Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 2 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: dibswbf
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

fest

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Adverb
Bedeutungen
1
fest
Adverbien u. ä.Boden, Beschaffenheit des Bodens
Das ist kein fester Grund unter de Füss ! Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗
Die Haŭt mit m Hanntüchloa fest oareiwaa Kreuzwertheim MSP49.766943, 9.519593 ↗
Die Haut mitn Hoandtuch fest ourumbln Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
Wisch die Haut mit de Henudl fest ab Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
die Haut mit n Hontuach fest ågariwa Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
die Haut mitn Handtuch fest oureiben Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
Di Haut mit n Handtuech fest o reib Enheim KT49.632874, 10.137485 ↗
Dea hot sei Haut fest óbgärim Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
Festi graͦssi Krautshädder Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗
da hast ken festen Stand Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗
Des is ka feschter Budn Königshofen a.d.H. AN49.147373, 10.541347 ↗
Die Haut fest ouribbeln Nordhalben KC50.363615, 11.508220 ↗
Des is ka fester Grund Kreuzwertheim MSP49.766943, 9.519593 ↗
das is ka fester Grund Ludwigsstadt KC50.487294, 11.384838 ↗
das is ke fester Boude Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
ka fester Grund drin Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
raib dich fest åu Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
ka feschter Budn Absberg WUG49.144858, 10.871571 ↗
kaa festa Buudn „Ausdrücke für Zustand sehr vielfältig“, Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
fest abtrückln „abtrocknen“, Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
ka feste Grund Neuensee LIF50.176913, 11.131064 ↗
nēd fe̯eschd Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
fest fummiln Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
fest ooreim Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
nit feist Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
2
kräftig von Statur
physische Eigenheiten d. Körpers (z.B. buckelig, Buckel)
ein fester Brocken Leutershausen AN49.299932, 10.413617 ↗
a fester Brocken
ə fests be̢ršla̢ Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
a feschter Kerl Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
a fester Bengel Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗ Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
a fester Brockn Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
ein fester Kerl Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗ Schwanfeld SW49.922142, 10.137543 ↗
ä feschter Kerl „fester“, Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
a festr Stampr Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗
a fe̢sdə Kər&l „ein fester Kerl“, Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
ə festə Broggn Röthenbach a.d.Pegnitz LAU49.481549, 11.241875 ↗
ə festə Stamba Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
a feschta Bua Metzlesberg AN49.156289, 10.364913 ↗
a fester Kerl Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
a festr Karla Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
ä fester Kärl Stadtlauringen SW50.186352, 10.362691 ↗
a feste Kerl Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗
a festä Keäl Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗ Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗
a festä Kärl Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
a fester Bu Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
fest a Kerl Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
3
kräftig, viel
Adverbien u. ä.Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
der hat ihr ein Kind gemacht jetzt kann er fest blächen Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
Ar ho>at fäist müas bezo>ahl [Flexionsbesonderheit], Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
är hoat fest blächĕ müssĕ Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
dar håt fe/ist müaß bläch Binsbach MSP49.950392, 10.009998 ↗
er hat fest rausruckn möin Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
ar hået fëist möes bläch [Flexionsbesonderheit], Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
ar hot tüchti müeß bezohl [Flexionsbesonderheit], Oberpleichfeld 49.876770, 10.085147 ↗
er håt fest bleche müsse Hösbach AB50.033859, 9.214833 ↗
Ee håd fäst brappn müßn Röttenbach RH49.152926, 11.031960 ↗
ar hot fejst müeß bezohl [Flexionsbesonderheit], Oberpleichfeld 49.876770, 10.085147 ↗
ä håt fēist müeß blech Fuchsstadt KG50.106785, 9.933344 ↗
deä hot fest müß bezool [Flexionsbesonderheit], Priegendorf BA50.003374, 10.793185 ↗
är håt fest möäs bläch [Flexionsbesonderheit], Neustadt a.M. MSP49.930843, 9.570681 ↗
Ar hat fest bezahl mös [Flexionsbesonderheit], Kleinrinderfeld 49.700555, 9.844683 ↗
a hott fest muß blách [Flexionsbesonderheit], Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
ar hat fest blach müß Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
ar hat fest nouter mü [Umschrift unsicher], Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
er håt fest geblecht Esselbach MSP49.850932, 9.531021 ↗
es handiert scho fest Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
håt fest müß blach [Flexionsbesonderheit], Untertheres HAS50.018116, 10.418689 ↗
ä hot fest bezōlt Decheldorf ERH49.773703, 10.728522 ↗
fest mö=üss blach [Flexionsbesonderheit; Redensart], Hettstadt 49.801428, 9.817736 ↗
fest müss blech [Flexionsbesonderheit], Neubessingen MSP50.050474, 9.972677 ↗
feste quallmen Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
4
von kräftiger Statur
physische Eigenheiten d. Körpers (z.B. buckelig, Buckel)
a fests drumm Weisbild Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
a fests, stramms Madla Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
a fests Wamperlein Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
ǝ fests breckǝla̢ Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
a festa Knopperi Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
ein fest's Trumm Schwanfeld SW49.922142, 10.137543 ↗
a feschts Madla Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
a fest's Maadla Metzlesberg AN49.156289, 10.364913 ↗
a feste Ruschel Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗
a feste Stauden Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗
a festa Staudn Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
a feste Ruschl Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
a fesda drušl „(a feste Druschl)“, Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
a feste Musch Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
a festes Māla Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
a fests mädla Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
feste Strumml Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
fæst's ma:dlǝ Burghaslach NEA49.733623, 10.600532 ↗
ä feste Gräid Stadtlauringen SW50.186352, 10.362691 ↗
fests Madl Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
5
tüchtig, kräftig
dar håt fest neighaŭt Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
fest verschlagen Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
fest naighabe „tüchtich fŭttern oder: fest naighabe“ [schlecht lesbar], Sachsenheim MSP50.022868, 9.761526 ↗
fest neighīm Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
fest eihawĕ [schlecht lesbar], Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
fest neihaua Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
fest ooessn Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗
fest achel Reichenberg 49.733144, 9.908188 ↗
festacheln
fe?t agln Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
fest fraß Wülflingen HAS50.031439, 10.479129 ↗
6
kräftige Frau
Frau: lang/großFrau: dick
a feschta Mutter Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
a fests Weißbild Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗
ei feste Druschl Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗
a festa Druschl Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗
a fests Waibats Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
7
belastbar
physische Eigenheiten d. Körpers (z.B. buckelig, Buckel)
Doo hot e poor fest Bäh Detter KG50.234995, 9.758357 ↗
Des hot sehr feste Boa Mespelbrunn AB49.917607, 9.288913 ↗
des hot scho festa Boa Mespelbrunn AB49.917607, 9.288913 ↗
festa Baa'la Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
Feste Baali Kirnberg AN49.346902, 10.236059 ↗
festa Beeli Donnersdorf SW49.972775, 10.419714 ↗
feste Benie Hochholz WUG48.901836, 11.030524 ↗
8
kräftig
physische Eigenheiten d. Körpers (z.B. buckelig, Buckel)Physikalische, chemische Qualitäten/Vorgänge, Stoffe/Material
a ganza festa Nudel Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
a fest's Mannsbild Oberehrenbach FO49.679251, 11.189796 ↗
ä fester Schpruz Rimpar 49.853917, 9.959956 ↗
a fester Hannes Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗
fester Kerl Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
9
tüchtig, mit Kraft
feist rei bei än Poutze Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
du nä fest reim Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
fest schrubb? „z.B. Herdplatte“, Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
fäist rief'l [Umschrift unsicher], Eckartshausen SW50.010983, 10.083812 ↗
fest Kreuzwertheim MSP49.766943, 9.519593 ↗
10
hart, unnachgiebig
Physikalische, chemische Qualitäten/Vorgänge, Stoffe/Material
die hoat a fest gschwollis Euter „kein besonderer Ausdruck, man sagt:“, Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
su fest wie der Stodlstenna [Redensart], Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗
gaanz fēīst Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
steefest Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
11
rund, straff
feschte B`´aggli Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
feste Backen Schambach WUG48.967737, 10.951682 ↗
festa Backn Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
festa Burgkunstadt LIF50.140541, 11.250311 ↗
12
eingsäumt (Stoff)
festa Kåntn Gottsmannsgrün HO50.384279, 11.801382 ↗
feste Kanten Neubrunn HAS50.035461, 10.689365 ↗
feste Kante Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
13
fleißig, tüchtig
Adj. auf Wollen bezogen (faul, träge, fleißig)
Na habt ihr fest geschlittert „Satz“, Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗
des ist a fester Bauer Linden b.Rothenburg o.d.Tauber AN49.400563, 10.261669 ↗
a fest? Bau? Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
14
heftig
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
Dia hömm anander fest inder Haar! [Kasusbesonderheit; Redensart], Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
di ham fest mitanana grewelt Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
eä hod fest gägrinna „greit eä hod f#? gägrinna“ [schlecht lesbar], Unterneuses LIF50.081107, 10.977102 ↗
15
sicher, verlässlich
Qualitäten und Zustände
äs is nouch nit feist ouf die Boi [Kasusbesonderheit], Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
des schticht eem no nich fest! Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
die is no net fest auf die Ban [Kasusbesonderheit], Wellerstadt ERH49.661959, 11.032722 ↗
16
endgültig, definitiv, bindend
Bewegung, Wechsel, Veränderung/Stillstand
fest ausgemacht Mönchröden CO50.297838, 11.046400 ↗
fest ausgmacht Linden b.Rothenburg o.d.Tauber AN49.400563, 10.261669 ↗
17
groß, stark
Einstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)
a fester lakl Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
a fästär Kärl Weigenheim NEA49.575966, 10.264009 ↗
18
dick, warm von Kleidung
Kleidung/Textilien/Gewebe und Ähnliches (Watte)
sich fest eiwickl Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
19
fest (in Fügung)
Qualitäten und Zustände
festi Kläess „groß“, Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
20
fest (in Redensart)
beharren/aufgeben, hindern/anstiften (Gewohnheiten, Entschlüsse)
derbehauptets fest u. steif [Redensart], Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
21
fest, hart
Qualitäten und Zustände
die Zitz'n wern fest Katschenreuth KU50.079237, 11.397169 ↗
22
fleißig, konzentriert
desta fei brav bist und desta fei richti folgst in der Schul und desta fei fest lernst Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗
23
gut gefüllt
Einstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)
zwaa, drei fesdä Arfln „Armavoll“, Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
24
konsequent, diszipliniert
deä schpoät fest Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
25
mit Gewißheit
do kost fest mit rechna Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
26
sicher
Adj. auf Wollen bezogen (faul, träge, fleißig)
Die Stodterli, die Stodterli die genna su verzwickt. Drum hul i mir a Bauernmad die hat an festn Schritt „Kirchenweihlied“ [Redensart], Langenzenn 49.493464, 10.794883 ↗
27
stabil
de hot si widda fest zsammgmacht Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
28
stark, heftig
Blutkreislauf
Harz klopft feist Bühler MSP50.010591, 9.863865 ↗
29
tüchtig, kraftvoll
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
der hängt si fest ins Gschirr Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
30
unbeweglich
dä hintä is fest „ja“, Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗
31
zuverlässig, verläßlich
sitzt net fest Neida CO50.310039, 10.866740 ↗
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

fest

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗