Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.




- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

nur aus:
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar.
Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

einblasen

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 2, Spalte 1054f.
Wortart: Verb
Kompositum zu: blasen
Bedeutungen
1
hineinblasen
Niederbayern vereinzelt, Oberpfalz vereinzelt
ö ’Gluad einblosn Winzer DEG48.7238833, 13.075986
blas endlich in die Pfeif’n ei Reimeier Hüttenstaub 47 Reimeier, Karl-Heinz: Hüttenstaub. Aus dem Leben der Glasmacher, Riedlhütte 2000.

*1949 Grafenau
übertr. sich einmischen (und damit einen Streit verschärfen)
°dea hot a no eiblousn möin „den Streit verschärft“ Nabburg NAB49.4509736, 12.1790102
2
(flüssige Glasmasse) in eine Form blasen, fachsprl.
„Glasmachermeister … beim Einblasen Haller Geschundenes Glas 33 Haller, Reinhard: „Geschundenes Glas“, Grafenau 1985.

*1937 Bodenmais REG; Dr.phil., Sonderschuldirektor, Kreisheimatpfleger
3
einflüstern, einreden
°Oberbayern vielfach, °Niederbayern vielfach, °Oberpfalz vielfach, °Mittelfranken mehrfach, °Schwaben mehrfach
°lass dir koana soichan Sachan eiblosn Anzing EBE48.151391, 11.853443
°dös hat eam der Teifi eiblåsn Simbach EG48.5635321122146, 12.735789187837911
°dös hot eahm sei Wei eiblost Cham CHA49.223747, 12.662091
Dua mein Buam ned oiwei so an Schmarrn eiblasn! Binder Bayr. 50f. Binder, Brigitte und Dieter Binder: Bayrisch von A~Z, München 1994.

Binder, B., *1960 Tegernsee MB; Redakteurin, Lektorin. Binder D., *1958 Augsburg; Medienmanager
ander träum die koment … von dem einplâsen des pœsen gaistes Konrad vM BdN 54,5-9 Konrad von Megenberg: Das Buch der Natur, hg. von Franz Pfeiffer, Stuttgart 1861 (Nachdr. Hildesheim 1962).

*1309 Mäbenberg SC (?), †1374 Regensburg; Theologe, Naturwissenschaftler
[böse Geister] loketen mit manigfaltigem gesichteinplasen Aventin IV,72,12 (Chron.) Johann Turmair’s genannt Aventinus sämmtliche Werke, 6 Bde, München 1881-1908.

*1477 Abensberg KEH, †1534 Regensburg; Prinzenerzieher, Geschichtsschreiber
4
verklatschen, verraten
°der muaß am Lehrer ois eiblosn Oberpiebing SR48.8019568, 12.5872492
5
mit Blasmusik nach innen begleiten
°Niederbayern mehrfach, Oberbayern vereinzelt, Oberpfalz vereinzelt
„bei der Hochzeit werden die Gäste in d’Kirch eiblosn Wasserburg WS48.0615171, 12.220026
„die Gäste einer Schlittenfahrt in den Saal einblosn lossn Mengkofen DGF48.7198958, 12.4406271
6
(in einem Musikstück) ertönen (lassen)
6a
(einen falschen Ton) blasen
°Oberbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°der hat an Judn [falschen Ton] eiblosn! Bruckmühl AIB47.8828325, 11.914614
6b
mit Blastönen mit einstimmen
[da] blosent … olli pfeiffen sturmvoll ein Niederbayern, um 1650 ZHM 6 (1905) 230,93f. Zeitschrift für hochdeutsche Mundarten, 1900-05.
7
°Oberbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt, °Mittelfranken vereinzelt
°Neijahr eiblosn Maxhütte-Haidhof BUL49.1985682, 12.0935676
  • WBÖ III,279 Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich, hg. im Auftrag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien/Graz/Köln 1970ff.
  • Schwäb.Wb. II,592 Schwäbisches Wörterbuch, bearb. von Hermann Fischer (Bd 6 von Wilhelm Pfleiderer), 6 Bde, Tübingen 1904-36.
  • Schw.Id. V,146 Schweizerisches Idiotikon. Wörterbuch der schweizerdeutschen Sprache, Frauenfeld 1881ff.
  • Suddt.Wb. III,566 Sudetendeutsches Wörterbuch, hg. von Heinz Engels, München 1988ff.
  • 2DWB VII,527-529 Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung, Leipzig 1965ff.
  • Lexer HWb. I,1429 Lexer, Matthias [v.]: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch, 3 Bde, Leipzig 1872-78 (Neudr. Leipzig 1965).
  • Fragebögen:
  • W-30/44
verfasst von: A.R.R.