Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist. Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht. Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.
Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte Untersuchungsgebiete und/oder Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet. Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.
Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

ander

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig,
nicht hierarchisiert und weitere Bedeutungsangaben können folgen.
Wortart: Pronomen
Bedeutungen
1
andere, zweite
PronominaRelationOrdnung/Unordnung (auch Äußeres, Zahlen, Ruhe)Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
der Busn idd scho a Fänomen, weil er bei der eena weid nei der Landschoft statzt und bei der onnera üwerhaubd goer nid zu sann id. Komisch „nicht alle komischerweise“ [außersprachlich], Dettelbach KT49.803783, 10.165725 ↗
des is en Knauser wo sich auf die Kosten von de annere durchsäuft Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗
da eï frisst gann Schmiäkaas da anner Schmiersäff'n [Umlaut], Weitramsdorf CO50.256223, 10.879630 ↗
er hat sou laut gschria daß der ander ghärt hat Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
Wenn andere bezahlen säuft da wie a Loch „Bierbeißer unbekannt. Für solche Trinker heißt es:“, Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
läßt sich mit einer andern ein Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
er ernährt sich von andere Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗
hat sie e andri gsuëcht Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗
hot sich a anera gsucht Hannberg ERH49.637536, 10.902474 ↗
Aa Viech kennts ander Lindach AN49.387549, 10.579668 ↗
kanns mit ara ånnern Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗
macht naus der annere „geht zu anderen“, Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗
Der hotz mit andera. Königshofen a.d.H. AN49.147373, 10.541347 ↗
hoat's mit ner anern Germersberg LAU49.581490, 11.291542 ↗
sucht sie a a annera Dietenhofen AN49.400139, 10.687999 ↗
hatz mit are annere Schweinfurt SW50.060168, 10.180463 ↗
hälts mitera annern Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
hods mid ane annen Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗
hots mitera annern Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
sucht sie a annera Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
hats mit a annera Astheim KT49.862254, 10.214238 ↗
hat eine andere. Großlangheim KT49.755795, 10.237907 ↗
hout nu a Andera Knoblauchsland N49.489647, 11.036721 ↗
hat eine andere Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
haut a annera Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗
hot a andara Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
hot e oaneri Haibach AB49.964931, 9.201794 ↗
hot a anra „hat eine Andere“, Nordhalben KC50.363615, 11.508220 ↗
2
weitere
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
der siecht die ondern ah löiwer wöi seiner! Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
schnuppert bei anderen Frauen Leutershausen AN49.299932, 10.413617 ↗
lefft annera Weisbilder noch Hammelburg KG50.118563, 9.891789 ↗
annera Geschwistera Kinner „Cousin-Cousine“, Regnitzlosau HO50.302743, 12.046868 ↗
hot annera Weibsbilder Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
Dar get en die Annere „Der geht in die Anderen“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
hat andara auf Seitn. Welkendorf BT49.909603, 11.309376 ↗
hot annera Weisbilder Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
gäet naus die annere Thulba KG50.179029, 9.919318 ↗
er siet annera gann Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
hot nu anara Weiba. Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
läfft annena anouch Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
houds mit andāre Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
gieht anara noch Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
kanns mit annera Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
ar hot annera Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
hot Anerrae „Er hat andere!“, Meeder CO50.320954, 10.907428 ↗
hot anner? Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
hot annera Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
3
andere, weitere
PronominaRauchenRelation
de andern ham ihm sein Schwanz wegbissen Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
dar pletzt e Zigarette nåch der annern Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
mit Pfingstrosen u. anderen Blumen [außersprachlich], Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
Sie siet annera Mannsbilda garn Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
der blescht āna noch der anan Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
Ar bletzt eni nach dr anneri Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
der plätzt enne um die ander Güntersleben 49.868718, 9.905246 ↗
anere Leit ihr Läus fanga „sich zu viel um anderer Leute Sachen kümmern“ [Redensart], Lockenmühle AN49.399593, 10.512698 ↗
die korrasiert mit annera Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
Sie hot annera Kerl Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
Sie hot annera Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
die annern Ort „die Derfer: z. T. die annern Ort“, Weickenreuth HO50.166815, 11.663335 ↗
die hot annera Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
der hot anera Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗
4
andere, weitere (in Redensart)
Relation
dij haouds mit andare z'duun. Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
Die hots met annaro zu ton Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
läfft annen Mannena anouch Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
Sie graßt auf andern Land [Kasusbesonderheit], Frommetsfelden AN49.336507, 10.373127 ↗
die zieht mit annera rüm [Umlaut], Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
di helts midran annän [Kasusbesonderheit], Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
die haots mit anere Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗
die hats mit andere Adelsberg MSP50.033751, 9.736261 ↗
die hats mit andre Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
5
ander
PronominaNameRelation
der gäid af'd Seid'n, daß die andern hie kemma an die Ärbät Fürth 49.477117, 10.988667 ↗
ens greint besser wies anere. Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗
einen anderen oogschriea Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
kreischt einen andern an Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗
ar bläkt en annern ou Reichenberg 49.733144, 9.908188 ↗
Dä bläkt an annen å
6
jemand anderes
PronominaRelation
soüd i mi vielaicht fianandan in drek nej drugga laoun Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
Der ist sehr hassatisch auf dem andern Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
a annera dird`se di Finga danou oläckn „man tut es nicht sagt aber dann bei Ablehnung: a annera dird`se di Finga danou olä ckn; du wirst`da nu di Finga donou oläckn !“, Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
dea vagīnd in anan di Lufd ned „der vergönnt dem anderen d. Luft nicht“ [Redensart], Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
der wl die annan eidrückng
7
anderer, dritter
Relation
der hat die annern gälaust. Eppenreuth HO50.279322, 11.896476 ↗
dar hat die annera veratn Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
üweren annerä geschwatzt Oberelsbach NES50.440962, 10.117906 ↗
er mechd die andere aus Bettenfeld AN49.340467, 10.128075 ↗
8
anderer, weiterer (in Redensart)
Relation
Sie hats mit einem andern. Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗
die hots mit am annern
dei hads mid an andan [Kasusbesonderheit], Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
di hodds mid an annän [Kasusbesonderheit], Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
9
anderer zweiter
dar Mo siht die annere Weiber gan [Redensart], Mühlfeld NES50.445599, 10.347366 ↗
dä hot a andera [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
hoaud ?n a:n?n „sie“ [Redensart], Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
10
ander alternativ
du bischmerr die Allerschensd, wenn ka annera daou is [Umlaut], Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
wos wöllt'er denn va sota Gens anerscht verlang „für Frauen, die klug daherreden aber keine Ahnung haben“ [Redensart], Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
11
andere, übrige
wenn ee Gans schnattert, schnattern die annera aa [Redensart], Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗
annerea Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗
12
der Zweite
Ordnung/Unordnung (auch Äußeres, Zahlen, Ruhe)
er hat sou laut g'schria daß der ander g'härt hat Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
er rift an annern was zu. Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗
13
ein weiterer
bei dān es kee Wort mitn annern gut „kein Wort mit dem anderen gut“ [Redensart], Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
Där Wag gät übern annern Sickershausen KT49.721643, 10.183168 ↗
14
nächst
Ordnung/Unordnung (auch Äußeres, Zahlen, Ruhe)
der denkt wie a Hoos vo an Krautskupf zan annan „er denkt nicht weiter“ [Redensart], Hetzles FO49.636067, 11.130310 ↗
der deckt a Furch mit der andern zu Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗
15
unterschiedlich im Gegensatz zum jetzigen Zustand
Trennung/Ablösung/Kontrast (ab, weg)Bewegung, Wechsel, Veränderung/Stillstand
die Katz wetzt ihra Kralln oo wia wärn annas Weeta krieng Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
es geit anner Wāder, die Hörner jåmmern sou „bei langgezogenem Gatzen der Hennen vor Witterungsumschlag“, Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
16
ander (mit Artikel und flektiert in etwa: "diejenigen")
an annana ihr Kerbess Großdechsendorf ER49.630986, 10.938683 ↗
17
andere, andersartige
morgn wird a annera Sau durchs Dof getrieben „ist etwas anderes aktuell“ [Redensart], Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗
18
andere, unterschiedliche
anära läddä drauf Prappach HAS50.052394, 10.562240 ↗
19
anderer
Relation
Dä wass schoa woss gut iss oan annen Zeug schochete bluus aweng rümm Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
20
anderer, weiterer
Relation
Die hot an ånnän. Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
21
anderer, zweiter
muß sein Kopf für'n annàrn håhalt „Sündenbock“, Weitramsdorf CO50.256223, 10.879630 ↗
22
anderes, ungleiches
di Katz frißt a Groos dou kummt a anders Weedä [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
23
anderes, unterschiedliches
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
sucht sich was anders! Ermreuth FO49.640632, 11.191843 ↗
24
die übrigen (in Redensart)
Relation
die gett in anner Gärte Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗
25
jenseitig
a seichda Schdell an Mee wu m´r auf di annera Seitn nü kann Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
26
nächst, benachbar
Ordnung/Unordnung (auch Äußeres, Zahlen, Ruhe)
A hot in annen Fäld rümmgsäut Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
27
nächst, weiter
Ordnung/Unordnung (auch Äußeres, Zahlen, Ruhe)
an andern eingwend Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
28
restliches
a Mark und die andern all [Redensart], Bergen WUG49.073800, 11.113855 ↗
29
weitere, übrige
hall a mal dei Kreedelfäschmaul es sen a no oannera Leut da „einer der viel redet und sich gerne reden hört“, Geldersheim SW50.043654, 10.156587 ↗
30
zweit
des geht ba an Ohr nei u. ban annern naus [Redensart], Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
31
übrige, sonstige
Bu, loß dich ve die annern fei net oodreschen Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Bayerns Dialekte Online.
Bayern, Bairisch, Bayerisch, Schwäbisch, Schwaben, Franken, Fränkisch, Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Lexikographie, BDO, WBF, BWB, DIBS.
Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online.
Bavarian, Bavaria, Franconian, Swabian, Swabia, Dialect, Dialectology, German, Dictionary, Lexicography.
Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS).
Bavarian Academy of Sciences and Humanities.