Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

am

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Präposition
Wortfamilie: Ambossan
Bedeutungen
1
an dem
RelationRelation (Präpositionen)Verbundenheit (zu)Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/AbschwächungRaum /Richtung/Stelle (auch Demonstrativa da, dort)LageZeit
Mei Schads, deä haßd Julie und riechd noch Badschuli om Sunndoch amoll, obä sünsd nochn Schdoll „Merkvers“, Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
die Frösch stüre nochts die Läut, die an Täich wohne, in ihrn Schlof mit ihrn ewige Gequack „Die Frösche stören nachts die Leute die am Dorfweiher wohnen in ihrer Nachtruhe“, Mühlfeld NES50.445599, 10.347366 ↗
do is ma der Gerch am Orsch nu lieber als der Hans im Gsicht (der Hans vom Gsicht) „Wenn man z.B. den Hans nicht leiden kann“ [Redensart], Uttenreuth ERH49.597219, 11.071340 ↗
a Lump am Stecken Arberg AN49.144595, 10.617264 ↗ Hüttendorf ER49.540399, 10.961302 ↗ Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗ Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗ Schillingsfürst AN49.286248, 10.262250 ↗ Stilzendorf AN49.292774, 10.275347 ↗ Windheim KC50.427057, 11.336836 ↗
a schreit als wie wenn ər om Spieß hengat Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗
brüllt wie am Spieß Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
da Lump on Steckn Schnabelwaid BT49.812307, 11.583163 ↗
dea schreit wöi wenn oania on Spöiss steckt „s. 2.“, Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
der Lump an Steck'n Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗ Wilhelmsdorf NEA49.562940, 10.738135 ↗
der Lump an Steckn Lindach AN49.387549, 10.579668 ↗ Rügland AN49.401026, 10.594407 ↗ Thannhausen WUG49.108651, 10.890038 ↗ Vorra LAU49.557560, 11.490661 ↗
er schreit wie am Schpejß „s. Nr. 16“, Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗
heult wie am Spieß hängend Leupoldsdorf WUN50.028984, 11.933272 ↗
heult wie wenn er am Spieß hinge Forst SW50.038584, 10.328320 ↗
'S gätt wie oun Schnürle [Kasusbesonderheit], Gaukönigshofen 49.633288, 10.002287 ↗
A do leckst mi am Arsch „du kannst mich gern haben“, Lindach AN49.387549, 10.579668 ↗ Rügland AN49.401026, 10.594407 ↗
Ba dem hockt di Nout am Fenstabrettla [schlecht lesbar], Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Bei denen is Matthä am Letzten Zeyern KC50.264454, 11.408618 ↗
Bröllt als wenn er am Spieß hänget Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗
Brüllt wie am Spieß! Wertheim MTK49.758603, 9.512851 ↗
Daͦ laggst-mi-aͦm Oĕsch „für Ablehnung (mit Betonung)“, Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
Dar schreit daß mer meent er hengt scho åm Gålcha Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
Dar schreit wie åm Spieß Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
Dār schreit, als wenn ār åm Spi:eß schtackt Thüngen MSP49.940733, 9.857475 ↗
Dea schrait wiom Schpieß Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
Dear it an Ahr gezouga wurn Altbessingen MSP50.027817, 9.979812 ↗
Den hob i am Zug [Redensart], Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗
Der Kerbesbam wird am Wirtshaus aufgestellt (Fichte) mit bunten Bändern „Fichte“, Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗
Der Lump am Stek‘n Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗ Reuth AN49.285574, 10.816490 ↗
Der blärrd wäi am Schbiēß [schlecht lesbar], Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
Der bäkt wie wenn er am Spies hängt Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗
Der hot gschriea wie am Spieß Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Der hot gschrien wie am Spieß Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Der macht a Gschra als ob er am Spieß steckert Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗
Der schreid als wenn er am Messə schdeckət Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
Der schreit we am Galgn Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Der schreit weij wenn ə on Speijß hengt Haßlach b.T. KC50.430031, 11.399494 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
Der schreit wie wänner am Schpieß schteckt Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Der steckt am Spieß Roßtal 49.406286, 10.856505 ↗
Der tanzt, daß die Stief'lschäft on Orchester rumflöig'n Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Des laffd wii onn Schnierla Lonnerstadt ERH49.700414, 10.766628 ↗
Di Aisblummaə lafə am Fenstə nuf. Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
Di hăm sich am Schlawiddich „bildlich:“, Neustadt b.Coburg CO50.327216, 11.119032 ↗
Do is Matheus am letzten Hendungen NES50.394188, 10.353323 ↗
Do is Matthäi am letzn Germersberg LAU49.581490, 11.291542 ↗
Do konsd vo Ponzius bis za Pilatus lafn und ohm End scheißns an doch wos. Breitenbach FO49.780981, 11.183561 ↗ Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
Doe is Matthei am Letzte Neustett AN49.458384, 10.132838 ↗
Doe iss Matthäi a, letzten „oder“, Adelshofen AN49.438941, 10.174164 ↗
Drenge an Brunnesdrouch [Kasusbesonderheit], Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
Döi hout noh am Wassa baut Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Döi schreid wöi am Schbieß Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
Ea schreit, wie wenn ea ohm Schpießschteckad Breitenbach FO49.780981, 11.183561 ↗ Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
Er blärrt als hinger am Spies Wildflecken KG50.377159, 9.912861 ↗
Er brüllt wie am Spieß Wolframs-Eschenbach AN49.226517, 10.726082 ↗
Er nippt nur am Glas Güntersleben 49.868718, 9.905246 ↗
Er plärrt wie am Spieß Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗ Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗
Er schreit als wenn er am Spieß stecket Illesheim NEA49.475336, 10.384905 ↗
Er schreit wie am Spieß Hagenhausen LAU49.381473, 11.402661 ↗
EristamEnd Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
Etz-leckst-mi-glei-am-Arsch „auch Ausdruck der Überraschung“ [Redensart], Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
Froschkonzert am Weiher Aufkirchen AN49.048907, 10.501071 ↗
Gleitschiene am Schlitte Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
Hast du schon wieder eine am Hals Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗
Hob i mi an Finger grissn [Kasusbesonderheit], Thannhausen WUG49.108651, 10.890038 ↗
Ich hob mi am Fingr grim Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗
Leck-mi-a..-O….-im-I. „(Den schwäbischen Gruß im Ich) Wenig Charakterfestigkeit.“, Lotterhof AN49.168091, 10.329798 ↗
Leck-mich-am-Arm und bleib mei Freund „(?)“, Nentschau HO50.323050, 12.066518 ↗
Lump am Stecken Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗ Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
Lump am Steckm Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
Lump am Steckn Raubersried RH49.342793, 11.146352 ↗ Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗
Lump oam Stecken Stammbach HO50.145201, 11.690033 ↗
Lump ohn Steck'n Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
Mathei am letzten Ammelbruch AN49.095424, 10.467017 ↗
Mensch, du schreist, daß ma meent du hängst am Spieß Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
Obä wie des Luuch on Hals wämb haast, was ich net. Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
On Grob werd gschria Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
Rotz am Ärmel Meeder CO50.320954, 10.907428 ↗ Ramsenthal BT50.006660, 11.595922 ↗
Rotz am Ärml Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
Schoorn am Schtiel Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
Schrei doch nicht so als wenn du am Spieß stecktest Hagenhausen LAU49.381473, 11.402661 ↗
Schreid als ob'r on Spieß hängt Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗
Schreit wie am Spieß Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗ Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗
Schreit wie an Spieß [Kasusbesonderheit], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Schreit wie wenn er am Spieß steckt Markersreuth HO50.217894, 11.820921 ↗
Schreit wöi wenn a an Spies steckt [schlecht lesbar], Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
Schreit, wie wenn er am Spieß stecket! Pegnitz BT49.751552, 11.543205 ↗
Sie is doͣauent aͦm Nörgeln Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗ Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗
Sie schreit, man meint, sie hängt am Spieß Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗
Sie sen am Kasten ausghängt z. Bekanntgabe d. Bürgermeisters Kirchlauter HAS50.043902, 10.717948 ↗
So fett wie die Gäß am Knie Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
Säue schreien wie am Spieß „Säue schreien wie am Spieß sehr laut“, Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
Wie wenn er am Spieß hängt Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗
a Lumb aͦm Schdaggn Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗
a Lumb am Stackn Rauhenebrach HAS49.890201, 10.548682 ↗
a Lumb am Steckn Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Rauhenebrach HAS49.890201, 10.548682 ↗
a Lumb am Steggn Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
a Lumb an Schdeckn Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
a Lumb oͣun Schda=ägga [Kasusbesonderheit], Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
a Lump am Schtackn Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗
a Lump am Stacken Weitramsdorf CO50.256223, 10.879630 ↗
a Lump am Stackn Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗ Unterschwappach HAS49.976764, 10.467131 ↗
a Lump am Steck'n Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗ Förbau HO50.211071, 11.909075 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Horb a.d.Steinach KC50.228647, 11.208256 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
a Lump am Stecke Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
a Lump am Stecken [Umschrift unsicher], Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
a Lump am Steckn Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗ Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Forchheim FO49.721306, 11.069883 ↗ Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗ Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗ Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
a Lump am Steckng Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
a Lump am Stäckn Oberschleichach HAS49.949351, 10.596638 ↗
a Lump am Stägn „(Stecken)“, Langenzenn 49.493464, 10.794883 ↗
a Lump oan Steckn Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
a Lump om Steckn Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
a Lump onn Steckn Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗
a Lumpn on Steckn Nedensdorf LIF50.116417, 10.971597 ↗
a Sau am Sofa „(Wildsau)“, Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Sugenheim NEA49.602279, 10.436036 ↗
a bläkt wi ane dä am Spieß hengt Fischbach KC50.216746, 11.379893 ↗
a pfletscht es me denkt à hengt am Spieß [schlecht lesbar], Großheirath CO50.176046, 10.951030 ↗
a schreit als häng ər om Spieß Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗
a schreit als wie wenn ər om Spieß hengat [schlecht lesbar], Breitensee NES50.353549, 10.542278 ↗
a schreit wie wenn a am Schpieß schtäkt [schlecht lesbar], Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
a>om Schnürla Stadtsteinach KU50.163984, 11.505760 ↗
als ob er am Spieß hing „eingeklammert; wie es heißt“ [Umschrift unsicher], Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗
als ob er scho am Spieß stecket „als ob er scho am Spieß stecket - N°.19 -“, Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
als stächät ea am Spieß Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
als wenn er am Spieß hänget Wonfurt HAS50.012566, 10.469183 ↗
am Ellbugn gestußen [Redensart], Föhrenreuth HO50.285045, 11.828392 ↗
am Ellebūm stoßn Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
am Grab ausgschriea Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
am Grab grinna Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗ Unterrieden LAU49.400405, 11.393351 ↗
am Knöchel gerieben Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
am Linsehöfele gschtosse [Redensart], Rothof 49.811589, 10.055846 ↗
am Maisje schtōse [Redensart], Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗
am Riebeisen nä Gnöchl ooreißn „nicht Reibeisen“, Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
am Schdeggn Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
am Schmerzə hōm Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
am Schnejerl „(Schnejerl=Schnur)“, Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗
am Schni:rlə Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
am Schnierla Bubenreuth ERH49.626994, 11.016704 ↗ Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗ Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗ Reuth AN49.285574, 10.816490 ↗
am Schnirla Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗
am Schnöierla Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
am Schnürchen Dörfles b.Kronach KC50.259574, 11.346758 ↗ Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗ Pegnitz BT49.751552, 11.543205 ↗
am Schnürl Stopfenheim WUG49.070492, 10.891513 ↗
am Schnürla Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗ Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Rauhenebrach HAS49.890201, 10.548682 ↗ Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗ Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
am Schnürle Oberstreu NES50.403361, 10.288072 ↗ Schillingsfürst AN49.286248, 10.262250 ↗ Stilzendorf AN49.292774, 10.275347 ↗
am Schnürlä „(= am Schnürchen)“, Maßbach KG50.183312, 10.276084 ↗ Münnerstadt KG50.247561, 10.194410 ↗
am Schnüər&lə Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
am Stacka Enheim KT49.632874, 10.137485 ↗
am Stecken Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗
am Steckn Dörfles b.Kronach KC50.259574, 11.346758 ↗
am laufenden Band schimpfen Bertholdsdorf AN49.284889, 10.877805 ↗
an Schnierla Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
an Schnürla Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
an Schnīərla Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
ar hot gschri:n wie wenn er åm Spieß staket [schlecht lesbar], Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
ar schreit als henget er am Spieß Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
ar schreit wia am Schpieß Reichenberg 49.733144, 9.908188 ↗
bi der Lump oun Stecke Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
blet als ob ar om Spies hengt tät Untererthal KG50.145998, 9.880458 ↗ Windheim KG50.145453, 9.833677 ↗
bläckn als wenn ar am Spieß hängt Sondernau NES50.422437, 10.092886 ↗
bläckt wie am Spieß Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
blägd wie wenn ä am Spieß hängt Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
bläkt wie am Spieß Lipperts HO50.297185, 11.796112 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
bläkt wie wenn ä o>am Spieß hengt Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
bläng wi am Schbieß Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
bläəgə wi wenn ər am Schpie7s schtäckəd „siehe 22“ [schlecht lesbar], Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
bläən we>i də Ochs am Spieß Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
brůlln we>i am Spieß Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
brüllen wie wenn er am Spieß steckt Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗ Wittelshofen AN49.059873, 10.479702 ↗
brülln we>i am Spieß [schlecht lesbar], Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
brülln wöi an Spöiß [Kasusbesonderheit], Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
brüllt wie am Spieß [schlecht lesbar], Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗ Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗
bäing we>i də Ochs am Spieß Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
d' Lump oun Stagge „(e unklar)“ [Kasusbesonderheit], Gaukönigshofen 49.633288, 10.002287 ↗
d(e) Lumb ǫm Schdägg(e) Großostheim AB49.922561, 9.075326 ↗
d` Haar am Maisbobala [Umlaut], Illesheim NEA49.475336, 10.384905 ↗ Schwebheim NEA49.485109, 10.351603 ↗ Wiebelsheim NEA49.500107, 10.370568 ↗
da Lumb am Schteckn Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
da Lumb am Stäck‘n Ezelsdorf LAU49.327903, 11.346839 ↗
da Lump am Schtekn Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗
da Lump am Steckn Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗ Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗ Hartmannshof LAU49.500187, 11.553957 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Röslau WUN50.083424, 11.973277 ↗ Thalheim LAU49.459224, 11.541721 ↗ Thalmässing RH49.088193, 11.221289 ↗
da Lump am Steckng Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗ Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
da Lump am Stengl Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
da Lump am Stängla Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
da Lump an Stecka Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
da Lump an Steckn Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
da Lump on Schdäggn Obertrubach FO49.695125, 11.346242 ↗
da Lump on Steckn [Kasusbesonderheit], Hetzles FO49.636067, 11.130310 ↗
da Lump' an' Stack'ng „(Stecken)“, Weitramsdorf CO50.256223, 10.879630 ↗
da Ruutz on Eaml „(Ärmel)“, Hetzles FO49.636067, 11.130310 ↗
da geht me am Arsch vorbei [Redensart], Dörfles CO50.282751, 10.997756 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
da ka mich am Orsch gelack [Flexionsbesonderheit; Redensart], Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗
daͤ schrait wi am Schbies [schlecht lesbar], Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
daͦ Lump am Staͦkn Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗ Neuensorg CO50.207254, 11.113689 ↗
dar Lump on Stacka Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
dar brüllt wie am Spieß [schlecht lesbar], Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
dar hängt am Spieß Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
dar sicht aus wia der Heiland oum Kreuz [Redensart], Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
de Lompe om Stecke Detter KG50.234995, 9.758357 ↗
de Lumb om Steggn Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗ Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
de Lumbe om Stecke Fellen MSP50.153144, 9.590112 ↗
de Lump am Schdecke Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
de Lump am Staͦkn Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
de Lump am Steck'n Uehlfeld NEA49.672005, 10.718351 ↗
de Lump am Steckn Hüttendorf ER49.540399, 10.961302 ↗
de Lump am Stegger Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗ Thalmässing RH49.088193, 11.221289 ↗
de Lump am Stäkke „(Stock)“, Leidersbach MIL49.894386, 9.235335 ↗
de Lump an Schteckng Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
de Lump em Stecke Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗
de Lump oan Stegg'n Gundlitz HO50.134976, 11.659166 ↗
de Rotz am Ärmel [schlecht lesbar], Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
de brüllt als hängte scho am Spieß Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
dea Lump am Steckng Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗
dea schreit wei wenna am Spieß steckat [Umschrift unsicher], Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗
dea schreit wie am Spieß Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
dea schreit wöi wenn oania on Spöiss steckt [Kasusbesonderheit], Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
dea traamt em helle Tach Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗
der Lomb ohn Stecke Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
der Lomp on Stecke Oberstreu NES50.403361, 10.288072 ↗
der Lumb aͦm Schdaggng Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
der Lumb aͦn Schdagga Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗
der Lumb am Schdegga Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
der Lumb am Schdeggn Velden LAU49.613563, 11.510813 ↗
der Lumb am Stecken Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
der Lumb am Steckn Kaubenheim NEA49.544037, 10.467559 ↗ Neugattendorf HO50.322102, 11.997494 ↗
der Lumb am Steggen Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
der Lumb am Steggn Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗
der Lumb an Schdeggng Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
der Lumb an Stacka „(= Lappen)“, Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
der Lumb om Schdeggn [Umschrift unsicher], Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
der Lumb on Steggn Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
der Lumbm am Schdäggn Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
der Lump aͦm Steck'n Gefrees BT50.096007, 11.736582 ↗
der Lump aͦm Steckn Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗ Windheim KC50.427057, 11.336836 ↗
der Lump am Schdegg'n Hersbruck LAU49.509062, 11.433491 ↗
der Lump am Schdeggn Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗ Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
der Lump am Schtack'n Wiesenbronn KT49.747308, 10.305702 ↗
der Lump am Schteckn Brunn HO50.328912, 11.797477 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
der Lump am Stack'n Eichelsdorf HAS50.161743, 10.531653 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
der Lump am Stacka Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
der Lump am Stacken Eisfeld HBN50.423216, 10.907859 ↗ Meeder CO50.320954, 10.907428 ↗
der Lump am Stackn Eckartshausen HAS50.202122, 10.697045 ↗ Schweinfurt SW50.060168, 10.180463 ↗
der Lump am Stackä Billingshausen MSP49.872764, 9.719716 ↗
der Lump am Staggn Segnitz KT49.673908, 10.142370 ↗
der Lump am Steck'n Diepersdorf LAU49.460820, 11.290109 ↗ Leinburg LAU49.451285, 11.306628 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Rückersdorf LAU49.497677, 11.242914 ↗ Schönbrunn WUN50.025405, 11.970734 ↗ Uttenreuth ERH49.597219, 11.071340 ↗
der Lump am Stecka Bergen WUG49.073800, 11.113855 ↗ Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
der Lump am Stecke Colmberg AN49.356808, 10.408768 ↗ Eichelsdorf HAS50.161743, 10.531653 ↗ Mömbris AB50.068571, 9.157075 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Reichenberg 49.733144, 9.908188 ↗ Schillingsfürst AN49.286248, 10.262250 ↗ Stilzendorf AN49.292774, 10.275347 ↗
der Lump am Stecken Affalterbach FO49.607124, 11.212790 ↗ Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗ Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗ Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Brodswinden AN49.261223, 10.611025 ↗ Burghaslach NEA49.733623, 10.600532 ↗ Diepersdorf LAU49.460820, 11.290109 ↗ Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗ Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗ Ebrach BA49.848156, 10.494835 ↗ Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗ Ergersheim NEA49.510737, 10.327960 ↗ Fürnheim AN49.021421, 10.526012 ↗ Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Güntersleben 49.868718, 9.905246 ↗ Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗ Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗ Leinburg LAU49.451285, 11.306628 ↗ Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗ Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗ Nentschau HO50.323050, 12.066518 ↗ Neuensorg CO50.207254, 11.113689 ↗ Neunstetten AN49.261116, 10.458978 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗ Pegnitz BT49.751552, 11.543205 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗ Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗ Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗ Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗ Schwaig LAU49.471888, 11.199634 ↗ Schwand AN49.288107, 10.334396 ↗ Sonnefeld CO50.222052, 11.132915 ↗ Sugenheim NEA49.602279, 10.436036 ↗ Untersiemau CO50.194701, 10.970294 ↗ Weißenbrunn KC50.200461, 11.346432 ↗ Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
der Lump am Steckn Bad Windsheim NEA49.503122, 10.414786 ↗ Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗ Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗ Bruckberg AN49.358094, 10.698024 ↗ Ebenried RH49.218152, 11.288854 ↗ Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗ Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗ Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗ Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗ Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Großhabersdorf 49.404121, 10.788236 ↗ Hartmannshof LAU49.500187, 11.553957 ↗ Hersbruck LAU49.509062, 11.433491 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Ipsheim NEA49.526455, 10.482758 ↗ Ittelshofen LAU49.435124, 11.394863 ↗ Külsheim NEA49.514648, 10.422967 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗ Lindach AN49.387549, 10.579668 ↗ Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗ Naila HO50.329425, 11.702182 ↗ Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗ Reuth AN49.285574, 10.816490 ↗ Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗ Rügland AN49.401026, 10.594407 ↗ Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗ Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗ Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗ Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗ Sparneck HO50.162598, 11.843145 ↗ Stopfenheim WUG49.070492, 10.891513 ↗ Wilhelmsdorf NEA49.562940, 10.738135 ↗ Windsbach AN49.249137, 10.831005 ↗ Wüstenbruck AN49.283678, 10.502892 ↗
der Lump am Steckng Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
der Lump am Steggn Großgründlach N49.530345, 11.005738 ↗
der Lump am Steggng Fürth 49.477117, 10.988667 ↗
der Lump am Stegn Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Laufamholz N49.466267, 11.162624 ↗
der Lump am Stekken Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
der Lump an Steck'n [Kasusbesonderheit], Götteldorf AN49.406676, 10.623273 ↗
der Lump an Stecken Rehau HO50.248393, 12.035160