Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 3 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: bwbdibswbf

eindrehen

Wörterbuch:
Link zum PDF: Band 4, Spalte 300f.
Wortart: Verb
Kompositum zu: drehen
Bedeutungen
1
linksherum, eine best. Drehfigur tanzen
1a
linksherum tanzen, einen Tanz linksherum ausführen, auch in der
Fügung:
links eindrehen °Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt:
°wer links eidraht, werd außekeit „vom Tanzboden hinausgeworfen“ Holzkirchen MB47.884151, 11.697075
°aidrahter Walzer Straubing SR48.877718, 12.579576
best. linksherum ausgeführter Tanz
Als Substantiv, Als Maskulinum; Als Partizip Präteritum  
°Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt, Mittelfranken vereinzelt, Schwaben vereinzelt
°mir tanzn an Linkseidrahtn „Walzer linksherum“ Fahrenzhausen DAH48.351663, 11.560201
°a Eidrahta „nach links gedrehter Ländler oder Galopp“ Bodenmais REG49.070161, 13.099453
1b
eine best. Drehfigur (nach innen) tanzen, jmdn in einer solchen Drehfigur bewegen
°Oberbayern vereinzelt, Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°da Bua muaß sein Dirndl eindrahn „beim Volkstanz Steierer“ Reit i.W. TS47.676508, 12.469329
°du moußt eidrahn „beim Zwiefachen“ Sulzkirchen BEI49.168396, 11.357339
2
sich nach innen biegen, einrollen
2a
sich nach innen, einwärts biegen, einkrümmen
°Oberbayern vereinzelt, Niederbayern vereinzelt, Oberpfalz vereinzelt
aidratö Finga Mittich GRI48.440634, 13.396183
2b
sich einrollen, zusammenrollen
reflexiv  
°si eindrahn sich zusammenrollen (von der Schlange) Ellmosen AIB47.8804158, 12.0228302
3
hineindrehen
3a
durch Hineindrehen befestigen, einschrauben
an Schrauf aidrahn Pfaffenberg MAL49.0170126, 12.665917
3b
durch Hineindrehen, Bohren herstellen, erzeugen
Oberbayern vereinzelt, Niederbayern vereinzelt
a Loch eindrahn München M48.139686, 11.578889
a Gwint aidran Mittich GRI48.440634, 13.396183
4
(durch Drehen) festziehen
4a
°Oberpfalz mehrfach, °Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, Oberfranken vereinzelt, °Mittelfranken vereinzelt, °Schwaben vereinzelt
Xaverl, drah d’Schleif ei, daß dir da Wong net daschleift Wiesent R49.0072541, 12.3786993
En Rospau [Ramspau R] und en d’ Mühl oi, do mousst a bissl eidrahn … die hölzernen Bremsklötze anziehen“ Altb.Heimatp. 59 (2007) Nr.34,4Altbayerische Heimatpost. Wochenzeitung für die bayerische Familie, 1948ff.
4b
übertr. wie abdrehen, Bed.2e , in
Phras.:
°jetz hots eidraht! „Androhung von Schlägen“ Winklarn OVI49.4263741, 12.4803096
5
durch Drehen formen, herstellen
5a
eindrāht „gedrechselt“ Federholzner Wb.ndb.Mda. 66Federholzner, Max: Wörterbuch der altbayerischen speziell: niederbayerischen Mundart, hs. München 1944.

*1855 Arnstorf EG, †1937 Dorfen ED; Notariatsoberinspektor
5b
°Deandl drahn si Lockn ei Schönbrunn LA48.549821, 12.184938
6
aufwickeln, sich herumwickeln
6a
°Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°du moußt dei Schnua eidrahn, sinst kummt dei Drachn ora Sulzbach-Rosenberg SUL49.4992468, 11.7470259
6b
°den Fadn in die Spule eindrahn „bei Nähmaschinen“ Passau PA48.567378, 13.431710
6c
°Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt, °Mittelfranken vereinzelt, °Schwaben vereinzelt
°i muaß ma zerst no meine Horr eindrahn Riedenburg RID48.961252, 11.6855725
D’ Haar – mit Zuckerwasser eing’feucht – san eidraht worn … mit Papierwuzerl Dittrich Kinder 192Dittrich, Paula: Kinder, Nachbarn und andere Leut, Regensburg 1992.

*1911 Kötzting
6d
in gedrehter Form feststecken
Zopf eindrahn „Arten der weiblichen Haartracht“ Gallenbach AIC48.4143696, 11.0981606
6e
reflexiv  
°am Mähdrescher hat si was eindraht Schönbrunn LA48.549821, 12.184938
7
reflexiv  
°eindreht „verknotet, verwickelt“ Weiden WEN49.676727, 12.162220
8
einwickeln, einkuscheln
8a
einwickeln, einhüllen
°Oberbayern vereinzelt, Niederbayern vereinzelt
°drah s Brot in des Zeitungspapierl ei Mauerberg 48.1655652, 12.5753431
8b
sich ins Bett u.ä. einkuscheln
wohl reflexiv  
aidrahn Truchtlaching TS47.9584444, 12.5004194
9
verwirbeln u. niederdrücken
Oberbayern vereinzelt, Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
da Wind håds Tråid eidrat Mengkofen DGF48.7198958, 12.4406271
10
°Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt, °Oberfranken vereinzelt, °Schwaben vereinzelt
°da obn tuast mitn Pfluag eidrahn „wenden“ Autenzell SOB48.5137637, 11.2710622
11
hineinfallen, hineinstürzen
unpersönlich  
ös håtn ön Straßgrom aidrad „durch Sturm, Rausch“ Aicha PA48.671978, 13.289834
12
einschlafen
unpersönlich  
°den hats aidraht „er ist eingeschlafen“ Rosenheim RO47.857172, 12.116561
13
wohl unpersönlich  
°eidraht er ist gestorben Winklarn OVI49.4263741, 12.4803096
14
einrenken, einrichten
eidrahn einrichten, einrenken Hengersberg DEG48.7736572, 13.0515083
15
durch Drehen einklemmen, quetschen
s Råd håd eam an Fuas aidrad Aicha PA48.671978, 13.289834
16
jmdn in Schwierigkeiten bringen, anschuldigen
°Oberbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°dea hot den eindraht Fronau ROD49.2678745, 12.4356655
17
°Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt, °Oberfranken vereinzelt
°an Kantn Braout eidrahn Brand WUN50.015119, 12.147158
eidrà:n „essen (z.T. schnell od. als Imbiss)“ Kilgert Gloss.Ratisbonense 66Kilgert, Nadine: Glossarium Ratisbonense. Zum Wortschatz gebürtiger RegensburgerInnen zu Beginn des 21. Jahrhunderts, Regensburg 2008.

*1978 Amberg; Dr.phil., Germanistin, Studienrätin
18
ins Gefängnis bringen, einsperren
°Oberbayern vereinzelt, °Niederbayern vereinzelt, °Oberpfalz vereinzelt
°an Hias hams eidraht für drei Monat Inzell TS47.7633488, 12.7492369
19
sich einem Thema zuwenden
reflexiv  
gehn ma von dem wega Und drah’ ma uns anderscht wo ei [wenden wir uns einem anderen Thema zu] Christ Werke 66Christ, Lena: Gesammelte Werke, München 61981.

*1881 Glonn EBE, †1920 Mchn; Schriftstellerin
20
Partizip Präteritum  
dös is a ganz an Eidrahta „Hinterlistiger“ Eging VOF48.714577, 13.265832
  • WBÖ V,245Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich, hg. im Auftrag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien/Graz/Köln 1970ff.
verfasst von: A.S.H.
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

eindrehen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Verb (schwach)
Wortfamilie: drehenein
Bedeutungen
1
in Papier einwickeln
a weng in Pap. eidreha Kühlenfels BT49.734415, 11.420263 ↗
tus in Papier eidreja „(eindrehen)“, Wallenfels KC50.268380, 11.471746 ↗
in Papier eigedreht Mistelfeld LIF50.125717, 11.095023 ↗
in Papier eidrehia Weidesgrün HO50.300198, 11.737952 ↗
ins Papier eidreha Weißenbrunn KC50.200461, 11.346432 ↗
mit Papier eidreha Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
in Papia ei dreha Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
a weng eidreha Laineck BT49.959166, 11.615373 ↗
aweng eidreha Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗
awäng eidreha Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
eigedre-it Wildenstein KU50.195075, 11.557882 ↗
eindrehen Haag BT49.869807, 11.561230 ↗
eindreher Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
ei dreha Krögelstein BT49.976727, 11.273513 ↗
eidreh'a Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
eidreher Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
eindreha Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗
ei´dreha Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
eidreha Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Creußen BT49.844164, 11.626711 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Harsdorf KU50.027784, 11.569008 ↗ Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗ Melkendorf KU50.089871, 11.414569 ↗ Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗ Steinfeld BA49.978202, 11.155351 ↗ Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
eidrea Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗ Obergräfenthal BT50.006064, 11.553479 ↗
2
durch die Felder wehen vom Wind, sodass das Getreide zu Boden gedrückt wird
Acker-, GetreidebauVergehen/Zerstörung/Missraten
eidraht [Flexionsbesonderheit], Alfeld LAU49.428955, 11.544055 ↗
3
Haare ondulieren
eigadreht Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
oidrehe Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗
4
Haare frisieren, Locken machen
eidrahn Holenbrunn WUN50.049326, 12.040740 ↗
5
Kurbel der Bremse des Leiterwagens
Tou eindröiha „meist Tou eindröiha = eindrehen“, Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

eindrehen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗