Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

brüten

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Verb
Bedeutungen
1
(von Vögeln) auf Eiern sitzen, um Junge auszubrüten
Vogel
mia håm zwū Hänna, die håm glutzt, nocha håmma sie ågsetzt, etza brītn si Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
die Huha brüett schuh witter, die wüerd g'setzt „die Bäuerin sagt; das heißt, wenn die Henne glukt und spreust die Feder, ist das Zeichen daß sie brüten will und bekommt ein ruhiges Nest zum Brüten“, Rodenbach MSP49.959601, 9.593810 ↗
einne Henne, welche brütet, ist eine Glutzhenna Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗
brëitn Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
die Henna brūt Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
die Hua bruat [Umlaut], Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
die Hue brüet Maßbach KG50.183312, 10.276084 ↗
die Huh brütt Wildflecken KG50.377159, 9.912861 ↗
die Huh brütt klenne Hünnerlich aus Untergeiersnest KG50.244412, 9.819778 ↗
3 Henna hab i a gsetzt u. oana bruat bloß [Umlaut], Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
Geflügel britt Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
Hühner brůnn [Umlaut], Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗
Hüngele brüdt Mechenhard MIL49.793695, 9.197336 ↗
a Hå brut [Umlaut], Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗
a Henna braut [Umlaut], Sack 49.502944, 11.016163 ↗
a Henna brout [Umlaut], Sack 49.502944, 11.016163 ↗
a Henne brut [Umlaut], Hagenbach FO49.748455, 11.189282 ↗
a Hua brüett Frankenbrunn KG50.190680, 9.897141 ↗ Thulba KG50.179029, 9.919318 ↗
alle henna broun Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
anna Henna bräin all Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
anna Henna bräit Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
bei uns brut a Henne Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗
breien Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗
brein Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
breten Moosbach LAU49.393466, 11.262076 ↗
breïn Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
briedn Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗
brire Mechenhard MIL49.793695, 9.197336 ↗
brirre Großwallstadt MIL49.874680, 9.136015 ↗ Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗
briten „Mehrzahl "brüten“, Leutershausen AN49.299932, 10.413617 ↗
britt Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Krombach AB50.081424, 9.206235 ↗ Obernau AB49.938765, 9.133364 ↗
brītn Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗
brouden [Umlaut], Gundelsheim WUG49.060255, 10.827819 ↗
broudn [Umlaut], Dollnstein EI48.872686, 11.074209 ↗ Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗ Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
broun [Umlaut], Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
brout'n [Umlaut], Oberhochstatt WUG49.030472, 11.049030 ↗
brouten [Umlaut], Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗
broutn [Umlaut], Georgensgmünd RH49.196692, 11.002884 ↗ Pleinfeld WUG49.103146, 10.977057 ↗ Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
bruatn [Umlaut], Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗ Wolframs-Eschenbach AN49.226517, 10.726082 ↗
brudn [Umlaut], Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
bruerter [Umlaut], Degersheim WUG48.998768, 10.779527 ↗
brueten [Umlaut], Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
bruetn [Umlaut], Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
brute [Umlaut], Unterampfrach AN49.183926, 10.222681 ↗ Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗
bruten [Umlaut], Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗ Modschiedel LIF50.032256, 11.267001 ↗ Neustädtlein BT49.963627, 11.443239 ↗ Uehlfeld NEA49.672005, 10.718351 ↗
brutn [Umlaut], Decheldorf ERH49.773703, 10.728522 ↗ Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗ Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗ Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗ Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗ Siegritzberg BT49.855639, 11.278018 ↗ Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗ Zettmannsdorf BA49.866557, 10.655082 ↗
brūt [Umlaut], Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
brūtn [Umlaut], Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗
bräin Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
brëitn [Umlaut], Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
bröden Bergrheinfeld SW50.000549, 10.165635 ↗
bröin Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗ Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
bröit Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
bröiten Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
bröitn Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗
brüadn Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗
brüat Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗ Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗
brüate Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
brüdda Reichartshausen MIL49.659751, 9.281762 ↗
brüede Frankenbrunn KG50.190680, 9.897141 ↗ Thulba KG50.179029, 9.919318 ↗
brüet Dittlofsroda KG50.151596, 9.761366 ↗
brüett Ramsthal KG50.138794, 10.068292 ↗ Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗ Wiesenfeld MSP49.991757, 9.681281 ↗
brün Baunach BA49.985830, 10.849257 ↗
brüre Sulzbach a.M. MIL49.911701, 9.155743 ↗
brürre Wildensee MIL49.825797, 9.355240 ↗
brüt Hammelburg KG50.118563, 9.891789 ↗ Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗
brüte Richelbach MIL49.689190, 9.398707 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗
brüten Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗ Sulzthal KG50.133735, 10.034474 ↗ Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗
brütn Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗
brütt Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Krombach AB50.081424, 9.206235 ↗
brüttn Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
brūdn Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
brūtn [Umlaut], Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Mörlbach NEA49.481918, 10.258336 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
brəitn Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
d Hênna brūd [Umlaut], Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
d' Gouns breït Meckenhausen RH49.170793, 11.288335 ↗
d' Gäns brieta Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗
d' Hen bröit Eschenbach LAU49.530021, 11.491311 ↗
d' Henn brout [Umlaut], Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
d' Henna broit am Heibudn [Umlaut], Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗
d' Henna bruat [Umlaut], Dorfkemmathen AN49.083309, 10.445904 ↗
d' Henna bräitn Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
d' Henna buert [Umlaut], Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
d'Gluggl bri'et Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
da Henna brūtet [Umlaut], Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
das Hua brüat Heßlar MSP49.971761, 9.848478 ↗
das Hüngele brütt Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
de Ganz brut [Umlaut], Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
de Gens brutn 4 Wochn [Umlaut], Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗
de Henna brout si z'ta-ut [Umlaut], Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
de Henna bruat [Umlaut], Beyerberg AN49.113622, 10.505385 ↗
de Henna brud [Umlaut], Bonnhof AN49.356811, 10.792282 ↗
de Henna brut [Umlaut], Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
de Hennə brəiə „bre-iə“, Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
de Taum brutn [Umlaut], Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
dei Henne breit Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗
der Vogel tout bröitn Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
des Hüerche brütt „Einzahl“, Wiesen AB50.111556, 9.363442 ↗
des Hüngele brütt Buch MIL49.615560, 9.199556 ↗
di Gans brüett scho 8 Toog Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
di Henna bruat [Umlaut], Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
di Hu bröt [Kasusbesonderheit], Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
di Hua bröat Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
di Hua bröt Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
di Hua brüatt Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
di Höh brued Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
di Hüenner brüete Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
di henɒ breidn Breitenbrunn LAU49.442158, 11.442397 ↗
di henɒ brȳd Körzendorf BT49.863810, 11.447471 ↗ Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
dia Gaans bruad [Umlaut], Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
dia Haa brott [Umlaut], Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
dia Henna will bruata [Umlaut], Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
die Daum brūdn [Umlaut], Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
die Gans brut [Umlaut], Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗
die Gans bröet Heidenfeld SW49.967581, 10.208725 ↗
die Gans brüet Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
die Gans brüt Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗
die Gans brütt „od Huhn“, Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗
die Gans tut brudn [Umlaut], Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
die Gåns bräd Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
die Gens broat [Umlaut], Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗
die Gens brüata Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
die Gentz brüt Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
die Gluck breut Kahl a.M. AB50.074386, 9.007143 ↗
die Gluck britt Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗ Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
die Gluck brout [Umlaut], Affalterbach FO49.607124, 11.212790 ↗
die Gluck bruat [Umlaut], Großlangheim KT49.755795, 10.237907 ↗
die Gluck brät Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
die Gluck bröit Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
die Gluck brüat Adelsberg MSP50.033751, 9.736261 ↗
die Gluck brütt Röllfeld MIL49.768832, 9.185865 ↗
die Glutz brut [Umlaut], Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
die Glutzena brut [Umlaut], Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
die Glutzhenna bridd Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
die Glutzhenna brudd [Umlaut], Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
die Glutzhenne brütet Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
die Goas bridd „o Nasallaut“, Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
die Gouns brött Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
die Gäns brutn [Umlaut], Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗
die Hah brut [Umlaut], Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
die Hå brued Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Michelfeld KT49.696365, 10.177329 ↗
die Håhn bröit Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
die Hear briete Bettenfeld AN49.340467, 10.128075 ↗
die Heena brutt auf die Eiä [Kasusbesonderheit]
die Heene brëit Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗
die Hehna brutt [Umlaut], Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗
die Heinkel breue Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
die Hena brüat „Huhn“, Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
die Henn brot [Umlaut], Effelter KC50.355958, 11.417758 ↗
die Henn brutt [Umlaut], Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
die Henn brêit
die Henna britt Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Nemmersdorf BT49.994304, 11.685679 ↗ Reinersreuth HO50.146536, 11.842362 ↗
die Henna broud [Umlaut], Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
die Henna broud schoa Wochng [Umlaut], Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗
die Henna brout [Umlaut], Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
die Henna bruat [Umlaut], Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
die Henna bruat scho 8 Tag [Umlaut], Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
die Henna brut [Umlaut], Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Siegritzberg BT49.855639, 11.278018 ↗ Stechendorf BT49.908325, 11.315764 ↗ Würgau BA49.979151, 11.091920 ↗
die Henna brutn [Umlaut], Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
die Henna brutt [Umlaut], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Langenzenn 49.493464, 10.794883 ↗ Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Neida CO50.310039, 10.866740 ↗ Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗ Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
die Henna brutt schon 8 Tag [Umlaut], Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
die Henna bräitn Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗
die Henna bröit Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
die Henna brüat Schwanfeld SW49.922142, 10.137543 ↗ Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
die Henna brüt Burgellern BA49.988948, 11.044117 ↗ Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗ Krögelstein BT49.976727, 11.273513 ↗ Pausdorf BA50.010816, 11.042876 ↗ Scheßlitz BA49.974504, 11.033599 ↗
die Henna brüta Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
die Henna brütt Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗ Brandholz BT50.015741, 11.708207 ↗ Burgwindheim BA49.827241, 10.598173 ↗ Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
die Henna brūt [Umlaut], Neuhof a.d.Zenn NEA49.456726, 10.643306 ↗
die Henna dout broutn [Umlaut], Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
die Henna duad bruada „a nasal“ [Umlaut], Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
die Henna hat brotn [Kasusbesonderheit], Unterreichenbach SC49.328704, 10.996655 ↗
die Henna mouß mer untersetzn, die tut broutn [Umlaut], Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗
die Henna tout bröidn Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
die Hennae brütt „die Henne brütet“, Meeder CO50.320954, 10.907428 ↗
die Henne britt Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Haag BT49.869807, 11.561230 ↗ Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗ Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗ Unternschreez BT49.887911, 11.582101 ↗
die Henne brout [Umlaut], Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
die Henne bruat [Umlaut], Eyb AN49.297437, 10.600475 ↗
die Henne brut [Umlaut], Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗ Friedersdorf KC50.370815, 11.300335 ↗ Leutershausen AN49.299932, 10.413617 ↗ Mönchröden CO50.297838, 11.046400 ↗ Triebsdorf CO50.225241, 10.970378 ↗ Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗ Wellmersdorf CO50.288926, 11.108511 ↗
die Henne brut' [Umlaut]
die Henne brutt scho so lang [Umlaut], Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗
die Henne brutt schon 3 Wochen Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗
die Henne brüat Albertshofen KT49.767956, 10.163554 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗ Repperndorf KT49.750336, 10.121243 ↗
die Henne brütt Burgellern BA49.988948, 11.044117 ↗ Hofheim HAS50.138460, 10.537431 ↗ Pausdorf BA50.010816, 11.042876 ↗ Scheßlitz BA49.974504, 11.033599 ↗
die Henne tut widde brutt [Umlaut], Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
die Henne tut widder brutt [Umlaut], Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
die Henner brout grat [Umlaut], Reuth u.Neuhaus WUG49.087541, 11.096326 ↗
die Heunner brouttn [Umlaut], Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
die Hihna brejdn Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
die Hiinä briidn Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
die Hinkel brirre Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗ Steinbach AB50.013557, 9.116091 ↗
die Hoa brut [Umlaut], Kitzingen KT49.734080, 10.147378 ↗
die Hoa bruut [Umlaut], Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗ Neustetten AN49.415706, 10.524845 ↗
die Hoa bröet Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
die Hu brüdt Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗
die Hua bruat Handthal SW49.870932, 10.438131 ↗ Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
die Hua bröat Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗ Forst SW50.038584, 10.328320 ↗ Schonungen SW50.049435, 10.309230 ↗
die Hua bröat guut Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗
die Hua bröat im Nast Karlburg MSP49.980111, 9.757956 ↗
die Hua bröd Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗
die Hua bröt Reuchelheim MSP49.969902, 9.930445 ↗
die Hua brüat Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗ Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗ Schwemmelsbach SW50.060859, 10.032300 ↗
die Hua brüet Vasbühl SW50.022093, 10.053091 ↗
die Hua brüett Wiesenfeld MSP49.991757, 9.681281 ↗
die Hua brütt Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
die Huah brüatt Hergolshausen SW49.964410, 10.156720 ↗
die Hue brüdt Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗
die Hue brüet Elfershausen KG50.145229, 9.965330 ↗
die Hue brüett Wollbach KG50.275110, 10.003832 ↗
die Hue brüt Eltingshausen KG50.157067, 10.119709 ↗
die Hue brütt Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
die Hue bröett Rohrbach MSP49.969040, 9.696929 ↗
die Huh brütt Modlos KG50.264045, 9.772344 ↗
die Huh brütt klenne Hünnerlich aus
die Huha brot Albertshofen KT49.767956, 10.163554 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗ Repperndorf KT49.750336, 10.121243 ↗
die Huha bruet Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
die Huä brüäd Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗ Euerdorf KG50.148785, 10.023349 ↗
die Huë brüëtt Heiligkreuz KG50.194771, 9.736469 ↗
die Hänn wul breïn Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
die Hå brud [Umlaut], Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗
die Håh brŭtt [Umlaut], Mörlbach NEA49.481918, 10.258336 ↗
die Höar le-iga nimme viel, wal sa brüata Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
die Höier broutn [Umlaut], Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
die Hüa brütn Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
die Hüer brüde „Einzahl“, Wiesen AB50.111556, 9.363442 ↗
die Hüngel brühre Sailauf AB50.025170, 9.258701 ↗
die Hünner bruudn [Umlaut], Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗ Wiesentfels BT49.956144, 11.218553 ↗
die Hünner brüte Schondra KG50.269722, 9.859854 ↗
die Hüä brüät „das Huhn brütet“, Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
die Hāh brött Gaukönigshofen 49.633288, 10.002287 ↗
die alt Henna britt scha widder Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
die breit Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
die brjöt Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
die bruhdn widdä 'was aus [Umlaut], Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
die brut [Umlaut], Aschbach BA49.771409, 10.561536 ↗
die brüett Burglauer NES50.276521, 10.178994 ↗
die brüt Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗
die brūt [Umlaut], Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗
die gohns tut bruhd'n [Umlaut], Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
die henna will brəitn Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
die hennɒ brit „sitzt“, Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗
die henɒ bryd Poppendorf BT49.831542, 11.449332 ↗ Vorderkleebach BT49.831616, 11.472900 ↗
die hu:ə bryə:t Reiterswiesen KG50.184884, 10.091470 ↗
die huə brůet „die nicht das“, Neubessingen MSP50.050474, 9.972677 ↗
die huə brüt „die nicht das“, Neubessingen MSP50.050474, 9.972677 ↗
die taum brūətn [Umlaut], Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗ Neustetten AN49.415706, 10.524845 ↗
die tut brutn [Umlaut], Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗
die weiß Hehna brut fei [Umlaut], Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
dies Hennavich brijd schah widda Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗ Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗
diē hena brid Hohenmirsberg BT49.810195, 11.439270 ↗
dih hejə brouhn [Umlaut], Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
dī hena brid Kaltenthal BT49.796148, 11.524568 ↗ Kosbrunn BT49.793371, 11.504992 ↗
dī hęna brid Kaltenthal BT49.796148, 11.524568 ↗ Kosbrunn BT49.793371, 11.504992 ↗
do bruat a Henna [Umlaut], Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
due Hua brüät Waldsachsen CO50.277824, 11.030636 ↗
dëi broud [Umlaut]
dëi fengd ō zon brëidn
döi Taub'n bröitn ezerla [Flexionsbesonderheit], Knoblauchsland N49.489647, 11.036721 ↗
döi bruetn etzerdla „wenn ein frisch verheiratetes Ehepaar nicht so schnell wieder gesehen wird, sagt man hier“, Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
dəs Hüngələ brüdt Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
eine Henne brutt [Umlaut], Rüdisbronn NEA49.564671, 10.435311 ↗
er sitzt und brut „brütet“ [Umlaut], Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
es Hingkel brüt Straßbessenbach AB49.962770, 9.246397 ↗
es Hinkel britt Dornau MIL49.896722, 9.187626 ↗ Haibach AB49.964931, 9.201794 ↗
es Höli brött Röttingen 49.845854, 9.973882 ↗
es brütt Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗
gebrütt Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗
håt gebräd Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
hoat gebröat Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
is weiß Hēla brud [Umlaut], Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
mei Henna brutt [Umlaut], Gremsdorf ERH49.695158, 10.833467 ↗
s Hua bröat Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
s Hui bruad [Umlaut], Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗ Rothenfels MSP49.892934, 9.585955 ↗
s Hühnerla bröat Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
s' Hühnkerle brüt Umpfenbach MIL49.690041, 9.372485 ↗
se breutn Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
se brude [Umlaut], Heilbronn AN49.167519, 10.362631 ↗
si bru:tn „Plural“ [Umlaut], Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
si brutt „Singular“ [Umlaut], Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
sie brīt Pflaumheim MIL49.910392, 9.059743 ↗
sie brut [Umlaut], Rosenbach FO49.607973, 11.093022 ↗
sie brëid „dann“, Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗
sie brött Reichenberg 49.733144, 9.908188 ↗
sie brüed Rothhausen KG50.184784, 10.334689 ↗
sie brüete Wiesenfeld MSP49.991757, 9.681281 ↗
sie brüt Kirchlauter HAS50.043902, 10.717948 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
sie brütt Burgpreppach HAS50.140691, 10.648148 ↗
sie brŭt [Umlaut], Mönchröden CO50.297838, 11.046400 ↗ Wellmersdorf CO50.288926, 11.108511 ↗
soll brüat Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
səi britt Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
unnara Höühna brööüdn Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
unsă Gans wü brëidn Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
wir ham wider a Hua, wo bred Leutershausen NES50.328880, 10.163434 ↗
wir lejche unserer Höe Gaggeli unter wnn brüde [GP hat sich eventuell verschrieben], Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
ä Glugge brüet Fuchsstadt KG50.106785, 9.933344 ↗
ä Huhn brütt Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗
äitza bräit de Matz scho wäider
2
Eier ausbrüten