Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Bairisches Wörterbuch. Baierisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt, bairischer Dialekt, bairische Sprache. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggf. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggf. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.

Ihr Download wird vorbereitet und in wenigen Augenblicken gestartet.
Sie können diesen Hinweis schließen. Er wird sich in wenigen Augenblicken auch von selbst schließen.

Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

schnattern

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Verb (schwach)
Bedeutungen
1
zittern vor Kälte
dear haat närr sou gschnoattert Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
dä?& schnadd?&d Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗
Ĕr (= ä̆) schnattert Degersheim WUG48.998768, 10.779527 ↗
? schnaddert Frankenhofen AN49.030935, 10.474453 ↗ Weiltingen AN49.023077, 10.455783 ↗
?r '?nad?rd Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
?r schoͣddert [GP hat sich eventuell verschrieben], Heinrichsthal AB50.070819, 9.343278 ↗
Du schnadderscht Frankenhofen AN49.030935, 10.474453 ↗ Weiltingen AN49.023077, 10.455783 ↗
a schnaddert Hüttenheim KT49.647871, 10.258802 ↗
a schnattert Bergrheinfeld SW50.000549, 10.165635 ↗ Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗ Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗
a schnåderd Fellen MSP50.153144, 9.590112 ↗
a schnobbet [Umschrift unsicher], Hainert HAS49.998330, 10.500815 ↗ Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗
ar schnaddert Albertshausen 49.693385, 9.931369 ↗
ar schnoaddert Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗
ar schnodert Sulzthal KG50.133735, 10.034474 ↗
ar schnōdrt Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
ā schnōdert Buchbrunn KT49.759867, 10.137845 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗ Repperndorf KT49.750336, 10.121243 ↗
å schnådded Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
å schnottert Erlach 49.706222, 10.080104 ↗
d?r schnattert Baudenbach NEA49.625686, 10.537836 ↗
dar schnaattrt nur so Lohr a.M. MSP49.989221, 9.572231 ↗
dar schnattrt Lohr a.M. MSP49.989221, 9.572231 ↗
dār schnåddert Hemmersheim NEA49.562488, 10.096429 ↗
dār schnōdêt Bühler MSP50.010591, 9.863865 ↗ Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
de schnattert Herzogenreuth FO49.906900, 11.091144 ↗
deă schnaddăd Schambach EI48.910567, 11.367195 ↗
den schnadderds Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗ Treppendorf BA49.802203, 10.731388 ↗
den schnattert's Steinhart DON48.960725, 10.668564 ↗
den schnatterts Baiersdorf ERH49.661089, 11.034583 ↗ Stegaurach BA49.863360, 10.843081 ↗ Wettelsheim WUG48.982180, 10.880581 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
der schnadderd Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
der schnaddert Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗ Fünfbronn RH49.169461, 10.875979 ↗ Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗ Höchberg 49.784673, 9.881350 ↗ Kalbensteinberg WUG49.176426, 10.846418 ↗ Körbeldorf BT49.773378, 11.496602 ↗ Obererlbach WUG49.187176, 10.830888 ↗
der schnattert Aha WUG49.097231, 10.750669 ↗ Altershausen NEA49.677739, 10.597251 ↗ Eichstätt EI48.878456, 11.171781 ↗ Hartmannshof LAU49.500187, 11.553957 ↗ Herrnsdorf BA49.794192, 10.885208 ↗ Sambach BA49.784053, 10.842003 ↗ Unterwurmbach WUG49.108133, 10.729815 ↗
der schnatte̊t Gutenstetten NEA49.616649, 10.628719 ↗
der schnåttert Gnodstadt KT49.640548, 10.123496 ↗ Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
der schnoodert Meilenhofen EI48.802993, 11.186075 ↗ Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
deä schnaddäd Friesen BA49.840696, 11.035251 ↗
dia schnaddert Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
dr schnettert Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗
dä schnaddät Sterpersdorf ERH49.686174, 10.770074 ↗ Uehlfeld NEA49.672005, 10.718351 ↗
där() schnaddert Diepersdorf LAU49.460820, 11.290109 ↗
ea schnadat goanz Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗ Reuchelheim MSP49.969902, 9.930445 ↗
ea schnadd?d Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
ea schnattat Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
er schnaddert Burghaslach NEA49.733623, 10.600532 ↗ Dorfprozelten MIL49.780235, 9.382045 ↗ Mainbernheim KT49.708203, 10.218718 ↗ Pfofeld WUG49.104251, 10.835639 ↗ Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗ Theilenhofen WUG49.083101, 10.852568 ↗ Wildensee MIL49.825797, 9.355240 ↗
er schnattert Bernhardswinden AN49.264364, 10.566647 ↗ Breitendiel MIL49.691980, 9.220958 ↗ Burk AN49.133339, 10.478920 ↗ Mainbullau MIL49.690509, 9.187038 ↗ Unterschwaningen AN49.080179, 10.620036 ↗ Wildflecken KG50.377159, 9.912861 ↗ Ziegenbach NEA49.698091, 10.363631 ↗
er schnådet Bad Brückenau KG50.310896, 9.794087 ↗ Römershag KG50.317586, 9.811848 ↗
er schnádderd Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗ Wilburgstetten AN49.028090, 10.391993 ↗
eä schnattät Seußling BA49.941837, 11.639320 ↗
eä schnåddäd Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
hä schnottert
r schnåttert Gnodstadt KT49.640548, 10.123496 ↗ Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
schnadderd Dettenheim WUG48.985492, 10.946100 ↗ Haag KT49.750488, 10.476117 ↗
schnaddern Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗ Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗
schnaddert Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗ Preunschen MIL49.585957, 9.184088 ↗ Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
schnadde̊rt Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
schnaddra Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
schnaddän Stappenbach BA49.818347, 10.807526 ↗
schnattara Dorfkemmathen AN49.083309, 10.445904 ↗ Haslach AN49.096131, 10.413766 ↗
schnattat Oberdachstetten AN49.415491, 10.421242 ↗
schnattern Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗ Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗ Pleinfeld WUG49.103146, 10.977057 ↗ Reusch b.Würzburg NEA49.253308, 10.801900 ↗ Sack 49.502944, 11.016163 ↗ Sankt Veit WUG49.103716, 10.955098 ↗ Sassendorf BA49.988922, 10.949441 ↗ Schwärzelbach KG50.184260, 9.820236 ↗ Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗ Windischletten BA49.996382, 10.993672 ↗
schnattert Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗ Bertholdsdorf AN49.284889, 10.877805 ↗ Burk FO49.716691, 11.040113 ↗ Büttelbronn WUG48.889337, 10.898638 ↗ Cadolzburg 49.459471, 10.858226 ↗ Dorfkemmathen AN49.083309, 10.445904 ↗ Ellenbach LAU49.489739, 11.443102 ↗ Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗ Eyb AN49.297437, 10.600475 ↗ Hagenbüchach NEA49.535989, 10.768946 ↗ Haslach AN49.096131, 10.413766 ↗ Hennenbach AN49.317567, 10.583810 ↗ Kairlindach ERH49.638816, 10.851556 ↗ Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗ Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗ Lisberg BA49.882753, 10.729491 ↗ Melkendorf BA49.898859, 11.029945 ↗ Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗ Neuhaus ERH49.685144, 10.876803 ↗ Rehdorf 49.414992, 10.950690 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗ Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗ Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗ Veitsaurach AN49.286693, 10.885858 ↗ Wassermungenau RH49.217646, 10.884218 ↗ Weihenzell AN49.355632, 10.628237 ↗ Weinberg AN49.232526, 10.365058 ↗ Wenschdorf MIL49.678894, 9.287692 ↗ Wernfels RH49.198815, 10.880255 ↗ Wimmelbach FO49.708526, 11.007426 ↗ Würgau BA49.979151, 11.091920 ↗
schnăttert Frensdorf BA49.815856, 10.866075 ↗ Reundorf BA49.824372, 10.887585 ↗
schnådderd Obereisenheim 49.892485, 10.179619 ↗
schnådert Einsiedel MSP49.928139, 9.503322 ↗
schnåtert Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
schnåttert Ilmenau KT49.795058, 10.511502 ↗ Obersulzbach AN49.378349, 10.427936 ↗ Prölsdorf HAS49.874454, 10.625713 ↗ Zettmannsdorf BA49.866557, 10.655082 ↗
schnoadet Halsbach MSP50.011765, 9.655004 ↗
schnoatert Erlabrunn 49.858026, 9.843527 ↗ Margetshöchheim 49.835114, 9.864053 ↗
schnodderd Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗
schnoddert Stetten MSP49.943002, 9.829090 ↗
schnōderd Allersheim 49.626456, 9.900969 ↗
schnōdert Wonfurt HAS50.012566, 10.469183 ↗
schnâddera>e Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
schnâttert Röttbach MSP49.803778, 9.525509 ↗
schnöödert Rechtenbach MSP49.982689, 9.510362 ↗
ä schnadded Ottorfszell MIL49.595206, 9.156678 ↗
ä schnadderd Altenbuch MIL49.828204, 9.393052 ↗
ä schnaddert Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Gustenfelden RH49.334600, 10.975342 ↗ Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
ä schnaddet Zentbechhofen ERH49.761338, 10.894156 ↗
ä schnarret Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
ä schnattert Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗ Burgwindheim BA49.827241, 10.598173 ↗ Döckingen WUG48.932959, 10.760901 ↗ Kauernhofen FO49.767629, 11.081687 ↗ Kremmeldorf BA49.937717, 11.010080 ↗ Lohndorf BA49.916365, 11.046757 ↗ Richelbach MIL49.689190, 9.398707 ↗
ä schnattet Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗ Pommersfelden BA49.769936, 10.820324 ↗
ä schnattät Wörth a.M. MIL49.795558, 9.154730 ↗
ä schnåddäd Roßbach NEA49.647444, 10.562098 ↗
ä schnå̄dert Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Platz KG50.275100, 9.909693 ↗ Schupf LAU49.444376, 11.481309 ↗
ä schnoddert Weibersbrunn AB49.930960, 9.364932 ↗
ä schnotert Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
ä schnowert [Umschrift unsicher], Unterschwappach HAS49.976764, 10.467131 ↗
ä schnōwet [Umschrift unsicher], Unterschwappach HAS49.976764, 10.467131 ↗
äe schnadde(r)t Großwallstadt MIL49.874680, 9.136015 ↗ Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗
äe schnaddät Tiefenellern BA49.918536, 11.074701 ↗
är schnadderd Sommersdorf AN49.202343, 10.586658 ↗
är schnattert Iffigheim KT49.645980, 10.207699 ↗
är schnātert Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
är schnådrd Neustadt a.M. MSP49.930843, 9.570681 ↗
är schnōdert Geesdorf KT49.803063, 10.370045 ↗
ër schnadderd Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗
2
Laute von sich geben: Gans
Tier: LebensäußerungenHausgeflügel
die Gäns schnaddern Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
Di Gans schnattet [schlecht lesbar], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
schnå̄dăr&n „Gans:“ [schlecht lesbar], Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
Gans schnattert Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗ Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗ Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
Gäns schnattern Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
Gänse schnattern Friedersdorf KC50.370815, 11.300335 ↗ Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗ Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗ Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
schnaͦdern „Gans“, Dachstadt FO49.631848, 11.215672 ↗
schnaͦ̄därn „Gans“, Buch N49.496794, 11.033255 ↗
schnaddan „Gans“, Grub LAU49.341523, 11.377868 ↗
schnattern „Gänse“, Berolzheim NEA49.546104, 10.434272 ↗ Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Hegnabrunn KU50.089133, 11.577998 ↗ Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗ Medlitz BA50.048282, 10.884962 ↗ Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗ Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗ Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗ Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
schnattert „Gans: schnattert“, Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗ Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗ Wernfeld MSP50.024657, 9.728881 ↗
schnattát „Gans: schnattát“, Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗ Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗
schnattört „Gans: schnattört“, Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗
schnottern „Gans“, Stetten MSP49.943002, 9.829090 ↗
šnatərt „Gans: šnate*rt“, Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
3
schnell und ununterbrochen sprechen
Unterhaltung, Gespräch (Plaudern u.a.)
deə schnaddeət wie a gensorsch Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
er schnoddert an ēn Trumm zu Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
dar schnoattärt wie a Goans Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗
er schnattert Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Euerfeld KT49.822753, 10.105348 ↗ Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Großwallstadt MIL49.874680, 9.136015 ↗ Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗ Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Kleinwallstadt MIL49.866051, 9.179639 ↗ Krombach AB50.081424, 9.206235 ↗ Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗ Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗ Oberschwaningen AN49.093255, 10.629133 ↗ Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗ Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
a schnåttert imme' zu Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
ar schnåddert Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
ar schnohdert Frankenbrunn KG50.190680, 9.897141 ↗ Thulba KG50.179029, 9.919318 ↗
dar schnodert immerzu Reuchelheim MSP49.969902, 9.930445 ↗
der oder die schnattert Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
der schnattert Körzendorf BT49.863810, 11.447471 ↗ Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
der schnōdert Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
die schnattert wie a Gobs Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
dēr schnatter Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
er schanttert Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
er schattert Zeil a.M. HAS50.011546, 10.592212 ↗
er schnattert [Umlaut], Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
er schnattert wie eine Ente Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
er schnattert wie eine Gans Reinersreuth HO50.146536, 11.842362 ↗
er schnattert wieder einmal Billingshausen MSP49.872764, 9.719716 ↗
er schnattet
er schnodert Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
er schnodert in oi Dur Wollbach KG50.275110, 10.003832 ↗
er schnootert Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
er schnotert Rieshofen EI48.934783, 11.306300 ↗
er schnådert Modlos KG50.264045, 9.772344 ↗
er schnōdört Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗
schnatterd Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
schnattern Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗ Siegritzberg BT49.855639, 11.278018 ↗
schnattert Adelsberg MSP50.033751, 9.736261 ↗ Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Obernau AB49.938765, 9.133364 ↗ Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗ Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗ Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗
schnattert wie eine Ganz [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
schnoadert Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
ää schnaddäd Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
4
viel reden ?
wenn ee Gans schnattert, schnattern die annera aa [Redensart], Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗
die schaddern wie a ganz Herdla Gens „die (Mädchen) schnattern wie eine ganze Herde von Gänsen“ [Redensart], Thurnau KU50.024992, 11.392850 ↗
die Waizerer schnaddern wi de Gens [Redensart], Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
dar schnattert bi e Gas „der schnattert wie eine Gans“ [Redensart], Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
die Weiber schnattern wie die Gäns [Redensart], Dörfles CO50.282751, 10.997756 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
die schnaddern weia ae Herd Gens „sie schnattern wie eine Herde Gänse“ [Redensart], Großgründlach N49.530345, 11.005738 ↗ Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
die schnaddern wi a Herd Gens [Redensart], Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
die schnattern wie a Hät Gens [Redensart], Steinwiesen KC50.311750, 11.451699 ↗
die schnattern wie die Gens [Redensart], Großenseebach ERH49.630892, 10.878057 ↗
die schnattern wie e Haard Gens „Mädchengruppe“ [Redensart], Rüdenhausen KT49.764890, 10.341270 ↗
die schnattert wie a Goas [Redensart], Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
die schnattert wià Goans „sie redet wie eine Gans schnattert“ [Redensart], Raumetengrün WUN50.137363, 11.965393 ↗
die schoaddert wie a Gaans „schnattert wie eine Gans“ [Redensart], Greßthal SW50.077067, 10.039823 ↗
dè Schnattarn wi di Gens [Redensart], Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
schnattern wia Gans [Redensart], Dombühl AN49.254224, 10.290983 ↗
schnattern wie a Gans [Redensart], Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
schnattern wie a Goans „reden wie ..“ [Redensart], Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
schnattern wie die Gens [Umlaut], Hirschaid BA49.819054, 10.992433 ↗
schnattern wie die Gäns [Redensart], Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
schnattert wia Gouns [Redensart], Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Seußen WUN50.032463, 12.157345 ↗
schnattert wie a Goos „typisches Geschnatter“ [Redensart], Witzleshofen BT50.111485, 11.726709 ↗
schnattert wäi ä Goons „der oder die“ [Redensart], Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Unterfarrnbach 49.487100, 10.959903 ↗
sie schnattert wie eine Gans [Redensart], Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗
5
viel reden
die schnaddern wie die Gäns „reden viel“ [Redensart], Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
döi schnattert wöi a Goons „spricht viel und schnell“ [Redensart], Rückersdorf LAU49.497677, 11.242914 ↗
der schnattert wej a Guus „der redet sehr viel“ [Redensart], Bergen WUG49.073800, 11.113855 ↗
di schnattört wi a Gàns „schwatzhafte Frau“ [Redensart], Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
dia schnattert wi ä Gouns „wortreiches Frauenzimmer“ [Redensart], Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
die schnattät wie a Gäns „redet viel, unüberlegt“ [Redensart], Mönchherrnsdorf BA49.821399, 10.650196 ↗
döj schnaddert wöj a Goos „Schwatzhafte Frau, Mädchen“ [Redensart], Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
schadderd wie a Gans „geschwätzig“ [Redensart], Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗
schnaddern „viel sprechen“ [Redensart], Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
schnaddät wi a Gans „redet viel, überflüssig“ [Redensart], Höchstadt a.d.Aisch ERH49.709569, 10.812836 ↗
schnadern wie a Gans „redefreudige Person“ [Redensart], Lindach AN49.387549, 10.579668 ↗
schnattera wia a Gaan „wenn jemand sehr viel redet“ [Redensart], Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
schnattern „viel reden“ [Redensart], Hetzles FO49.636067, 11.130310 ↗
schnattern wia Gons „dauernd reden“ [Redensart], Büchenbach ER49.593435, 10.965976 ↗ Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
schnattern wie a Gans „viel reden“ [Redensart], Hartmannshof LAU49.500187, 11.553957 ↗ Wendelstein RH49.351293, 11.154641 ↗
schnattern wie a Gons „sehr viel sprechen“ [Redensart], Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗
schnattert wie a Gans „redet viel“ [Redensart], Fischbrunn LAU49.542320, 11.510090 ↗
schnattert wie a Gons „viel reden“ [Redensart], Auerbach AN49.334066, 10.417723 ↗ Colmberg AN49.356808, 10.408768 ↗
sie schnaddat wie a Gaas „redselig“ [Redensart], Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
6
durcheinander reden
die schn̊addarn wie a Herd Gens „die reden wie eine Herde Gänse durcheinander“ [Redensart], Neubrunn HAS50.035461, 10.689365 ↗
die schnaddern wie die Gäns „die reden alle durcheinander“ [Redensart], Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
die schnattern wie die Gäns „reden durcheinander (weibl.)“ [Redensart], Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Küps KC50.188518, 11.278623 ↗ Unterfarrnbach 49.487100, 10.959903 ↗
die schattern wie die Gäns „durcheinander reden“ [Redensart], Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
die schnadern wie die Gäns „wenn Frauen viel u. durcheinander reden“ [Redensart], Fürth 49.477117, 10.988667 ↗ Unterfarrnbach 49.487100, 10.959903 ↗
die schnatten wi di Gens „Frauen reden durcheinander“ [Redensart], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mitwitz KC50.250505, 11.208228 ↗
schnaddern wä'd Gäns „viel durcheinanderreden“ [Redensart], Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗
schnattern „durcheinander“ [Redensart], Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
schnattern wie a Haard Gäns „wenn Frauen (mehrere) durcheinanderpapeln“ [Redensart], Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
schnattern wie die Gänse „wenn viele Leute gleichzeitig reden“ [Redensart], Aufkirchen AN49.048907, 10.501071 ↗
schnodan wie die Gäns „durcheinander sprechen“ [Redensart], Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗
schnoddern wia a Herd Gäns „Mädchen reden durchernand“ [Redensart], Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
sie schnaddara wia die Gäns „sie reden alle durcheinander“ [Redensart], Oberaltertheim 49.728411, 9.763140 ↗
sie schnaddän wie die Gens „Frauenkränzchen“ [Redensart], Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗ Pautzfeld FO49.764920, 11.029263 ↗
sie schnattern wie die Gäns „durcheinander unterhaltten (Frauen)“ [Redensart], Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
7
Laute von sich geben: Ente, Gans
Tier: LebensäußerungenHausgeflügel
schnaddern „Ente u. Gans: schnaddern“, Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
schnattern „Gänse, Enten“, Lehengütingen AN49.106268, 10.305238 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Thüngen MSP49.940733, 9.857475 ↗
schnattert „Gans, Ente“ [schlecht lesbar], Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
šnatärn „Gans, Ente“, Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
8
zittern
er schnettert (vor Kälte) Obernburg a.M. MIL49.838178, 9.132359 ↗
äh'r schnattert ver Kelt Etwashausen KT49.741760, 10.196391 ↗
ar schnattert vor Kelt Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗
ar schnådat vor Kelt Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗ Zimmern MSP49.892064, 9.597432 ↗
er schnattert vor Kelt Eschau MIL49.821969, 9.255192 ↗ Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗
er schnattert vor Kält Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
er schnodert vor Kält Prosselsheim 49.862995, 10.127009 ↗ Püssensheim 49.878163, 10.122028 ↗ Untereisenheim 49.884051, 10.157952 ↗
eä schnaddät voä Kält Staffelbach BA49.945267, 10.752315 ↗ Viereth BA49.923016, 10.775385 ↗
schnåttert vor Kält Großlangheim KT49.755795, 10.237907 ↗
schnoattet für Kelt Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
vo Käld schnådan Heuchelheim BA49.761339, 10.569179 ↗
9
unaufhörlich reden
däi schnadderd wäi a Goons „sie redet in einem fort“ [Redensart], Vach 49.517816, 10.961776 ↗
döi schnattert wöi a Goons „sie redet unentwegt“ [Redensart], Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
die schnattert wie a Gons „die redet und plappert sehr viel“ [Redensart], Bieberbach FO49.729121, 11.290886 ↗
die schnattert wie a Gos „sie redet in einem fort“ [Redensart], Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
die schnattet wie a Goas „jemand, der immezu redet tut“ [Redensart], Nedensdorf LIF50.116417, 10.971597 ↗
schnattert wia a G. „redet unaufhörlich“ [Redensart], Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
schnattert wie a Gons „meist Frauen, die ununterbrochen reden“ [Redensart], Cottenbach BT49.971037, 11.552847 ↗ Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
schnottert wie a Gans „redet immerzu“ [Redensart], Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
10
viel und belanglos reden
wea Gens schnattern u. Henna gackern mehr könnens net „sie können nichts anderes - wenn Frauenstimmen nichts zu tun haben“ [Redensart], Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
die schaddern wia a Herrd Genz „die schwätzen“ [Redensart], Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
dej schnattert wej a Goarns „wenn z.B. eine Frau ohne Unterlaß belangloses Zeug redet“ [Redensart], Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Seußen WUN50.032463, 12.157345 ↗
dëi schnattert wäi a Goons „die redet so viel, oberflächlich und unüberlegt“ [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
schnaddärn wie ä Goons „viel und belangloses daherreden“