Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

auf Grawitschko

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Substantiv
Wortfamilie: Grawitschko
Bedeutungen
1
auf schnelle und schlampige Weise herstellen
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
den sai Ärwat is ner af Grawitschgo herkaut „schnell u. schlecht gearbeitet, dass es nur f. d. Auge etwas gleichsieht“ [Flexionsbesonderheit], Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
d?s håt ä widǟ (auf) Grawitschgo gmacht Weigenheim NEA49.575966, 10.264009 ↗
der hadd sei Ärwet aff grawitschgo gmacht Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
„oberflächlich“ [Angaben zur Wortbedeutung in Standard], Dettenheim WUG48.985492, 10.946100 ↗
„ja“, Baudenbach NEA49.625686, 10.537836 ↗ Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗ Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗ Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗ Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗ Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗
af Grawitschgo Absberg WUG49.144858, 10.871571 ↗ Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗ Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗ Eyb AN49.297437, 10.600475 ↗ Illesheim NEA49.475336, 10.384905 ↗ Neuhof a.d.Zenn NEA49.456726, 10.643306 ↗ Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗ Osternohe LAU49.588595, 11.369712 ↗ Sack 49.502944, 11.016163 ↗ Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗ Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗ Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗ Stein 49.398902, 10.981156 ↗ Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
af Grawitschgo [Vorlage unterstrichen], Dambach 49.462902, 10.970742 ↗ Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
auf Grawitschgo „auf... schlampig, oberflächlich“, Kaiserhammer WUN50.127324, 12.082964 ↗ Martinsheim KT49.623887, 10.149733 ↗ Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
auf grawitschko Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
[Angaben zur Wortbedeutung in Standard], Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗ Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗
af Grawitschg(k)o „das ist schlecht gemacht“, Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
af Grawitschgo Eibelstadt 49.725561, 10.001436 ↗ Schupf LAU49.444376, 11.481309 ↗ Wallesau RH49.189939, 11.109191 ↗ Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗
af Grawitschgo gmacht „ja“, Büchenbach RH49.264515, 11.053281 ↗ Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗
af Grawitschgo meist schlambä̆d [Flexionsbesonderheit], Gustenfelden RH49.334600, 10.975342 ↗
af Grawitschgo oder zamgschlammt Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗
alles auf grawitschgo machen „ja“, Offenhausen LAU49.448892, 11.411238 ↗
auf Grawitschgo Buch a.Wald AN49.328071, 10.336170 ↗ Neuses a.Berg KT49.826862, 10.175986 ↗
auf Grawitschgo gmacht Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗
auf Grawitschgo måch Eibelstadt 49.725561, 10.001436 ↗
auf Grawitschgo zammghaut „vom Tschechischen kralovat=stehlen, z.B. ein Gebäck“, Schnelldorf AN49.420592, 11.027531 ↗ Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗
auf Grawitschko „so ohnehin ...tun“ [schlecht lesbar], Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗
auf Grwtischgo hab i des gemacht „ja“, Wülflingen HAS50.031439, 10.479129 ↗
auf grawitschko „bekannt“, Kitzingen KT49.734080, 10.147378 ↗
de=ös is af Grawidschgo gemåchd Bimbach KT49.861443, 10.378599 ↗
dees hâwe blôuß aff Grawitschko gmâcht „etw. provisor. machen“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
der had's bloß af Grawitschgo gmachd Schauerheim NEA49.572815, 10.560922 ↗
der hats af Grawitschgo gmacht Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗
des hammer af Grawitschgo gemacht „nicht genau gearbeitet, schnell-schnell“, Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗
des hast widder af Grawitschko gmacht Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗
des hosd auf Grawitschgo gemacht Hegnabrunn KU50.089133, 11.577998 ↗ Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗
des hotte auf Grawitschgo gmacht [Redensart], Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
des hout a af Grawitschgo gmacht Eschenbach LAU49.530021, 11.491311 ↗
des is af Grawitschga gmacht Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗
des is af Grawitschgo gmachd „ja“, Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
des is auf Grawitschgo gmacht Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗
des is blous af Grawitschko hergricht Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
des is uff Grawitschgo gmåchd Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗
di Arbet is āf Grawidschgo gemåcht Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗
di håd des Hemad auf Grawidschgo gnähd „bekannt, āf G., die hat das Hemd nicht m it Sorgfalt genäht“, Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
di Ärbet is af Grawitschgo g'macht Burk AN49.133339, 10.478920 ↗
dä machd olläs af Grawidschgo „schlampig arbeiten“, Dambach 49.462902, 10.970742 ↗ Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
dös hatt ör so auf grawitschgo g'macht „weiter nichts bekannt“, Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗
dös is aaf Grawitschgo gmacht Kirchfarrnbach 49.444941, 10.736078 ↗
ebbas af Grawitschgo hergricht Eichstätt EI48.878456, 11.171781 ↗
er hot des auf Grawitschko gmacht Dorfkemmathen AN49.083309, 10.445904 ↗ Haslach AN49.096131, 10.413766 ↗
er macht alles nur auf Grawitschgo „ja“, Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
of Grawitschgo „nur auf Schnelligkeit“, Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
2
nachlässig, oberflächlich
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
dös Zimma is af Grawitschgo garwet Hagenhausen LAU49.381473, 11.402661 ↗
auf Grawitschgo arbeiten wir net „hier nein, ein alter Kissinger gebrauchte unlängst...“, Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗
er hat auf Grawitschgo gearbert „wenn einer schlecht arbeitet“, Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
af Grawit?go ärw?tn Bertholdsdorf AN49.284889, 10.877805 ↗
af Krawidschgo gärbäd „schlampig gearbeitet“, Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
af grawidschgi gärbäd „schlampig“, Buch N49.496794, 11.033255 ↗
auf Grawitschgo gearwet „schlecht“, Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
auf Grawitschgo gärbet „Pfuscharbeit“, Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
de hom af Grawidschgo gerberd Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
dea haut af Grawitschgo gerbat Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗
dea hodd af grawitschgo gärw?d „ja“, Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
der ärb?t af Grawitschg d?hī [GP hat sich wohl verschrieben], Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗
3
stehlen
Diebstahl, stehlen, usw.
as gead auf Grawitschgo nam „Kirschen stehlen“, Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
des hobi af Grawitschgo „geklaut, mitgenommen“, Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
af Grawitschgo eikāfm „stehlen im leichteren Sin“, Unteroberndorf BA49.978038, 10.891628 ↗
„er hat es gestohlen“ [Angaben zur Wortbedeutung in Standard], Gabolshausen NES50.271815, 10.505780 ↗ Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗
[Angaben zur Wortbedeutung in Standard], Wachstein WUG49.075616, 10.830834 ↗
af Grawitschgo „er beschafft sich etwas z.B. Obst ... er stiehlt es“, Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗ Lengfeld 49.807951, 9.986417 ↗
uff Grawitschgo „ja, aber uff... bed. daß jmd. eine Sache unrechtmäßig, durch Diebstahl, erworben hat“, Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
4
nachlässig, schnell und billig
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
dös homs schnell āf Grawitschgou zammkaut, zammgmacht „ja“, Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
dös is su blous af Grawitschgo gmacht Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗
des neie Haus is af Grawitschgo baut „schlampig, nicht fachmännisch“, Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗
af Grawitschgo baut der „ja“, Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
de:s haisla is af grawid?go baud [Flexionsbesonderheit], Rüdisbronn NEA49.564671, 10.435311 ↗
des Haus is af Grawitschgo baut „schlampig“ [Flexionsbesonderheit], Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
er hod auf Grawidschgo gebaut „ohne viel Geld zu haben“, Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗
es is af Grawitschgo baut Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
5
auf Pump
Handel, Finanz
ä hott auf Grawitschgo gsuffn „b. Trinken Schulden gemacht“, Steinwiesen KC50.311750, 11.451699 ↗
des kaaf ich af Grawitschgo Seulbitz HO50.211967, 11.872050 ↗
er kāft auf Grawitschko „auf Pump“ [Redensart], Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗ Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
auf Grawitschgo „auf Pumpf - auf...“, Burgwindheim BA49.827241, 10.598173 ↗
auf Grawitschgo kāaft „auf Pump gekauft“, Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
auf Rawitschgo kaufm „auf Pump kaufen, Hallstadter Ausdruck“, Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗
er saift auf Grawitschgo „auf Pump od umsonst“, Haag BT49.869807, 11.561230 ↗ Unternschreez BT49.887911, 11.582101 ↗
6
auf Pump kaufen
Handel, Finanz
aaf Grawitschgo „auf Pump“, Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
auf Grawitschgo „ohne Geld gekauft, auf Pump, geborgt“, Weißenhaid WUN50.084308, 11.851792 ↗ Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
„auf Schulden“ [Angaben zur Wortbedeutung in Standard], Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗ Haselhof BT49.996204, 11.562646 ↗
7
auf schnelle und schlampige Weise bauen
Maurer
af Grawitschgo gmauert „schlampert gemauert, gearbeitet“, Unterasbach WUG49.091547, 10.787297 ↗
„ja, bes. im Bauhandwerk“, Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗ Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗ Röttenbach RH49.152926, 11.031960 ↗
8
ohne Überlegung, ohne Einschätzung
Handel, Finanz
dös had er af Grawitschgo kafft „ohne Überlegung, ohne an Vor+Nachteile zu denken“, Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
dös hob i af Grawitschgo kaft „der Kauf ist gut oder schlecht?“, Ipsheim NEA49.526455, 10.482758 ↗
auf Grawitschgo eīkafd „eine schlechte Ware nur f. d. Auge gekauft“, Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
9
auf gut Glück eine riskante Sache wagen
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
er baut af Gravitschgo „auf gut Glück“, Buchbrunn KT49.759867, 10.137845 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
auf grawitschko „eine schlechte oder riskante Sache wagen“, Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
10
borgen, ausleihen
Handel, Finanz
auf Grawitschgo „borgen“, Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
11
leihen ohne Rückgabe
Diebstahl, stehlen, usw.
auf Grawitschgo „etwas annehmen aber nicht mehr zurückgeben“, Seelach KC50.250043, 11.300148 ↗
af rawidschko „leihen auf nicht wiedersehen“, Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
12
auf Pump kaufen, auch zur Ansicht gebrauchen
Handel, Finanz
af Grawitschgo „auf Borg od. zur Ansicht“, Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗
13
auf Teilzahlung kaufen
Handel, Finanz
auf Grawitschgo „auf Teilzahlung“, Nemmersdorf BT49.994304, 11.685679 ↗
14
auf gut Glück
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
der mecht alles auf Grawitschgo „ja, geht es gut ist's recht, geht es nicht gut, dann....; auf G. kaft“, Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
15
auf gut Glück, als Test probieren
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
auf Grawitschgo „einmal selbst probiert, was wahrscheinlich nicht ganz gelingt“, Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
16
auf gut Glück, mit dem Mut der Verzweiflung
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
aff Grawitschgo „auf gut Glück, ohne Hoffnung auf irgendeinen Erfolg oder Wert“, Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
17
auf schnelle und schlampige Weise herstellen und überteuert verkaufen
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
dar schafft auf Grawitschgo „wenn jmd. unsaubere Arbeit b. hohen Preisen liefert“, Stetten MSP49.943002, 9.829090 ↗
18
durch Beziehungen, hintenherum
Recht - Justiz
doas höüwi uff Grawitschgo kriegt „hintenherum, duch Beziehung, aber auch entwendet“, Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
19
egal, einerlei
Tat, Motiv, Intention (Forderung, Zwang u.a.)
des is mir grawitschgo „das ist mir egal“, Zell RH49.139831, 11.186506 ↗
20
hasardös Karten spielen, alles auf eine Karte setzen
Kartenspiel
auf Grawitschgo kartn „b. Skat od. Tarock auf die Lage verlassen“, Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗
21
illegal, diebisch
Recht - Justiz
af Grawitschgo gschafft „auf Lumperei ausgegangen“, Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
22
leichtsinnig, hasardös Karten spielen
Kartenspiel
auf Grawitschgo „b. Kartenspielen ein freches Solo machen“, Steinfeld BA49.978202, 11.155351 ↗
23
ohne Überlegung, ohne Einschätzung kaufen
Handel, Finanz
auf Grawitschgo „ohne etwas gesehen, betrachtet zu haben, wird das Geschäft, Kauf abgeschlossen“, Roßfeld CO50.348114, 10.742475 ↗
24
ohne Überlegung, ohne auf den Preis zu achten
Handel, Finanz
af Grawitschgo kafft „ohne auf den Preis zu achten, hereingelegt werden“, Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
25
schnell und ohne Sorgfalt zubereitet
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
dees Essn is af Grawitschgo kocht „Gemüse grob geputzt, Zwiebeln gross geschnitten, Fleisch noch hart usw“, Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
26
schnell und schlampig hergestellte Ware
Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
„ja“, Schlüsselfeld BA49.757513, 10.622893 ↗ Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
27
umsonst, gratis
Handel, Finanz
auf Grawitschgo „umsonst, gratis“, Höferänger KU50.134256, 11.429747 ↗
28
ungefähr, aus dem Bauch heraus
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
af Grawitschgo „ungenau ungefähr, auch frei Schnauze“, Gottsmannsgrün HO50.384279, 11.801382 ↗