BT49.894025, 11.705175 ↗ Wattendorf BA50.025123, 11.133553 ↗ Willmersreuth LIF50.095855, 11.357471 ↗
ōpfloggn Haselhof BT49.996204, 11.562646 ↗ Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗ Nemmersdorf BT49.994304, 11.685679 ↗ Sennfeld SW50.037717, 10.254565 ↗ Siegritz BA49.852377, 11.212127 ↗ Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
ōpflôckn Höferänger KU50.134256, 11.429747 ↗
à pflogga Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
ó̄pfloggn Engelmannsreuth BT49.812868, 11.644403 ↗
abblocke Schmachtenberg MIL49.783235, 9.239447 ↗ Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗
abblogge Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗ Niedernberg MIL49.914878, 9.134924 ↗
abflocke Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗
abflogge Ottorfszell MIL49.595206, 9.156678 ↗
abpflock [Flexionsbesonderheit], Eltingshausen KG50.157067, 10.119709 ↗
abpflock Leutershausen NES50.328880, 10.163434 ↗
abpflogg Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
abplogge Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
ăpflogg [Flexionsbesonderheit], Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
åpflock [Flexionsbesonderheit], Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗ Kist 49.744082, 9.841787 ↗ Sommerach KT49.828921, 10.204542 ↗
åpflock Hilpertshausen 49.895838, 10.012387 ↗
åpflock Neustadt a.M. MSP49.930843, 9.570681 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗ Unterspiesheim SW49.954387, 10.262411 ↗
åpflogn Stadelhofen MSP49.931614, 9.707873 ↗
o pflock [Flexionsbesonderheit], Happertshausen HAS50.162457, 10.466763 ↗ Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗ Römershofen HAS50.074356, 10.520925 ↗
o pflock Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Großlangheim KT49.755795, 10.237907 ↗
o pflogg Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
o pflokn Zell HO50.134653, 11.819697 ↗
obfloggn Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗ Seubrigshausen KG50.229820, 10.325705 ↗
obpflock [Flexionsbesonderheit], Untererthal KG50.145998, 9.880458 ↗ Waizenbach KG50.146284, 9.781921 ↗
obpflock „obpflock - (abpflücken)“, Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗ Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
obplogge Rothenbuch AB49.966079, 9.398668 ↗
ohbflock [schlecht lesbar], Lindflur 49.711177, 9.930570 ↗
ohpflock [Flexionsbesonderheit], Neuses a.Berg KT49.826862, 10.175986 ↗ Sommerach KT49.828921, 10.204542 ↗
ohpflock Laub KT49.825455, 10.318685 ↗
opflocka [schlecht lesbar], Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗
opflockn Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗ Würgau BA49.979151, 11.091920 ↗
opflockn Burghaig KU50.109474, 11.413966 ↗ Feulersdorf KU50.010653, 11.258696 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Hornungsreuth KU50.025604, 11.491580 ↗ Markersreuth HO50.217894, 11.820921 ↗ Melkendorf KU50.089871, 11.414569 ↗ Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗ Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
opflockt Aub NES50.248318, 10.495630 ↗
oupflock
oupflogn „ouflogn, auch oupflogn“, Rothenbürg HO50.311794, 11.771020 ↗ Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗ Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗ Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
oupflokn Elbersreuth KU50.247568, 11.561335 ↗
ōbflock [Flexionsbesonderheit], Lindflur 49.711177, 9.930570 ↗
ōflockn Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗
ōpflock Arnshausen KG50.170469, 10.085404 ↗ Kleinlangheim KT49.774521, 10.283049 ↗
ōpflogg [Flexionsbesonderheit], Dipbach 49.898652, 10.124385 ↗
ōpflogg Gochsheim SW50.021871, 10.277437 ↗
ōpflokn Schirradorf KU50.003008, 11.300169 ↗
abflock [Flexionsbesonderheit], Dittlofsroda KG50.151596, 9.761366 ↗
abpfock Seifriedsburg MSP50.075014, 9.746437 ↗
obflogn Kirchschletten BA50.013810, 10.977731 ↗
obflo̊g Schwemmelsbach SW50.060859, 10.032300 ↗
oflockn Glosberg KC50.287984, 11.319075 ↗
opflock [Flexionsbesonderheit], Maibach SW50.096421, 10.174241 ↗ Wasmuthhausen HAS50.207443, 10.744772 ↗
opflock Atzhausen KT49.788325, 10.278797 ↗ Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗ Heßlar MSP49.971761, 9.848478 ↗ Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗ Niederlauer NES50.293630, 10.176861 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
opflogg Königshofen i.Gr. NES50.301348, 10.466277 ↗
ouflock Wilhelmsthal KC50.311064, 11.373617 ↗
ouflogn „ouflogn, auch oupflogn“, Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗
ó̄bflog Schwanfeld SW49.922142, 10.137543 ↗
opflok Wermerichshausen KG50.239747, 10.272869 ↗
2
pflücken, ernten
ougeplockt wän blues di Äpfl Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
āgepfloggt „die Kirschen, die Beeren werden“, Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗
o(u)pfloggn Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗ Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
ō'pflock'n Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
ō'pfloggng Birkach LIF50.066131, 10.902270 ↗
ābpfloggn Massenbuch MSP50.035812, 9.704135 ↗
ogepflockt Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗
oupfloggn Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
ō'bfloggn Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
ō'pflockn Funkendorf BT49.811761, 11.690296 ↗ Serrfeld NES50.213160, 10.570448 ↗
ō-bflickn Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗
ōpflockng Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗
ōu'pflogn Rothenbürg HO50.311794, 11.771020 ↗
abpfluckn Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
åbblogg? Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
åbfloggn Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
o'pflockn Fischbach HAS50.126406, 10.762583 ↗
o'pflockt „Hopfen“, Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
o:pflockn Weißenhaid WUN50.084308, 11.851792 ↗
o>apflock Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
oabblogge Niedernberg MIL49.914878, 9.134924 ↗
oupflockn Triebenreuth KU50.182931, 11.555456 ↗
oupfloggn Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗
ō'flockn Steinbach a.Wald KC50.440830, 11.378968 ↗
ō'pflock „bei Beeren“, Thüngen MSP49.940733, 9.857475 ↗
ōbflogge Glasofen MSP49.851564, 9.571851 ↗
ōbfloggn „Beerensträucher“, Sennfeld SW50.037717, 10.254565 ↗ Thundorf KG50.198593, 10.319851 ↗
ōpflockn Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗
ōpflückn Eyrichshof HAS50.110587, 10.785722 ↗
o'pflock Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
obpflock Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
opflockn Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗ Hutschdorf KU50.042007, 11.418397 ↗
oufloggn Förtschendorf KC50.388101, 11.347228 ↗ Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
oufluckn Wilhelmsthal KC50.311064, 11.373617 ↗
oupflokn „selten“, Neukenroth KC50.321044, 11.284916 ↗
ōpflock Lichtenstein HAS50.141556, 10.781355 ↗
ōpflogg Gochsheim SW50.021871, 10.277437 ↗
ōplockn Melkendorf KU50.089871, 11.414569 ↗
åbflog Stadelhofen MSP49.931614, 9.707873 ↗
opflock Frauenroth KG50.263012, 10.019523 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
opflogg Haard KG50.237362, 10.123282 ↗
3
Beeren ernten
ōpflocka Niederlauer NES50.293630, 10.176861 ↗
4
Erde von Kartoffelwurzeln entfernen
ó̄pflockt Engelmannsreuth BT49.812868, 11.644403 ↗
5
jemandem Geld beim Spiel abgewinnen
ō pflogd Hüttstadl BT49.979314, 11.835065 ↗

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

abpflocken

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 2, Spalte 638
Bayerns Dialekte Online.
Bayern, Bairisch, Bayerisch, Schwäbisch, Schwaben, Franken, Fränkisch, Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Lexikographie, BDO, WBF, BWB, DIBS.
Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online.
Bavarian, Bavaria, Franconian, Swabian, Swabia, Dialect, Dialectology, German, Dictionary, Lexicography.
Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS).
Bavarian Academy of Sciences and Humanities.