Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

gut

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Adjektiv
Bedeutungen
1
gut
NameGesundheit und KrankheitAusdruck oder Geste der Zuneigungmoralische Wertungen (adj.) ehrhaft, liederlich usw.Moralbegriffe (Recht, Ehre, Ehrlichkeit usw.)Scherz, SpaßGrußformeln u.ä./AnredeEinstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)Wert/Maß (wirtschaftl. Bewertung, Verlust, Schaden, Mängel, Fehler)
der haout in die gouta Stoum einen Dub'l und G'schtank neigaricht, merr kont die Händ vo die Aang nimmer g'se'ng und haout ball ka Luft mehr g'kriegt. „(Wohnzimmer)“, Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
dreize Schneider vierze Mugga gitt a guade Melzelsuppa, is der Schneider no so kloa kieft er an an Muggaboa [Umschrift unsicher], Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
Truckns Brud des schmeckt su gut, denn wie mei Vadder saggd, des hat er aufm Feld den Hasen abgejagd Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
gut Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
ganz gut Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗
gelba Rumm sän gut für die Ang denn a Hoos hot ja a ka Brilln „Rüben“ [Kasusbesonderheit; Redensart], Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
gut Burgellern BA49.988948, 11.044117 ↗
"es is na gūd" Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
As it rundüm arch guat Dettelbach KT49.803783, 10.165725 ↗
Bravo, gout gemacht! [Redensart], Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
Des host gut nogebrocht! [Redensart], Thurnau KU50.024992, 11.392850 ↗
Des is arg goud Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Des is gscheid goud Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Di Gelberli sen guda Bfiffe` Dietersheim NEA49.558027, 10.540180 ↗
Du bist halt mei guts Schnäckla [Umlaut], Steinwiesen KC50.311750, 11.451699 ↗
Där göiht nett gut in der Furcht Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
Es is ringslichrümm gut ! Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
Ganz gout [Redensart], Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
Gout g'macht! [Redensart], Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
Gout, gout! [Redensart], Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
Gu-ĕt s. i.! [Redensart], Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
Guat! [Redensart], Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗ Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
Gut [Redensart], Wiesthal MSP50.030105, 9.430341 ↗
Gut Nåchtsuppm „Gruß am Abend der Jugend vor dem Auseinandergehn: ´Gut Nåchtsuppm !´ = Gutes Nacht mahl´“, Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
Gut gebrüllt Herr Löwe [Redensart], Maßbach KG50.183312, 10.276084 ↗
Guter Kerl Adelshofen AN49.438941, 10.174164 ↗
Gänsschwarz, des schmeggd goud „Gänseklein in Blutbrühe mit Klössen oder Schwarzbrot“ [Redensart], Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
Hast gut gemacht! [Redensart], Marktleuthen WUN50.128442, 12.005249 ↗
Im großen u. ganzen gut Burgkunstadt LIF50.140541, 11.250311 ↗
Mei bestes Stück Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗
a ganz a gude Woar Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
a gouta Henna Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
a goutr Sau Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
a guata Unterhalta Wampen WUN50.060749, 12.108556 ↗
a guta Sau Roßfeld CO50.348114, 10.742475 ↗
alda goúda Schneck „Kosename für eine treue Person“, Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
alles guat Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
alles guet Steinsfeld HAS49.998323, 10.458170 ↗
all´s gut Adelsberg MSP50.033751, 9.736261 ↗
alta gouta Schneck „Kosename für eine treue Person“, Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
an guat'n Eindruck Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
an gutn Vorbau Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
arch gut Marktbergel NEA49.440646, 10.362801 ↗ Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗ Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
as Feuer brennt gut Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
as it alles guat
besondesch gut Wildenstein KU50.195075, 11.557882 ↗
bis iwendi guet sei Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
bist mei guter Schneck „für Burschen“ [Genus sicher], Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
bombisch gut Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
dees is mei gouder Schneck „koseformel für kleinere Kinder“, Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
der Laabfruusch frühe, wo besse wi de Weedebericht „das stimmt schon lange nicht mehr“, Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
der is gut katholisch „d.h., der glaubt alles“ [Redensart], Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
der ist gut gezogn [Flexionsbesonderheit], Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
des Ding is werkli gleich gut Wallenfels KC50.268380, 11.471746 ↗
des Gensfedd is is besta Fedd fo alla Fedde „das Gänsefett ist das beste Fett von allen Fetten“ [Redensart], Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗ Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
des hascht gut gmacht [Redensart], Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
des hast gut gmacht [Redensart], Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗
des host go'ut gemacht [Redensart], Naila HO50.329425, 11.702182 ↗
des is alles gut Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Lippertsgrün HO50.306785, 11.647496 ↗
des is ölles gut Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
des iss gut [Redensart], Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
dess iss besondes gut Dörfles b.Kronach KC50.259574, 11.346758 ↗
dess iss wa=ärgli gûad ållas woss Raͤchd iss. [Redensart], Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
deä väsäud merä äs wos ä gud mechd Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
di Saat hot sich guit drhūlt Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
di geht mit ihrn Mo guht um [Kasusbesonderheit], Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
di hom kan gutn Fetzn onanda gelossn Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
dia ied gued beiänanner [Umlaut], Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗
die haschd gued gmacht! [Redensart], Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
dies is ganz gout Hochholz WUG48.901836, 11.030524 ↗
doarchweichs gut Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
dorch a dorch guat Repperndorf KT49.750336, 10.121243 ↗
dos finni guat [Redensart], Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
dos hosta gut gemacht! [Redensart], Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
dos is hintn un varn gut Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
du guta, alda Sau Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
du höarst nu gut Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
durch di Be̢nk gud Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
durch die Benk gu?t Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
durch un durch gut Bad Kissingen KG50.200734, 10.080392 ↗
durch un durch guud Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
däa gejts z'guat Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
dös is fei umadum gut Dietenhofen AN49.400139, 10.687999 ↗
dös is gut Sonnefeld CO50.222052, 11.132915 ↗
dös is noch glieganz gut Wampen WUN50.060749, 12.108556 ↗
eigntle ganz gout [Redensart], Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
extra gut Wildenstein KU50.195075, 11.557882 ↗
fānne guad [Umschrift unsicher], Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
fei gout [Redensart], Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
gandsägo̢ä guud Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
ganz goud „ganz gut“ [Redensart], Ezelsdorf LAU49.327903, 11.346839 ↗
ganz gout Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
ganz guad Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
ganz guat Unterpleichfeld 49.868020, 10.044823 ↗
ganz gut [Redensart], Gefrees BT50.096007, 11.736582 ↗ Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
ganz gut bis zum letzten Bissen Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
ganz gūd Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
ganz gūt Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
ganz und gar gut [Vorlage unterstrichen], Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
ganzagar gout Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
ganzagoa gut Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
ganzä-goer guet Ramsthal KG50.138794, 10.068292 ↗
ganzägaͦr gout Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
gelba Rumm sän gut für die Ang denn a Hoos hot ja a ka Brilln „Rüben“, Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
glei ganz gout Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
gleich gut Röthenbach b.Altdorf LAU49.400500, 11.340601 ↗
glie ganz gout Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗
glie ganz gut Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
glie gonz gut
glieganz gout Kühlgrün WUN50.204764, 12.171523 ↗
glieganz gut Warmensteinach BT49.994652, 11.778241 ↗ Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
glieganzgut Geschwand FO49.712651, 11.310397 ↗
gliegaonz gut Weißenbrunn KC50.200461, 11.346432 ↗
gliehgoonsgut Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
gonz a gaͦr guat Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
gouda Sau Abenberg RH49.241655, 10.963526 ↗
gout [Redensart], Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
gout su [Redensart], Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
gouti Sau! Eckersmühlen RH49.215828, 11.142661 ↗
gouti Seel Eckersmühlen RH49.215828, 11.142661 ↗
gringsdrim gut Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
gringslasrum gūd [Umschrift unsicher], Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
gringst rim gut Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
guat Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
guat gemocht [Redensart], Sulzfeld NES50.258641, 10.407034 ↗
guat, da it nex zu sogn [Redensart], Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗
guati Sau Georgensgmünd RH49.196692, 11.002884 ↗
gueti Dieri „Dirne“, Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
gut [Redensart], Oberschleichach HAS49.949351, 10.596638 ↗
gut Häsle Adelshofen AN49.438941, 10.174164 ↗
gut Schätzle Adelshofen AN49.438941, 10.174164 ↗
gut beieinander Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
gut graten Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
guta Haut Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
guta Sau Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗
gute chef Fesselsdorf LIF50.017908, 11.244324 ↗
gutiberwintert Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
gutr Schneck Bad Windsheim NEA49.503122, 10.414786 ↗
guàt g'macht [Redensart], Kraftsbuch RH49.037983, 11.298804 ↗
hast gut gmacht [Redensart], Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
heäst nie gut Cadolzburg 49.459471, 10.858226 ↗
iebagut Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗
ieberoll guet Absberg WUG49.144858, 10.871571 ↗
im Koupfrechna schwach, in Religion guat „RA“, Hambach SW50.099090, 10.210107 ↗
im ganzen gut Krögelstein BT49.976727, 11.273513 ↗
is ganz a gor gud Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗
is gut [Redensart], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
is wär besser du nemmest dr Katz ihrn Schwounz ins Maul „Guter Rat wenn ein Bub rauchen will“ [Umlaut], Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
is ä goad Sach [Redensart], Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
ja wenn i niat suu gout rechna kännt håot mi maa Ma niat gheiat „wenn aber die Wirtin gut rechnen kann“
kann goutn Fou aneinada lassen Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
kann gutn Fodn glassen Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗
kriengs drümm gut [Umschrift unsicher], Fesselsdorf LIF50.017908, 11.244324 ↗
kringslichrüm gut „im Kreis herum gut“, Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
kringstrüm gut Weißenbrunn KC50.200461, 11.346432 ↗
ma gouter Schneck Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
me'i gouti Sau Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
mei Schneckla, mei guds Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
mei gouta Henna Limbach SC49.337383, 11.046519 ↗
mei gouta Schnuckl Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
mei gouti Sau Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
mei gouts Bämberla „seltener“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
mei gouts Engerla! Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
mei gouts Maisla! Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
mei gouts Weiwla! Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
mei guader Schneck Lentersheim AN49.079855, 10.580801 ↗ Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
mei guate Henna Germersberg LAU49.581490, 11.291542 ↗
mei guate Sau Germersberg LAU49.581490, 11.291542 ↗
mei gueta Sau Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
mei guete Taabn „Taube“, Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
mei guets Hennala Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
mei guets Lumpala Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
mei guta Schwart'n Altendorf BA49.799373, 11.012122 ↗
mei guta Stund Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
mei guta dumma Sau Förtschendorf KC50.388101, 11.347228 ↗
mei gute Fratz Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
mei guts Krüetla Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
mei guts Mäusla „oder“, Lentersheim AN49.079855, 10.580801 ↗ Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
mei guts Trampala Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗ Körbeldorf BT49.773378, 11.496602 ↗
nicht gut angezogen Wiesthal MSP50.030105, 9.430341 ↗
olles gut Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
olwer guat „zB. das Essen“, Germersberg LAU49.581490, 11.291542 ↗
richti gout Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
ringrüm alles guat Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
rings rüm guet Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗
ringsrum gout Harrlach RH49.286632, 11.189083 ↗
ringsrüm gut Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
rundertum guot Ballstadt AN49.362106, 10.526695 ↗
rundrumgut Neuensee LIF50.176913, 11.131064 ↗
rundrüm guat Euerbach SW50.062105, 10.136726 ↗
rundrüm gūd Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
rūt sichs gut Saal a.d.Saale NES50.315926, 10.355685 ↗
röndrömm guet Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
s is alles guat Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
s is alles röndröm gut Detter KG50.234995, 9.758357 ↗
s'id dr guad groda [Redensart], Höttingen 49.606606, 9.907297 ↗
saumessi gut Niederoberbach AN49.212486, 10.584230 ↗
sehr gut [Redensart], Sonnefeld CO50.222052, 11.132915 ↗
sie hält ihn gut Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗
sie versurcht n guet Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
susd howi guad gsaächaä „früher habe ich gut gesehen“, Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
s´ it ganzä gor guät Donnersdorf SW49.972775, 10.419714 ↗
um a dum guat Crailsheim SHA49.133735, 10.063357 ↗
um an dum gout Schönfeld BT49.797644, 11.589485 ↗
umadum guat Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
umamdum gut Gunzenhausen WUG49.120080, 10.731886 ↗
umedum guet Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
unser Feierwiahrfest iss ganz gout verloffm ! Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
vollstindig gut Bad Kissingen KG50.200734, 10.080392 ↗
völli gut Diespeck NEA49.594492, 10.629665 ↗
was guad id, id a schlaachd „was gut ist ist auch schlecht, jedes Ding hat zwei Seiten“ [Redensart], Oberaltertheim 49.728411, 9.763140 ↗
werklich gout Weidesgrün HO50.300198, 11.737952 ↗
werrli guat „wirklich“, Kirnberg AN49.346902, 10.236059 ↗
ölläs gut Kirchlauter HAS50.043902, 10.717948 ↗
ömmer gut Hendungen NES50.394188, 10.353323 ↗
übern'd über gut Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
ümmadüm guat Eckartshausen SW50.010983, 10.083812 ↗
üwä die Mooßn goud Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
üwäschich goud Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
2
fruchtbar
Boden, Beschaffenheit des BodensEinstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)
gauder Buu(d)n Dachstadt FO49.631848, 11.215672 ↗
goutä(h) Bourn Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗
a gouter Budn Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
a guata Acker Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
d' guet Erda Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
de gut Buzedn „Ackererde ist“, Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
die gu?d Erd? „im Gegensatz zu der fremd Boude*“, Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
di̊ gud Erdn Veitsbronn 49.512014, 10.884572 ↗
dä goud Bu:dn „nein“, Dambach 49.462902, 10.970742 ↗ Zirndorf 49.444555, 10.955018 ↗
gouta Buan Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
goute Ern Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
gouter Buan „ist guter Boden“, Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
guater Boada „(gut - Humus)“, Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
guats Fald Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
guåta Böda Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
guta Bůdn Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
guta Er(d)n Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
gute Bode Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗
gute Erde „nein“, Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
guter Boden Steinbach a.Wald KC50.440830, 11.378968 ↗
gūts Land „guter“, Kirchenlamitz WUN50.156759, 11.948234 ↗
hat gut'n Bau „tiefgründiges Feld“, Katschenreuth KU50.079237, 11.397169 ↗
3
gut, zufriedenstellend
Einstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)
der Schniedling is a heier schee u. guat [Umlaut], Bergen WUG49.073800, 11.113855 ↗ Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
der Schnilling is heier goud oder schöi „kl. Schnipsel nicht bekannt“, Ittelshofen LAU49.435124, 11.394863 ↗
der Schnieling is heier guot g'wach'sn Raumetengrün WUN50.137363, 11.965393 ↗
d'r Schniedling is haiä guad „kaum hörbares e bei der“ [Umlaut], Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
d? Schne2i2dling is haier gout „kl. Schnipsel nicht bekannt“, Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗
da Schniedling is heia gud Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
dar Schnittlauch is heuer gut Oberstreu NES50.403361, 10.288072 ↗
dar Schnittlauch it heur guat geradn Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗
der Gräisling is gout geroatn [Umlaut], Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
der Schnejdling is heier guot Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
der Schniedla is heier gued zgrund [Umschrift unsicher], Arberg AN49.144595, 10.617264 ↗
der Schniedlaachis heir gued „kl. Schnipsel nicht bekannt“, Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
der Schniedling is haier gut Witzleshofen BT50.111485, 11.726709 ↗
der Schniedling is heier gout „Griseli usw. unbekannt, kl. Schnipsel unbekannt“, Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
der Schniedling is heier gut Feuchtwangen AN49.168091, 10.329798 ↗
der Schniedling is heier guut Gefrees BT50.096007, 11.736582 ↗
der Schniedlïng ist heuer gut Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
der Schnierling is hejer goud Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
der Schnittlach es goud gerore Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
der Schnittlauch is haüer gued Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗
der Schnittlauch ist heuer gut Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
der Schnittlauch it heuer guat Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
der Schnittling is heier gut Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
des is guät väwoͦst Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗
de̢ Schnieedla is heiä goud [Umlaut], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
die Frieseli sen guat „die Frieseli wohl Mehrzahl, kl. Schnipsel nicht bekannt“, Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
die Grieseli sen guat in Zibbeleskas „ist Quark“, Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
die Grieseli sen heuer guat Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
die Grieseli sen heuer guat gewachsn Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗
die Grieseli sen heuer gued geradn „kl. Schnipsel auch Grieseli“, Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
die Grieseli sen heuer guet „Mehrzahlwort, kl. Schnipsel nicht bekannt“, Maidbronn 49.845854, 9.973882 ↗ Rimpar 49.853917, 9.959956 ↗
die Grieseli sind heuer gut „Einzahl von Grieseli gibt es nicht, kl. Schnipsel sind Grieseli“, Veitshöchheim 49.831270, 9.880367 ↗
die Grieseli sind heuer gut geraten Geldersheim SW50.043654, 10.156587 ↗
die Süürle senn höar guad graada Höttingen 49.606606, 9.907297 ↗
dr Schniddlauch is heuer gued gedieaa Ramsthal KG50.138794, 10.068292 ↗
dr Schnittlaach is heier guet Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
dä Schniela is heier guud „kleine Schnipsel unbekannt“, Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
dös Frischagsāt is gut veroust Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
4
gut (in Redensart)
Ernährung (Essen)GedächtnisAusdruck oder Geste der ZuneigungAdj. auf Wollen bezogen (faul, träge, fleißig)Böses/Gutes, Falsches/Richtiges tunFeste im JahreslaufEinstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)
gout, daß da dei Hintern ohgwachsn is, denn dean vagessast ah nuch Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Protestantisch is gud leem, katholisch is gud schdärm! „Keine! Aber im Unterricht wurde gelehrt:“ [Redensart], Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
mir liegt die Arbeit lang gut, Ich kann's liegen sehn. [Redensart], Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
Der is se ja selber net gu at [Redensart; schlecht lesbar], Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
Der is sich selber net gut [Redensart], Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
Dia kennes recht guät mitnander. „Beschreibung von Verliebten“, Königshofen a.d.H. AN49.147373, 10.541347 ↗
Ich dlä du bist dir selber nit guat [Redensart], Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
Wenn du halber so viel krakeelst tuts auch gut [Redensart], Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗ Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗
dar it si nit guat [Redensart], Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
dea is si selba net gout [Redensart; schlecht lesbar], Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
dea is sich selwa niat gouat [Redensart], Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
der härt netsogut [Redensart], Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
der is si selber net gut [Redensart], Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
der is si selber nit guat [Redensart], Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
der is sich net gut [Redensart], Biengarten HO50.164503, 11.749977 ↗ Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
der is sich selber net gut [Redensart], Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
der issi selwer ne gāut [Redensart; schlecht lesbar], Dachstadt FO49.631848, 11.215672 ↗
der ist sich selber nicht gut [Redensart], Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗
der ist sich selber nicht gūt [Redensart; schlecht lesbar], Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
deä is sich s älbä ned gud [Redensart], Unterneuses LIF50.081107, 10.977102 ↗
di sen anander net gout [Redensart], Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
di sen net gut mitranana [Redensart], Siegritz BA49.852377, 11.212127 ↗
dia manas recht gut mitnander Königshofen a.d.H. AN49.147373, 10.541347 ↗
där is>si sälba nēt gut [Redensart], Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
er rācht kan Gudn [Redensart], Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗
ke guats Håår ån gelåssn Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
net gut saa [Redensart], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
san net guad [Redensart], Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
schmeckt da Pfeffa gout „sagt der Hütejunge zur Bäuerin“, Happurg LAU49.493736, 11.471946 ↗
sich net gut sei [Redensart], Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
sich selber net gut sein [Redensart], Stetten MSP49.943002, 9.829090 ↗
5
freundlich gesinnt
Ausdruck oder Geste der Zuneigung
auf den bin i nit gut zu sprech'n der kon ma gstohl'n bleim Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
dei sen niəd go>ud mitərənanə Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
di wäə'n eiwich nid gut minnannə Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
Sie sind einander nicht gut Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗ Wittelshofen AN49.059873, 10.479702 ↗
de'i sind si ned gout Diepoltsdorf LAU49.608624, 11.356458 ↗
dei sen medderenaͦnner ne goud Dachstadt FO49.631848, 11.215672 ↗
dei sen niəd go>ud mitnanə Hohenberg a.d.Eger WUN50.095350, 12.219608 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
di san si ned guad Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
di sen anandä net guat Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
die sin ananer net gut Immeldorf