Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.




- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

nur aus:
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 3 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar.
Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: bwbdibswbf

als, as, asa

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Konjunktion
Bedeutungen
1
drückt Ungleichheit aus
1a
als, nach einem Komparativ
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
Schwaben mehrfach
šē̜nr as i̜ Heimenkirch LI47.6283377, 9.9102676, BayDat Bayerische Dialektdatenbank. https://baydat.badw.de, Bayerische Akademie der Wissenschaften
Ausgschämter sind se als ausg'schämt und g'walttätiger als g'walttätig Sie sind sehr unverschämt und starrköpfig, Mindelheim MN48.0464164, 10.4882504, Miller, Schwäb. Bauernbibel 56 Miller, Arthur Maximilian: Schwäbische Bauernbibel. Predigten des Pfarrers Honorat Würstle von Spitzespui über die Genesis, Worterklärungen S. 79 - 83, Dillingen, 1997, Auflage 5
Dau werd meah' g'schimpft und g'räsonniert; / Meah' Lärma g'macht als kommadiert Günzburg GZ48.4539028, 10.2785509, Paul 21 Paul, Adolf: Ebbes Luschdig's! Schwäbische Gedichte., Günzburg, o.J., Auflage 11
Die schliitat lieber mit den Freundinnen rum, als daß sie arbeitet Graben SMÜ48.1890811, 10.8220308, König König, Werner: mündliche Nachfrage, Graben
bölder als bald sehr schnell, überraschend schnell, schneller als gedacht, Obergünzburg MOD47.8458763, 10.4192911, Epplen 111 Epplen, Hermann: Obergünzburger Mundartbuch, Obergünzburg, 1972, Auflage 1

als wie als Asch KF47.946812, 10.844470, Bonstetten A48.4393183, 10.706508, Dillingen DLG48.5812458, 10.4952243, Kempten KE47.7267063, 10.3168835, Kraftisried MOD47.7795226, 10.4704026, Leuterschach MOD47.747957, 10.5742203, Trauchgau FÜS47.6413744, 10.8275033, Ustersbach A48.315498, 10.6405752, Wullenstetten NU48.3164069, 10.0688595, Wörleschwang WER48.4362541, 10.598096:
D Zenz isch greaßr als wia dr Sepp Leuterschach MOD47.747957, 10.5742203, Dietlein 15 Ferdinand Dietlein: Von Aftrmikta bis Zibeba. Marktoberdorfer Dialektwörterbuch aus Lutterschach, Kempten, 2019
1b
außer, nur, nach Indefinitpronimina, z. B. alle, keine, immer, nichts, niemand, nirgends
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
Schwaben mehrfach
jeds hawǝ alǝ äbǝs griαchd als ī ned Heuberg 48.9284394, 10.5511331, Eich 130 Eich, Lothar: Die Mundart des Rieses und ihr Übergang zum Fränkischen, Leipzig, 1925
koin'r haut se kriat als bloß d'r Oberwiat Krumbach KRU48.2433959, 10.3634009, Jörg, KRU 117 Jörg, Theodor: Der Landkreis Krumbach, Bd. 3, Volkskunde, Weißenhorn, 1972, Auflage 1
und siis [sonst] isch niimed mea do gweache ass dr Kneacht Altstädten SF47.486197, 10.2845713, Köberle 2 Köberle, Joseph: Die Altstädter Mundart, in: Zirkel, Heinrich (Hg.), Heimatkunde für den Landkreis Sonthofen, Heft 16/17, S. 1-17, Sonthofen, 1952
Mier händ naddiirle öu nuitz ondrs di kinde ass lache! Altstädten SF47.486197, 10.2845713, Köberle 9 Köberle, Joseph: Die Altstädter Mundart, in: Zirkel, Heinrich (Hg.), Heimatkunde für den Landkreis Sonthofen, Heft 16/17, S. 1-17, Sonthofen, 1952
Ma hot gar nix anders gwißt, als daß ma am Sonnte of de Karlshof isch - vorhe wann s zwea Sonnte warat Ries, Schupp-Schied, Bd. III 115 Schupp- Schied, Gerda: Vo Leit ond Viecher. Ausschnitte aus dem Rieser Dorfleben III, Nörlingen, 1988
nichts als nur Ettringen MN48.1040879, 10.6535987:
I will nix als mei Ruǝ Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen

Du kaa(n)scht nix als schempfǝ Du schimpfst nur. Du schimpfst in einem fort, Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen
2
drückt Gleichheit aus
Verbundenheit (zu)Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
2a
wie, bei Gleichheit
Schwaben mehrfach
so åldd as du Westallgäu, Gruber, Z. Ma. 228 Gruber, Anton: Zur Mundart- und Alemannenfrage, in: Westallgäuer Heimatblätter 6 (1936) S. 137-138, 145-146, 155-157, 164-166, 171-172, 185-186 (1937) 196-198, 201-204, 211, 217-218, 227-229, 233-235, Weiler im Allgäu, 1936/1937
ausgschobt hot ma als hätt ma gwuhlat wia d' Säu Mertingen DON48.6578692, 10.8046256, Hörbrand Hörbrand, Georg: Torfstecha (Manuskript in Maschinenschrift), Mertingen, -
sie plerret als ein ohse Sie schreit sehr laut, Westallgäu, Gruber, Z. Ma. 185 Gruber, Anton: Zur Mundart- und Alemannenfrage, in: Westallgäuer Heimatblätter 6 (1936) S. 137-138, 145-146, 155-157, 164-166, 171-172, 185-186 (1937) 196-198, 201-204, 211, 217-218, 227-229, 233-235, Weiler im Allgäu, 1936/1937

als wie wie Schwaben mehrfach:
Dea wär grad a so uufs Hiire [Heiraten] aagwiise ass wie du Altstädten SF47.486197, 10.2845713, Köberle 7 Köberle, Joseph: Die Altstädter Mundart, in: Zirkel, Heinrich (Hg.), Heimatkunde für den Landkreis Sonthofen, Heft 16/17, S. 1-17, Sonthofen, 1952

Abr, a so uifach, as wiebr gmuint händ, ischt dös Ding mit deam Naamegii igg gange Altstädten SF47.486197, 10.2845713, Köberle 10 Köberle, Joseph: Die Altstädter Mundart, in: Zirkel, Heinrich (Hg.), Heimatkunde für den Landkreis Sonthofen, Heft 16/17, S. 1-17, Sonthofen, 1952

als ob wie wenn Altstädten SF47.486197, 10.2845713, Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Ries, Türkheim MN48.0601151, 10.6394156, Ziemetshausen KRU48.2935251, 10.5327353:
Der duǝt als ob ǝr schlaufǝ däät Er stellt sich schlafend, Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen

und hänkt a Schläärbe ra, als ob wündr nammas gscheache wär Altstädten SF47.486197, 10.2845713, Köberle 7 Köberle, Joseph: Die Altstädter Mundart, in: Zirkel, Heinrich (Hg.), Heimatkunde für den Landkreis Sonthofen, Heft 16/17, S. 1-17, Sonthofen, 1952

Du flakscht am Disch drãã, als wen du bei diǝr dauhõĩm wäǝscht wie wenn, Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz 30 Schwarz, Brigitte: Muaters Moul ond Vaters Riasl, Edelstetten, 1995
2b
zur Einleitung der näheren Erläuterung eines Bezugswortes gleichsetzend
2bα
vor appositionell gebrauchten Substantiven
Verbundenheit (zu)
Schwaben vereinzelt
D'r Lenza-jörg hat Kandlers Ann' / als Schatz brav hocka lau Willmatshofen A48.279196, 10.6548358, Wörle 236 Wörle, Wilhelm: D' Welt ischt voller Melodeia. Mundartgedichte (mit Worterklärungen S. 322 - 330), Weißenhorn, 1979, Auflage 1
Do dreht dr Doad als Zoicha, / sei ewigs Schtondaglas! Lauterbach WER48.623431, 10.7434133, Sailer, Hoigelbeer 32 Sailer, Alois: Heigoländer Hoigelber. Schwäbische Gedichte zwischen Hügelland und Donauried (mit Worterklärungen), Weißenhorn, 1998, Auflage 2
Als was gausch du en dr Faasnacht? Welches Kostüm trägst du in der Fastnacht?, Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen
als kχi̜nd als ich ein Kind war, Salgen MN48.1269871, 10.4771031, SBS 9.2 K 397 König, Werner (Hg.): Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben. Bearbeitet von Andrea Zeisberger und Edith Funk. Band 9.2: Formengeographie II, Heidelberg, 2003
2bβ
vor appositionell gebrauchten Adjektiven
Verbundenheit (zu)Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
Schwaben mehrfach
's kiend ißt d' biera asa grina Das Kind isst grüne Birnen, Westallgäu, Gruber, Z. Ma. 172 Gruber, Anton: Zur Mundart- und Alemannenfrage, in: Westallgäuer Heimatblätter 6 (1936) S. 137-138, 145-146, 155-157, 164-166, 171-172, 185-186 (1937) 196-198, 201-204, 211, 217-218, 227-229, 233-235, Weiler im Allgäu, 1936/1937
as a khraŋkxa išt sǝ gǝ tantsǝ Krank ist sie tanzen gegangen, Westallgäu, Gruber I 195 Gruber, Anton: Die Westallgäuer Mundart, hg. v. Renn, Manfred und Landkreis Lindau, I. Teil Grammatik, Heidelberg, 1987
Diǝ Brugg haut mǝ alsdǝ ganzǝ mit ǝm Kraan wegglupft ... im Ganzen, ohne sie in ihre Einzelteile zu zerlegen,, Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen
elsåganzå „völlig“, Marktoffingen 48.9270866, 10.4748818, Groiß 8 Groiß, Josef Th.: Riasr Weardr oder So sechd ma em Rias (Marktoffingen) (Computerausdruck), 2000
alds jō̃ŋ in jungen Jahren, Mertingen DON48.6578692, 10.8046256, SBS 9.2 K 397 König, Werner (Hg.): Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben. Bearbeitet von Andrea Zeisberger und Edith Funk. Band 9.2: Formengeographie II, Heidelberg, 2003
als ǝ ju̜ŋǝr in jungen Jahren [wenn ein Mann gemeint ist], Wemding DON48.8745463, 10.7240157, SBS 9.2 K 397 König, Werner (Hg.): Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben. Bearbeitet von Andrea Zeisberger und Edith Funk. Band 9.2: Formengeographie II, Heidelberg, 2003
alds dα joŋα in jungen Jahren, Ustersbach A48.315498, 10.6405752, SBS 9.2 K 397 König, Werner (Hg.): Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben. Bearbeitet von Andrea Zeisberger und Edith Funk. Band 9.2: Formengeographie II, Heidelberg, 2003
asa dtōta als ein Toter, als Toter, Westallgäu, Gruber I 166 Gruber, Anton: Die Westallgäuer Mundart, hg. v. Renn, Manfred und Landkreis Lindau, I. Teil Grammatik, Heidelberg, 1987
asa naß „so nass wie es ist“, Ostallgäu, Rinderle 63 Rinderle, Johannes: Der Dialekt im Ostallgäu. Die Uibr isch bei dr Eisr obadoob, Kempten, 2015, Auflage 6
2c
als, drückt die Gleichzeitigkeit aus
Zeit
Emersacker WER48.4890223, 10.6733192, Langenreichen WER48.5540108, 10.7916569, Mittelschwaben vereinzelt
als ī̜ nō α bī̜ǝble gwësd bē̃ Mickhausen SMÜ48.2409342, 10.639933, BayDat Bayerische Dialektdatenbank. https://baydat.badw.de, Bayerische Akademie der Wissenschaften
3
verleiht dem Gesagten einen leichten Nachdruck, nach Fragepronomen oder Fragepronomen und Adjektiv
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
Edelstetten KRU48.296984, 10.394822, Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Willmatshofen A48.279196, 10.6548358, Ziemetshausen KRU48.2935251, 10.5327353
I will dir's scho zoiga / Zu wem als du g'höerst Ziemetshausen KRU48.2935251, 10.5327353, Wäckerle 161 Wäckerle, Hyazinth: Hei, güeß di Gott Ländle. Mundartgedichte (Hrg. von Adolf Layer), Weißenhorn, 1995, Auflage 2
Wieviel Kindr als sa hand Türkheim MN48.0601151, 10.6394156, Ruf., Heimatblätter 1978 12 Ruf., Hans: Türkheimer Heimatblätter, 1978, 12, Türkheim, 1978
wia fei' as dös schmöckt wie fein das schmeckt, Willmatshofen A48.279196, 10.6548358, Wörle, Blumen Wörle, Wilhelm: Blumen der Heimat. Schwäbische Gedichte (aus dem unveröffentlichten Nachlass von Wilhelm Wörle am Weißenhorner Heimatmuseum)
Ja, wiǝ scheǝ(n) als du bisch! Ja, wie schön du bist!, Edelstetten KRU48.296984, 10.394822, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen
Wiǝ mehr Gmiǝs mǝ nemmt, wiǝ besser als isch ..., umso besser ist es, Edelstetten KRU48.296984, 10.394822, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen
4
in adverbiellen Fügungen
Ordnung/Unordnung (auch Äußeres, Zahlen, Ruhe)
Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Ries
Wamma ds Näha glearnt hot, hot ma als easchts a Sacktuach eigsaumt ...., hat man zuerst ein Taschentuch eingesäumt, Ries, Schupp-Schied, Bd. IX 31 Schupp-Schied, Gerda: Hommelbloama-Wei. Ausschnitte aus dem Rieser Dorfleben IX, Nördlingen, 2014, Auflage 1
'S Holz isch iǝz gsäǝgǝt, als nägschts kemmǝr 's nau aa(n)beigǝ Ettringen MN48.1040879, 10.6535987, Schwarz Br. Schwarz, Brigitte: eigene Kompetenz, Edelstetten, Ettringen
mhd. als, die abgeschwächte und auf eine Silbe reduzierte Form von mhd. alse, welche ihrerseits aus mhd. alsō abgeschwächt ist; Kluge-Seebold 35Kluge, Friedrich/Seebold, Elmar: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, Berlin/Boston, 2011, Auflage 25
Umlaut e̜- in Marktoffigen ; o- in Tagmersheim DON48.8224541, 10.9726967. Ausfall des l (as) im Gesamtgebiet verstreut.
  • Schwäb.Wb. I 148-151 Fischer, Hermann: Schwäbisches Wörterbuch. 6 Bände, Tübingen, 1904-1936
  • Schwäb.Wb. VI 1506 Fischer, Hermann: Schwäbisches Wörterbuch. 6 Bände, Tübingen, 1904-1936
  • BWB I 299-302 Kommission für Mundartforschung (Hg.): Bayerisches Wörterbuch, München, 1995ff.
  • Schmeller I 69 Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch (1827 - 1837). Bearbeitet von Frommann, Georg Karl (1872 - 1877). 2. bearbeitete Ausgabe. 2 Bände, München (Nachdruck), 1985
  • Schmeller I 82 Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch (1827 - 1837). Bearbeitet von Frommann, Georg Karl (1872 - 1877). 2. bearbeitete Ausgabe. 2 Bände, München (Nachdruck), 1985
  • Schmeller II 827f. Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch (1827 - 1837). Bearbeitet von Frommann, Georg Karl (1872 - 1877). 2. bearbeitete Ausgabe. 2 Bände, München (Nachdruck), 1985
verfasst von: BS
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

als

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Konjunktion
Wortfamilie: dass
Bedeutungen
1
als
Formwörter, grammatische WörterKopulagramm. WortQualitäten und ZuständeRelationRelation (Präpositionen)Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)ZeitUrsache, Grund, ZweckBedingung
do is ma der Gerch am Orsch nu lieber als der Hans im Gsicht (der Hans vom Gsicht) „Wenn man z.B. den Hans nicht leiden kann“ [Redensart], Uttenreuth ERH49.597219, 11.071340 ↗
Der schmeißt mit'm Orsch mehr um als wos er mit de Hend 'aufbaame konn! Schillingsfürst AN49.286248, 10.262250 ↗ Stilzendorf AN49.292774, 10.275347 ↗
die Laus wu nein Bolch krecht is schlimmer als die wu scho drin wor „Neuankömmlinge sezten sich rücksichtlos durch“ [Redensart], Ebensfeld LIF50.067111, 10.958288 ↗
alz Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗ Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗ Ammelbruch AN49.095424, 10.467017 ↗ Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗ Baudenbach NEA49.625686, 10.537836 ↗ Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗ Bimbach KT49.861443, 10.378599 ↗ Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗ Bonnhof AN49.356811, 10.792282 ↗ Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗ Dachstadt FO49.631848, 11.215672 ↗ Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗ Ebelsbach HAS49.986738, 10.673609 ↗ Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗ Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗ Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗ Feilitzsch HO50.362288, 11.934163 ↗ Friedmannsdorf HO50.137371, 11.763481 ↗ Gefrees BT50.096007, 11.736582 ↗ Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗ Gutenstetten NEA49.616649, 10.628719 ↗ Hagenbüchach NEA49.535989, 10.768946 ↗ Hannberg ERH49.637536, 10.902474 ↗ Happertshausen HAS50.162457, 10.466763 ↗ Hasloch MSP49.790758, 9.485282 ↗ Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗ Herzogenreuth FO49.906900, 11.091144 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗ Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗ Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗ Krombach AB50.081424, 9.206235 ↗ Lohndorf BA49.916365, 11.046757 ↗ Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Niederlauer NES50.293630, 10.176861 ↗ Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗ Obertrubach FO49.695125, 11.346242 ↗ Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗ Osternohe LAU49.588595, 11.369712 ↗ Ottensoos LAU49.508576, 11.340206 ↗ Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗ Schallfeld SW49.874026, 10.357412 ↗ Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗ Schmachtenberg MIL49.783235, 9.239447 ↗ Schneppenbach AB50.094991, 9.235841 ↗ Sennfeld SW50.037717, 10.254565 ↗ Straßbessenbach AB49.962770, 9.246397 ↗ Thurnau KU50.024992, 11.392850 ↗ Tiefenellern BA49.918536, 11.074701 ↗ Tiefengrün HO50.400364, 11.794529 ↗ Tiefenpölz BA49.889279, 11.112503 ↗ Unterrieden LAU49.400405, 11.393351 ↗ Unterzaubach KU50.173754, 11.497482 ↗ Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗ Weickenreuth HO50.166815, 11.663335 ↗ Wermerichshausen KG50.239747, 10.272869 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗ Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗ Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗ Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
alz „wos“, Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
alz „wås“, Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗ Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗
als Altbessingen MSP50.027817, 9.979812 ↗ Altenkunstadt LIF50.128039, 11.239557 ↗ Bieberbach FO49.729121, 11.290886 ↗ Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗ Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗ Burghaslach NEA49.733623, 10.600532 ↗ Dettendorf NEA49.590680, 10.674107 ↗ Diebach KG50.126828, 9.838964 ↗ Döhlau BT49.961284, 11.657059 ↗ Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗ Eichenbühl MIL49.701789, 9.333380 ↗ Einsiedel MSP49.928139, 9.503322 ↗ Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗ Eschau MIL49.821969, 9.255192 ↗ Eyershausen NES50.310690, 10.526058 ↗ Frickenhausen NES50.405225, 10.229136 ↗ Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Gailbach AB49.945909, 9.206702 ↗ Geiselbach AB50.122556, 9.198225 ↗ Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗ Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗ Grasmannsdorf BA49.837970, 10.763915 ↗ Greußenheim 49.813944, 9.761450 ↗ Großbardorf NES50.268224, 10.368695 ↗ Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗ Großwallstadt MIL49.874680, 9.136015 ↗ Grünmorsbach AB49.960328, 9.212281 ↗ Hain i.Spessart AB50.012799, 9.323911 ↗ Hainert HAS49.998330, 10.500815 ↗ Heinrichsthal AB50.070819, 9.343278 ↗ Hemhofen ERH49.683553, 10.937424 ↗ Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗ Hirschfeld KC50.412724, 11.336247 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗ Jochsberg AN49.312264, 10.389592 ↗ Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗ Kist 49.744082, 9.841787 ↗ Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗ Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗ Laufach AB50.011946, 9.294392 ↗ Limbach HAS49.982441, 10.631435 ↗ Maidbronn 49.845854, 9.973882 ↗ Marktsteft KT49.694543, 10.137595 ↗ Memmelsdorf b.Untermerzbach HAS50.128484, 10.851233 ↗ Mittelstreu NES50.392389, 10.270829 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗ Münster MSP50.015205, 9.855369 ↗ Nassach HAS50.187859, 10.459158 ↗ Neubessingen MSP50.050474, 9.972677 ↗ Neukenroth KC50.321044, 11.284916 ↗ Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗ Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗ Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Ottorfszell MIL49.595206, 9.156678 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗ Pfofeld WUG49.104251, 10.835639 ↗ Platz KG50.275100, 9.909693 ↗ Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗ Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗ Saal a.d.Saale NES50.315926, 10.355685 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗ Schönderling KG50.249458, 9.848311 ↗ Schondra KG50.269722, 9.859854 ↗ Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗ Schwärzelbach KG50.184260, 9.820236 ↗ Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗ Singenrain KG50.254280, 9.886989 ↗ Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗ Steinbach a.Wald KC50.440830, 11.378968 ↗ Stöckach HAS50.187262, 10.547743 ↗ Stockheim KC50.306781, 11.281807 ↗ Sulzfeld KT49.707409, 10.130096 ↗ Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗ Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗ Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗ Unterreichenbach SC49.328704, 10.996655 ↗ Volkersgau RH49.312928, 10.943663 ↗ Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗ Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗ Wechterswinkel NES50.385156, 10.220048 ↗ Wenschdorf MIL49.678894, 9.287692 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
alz „meistens wird für als wie gebraucht“, Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗
åls Aschbach BA49.771409, 10.561536 ↗ Bimbach KT49.861443, 10.378599 ↗ Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗ Dipbach 49.898652, 10.124385 ↗ Eckersbach BA49.766517, 10.656468 ↗ Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Esselbach MSP49.850932, 9.531021 ↗ Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗ Frauenroth KG50.263012, 10.019523 ↗ Geesdorf KT49.803063, 10.370045 ↗ Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗ Gleismuthhausen CO50.239916, 10.742206 ↗ Greßthal SW50.077067, 10.039823 ↗ Hainert HAS49.998330, 10.500815 ↗ Happertshausen HAS50.162457, 10.466763 ↗ Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗ Heuchelheim BA49.761339, 10.569179 ↗ Hüttstadl BT49.979314, 11.835065 ↗ Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗ Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗ Joditz HO50.371325, 11.838269 ↗ Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗ Kloster Sulz AN49.261872, 10.309335 ↗ Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗ Landersdorf RH49.065216, 11.246250 ↗ Laub KT49.825455, 10.318685 ↗ Marktsteft KT49.694543, 10.137595 ↗ Marktsteinach SW50.069388, 10.346551 ↗ Neundorf KC50.261438, 11.213691 ↗ Oberelsbach NES50.440962, 10.117906 ↗ Oberköst BA49.783320, 10.750099 ↗ Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗ Opferbaum 49.924572, 10.079687 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Reichmannsdorf BA49.785842, 10.691912 ↗ Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗ Rohrbach MSP49.969040, 9.696929 ↗ Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗ Schallfeld SW49.874026, 10.357412 ↗ Schlüsselfeld BA49.757513, 10.622893 ↗ Schönbach HAS50.007038, 10.663493 ↗ Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗ Schwemmelsbach SW50.060859, 10.032300 ↗ Seidmannsdorf CO50.249431, 11.000298 ↗ Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗ Staffelbach BA49.945267, 10.752315 ↗ Sulzfeld KT49.707409, 10.130096 ↗ Sulzheim SW49.947427, 10.338719 ↗ Sulzthal KG50.133735, 10.034474 ↗ Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗ Unteroberndorf BA49.978038, 10.891628 ↗ Unterwinterbach ERH49.706924, 10.717332 ↗ Veitshöchheim 49.831270, 9.880367 ↗ Viereth BA49.923016, 10.775385 ↗ Weibersbrunn AB49.930960, 9.364932 ↗ Wetzhausen SW50.194731, 10.412018 ↗ Windischenlaibach BT49.866114, 11.754844 ↗ Wollbach KG50.275110, 10.003832 ↗ Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗ Zell a.Ebersberg HAS49.965517, 10.561807 ↗
ålz „z.b. Fasching, i geh ålz Schlotfeger“, Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
ols Baunach BA49.985830, 10.849257 ↗ Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗ Prölsdorf HAS49.874454, 10.625713 ↗ St.Rochus BA49.829071, 10.483680 ↗ Treppendorf BA49.802203, 10.731388 ↗ Wonfurt HAS50.012566, 10.469183 ↗ Zettmannsdorf BA49.866557, 10.655082 ↗
als „wōs“ [Vorlage unterstrichen], Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗ Osternohe LAU49.588595, 11.369712 ↗
als wos Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗ Burgellern BA49.988948, 11.044117 ↗ Ehrl BA49.998428, 11.056923 ↗ Elfershausen KG50.145229, 9.965330 ↗ Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗ Illesheim NEA49.475336, 10.384905 ↗ Schwebheim NEA49.485109, 10.351603 ↗
Arbeitet in zwa Toch mehr als in einem Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
Dar möcht mehr soi als ar it Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
Das hab ich schon als Säugling gelernt Warmensteinach BT49.994652, 11.778241 ↗
De schreit als hägete ån Spīß! [Kasusbesonderheit], Warmersdorf ERH49.723422, 10.689264 ↗
Der iß schlimmer als a Waschwaib Windsbach AN49.249137, 10.831005 ↗
Der schreit als hägete ån Spīß! [Kasusbesonderheit], Warmersdorf ERH49.723422, 10.689264 ↗
Des (sä wch) ich als Wiese å Leich Massenbuch MSP50.035812, 9.704135 ↗
Er blärrt als hinger am Spies Wildflecken KG50.377159, 9.912861 ↗
Er wird als Wiesa ogsät Niederlauer NES50.293630, 10.176861 ↗
Hab als Kind schon aus der Flaschn gesofn Unterleichtersbach KG50.267002, 9.814141 ↗
Mehr als gnug Neuhöflein AN49.339075, 10.791975 ↗
Rindviech noch blöder als a Viech Mönchherrnsdorf BA49.821399, 10.650196 ↗
a-as Frickenhausen NES50.405225, 10.229136 ↗ Mittelstreu NES50.392389, 10.270829 ↗
ại2s Arnsberg EI48.926663, 11.375199 ↗ Böhming EI48.944398, 11.366861 ↗ Gungolding EI48.924581, 11.350174 ↗
ais Dörndorf EI48.942146, 11.478631 ↗ Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗ Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗ Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗
aiz Tüchersfeld BT49.785318, 11.360570 ↗
alds wōs Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
alls Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Eschen BT49.943760, 11.442680 ↗ Schwarzenbach a.Wald HO50.284009, 11.622855 ↗ Straßdorf HO50.295259, 11.629048 ↗
alls wōs Sack 49.502944, 11.016163 ↗
als [Vorlage unterstrichen], Absberg WUG49.144858, 10.871571 ↗ Adelschlag EI48.839599, 11.218576 ↗ Affalterbach FO49.607124, 11.212790 ↗ Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Altdorf EI48.987114, 11.280395 ↗ Althausen NES50.266151, 10.471399 ↗ Arnstein LIF50.042005, 11.203857 ↗ Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗ Aub NES50.248318, 10.495630 ↗ Auernhofen NEA49.523815, 10.104741 ↗ Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗ Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗ Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Bernhardswinden AN49.264364, 10.566647 ↗ Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Breitendiel MIL49.691980, 9.220958 ↗ Buch a.Wald AN49.328071, 10.336170 ↗ Burghausen KG50.248320, 10.161427 ↗ Burk AN49.133339, 10.478920 ↗ Burk FO49.716691, 11.040113 ↗ Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗ Büttelbronn WUG48.889337, 10.898638 ↗ Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗ Dittlofsroda KG50.151596, 9.761366 ↗ Effelter KC50.355958, 11.417758 ↗ Eichenhausen NES50.324224, 10.304066 ↗ Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗ Elsenfeld MIL49.843717, 9.161323 ↗ Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗ Faßmannsreuth HO50.275798, 12.124484 ↗ Fellen MSP50.153144, 9.590112 ↗ Fischbach KC50.216746, 11.379893 ↗ Föhrenreuth HO50.285045, 11.828392 ↗ Franken WUN50.089723, 11.919001 ↗ Frankenhofen AN49.030935, 10.474453 ↗ Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗ Funkendorf BT49.811761, 11.690296 ↗ Füttersee KT49.781165, 10.497374 ↗ Gauerstadt CO50.307244, 10.802844 ↗ Geislohe WUG49.145407, 10.785473 ↗ Gesees BT49.899817, 11.537413 ↗ Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Glosberg KC50.287984, 11.319075 ↗ Gollhofen NEA49.569477, 10.192092 ↗ Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Großblankenbach AB50.066957, 9.228183 ↗ Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Haard KG50.237362, 10.123282 ↗ Hain i.Spessart AB50.012799, 9.323911 ↗ Hainbronn BT49.744916, 11.560771 ↗ Hambrunn MIL49.623047, 9.264458 ↗ Herreth CO50.127080, 10.931331 ↗ Herzogenreuth FO49.906900, 11.091144 ↗ Heufurt NES50.505954, 10.167974 ↗ Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗ Hirschfeld KC50.412724, 11.336247 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗ Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Holenbrunn WUN50.049326, 12.040740 ↗ Hornungsreuth KU50.025604, 11.491580 ↗ Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗ Hüttenheim KT49.647871, 10.258802 ↗ Illenschwang AN49.055582, 10.414042 ↗ Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗ Johannesberg AB50.025949, 9.134513 ↗ Kairlindach ERH49.638816, 10.851556 ↗ Kaiserhammer WUN50.127324, 12.082964 ↗ Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗ Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗ Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗ Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗ Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗ Königshofen a.Kahl AB50.061083, 9.206273 ↗ Königshofen i.Gr. NES50.301348, 10.466277 ↗ Körbeldorf BT49.773378, 11.496602 ↗ Krombach AB50.081424, 9.206235 ↗ Laufach AB50.011946, 9.294392 ↗ Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗ Lengfurt MSP49.812771, 9.603646 ↗ Leupoldsdorf WUN50.028984, 11.933272 ↗ Leupoldsgrün HO50.291483, 11.798963 ↗ Leutershausen NES50.328880, 10.163434 ↗ Lilling FO49.635805, 11.290417 ↗ Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗ Lorenzreuth WUN50.019484, 12.107718 ↗ Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗ Mainleus LIF50.101380, 11.380662 ↗ Markersreuth HO50.217894, 11.820921 ↗ Maßbach KG50.183312, 10.276084 ↗ Meilenhofen EI48.802993, 11.186075 ↗ Melkendorf KU50.089871, 11.414569 ↗ Melkendorf BA49.898859, 11.029945 ↗ Mistelbach BT49.912221, 11.513022 ↗ Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Moosbach LAU49.393466, 11.262076 ↗ Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗ Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗ Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗ Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗ Neunstetten AN49.261116, 10.458978 ↗ Niedersteinbach AB50.087588, 9.149854 ↗ Nurn KC50.323500, 11.471444 ↗ Oberhochstatt WUG49.030472, 11.049030 ↗ Obermichelbach AN49.062815, 10.436201 ↗ Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗ Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗ Pinzberg FO49.691240, 11.102708 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗ Pleinfeld WUG49.103146, 10.977057 ↗ Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗ Poxdorf FO49.663810, 11.070237 ↗ Preunschen MIL49.585957, 9.184088 ↗ Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗ Rattelsdorf BA50.014659, 10.890204 ↗ Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗ Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗ Reuth a.Wald