Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

klein

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Adjektiv
Bedeutungen
1
klein
Tierphysische Eigenheiten d. Körpers (z.B. buckelig, Buckel)Säugling, KleinkindKindheit/JugendDimension, AusdehnungLängeEinstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
Heia papeia, wa nisselt im Stroh? Des sän die klan Gänsla, die ham kana Schuh! Der Schuste hots Leder, ober kana Leistn derzu! Drum kann er net machn na Gänslan neia Schuh! [Redensart], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
̆3 Schneider, ̆4 Mugge, git e gueti Nudlsuppe! is dr Schneider noch so grooß, kieft-er an en Muggeoersch! is dr Schneider noch so klaa, kieft-er an en Muggebaa [Umlaut], Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
dreize Schneider vierze Mugga gitt a guade Melzelsuppa, is der Schneider no so kloa kieft er an an Muggaboa [Umschrift unsicher], Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
die kla Konna Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗ Treppendorf BA49.802203, 10.731388 ↗
(gloane) Butzlköi Göggelsbuch RH49.223641, 11.220063 ↗
? gloin? Fru?sch Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
A kleens Dingle Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
D` kleu Mülchkanner Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Schönbrunn WUN50.025405, 11.970734 ↗
Das klanne Hefala [Umlaut], Bernhardswinden AN49.264364, 10.566647 ↗ Brodswinden AN49.261223, 10.611025 ↗
Der klanna Biern „usw.“, Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Des klee Geputzl Gaurettersheim 49.594944, 9.919434 ↗ Höttingen 49.606606, 9.907297 ↗
Des sen aber gleni Dinger Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
Di glaa Kånna Roßbach NEA49.647444, 10.562098 ↗
Di klah Milichkanna Höfles KC50.233589, 11.364534 ↗
Di klee Milchkannee Simmershofen NEA49.532404, 10.125327 ↗
Dia Kloa Milchkanta. Lentersheim AN49.079855, 10.580801 ↗ Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
Die Kädl hat Ohrring mit klaana Dipfali drinn. Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
Die gla Milichkannl Marienroth KC50.363831, 11.344761 ↗
Die kla Kärichschaufl Michelau LIF50.165783, 11.109647 ↗
Die kla Milchkanna Burk FO49.716691, 11.040113 ↗ Forchheim FO49.721306, 11.069883 ↗ Wimmelbach FO49.708526, 11.007426 ↗
Die kla Milchkanna. Burgellern BA49.988948, 11.044117 ↗ Ehrl BA49.998428, 11.056923 ↗
Die kla Milikanna Brunn BA49.893737, 11.166765 ↗
Die klao Dräckscheppe Johannesberg AB50.025949, 9.134513 ↗ Reichenbach AB50.043192, 9.137803 ↗
Die klee Milchkanna Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Gollhofen NEA49.569477, 10.192092 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
Die klē Milchkanne Weigenheim NEA49.575966, 10.264009 ↗
Die klo Melich konne Dörnsteinbach AB50.091963, 9.176339 ↗ Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Omersbach AB50.108864, 9.191919 ↗ Schneppenbach AB50.094991, 9.235841 ↗
Diea kläͤni Milchkanna Kleinrinderfeld 49.700555, 9.844683 ↗
Du klohnä Fratz! Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
Du springst wöi a klenna Fiesch! Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Dös e-is a klanä Lausä Kehlbach KC50.445795, 11.315968 ↗ Windheim KC50.427057, 11.336836 ↗
E Klane Gröt Bad Windsheim NEA49.503122, 10.414786 ↗
Ein mageres unt klaines Geschöpf Rodenbach MSP49.959601, 9.593810 ↗
Es glonne Milchkennli Klingen 49.492612, 10.017210 ↗
Es klane Milchkröigla Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Es klee Milchkannla Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
Glaenne Grübbs Bad Brückenau KG50.310896, 9.794087 ↗
Kl. Blöße „Waldpartie b Haßberg“, Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
Klana Pflamma : do gibt se ra Lösten HO50.150091, 11.782458 ↗
Klana Putzermockl Wolframs-Eschenbach AN49.226517, 10.726082 ↗
Klåne Scheppe Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗
Kleines Schmuspetala Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
Klena Ohrringeli
Klena Schampion Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗ Sachsenheim MSP50.022868, 9.761526 ↗ Wernfeld MSP50.024657, 9.728881 ↗
Kloi Milchkanna Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗ Pühlheim LAU49.410468, 11.385953 ↗ Unterrieden LAU49.400405, 11.393351 ↗
Klänä Freggä Abenberg RH49.241655, 10.963526 ↗
Mei Gahdscherla, mei klahns Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
Nochn Bode söt mä zum kläne Kend, du bist ä nacke Fro-sch „nach dem Baden sagt man bei uns zum Kleinkind, du bist ein Nacktfrosch“ [Redensart], Mühlfeld NES50.445599, 10.347366 ↗
Ohring mit klena Berla Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗
Ohrring mit klana Parli dro Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
Ohrringla mit klāna Perla Laineck BT49.959166, 11.615373 ↗
Ring mit klana Stāla Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
Rogfallns klans Zeich Dürrenwaid HO50.350063, 11.561885 ↗ Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
S klee Schäŭfala Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
Stahafn von di kloina Stoimauern wern von di graußn afgschlicht [Kasusbesonderheit], Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
Stolzolwere seiht di klänn Leut ni-e Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
a Nix'l in a'm kla'n Büxl und a klaan's Wartaweil [Redensart], Eckenhaid ERH49.572870, 11.218454 ↗
a Nixsla in an Büchsla u. a, klan's wart a, weil [Redensart], Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
a ganz klans fröschla is a ganz klans ding [Redensart], Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
a glaans Fröschla „ein kleines Kind, Koseform“ [Redensart], Höchstadt a.d.Aisch ERH49.709569, 10.812836 ↗
a glanna Möchara Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
a glanns Rippla Stein 49.398902, 10.981156 ↗
a glanns Schdiggla Stein 49.398902, 10.981156 ↗
a glanns Schliggla Stein 49.398902, 10.981156 ↗
a glas Eggerla Welkendorf BT49.909603, 11.309376 ↗
a glass Fraala Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗
a glāna Blōsn Reicholdsgrün WUN50.121485, 11.951964 ↗
a glenna Scholln Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗
a gloans Schlickla macha Gerolfingen AN49.053101, 10.510756 ↗
a gläns Dingala Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
a kena Zuwog [GP hat sich eventuell verschrieben], Maroldsweisach HAS50.195827, 10.658675 ↗
a klaan, dins Kritzerla Altdorf LAU49.385662, 11.356483 ↗
a klaane Heddel Crailsheim SHA49.133735, 10.063357 ↗
a klaane Kromeri [Umlaut], Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
a klaaner Hosamatz „kleiner Bub in kurzer Hose“, Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
a klaaner Lausigel Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
a klaaner Schlack Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
a klaans Däffela Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
a klaans Eckla Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
a klaans Gatscherla „Folglich wärs vielleicht "...“, Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
a klaans Schlickla [Umlaut], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
a klaans mogers Mannla Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
a klaas Fröschla „ein kleines Kind, winzig gewachsen“ [Redensart], Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
a klaas Quäksilvä Metzlesberg AN49.156289, 10.364913 ↗
a klan? Nackötfruosch „nacktes Kleinkind“, Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
a klana Blåsn Dettendorf NEA49.590680, 10.674107 ↗
a klana Kröt Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗
a klana Milchkanna Aschbach BA49.771409, 10.561536 ↗ Heuchelheim BA49.761339, 10.569179 ↗
a klana Zuwouch kostenlos Dörfles b.Kronach KC50.259574, 11.346758 ↗
a klana, dürra Heppn Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗
a klane Fleick Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
a klaner Baam werd rausghaut [Kasusbesonderheit], Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
a klaner Gatscher Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
a klaner Waafer Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗
a klaner Wörgteifel Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
a klanna Schwatn „Schwarte“, Siegelsdorf 49.507600, 10.879826 ↗
a klans Drum Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
a klans Gschlamperi Obernzenn NEA49.449805, 10.466182 ↗
a klans Kännla Wassermungenau RH49.217646, 10.884218 ↗ Wernfels RH49.198815, 10.880255 ↗
a klans Schlitzohr Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
a klans Stückla Hasselberg MSP49.805720, 9.482435 ↗
a klans Zipfela Hannberg ERH49.637536, 10.902474 ↗
a klans därrs Fraala Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗ Obergräfenthal BT50.006064, 11.553479 ↗
a klans, dürrsch frala Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
a klans, estöckets Häusla Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
a klanä Dropf Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
a klanä Läusa „liebenswerter Lausbub“ [Umlaut], Höchstadt a.d.Aisch ERH49.709569, 10.812836 ↗
a klas Beil Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗
a klas Fröschla „kleines Kind“ [Redensart], Steinwiesen KC50.311750, 11.451699 ↗
a klas Grispela Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
a klas Gschlamb Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
a klas Rippla Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
a klas dörs Mendl Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗
a klass Fröschla „ein nacktes Kleinkind“ [Redensart], Nedensdorf LIF50.116417, 10.971597 ↗
a klass bissla goarnix [Redensart], Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
a klaß Gänsla Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
a kle Schlückle Oberstreu NES50.403361, 10.288072 ↗
a kleena magera Fraa Roßfeld CO50.348114, 10.742475 ↗
a kleener mogerer Mo Roßfeld CO50.348114, 10.742475 ↗
a kleens Schlückle Veitshöchheim 49.831270, 9.880367 ↗
a kleens dürrs Fräla Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
a klees Ding Albertshofen KT49.767956, 10.163554 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗ Repperndorf KT49.750336, 10.121243 ↗
a klees Fräla Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
a klees Fröschla „liebevoll für ein kleines Kind“ [Redensart], Eichelsdorf HAS50.161743, 10.531653 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
a klees Schlückla Oberpleichfeld 49.876770, 10.085147 ↗
a klees därrsch Mannla Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
a klein Beetl Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
a kleins Seitenhalla Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
a klenna Holzhall [Genus sicher], Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗
a klens Fleckl Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
a klens Schnipfela Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
a klens Trumm Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
a kles Fröschla „ein kleines, zartes, leichtes Kind“ [Redensart], Enheim KT49.632874, 10.137485 ↗
a klēns dingela Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗ Großgeschaidt ERH49.561130, 11.173657 ↗
a kloana Fuhr Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
a kloans Frala Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
a kläns Bahnl Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗ Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
a kläß Âckäla Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
a klā Figurche Adelsberg MSP50.033751, 9.736261 ↗
a klēēs Fräla Markt Herrnsheim KT49.659452, 10.244553 ↗
a=ä glennr Nixdaichr Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
aan klann Schluck Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
ah glaner Diggsagg Bellershausen AN49.298623, 10.224257 ↗
an klann Schluck nehma Siegelsdorf 49.507600, 10.879826 ↗
as klā milchkreigla Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
as klee Milchkannla [Umlaut], Oberspiesheim SW49.944990, 10.273377 ↗ Unterspiesheim SW49.954387, 10.262411 ↗
as klä Kennle Burgsinn MSP50.146915, 9.647883 ↗
å klå Kennsche [Kasusbesonderheit], Schmachtenberg MIL49.783235, 9.239447 ↗
bist mei kloina Spitzbou Thalheim LAU49.459224, 11.541721 ↗
bloas a kloins Schluckerl Thalheim LAU49.459224, 11.541721 ↗
blouß a ganz glanz bisserla ro-süffeln „rüntersüffeln“, Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
braucht a klana Ewichkeit Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
d kleens Hasla „kleines, junges, dummes Kind“ [Umlaut], Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗
d? vordere Nōbn is klen? ats wei d's Hind?rōd Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
da kla Buntspecht Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
daos is ah klee Ackerle Rodenbach MSP49.959601, 9.593810 ↗
das kleine Beil Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
de kla Kanna Beerbach NEA49.540560, 10.565177 ↗
de kleu Mülchflaschn Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗
de klē milch kanna Eckartshausen HAS50.202122, 10.697045 ↗
dees is su glaa wäi a Muggäschieß „etwas winzig kleines“ [Umlaut], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
dei Klääß sin klaa wie Hosebäbberli „die Klääß sind zu klein geraten“, Schillingsfürst AN49.286248, 10.262250 ↗
dei gla Milichkåna [schlecht lesbar], Staffelstein LIF50.103921, 10.992918 ↗ Unterneuses LIF50.081107, 10.977102 ↗
der heert wie a klaana Laus „er hört sehr gut“ [Redensart], Großenseebach ERH49.630892, 10.878057 ↗
der klaane Fritzla plantscht im Wasser rum wie a Fröschla „der kleine Fritz erfreut sich (nackt) durch das Herumspritzen im Wasser(Bad)“, Eckenhaid ERH49.572870, 11.218454 ↗
der klaaner Amboß Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗ Trettendorf 49.399441, 10.871785 ↗
der klaner Lauser Joditz HO50.371325, 11.838269 ↗
der scheißt klaane Hoosa-Bemberle „es geht ihm schlecht, er ist arm“, Eckenhaid ERH49.572870, 11.218454 ↗
des is a gläns Gnearfealea [Vorlage unterstrichen], Bellershausen AN49.298623, 10.224257 ↗
des is a klaans Fröschla „es ist ein kleines Kind“ [Redensart], Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗
des is sä glo̢ wie ? Schnoog?bibb?sj? „so winzig wie ein der Penis einer Mücke“ [Umschrift unsicher], Großostheim AB49.922561, 9.075326 ↗
des it a glens Bläsla Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
des klaa Milchkennla Wülfersreuth BT50.058854, 11.744722 ↗
des klana Bröckala Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
des klā Milchkendle Bettwar AN49.416622, 10.151476 ↗
des klee Milchkannala Iffigheim KT49.645980, 10.207699 ↗
di Boum sen dabei und schaua obs glana Fischi derwischn Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
di gla Kanna Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
di gla#? Kanna [schlecht lesbar], Bonnhof AN49.356811, 10.792282 ↗
di gla: Milchkanna Beerbach NEA49.540560, 10.565177 ↗
di kla Kanna Sanspareil KU49.983201, 11.313332 ↗
di kla Milchkanna Appenfelden NEA49.738256, 10.486341 ↗ Großdechsendorf ER49.630986, 10.938683 ↗
di klaa Milchkannl Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
di klaa Milichkånna Wartenfels KU50.211975, 11.490136 ↗
di klana Keerschaufl Fischbach CO50.340920, 11.036109 ↗ Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
di klā Milikanna Weichenwasserlos BA50.017306, 11.083393 ↗
di klee Milchkånna Breitbach SW49.847233, 10.428427 ↗
di klei Melichkann [schlecht lesbar], Kothen KG50.371916, 9.766784 ↗
di klenā Milchkann Rechtenbach MSP49.982689, 9.510362 ↗
di klēna K=(G)ipf Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗
di kloa Kanna Pfofeld WUG49.104251, 10.835639 ↗ Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗
dia klena Milich kann Altbessingen MSP50.027817, 9.979812 ↗ Neubessingen MSP50.050474, 9.972677 ↗
dia klene Milichkann Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
die Eiescholn man klee gemacht, die kriegng die Hünne [GP hat sich eventuell verschrieben], Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
die Ohrhänger hom klane Petterli Wilhermsdorf 49.482048, 10.717551 ↗
die glana Kanna Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
die glen? Milchkon? Atzhausen KT49.788325, 10.278797 ↗ Stadtschwarzach KT49.799521, 10.229298 ↗
die heult wia klais Kind Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗
die hot ja scho ball a klana Molkerei under der Blus'n Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
die kla Adn Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗ Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
die kla Gåbl Staffelstein LIF50.103921, 10.992918 ↗ Unterneuses LIF50.081107, 10.977102 ↗
die kla Kanna Michelau LIF50.165783, 11.109647 ↗
die kla Kehschaufl Stegaurach BA49.863360, 10.843081 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
die kla Konna [schlecht lesbar], Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗
die kla M#?lchkanna [schlecht lesbar], Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗ Lilling FO49.635805, 11.290417 ↗
die kla Milch kanna Pfofeld WUG49.104251, 10.835639 ↗ Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗
die kla Milchkana Stegaurach BA49.863360, 10.843081 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
die kla Milchkanda Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
die kla Milchkanna Burgfarrnbach 49.490530, 10.923973 ↗ Eppenreuth HO50.279322, 11.896476 ↗ Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗ Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗ Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗
die kla Milichk ann a Enchenreuth HO50.240565, 11.621076 ↗
die kla Millichkanna Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
die klaa Koͣnna Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗ Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗
die klaa Milchkanna „die klaa Milchkanna od. as -kännla“, Nemmersdorf BT49.994304, 11.685679 ↗
die klaa Muck fliecht Touch und Naocht rüm [Umlaut], Dörfles b.Kronach KC50.259574, 11.346758 ↗
die klana Housn hässn Haasla [Umlaut], Dörfles CO50.282751, 10.997756 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
die klana Kanna Seidmar FO49.702499, 11.201477 ↗
die klana Kipf Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗
die klana Milichkanna Burk FO49.716691, 11.040113 ↗ Forchheim FO49.721306, 11.069883 ↗ Wimmelbach FO49.708526, 11.007426 ↗
die klann Bamm hatt ma mit der Hackn ohghaut Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
die klann Fröschla „Verwendet für kleine Kinder“ [Redensart], Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
die klann Gänsla Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Kleinschwarzenbach HO50.247732, 11.704816 ↗ Unterweißenbach HO50.228062, 11.707677 ↗
die klann Äpfl Freiröttenbach LAU49.595839, 11.296493 ↗
die klanne Kierischaufel Behringersdorf LAU49.484153, 11.203296 ↗
die klao Milichkaonne Johannesberg AB50.025949, 9.134513 ↗ Reichenbach AB50.043192, 9.137803 ↗
die klā Kanna „die klā Kanna, auch: Kännala“ [schlecht lesbar], Modschiedel LIF50.032256, 11.267001 ↗
die klā Milchkanna Ermreuth FO49.640632, 11.191843 ↗ Pommer FO49.653169, 11.172505 ↗
die klā kanna Gnotzheim WUG49.059408, 10.713640 ↗ Stetten WUG49.083078, 10.683558 ↗
die kle Milch kånn Stöckach HAS50.187262, 10.547743 ↗
die kle Milchkånne Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗
die kleena Kanna Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
die kleene Bläß „Kahlhieb“, Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
die kleine Melichkanne Hain i.Spessart AB50.012799, 9.323911 ↗ Laufach AB50.011946, 9.294392 ↗
die kleinere Sādīch „(Saategge)“, Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
die kleinste Flieche hawwe de größte Schdachel [Redensart], Mömbris AB50.068571, 9.157075 ↗
die klena Milchkanna [schlecht lesbar], Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
die klenāe Milichkannl [schlecht lesbar], Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
die klenne Billich Oberstreu NES50.403361, 10.288072 ↗
die klenne Milichkann Westheim KG50.127752, 9.934160 ↗
die klēna Milichkann Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
die klo Milchkann
die kloa(n) Kanna Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗
die klá Milichkan̄a Birkenreuth FO49.789284, 11.234879 ↗ Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
die klä Kannl Neu- und Neershof CO50.268109, 11.045237 ↗ Waldsachsen CO50.277824, 11.030636 ↗
die klä melichkann Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗
dou bist hald mei klans Nakafreschla „als Kosename beim Bad eines Kleinkindes“ [Redensart], Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
dreize, värze, fuchze Muggn geem a ganza Metzlsuppna, is de̢ Schneide̢ nu su glaa, zwingt ä doch a Muggäbaa [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
du bist a klans Schneckla „Kosename“, Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
du bist klaa wie a Muggeschieß „du bist sehr klein“ [Umlaut], Schillingsfürst AN49.286248, 10.262250 ↗
du klaans Freschla „kleines Kind“ [Redensart], Großhabersdorf 49.404121, 10.788236 ↗
du klaans Schlitzohr Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗
du kleene Scheiße Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Leutendorf KC50.219053, 11.217053 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
du kleens Fröschla „klein (Kind) ; arm (Erwachsener)“ [Redensart], Mönchstockheim SW49.932828, 10.365655 ↗
du kleiner Schneck „Kosename“, Linden b.Rothenburg o.d.Tauber AN49.400563, 10.261669 ↗ Nordenberg b.Rothenburg o.d.Tauber AN49.412457, 10.259625 ↗
d´ glā Dreegschaufl Dürrwangen AN49.108611, 10.386291 ↗
dä gloa Dreg „manchmal auch“, Göggelsbuch RH49.223641, 11.220063 ↗
dös iss a klaans Gaatscherla! „s“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
dös klaane Viechzeuch soll a wos ho'm „wenn man das kleine Ungeziefer in Haus und Garten duldet“ [Umlaut], Eckenhaid ERH49.572870, 11.218454 ↗
e klees Schlückla Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
e klenns Milichkännle Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
e klens Fleckle Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
ein kleiner Faulpelz Schwand AN49.288107, 10.334396 ↗
ein kleines Ding Wampen WUN50.060749, 12.108556 ↗
ein kleines Haus Niederoberbach AN49.212486, 10.584230 ↗
en klenne Schluck genomme Fellen MSP50.153144, 9.590112 ↗
enn glenner Lausbua Höttingen 49.606606, 9.907297 ↗
es Kla Milchtüpfla [schlecht lesbar], Hirschfeld KC50.412724, 11.336247 ↗ Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
es fria't na' wie a'n klan Hund Faßmannsreuth HO50.275798, 12.124484 ↗
es glaa Milichkennala Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
es kla Futtezeug Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗
es klaa milichkennla Stegaurach BA49.863360, 10.843081 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
es klän Wännle Scheuerfeld CO50.254310, 10.928538 ↗
ē̢r rā̢cht w?i wenn d?r klā̢ haisl?mō̢ beckt [Redensart], Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
geh her mei klanner Frosch „z.B. Kind liebkosen“, Großenseebach ERH49.630892, 10.878057 ↗
gla Schbächt Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
glaaner Baazi Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
glaans dürrs Männla Erlach BA49.808350, 10.953992 ↗
glan Bozzelkie Gutenstetten NEA49.616649, 10.628719 ↗
glana Grubsn „Äpfel und Birnen: glana Grubsn“, Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗
glana Stutzl Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗
glana Walzn Hinterkleebach BT49.839801, 11.476919 ↗
glani Butzelkei Burgsalach WUG49.032767, 11.095751 ↗
glani Dampfwalzea Bellershausen AN49.298623, 10.224257 ↗
glans „klein, Baby mit wenig Geburtsgewicht“ [Redensart], Bubenreuth ERH49.626994, 11.016704 ↗
glanä Fŭchs „(glanä=kleiner Fŭchs)“, Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
glass Schubfmscheißerla Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
glāna Blōsn Hetzelsdorf FO49.726912, 11.204640 ↗
gla̢nna schdra̢fm Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
glenner Bångerd Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
glenni Fratza Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
glenni Gniahåch Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
glenni Grawadda Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
gloas Ribbla Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
glä Beiela [Umlaut], Rieneck MSP50.092805, 9.647399 ↗
heut hads bloos a=ä ganz glees Schwa=äddla=ä „Schwärtchen“, Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
ich ho beim Eikäfe bein Metzger ä klä Zöpfele Wurst ömsust gricht [Umlaut], Mühlfeld NES50.445599, 10.347366 ↗
ich ho mol en kläne Schluck aus die Flösche gemocht Mühlfeld NES50.445599, 10.347366 ↗
is der Schneider noch se klaa, kiefder ou en Muggenbaa „ein armer Mann, der noch an einem Fliegenbein kaut“ [Umlaut], Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
is jo blouß a glois / gloins Gansla „unbedeutende, junge Person“ [Redensart], Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
is kla Kännla Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗ Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗
is kla zam gliecht Bürglein AN49.375928, 10.793764 ↗
kl. Lausbub Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
kl. Ploͣggeist Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
kla (Milli-)Kennla Dörfleins BA49.933370, 10.858178 ↗ Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
kla Milchkanna Friedmannsdorf HO50.137371, 11.763481 ↗ Füttersee KT49.781165, 10.497374 ↗
kla Spalt Kühlenfels BT49.734415, 11.420263 ↗
kla heirechn Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗ Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗
klaͤnaͤ Hulzhackng Isaar HO50.375674, 11.859570 ↗
klaa wie a Muggnschies „klein wie ein Flieg