Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.




- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

nur aus:
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 2 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar.
Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: bwbwbf

ausbruten

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 3, Spalte 615
Wortart: Verb
Kompositum zu: bruten
Bedeutungen
1
ausbrüten, bebrüten
1a
(junge Vögel) ausbrüten
°Niederbayern vereinzelt
°unsa Hen hot siem Singal [Küken] ausbruat Tiefenbach PA48.6237668, 13.3994972
da Stoarl min Wei … döi zwoa doun wos asbröin Gleissner Genauer betrachtet 38 Gleißner, Anna-Elisabeth: Genauer betrachtet. Gedichte und Gedanken in Oberpfälzer Mundart und in Schriftdeutsch, Pressath 2013.

*1942 Wondreb TIR; Schriftstellerin, kaufmännische Angestellte
Phras.:
°hosch bal ausbruat? „Aufforderung an einen Mitspieler, endlich eine Karte auszuspielen“ Hörbach FFB48.220178, 11.0729904
1b
°„Eier ausbriaddn Neufraunhofen VIB48.3919929, 12.2163668
„etwa ein Dutzend Eier … die sie 21 Tage ausbruadda mußten“ Wölzmüller Lechrainer 75 Wölzmüller, Martin: Der Lechrainer und seine Sprache, Landsberg am Lech 1987.

*1956 Prittriching LL
ein nest, dar inn sie … ir ayr auzpruͤt Konrad vM BdN 251,23 Konrad von Megenberg: Das Buch der Natur, hg. von Franz Pfeiffer, Stuttgart 1861 (Nachdr. Hildesheim 1962).

*1309 Mäbenberg SC (?), †1374 Regensburg; Theologe, Naturwissenschaftler
2
(eine Krankheit) ausbrüten
°Oberbayern vielfach, °Niederbayern vielfach, °Oberpfalz vielfach, °Mittelfranken vielfach, °Oberfranken vereinzelt, °Schwaben vereinzelt
°i moin alawaal i bröit wos as Weiden WEN49.676727, 12.162220
°dea bruat a Krankat aus Ried FDB48.291062, 11.043123
Wås dea woi ausbriadd nach nach Kaps Welt d.Bauern 146 Kaps, Peter: Die Welt des Bauern im Sprichwort, Passau 1987.

*1917 Rabenbrunn EG, †1997 Simbach EG; Steuerberater, Rechtsbeistand
3
aushecken
Oberbayern vielfach, Niederbayern vielfach, Mittelfranken vielfach, °Oberpfalz mehrfach
dea brüat nix guats aus Metten DEG48.855117, 12.913475
wos bräit ebbe der as? Penzenhofen N49.3803764, 11.3052547
I moan, der brüat wieda ebbas aus Altb.Heimatp. 60 (2008) Nr.27,4 Altbayerische Heimatpost. Wochenzeitung für die bayerische Familie, 1948ff.
  • WBÖ III,1207 Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich, hg. im Auftrag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien/Graz/Köln 1970ff.
verfasst von: A.G.
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

ausbruten

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Verb (schwach)
Wortfamilie: brüten
Bedeutung
1
heimlich vereinbaren
ausbruad Dipbach 49.898652, 10.124385 ↗