Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist. Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht. Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.
Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte Untersuchungsgebiete und/oder Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet. Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.
Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

andtun

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig,
nicht hierarchisiert und weitere Bedeutungsangaben können folgen.
Wortart: Verb (unregelmäßig)
Wortfamilie: tun
Bedeutungen
1
Heimweh, Sehnsucht haben
Empfindung: negativ (Schmerz, Verdruss)
dea Hund zijcht in Schwanz ei und haalt in ganz'n Toch - es doud nan and Altensittenbach LAU49.510933, 11.413934 ↗
es doud'n and noch sein goudn Bett, sainer Mudda, sain Madla Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
wöi i evakuiert woar, houts mir nouch Närmbärch and tou „als ich evakuiert war, hatte ich Heimweh nach N“, Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗
der is bal widder kumma, den haots recht anddou Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
unara Glann hads arch and dō wi's ford wå̄r „unserer Kleinen kam das Heimweh an, wie sie fort war“, Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
den Kind touts nau seina Mudda ånd Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗
es tut im o des sei Enkala fort is Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗
es dud ihm å, daß äe nit ham kå Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
den duds in Ameriga gscheit and Ulsenheim NEA49.558085, 10.298035 ↗
e2s dud me2r and nach de2rhēm Kleinlangheim KT49.774521, 10.283049 ↗
es dud im and nōch saina Lait Haag BT49.869807, 11.561230 ↗
es doudn and nach seinä Muddä Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
es dudn and wal a net ham kon Virnsberg AN49.423053, 10.511248 ↗
as tut na and noch da Haamat
dem Fritz tutts gscheit and Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗
dem is / touts gschaid and Offenhausen LAU49.448892, 11.411238 ↗
dem tut di Hamet recht and Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
mir doud's and nach d?hamm Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗
mir duds and nach dr Moddr Ulsenheim NEA49.558085, 10.298035 ↗
es tut na nooch drham and
äs dud ihm and åh dahām Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
dem duds and noch dahām Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
des doudm halt sehr annd Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
s dud'n and nach dåhēm Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
tuet en ānd nach derhem Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
dem tout's allaweil ant Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
den tuts nach daham and Illesheim NEA49.475336, 10.384905 ↗
es tut'n and nach dahem Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
den douds gschāid and Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
den touts and na daham Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
den tüüts oarchsch ann Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
es dud īm / derå and Warmersdorf ERH49.723422, 10.689264 ↗
ī tuts and noch daham Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗
dar tuts Fortgehn oan Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
dem tauts gschaid and Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗
den douds gscheid and Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
den tuts aber arg and Birk WUN50.077451, 11.924264 ↗
dös Hemwihe tut me aa Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
es doud'n gschait and Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
dem duds gscheit and Unterreichenbach SC49.328704, 10.996655 ↗
den duts gscheit and „and doo“, Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
die Hamet dut na and Kleinhül KU49.973436, 11.336621 ↗
mi duads gschaid and Dorfkemmathen AN49.083309, 10.445904 ↗
?s tout m? arch and Kaiserhammer WUN50.127324, 12.082964 ↗
den tuts richdi and Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
der Karla douds and Dettenheim WUG48.985492, 10.946100 ↗
dera douts arch and Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
mir douds olber and Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗
es tut (dud) na oh Seelach KC50.250043, 11.300148 ↗
mit hats ant getan Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
s dutn dahregt and Retzstadt MSP49.911049, 9.882893 ↗
d?s doud eam and Bertholdsdorf AN49.284889, 10.877805 ↗
denn tuets āndt Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗
des tut ihn andt Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
es doud eahm and Hagenhausen LAU49.381473, 11.402661 ↗
es dudn arch and Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
es tout ihm annd Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
houds mia anddou Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
mir touts su and „ahnt“, Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
äs dud'n ā(h)nd Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
äss dudd änn ann Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
as tout nan and Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
denn duèdz annd Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
des tout in and Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
dǟn dūeds ând Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
es dodd än ånd Reichenberg 49.733144, 9.908188 ↗
es doud eam and Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗
es doud ein and Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
es doud ihm and „ahnten ist strafen, der will wieder ham“, Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗ Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗
es doud īm and Baudenbach NEA49.625686, 10.537836 ↗ Schupf LAU49.444376, 11.481309 ↗
es doud mer and Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗
es doud nan and Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗ Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗
es doudn na and Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
es dout īm and Absberg WUG49.144858, 10.871571 ↗
es duad īm and Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
es dudd ihm and Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗
es dūd ihm and „oder ihr“, Kirchfarrnbach 49.444941, 10.736078 ↗
es du̢d na a̢nd Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗
es tuat ihm and Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
äs dudd īm and Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
?s do>ud'n and „ihm? hier Akk.“, Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
dem tuats Ahnt Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
den doud's and Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
den douds ō=a Schönfeld BT49.934637, 11.351528 ↗
den dout's and Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
denn douts ant Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
dera douds and Unterrieden LAU49.400405, 11.393351 ↗
dern douts and Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗
des tut na and Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗
där? touts ant „derer“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
es doud im and [Vorlage unterstrichen], Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗ Büchenbach RH49.264515, 11.053281 ↗ Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗ Funkendorf BT49.811761, 11.690296 ↗ Pappenheim WUG48.934887, 10.974538 ↗ Pegnitz BT49.751552, 11.543205 ↗ Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗ Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗ Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗ Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗ Wolkshausen 49.624864, 9.978911 ↗
es doud im and Bernstein WUN50.071935, 12.054937 ↗ Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗ Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗ Döhlau HO50.285258, 11.968321 ↗ Grub LAU49.341523, 11.377868 ↗ Haundorf ERH49.588257, 10.918915 ↗ Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗ Neuhaus ERH49.685144, 10.876803 ↗ Roßtal 49.406286, 10.856505 ↗ Schlüsselfeld BA49.757513, 10.622893 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗ Traindorf KU50.174982, 11.601992 ↗ Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗
es doud in and Bettwar AN49.416622, 10.151476 ↗ Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗
es doud me and Leupoldsdorf WUN50.028984, 11.933272 ↗
es doud n? and Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗
es dout ihm an Röttenbach RH49.152926, 11.031960 ↗
es dout im and Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗ Weickenreuth HO50.166815, 11.663335 ↗
es dout in and Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
es duad 'n and Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
es duad im and Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
es dud ihn and Kirchenlamitz WUN50.156759, 11.948234 ↗
es dud im andn Hemhofen ERH49.683553, 10.937424 ↗
es dud īm and Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗
es dud īm āh Decheldorf ERH49.773703, 10.728522 ↗
es dud na ānd Haßlach b.T. KC50.430031, 11.399494 ↗
es dud nen and
es dudh na ō Stammbach HO50.145201, 11.690033 ↗
es dued in and Schlungenhof WUG49.128048, 10.749135 ↗
es tout in and Geislohe WUG49.145407, 10.785473 ↗
es tout ma and „and tou ist der einzige Ausdruck f. Heimweh, es würde niemand sage ic habe Heimweh, sondern...“, Nagel WUN49.977899, 11.919610 ↗
es tut ihm and Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗ Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
es tut ihm ŏn Oberköst BA49.783320, 10.750099 ↗
es tūat'n and Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
is tutt na and „t wird gesprochen wie d“, Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
s dud nā annd Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗
äs dud n an(d) Hetzelsdorf FO49.726912, 11.204640 ↗
as daad im an „wird auch gesagt ohne i in -im-, wenn man sich schwer an etwas gewöhnt“, Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
dem douds and Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗
dem tuets and Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
dem tut's and
den douds and Buch N49.496794, 11.033255 ↗ Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
den douts and Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗
den duads and Gnodstadt KT49.640548, 10.123496 ↗
den duats ant Meckenhausen RH49.170793, 11.288335 ↗
den dud's and Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗
den dūds and Unterampfrach AN49.183926, 10.222681 ↗
den touts and Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗ Dambach 49.462902, 10.970742 ↗
den tuats ant Beyerberg AN49.113622, 10.505385 ↗
den tut's and Wachstein WUG49.075616, 10.830834 ↗
den tuts ānt Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
den tuts ånd Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗
den tuts ōnd Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗
denn duds and Beerbach NEA49.540560, 10.565177 ↗ Jochsberg AN49.312264, 10.389592 ↗
denn tuts ant Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗
des tut na å Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
dän duds ånd Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
dänn duds and Schnelldorf AN49.420592, 11.027531 ↗
e dut ihm and Sambach BA49.784053, 10.842003 ↗
es daud'n ant Wölsau WUN50.005263, 12.116015 ↗
es doud ehm o Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
es doud ihm a Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
es doud n and Wallesau RH49.189939, 11.109191 ↗ Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
es doud na ō Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
es doud'n and Eschenbach LAU49.530021, 11.491311 ↗ Gustenfelden RH49.334600, 10.975342 ↗ Oesterberg RH49.099076, 11.340361 ↗ Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗ Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗ Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
es doudn annd Sack 49.502944, 11.016163 ↗
es dout n and Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗
es duad n and Oberschwaningen AN49.093255, 10.629133 ↗
es duad'n and Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
es dud an and „jmd. fühlt sich allein nach jds. Tod“, Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗
es dud ans ō Altenkunstadt LIF50.128039, 11.239557 ↗
es dud en and Ergersheim NEA49.510737, 10.327960 ↗
es dud im and Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗ Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
es dud in and Haselhof BT49.996204, 11.562646 ↗ Hüttenheim KT49.647871, 10.258802 ↗
es dud na and Creez BT49.882013, 11.502114 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
es dud na ann Stadtsteinach KU50.163984, 11.505760 ↗
es dud na å̄ Elbersreuth KU50.247568, 11.561335 ↗ Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗
es duds na ō Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
es dued'n and Aha WUG49.097231, 10.750669 ↗
es dut an and Neuhof a.d.Zenn NEA49.456726, 10.643306 ↗
es dut em ann „es tut im leid“, Wertheim MTK49.758603, 9.512851 ↗
es dut im and Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
es dut na and „ihm“, Friedersdorf KC50.370815, 11.300335 ↗
es düd em and Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗
es tout'n and Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
es tuat n and Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
es tut an and Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗
es tut ihm å
es tut im and Guttenberg KU50.156145, 11.564724 ↗ Tüchersfeld BT49.785318, 11.360570 ↗ Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
es tut ma and Breitenbach FO49.780981, 11.183561 ↗
es tut na and Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
es tut na ōn Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
es tut na· ao Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
es tutten ouh Wasserberndorf KT49.768298, 10.528559 ↗
mir touds and „ande, mhd. schmerzlich“, Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
mir touts and Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
mir tuets and Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
mir tuts andn Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
s doud im and Pottenstein BT49.773641, 11.407715 ↗
s tut ihm and Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗
äs dud im and Hannberg ERH49.637536, 10.902474 ↗
äs tut nă án „er hat Sehnsucht nach etwas“, Ehrl BA49.998428, 11.056923 ↗
as toutn and Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
dem duds and Unterasbach WUG49.091547, 10.787297 ↗
den dods and Gnodstadt KT49.640548, 10.123496 ↗
den douz and Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗
den duds and Gleißenberg NEA49.735931, 10.638014 ↗ Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗ Stechendorf BT49.908325, 11.315764 ↗ Veitsbronn 49.512014, 10.884572 ↗
den tuts and Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗ Weißenhaid WUN50.084308, 11.851792 ↗ Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
den tuts ån Burgwindheim BA49.827241, 10.598173 ↗
des dud na o Danndorf LIF50.143172, 11.369406 ↗
des dudn and Franken WUN50.089723, 11.919001 ↗
es doadn and Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗
es doudn and Füttersee KT49.781165, 10.497374 ↗ Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗ Raitenberg LAU49.602877, 11.472418 ↗ Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗
es duatn and Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
es dud em an Richelbach MIL49.689190, 9.398707 ↗
es dud im ō „and“, Hegnabrunn KU50.089133, 11.577998 ↗
es dud na å Unterneuses LIF50.081107, 10.977102 ↗
es dud na o' Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗
es dud'm and Heuchelheim BA49.761339, 10.569179 ↗ Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
es dud'n and Burk AN49.133339, 10.478920 ↗ Goldkronach BT50.009734, 11.685783 ↗ Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗ Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗ Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗
es dudn ånd Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗
es dudra and Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
es dut'n and Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗
es toutn and
es tut n and Buchbrunn KT49.759867, 10.137845 ↗ Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗
es tut na ā Fischbach KC50.216746, 11.379893 ↗
es tut'n and „dud'n“, Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗ Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
es tut'n oͣ Dorgendorf BA49.999433, 10.810961 ↗
is duddn and Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗
mir tuts and Wolframs-Eschenbach AN49.226517, 10.726082 ↗
s dod ihn ou Eibelstadt 49.725561, 10.001436 ↗
s tuat m and Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
s tut im ant Weigenheim NEA49.575966, 10.264009 ↗
äs tut'n and Martinsheim KT49.623887, 10.149733 ↗
ös doudn and Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
es doud and Ammelbruch AN49.095424, 10.467017 ↗
es dudn and Buch a.Wald AN49.328071, 10.336170 ↗ Burghaslach NEA49.733623, 10.600532 ↗ Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗ Gnötzheim KT49.615942, 10.183324 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗ Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗ Nemmersdorf BT49.994304, 11.685679 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗ Schauerheim NEA49.572815, 10.560922 ↗
es dudn ant Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗ Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
es dudn ond Rüdisbronn NEA49.564671, 10.435311 ↗
es dund and Eyb AN49.297437, 10.600475 ↗ Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
es tut'n oh „nasal“, Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗
es tutn and Bettenfeld AN49.340467, 10.128075 ↗ Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗ Reizendorf BT49.851704, 11.429108 ↗ Wiedersbach AN49.294735, 10.441484 ↗
s'tu?tn'and Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗
ös dutn and Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗
es doutn a Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
es dud ant Krapfenau AN49.134407, 10.364914 ↗
an(d) dō Hetzelsdorf FO49.726912, 11.204640 ↗
and doa Dorfgütingen AN49.213989, 10.304610 ↗
ahnt tu Aschbach BA49.771409, 10.561536 ↗
and tou Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗
and tun Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗
andtaou Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
andoā Haslach AN49.096131, 10.413766 ↗
andou Osternohe LAU49.588595, 11.369712 ↗
2
Leid tun, bedauern
Empfindung: negativ (Schmerz, Verdruss)Ausdruck oder Geste der Zuneigung
der Verunglückte tut mä and „wird im Sinne von Mitleid gebraucht“, Bobengrün HO50.346768, 11.652840 ↗
and dåå „leid tun“, Konradsreuth HO50.272319, 11.850767 ↗
3
Sehnsucht haben, vermissen
Empfindung: negativ (Schmerz, Verdruss)
es dud'n and „er hat Sehnsucht“, Gastenfelden AN49.315254, 10.296086 ↗
Bayerns Dialekte Online.
Bayern, Bairisch, Bayerisch, Schwäbisch, Schwaben, Franken, Fränkisch, Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Lexikographie, BDO, WBF, BWB, DIBS.
Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online.
Bavarian, Bavaria, Franconian, Swabian, Swabia, Dialect, Dialectology, German, Dictionary, Lexicography.
Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS).
Bavarian Academy of Sciences and Humanities.