Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 2 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: dibswbf
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

schon

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Adverb
Bedeutungen
1
bereits
Adverbien u. ä.Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/AbschwächungZeit
bist du mit dein Schnecketempo ämol hiefällst, is ä anerer scho dreimol aufgestiche „bist du mit dein Schneckentempo einmal hinfällst, ist ein andrer schon dreimal aufgestanden“ [Redensart], Mühlfeld NES50.445599, 10.347366 ↗
dan wen i schoa sach un mei üwris Gald fahle mir 99zich Pfenni uf a Mark [Redensart], Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
Des is scho a Johrelange Schtreitarei, etz homs sugoa an Prozeß minanna Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗
Der werd etz a recht wunderli etz unterhält er si scho mit sie selber Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
die Laus wu nein Bolch krecht is schlimmer als die wu scho drin wor „Neuankömmlinge sezten sich rücksichtlos durch“ [Redensart], Ebensfeld LIF50.067111, 10.958288 ↗
die Laus die neikriecht is schlimmer als die die scho drinn' sin „es macht sich jemand breit und nützt die anderen aus“ [Redensart], Veitshöchheim 49.831270, 9.880367 ↗
wo̢nn isch dess dräggisch Oos scho säj, kenndisch s? v?griww?l? [Redensart], Großostheim AB49.922561, 9.075326 ↗
amend simmelijen sa schö übe die Noama ve die künfdign Enggela Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗
Etz halt amol dei Maul i wass scho daß der alles net paßt Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
der frißt, wie wenn er scho' 3 Toog nix mehr kricht hett' Uttenreuth ERH49.597219, 11.071340 ↗
den wenn ich nur schon sehe, steigt mir die Galle auf [Redensart], Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗
er gehat garn doa hie, wua die Arbet schoa getoan it. Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
wie lang sädd denn ihr zwaa scho schellich mitananner [Umschrift unsicher]
als hätt er scho drei Tog neaß mehr zun Assa griecht Güntersleben 49.868718, 9.905246 ↗
als wenn ê scho ve-i-ê Wochă nix mehr gre-icht hädd Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
dean wenn ich ner sich, läuft mee scha die Gall über Raumetengrün WUN50.137363, 11.965393 ↗
Dar schreit daß mer meent er hengt scho åm Gålcha Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
Die Quatschweiber hewe sich scho widder in de Hoarn Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗
Die haben si ch a schon widder miteinander gezweet [schlecht lesbar], Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗
Sie hat scho Milch inen Euter, die Kalbe(r )t ball Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
da macht er hocus-pocus und schon ist es geschehen „im Humor gebraucht“ [Redensart], Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
hat schon als Kind aus der Flaschn trinken gelernt Kothigenbibersbach WUN50.081477, 12.158989 ↗
wie wenn er den Totenschein scho in der Taschn hät Windsbach AN49.249137, 10.831005 ↗
mir is heint na ganzn Tooch scho fort aweng wiizl
Ich spüa än Schnia scho a poor Dooch in mein Baa Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
wenn i den schon sir nou geht mer die Gall houch Fischbrunn LAU49.542320, 11.510090 ↗
der hat doch schon 8 Tag nichts zu Essen gricht [schlecht lesbar], Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
die Huha brüett schuh witter, die wüerd g'setzt „die Bäuerin sagt; das heißt, wenn die Henne glukt und spreust die Feder, ist das Zeichen daß sie brüten will und bekommt ein ruhiges Nest zum Brüten“, Rodenbach MSP49.959601, 9.593810 ↗
die junga Höali gumm scho s' Höerlatterle nauf Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
hast erst die Laus im Pelz, bist scho verratzt [Redensart], Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
Das pfeifen die Spatzen schon von den Dächern Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
Denn wenn i nerr siech no hob i scho gfressen Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
der hat scho racht viel Faltli üm die Agn rüm [Umlaut], Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
Unnä Glaana fengd scho fesd oh zä bolädschn. [Umschrift unsicher], Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
do hom scho wiede a Poo Lude ieh Eie veliegt Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
wos schreistn so, hams di scho aufgschpießt? Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
di hob i scho g'fressen, wenn i's bloß sich [Redensart], Brodswinden AN49.261223, 10.611025 ↗
ham mir schommal Säu miteinander gehüt(et#9 „hatten wir schon etwas miteinander zu tun; bei unerwünschtem duzen“ [Redensart], Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
als wenn ich schoͧ ̆4 Toag nex gessn hett [Redensart; schlecht lesbar], Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
des pfeifn scho alle Spotzen von di dächer Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
i drink scho mei leberdoch aus der Flaschn Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
wenn i den siech geht mä scho der Hut hoch [Umlaut], Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
Hab als Kind schon aus der Flaschn gesofn Unterleichtersbach KG50.267002, 9.814141 ↗
wenn i' den seh', hab' i' schon g'fress'n [Redensart]
wia enner dar scho ̆4 Toch nes gassa hoat [Redensart], Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
Aana der schaͦ drei Dooch nex grigd hat [Redensart], Obertrubach FO49.695125, 11.346242 ↗
dies is a Schmarrn wajs scha wida raklts Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
unna Glaana fängt schondä zä bulidschn o [Umschrift unsicher], Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗
wa=äddr sichd scha ra=ächd schnäwäri aus Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
Anä deä scho ocht Toch nix meä gäßn hot Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
dann id scho wörgli nai di Hend gschißn Dettelbach KT49.803783, 10.165725 ↗
den wenn i sich, na hob i scho g'fressn [Redensart], Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
do krabbeln ja scho die Lais drauf rumm „das ist schon sehr alt, Geschichte, Witz - die Geschichte hat schon einen Bart“ [Redensart], Hersbruck LAU49.509062, 11.433491 ↗
där håu&d scho imma aus da̢ ludl drungg Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
scho als Säugling aus dä Flaschn gsuffn Hohengüßbach BA49.979230, 10.942195 ↗
Das hab ich schon als Säugling gelernt Warmensteinach BT49.994652, 11.778241 ↗
Die fängt schon wi dder das Kippeln an Gollmuthhausen NES50.357699, 10.424872 ↗
blääk mi nit so a i höia scho leiser a Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
dara ihr Euder id scho düchti gewachsa Gochsheim SW50.021871, 10.277437 ↗
die hab'm schon ewig Krach miteinander Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
schon lange miteinander verkracht sein Guttenberg KU50.156145, 11.564724 ↗
sie senn schö in dä Kehring ausg'hengd „am schwarzen Brett bekannt gemacht“, Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗
wenn i den siich, hob is scho g'fressn [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
Es weht schoͣ die reinste Schneeluft Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
ba deanan senn sch:o die Quittn zaiti Thierstein WUN50.107239, 12.101226 ↗
denn wenni siech na howi scha gfrässa [Redensart], Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
dī zwa hom si scho wieder in di Hoor [Kasusbesonderheit], Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
es hat schoa, wie Schneea in der Luft Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
Bei denna sin die Quittn scho zeitĭ Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗
Es guckt scho die ganz Schwarte raus „Schwarte“, Neuensorg CO50.207254, 11.113689 ↗
Etz senns halt schon widder banander Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
dan sei fra hat schou genuch gegrina „eingeklammert“ [Kasusbesonderheit], Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
die hou ich scho frouschanagget gsäh „In der Zeit der ersten Liebe (Pubertät) gab man gerne an“ [Redensart], Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗
döi streitn beim Spieln schon wieder Grafenreuth WUN50.056124, 12.118416 ↗
Heer nerr etz aaf i hobs scho ghärt Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Wöi wenn er scho im Sarg g`legn wär Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
dar reißt scho wüdar die Guschn auf [schlecht lesbar], Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
di is hinten schon ganz eingefallen Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗
die sind schon lang bös miteinander Bürgstadt MIL49.713382, 9.269549 ↗
dös ist schon lange nicht mehr wahr Ullstadt NEA49.615251, 10.477382 ↗
sie streiten schon lang miteinander Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
Bei denne wärn scho di Quitte reif Dorfprozelten MIL49.780235, 9.382045 ↗
Der hat schon immer gern genuckelt Burgkunstadt LIF50.140541, 11.250311 ↗
Die Luft schmeckt scho noch Schnee Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗
Die warn scha inn Blättla gstand'n [Kasusbesonderheit], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
de brüllt als hängte scho am Spieß Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
dea hot heit a schŏ aweng genuch Limbach BA49.753023, 10.814623 ↗
deї wellt heint scha in ganzn Doch Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
die Laschn is scho gscheid ogloffn „Scheide“, Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗
eier Johannesbi(e)r san scho zeidi „(reif)“
jetzt hör aba auf, des langt schon Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
wi? senn mitn Äbia-grom scho fötti Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
Der is über des scho drüber wegg. Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Des Kindl fängt scho zan papln on Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗
Die henkn a schon wieda ananander [schlecht lesbar], Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
Er hängt scho werre õn de Flasche Streit a.M. MIL49.808431, 9.214606 ↗
Hast du schon wieder eine am Hals Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗
Werd scho grau nach werds bal Tog Hürbel a.Wald AN49.349607, 10.348762 ↗
di prozessiera scho lang mitnandä Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
die richten sich schon wieder aus Gungolding EI48.924581, 11.350174 ↗
nuch su gou?k und še ? alt? klatš [Umschrift unsicher], Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
Des is er vo kla auf scho gwohnt Moosbach AN49.259595, 10.843819 ↗
Des kennt doch scha a alta Henna Zedtwitz HO50.360572, 11.904383 ↗
Spülling: dou gibt's erra (sche) „Spülling(?): dou gibt's erra (sche).“, Stockheim KC50.306781, 11.281807 ↗
dār sicht aus wie scha gschtorm „gestorben“ [Redensart], Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
di Aä&cha vo dr Raäwa boza scha „die Augen an den Reben quellen schon, brechen bald auf“ [Umschrift unsicher], Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
di hadern schon jarelang minaner Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗
dies Hennavich brijd schah widda Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
däi schmeckd wäi scho mal gess‘n Ezelsdorf LAU49.327903, 11.346839 ↗
dös Gros is scha ganz ogschwelgt Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
wall i etz den scho wider siech! Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
Der hout scho mehr ausgschmiert Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Des G&ung bläkt halt scho wieda „Säuglingsschreien ? Des G&ung bläkt halt scho wieda“, Neudorf HO50.276892, 11.764610 ↗
Des is schö lengst Gong u. Gebe Buchbach KC50.422393, 11.291097 ↗
Des it scho lång nixmher wåhr Stadelschwarzach KT49.836404, 10.329925 ↗
Dos wor vaneweg scho alles klor Mühlfeld NES50.445599, 10.347366 ↗
Es riecht scho nōch Schneeluft Höchstadt a.d.Aisch ERH49.709569, 10.812836 ↗
Etz werds schöi langsam Tooch ! Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Mirrebelle : då geits-ere scho Karbach MSP49.867234, 9.638052 ↗
als ob er scho am Spieß stecket „als ob er scho am Spieß stecket - N°.19 -“, Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
die alt Henna britt scha widder Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
die hat sie scho ganz ausgflant [schlecht lesbar], Boxau AN49.425301, 10.516497 ↗
die ist schon hübsch abgerissen Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗
do is scho d' Milich eigschossa Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
etz gfreien scho d'Fenschta naf Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
ich hob mich schon wieda griebn Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗
äitza bräit de Matz scho wäider
Der Mo is scho recht zammganga Vogtsreichenbach 49.429758, 10.824047 ↗
Es fängt scho ball oh zu Toche Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
Es läd scho Schnee en die Luft Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
Host scho widder ka Geld mehr? Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Jetzt streiten sie scho wieder Füttersee KT49.781165, 10.497374 ↗
Mirabelln, ha, doa homara scha „Mirabelln = hier erst seit einigen Jahren als solche bekannt nur als kleine gelbe Pflaumen oder Krigala. Also: Mirabelln, ha, doa homara scha.“, Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
Wos der scho zsammgwetzt hot ! Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
di ham šo laŋ was mitäränandär Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
die Henne brutt schon 3 Wochen Emskirchen NEA49.553232, 10.709660 ↗
hat er schon als klein gelernt Hartenstein LAU49.596700, 11.524976 ↗
rejcht scho a weng nach Schnie Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
ä hodd scho a weng genuch kodd Azendorf KU50.029249, 11.310824 ↗
Dar Schmarrn hat scho an Bort Dettelbach KT49.803783, 10.165725 ↗
Des riecht schoͦ noch Schnie Witzleshofen BT50.111485, 11.726709 ↗
Die Kuh fällt schon zūsammen Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
Es iss scho a Schneeluft draß „draußen“, Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
Es schmeckt scho' nach Schnee Dombühl AN49.254224, 10.290983 ↗
Heit räichts scho nach Schnee Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Hellen Morschoa hewe mer scho Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
Mirawell´n, do gibts ara scho Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
Was sinnierscht'n scho widda! Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
as wärd schå långsåm dooch Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
dean hammse scha mürb g´macht „dean hammse scha mürb g´macht) = klein gemacht)“, Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
des Luda verlegt schon widder Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗
des is scho lengst nimmer woa Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
die Beckenbende falln scha ei Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
die Hoa hat scho wida verlegt Neustetten AN49.415706, 10.524845 ↗
die fußln a scho unterm Tisch [Umlaut], Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
dos Gros is scha ganz o'welkt Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
dös iss ma schô lông wos Alts Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
hot eier Gluck scho ausgebrüt Schimborn AB50.054809, 9.187514 ↗
Dees iß scho gor nemmer wohr Neuhöflein AN49.339075, 10.791975 ↗
Der is scho recht zsammganga „oder“, Thannhausen WUG49.108651, 10.890038 ↗
Des riecht scho nooch Schnee Erlangen ER49.597879, 11.004519 ↗
Dô hängt scho da Schnee drom Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
Es fengt scho ao zu toochern Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
Es ist scho ganz schäih grau Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗
Es riecht schō nouch Schnia Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
Es röicht schon naou Schneej Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
Krigala, ha, doa homara scha „Mirabelln = hier erst seit einigen Jahren als solche bekannt nur als kleine gelbe Pflaumen oder Krigala. Also: Mirabelln, ha, doa homara scha.“, Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
Merabelln, do gibsera schå Großenau HO50.141273, 11.734903 ↗
Mirabelln : dou gibsera scho Kleinschwarzenbach HO50.247732, 11.704816 ↗
des is scho' gor nimmer wohr Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
des is schoa lang nümme woah Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
des lehnt schá auf ena Seitn Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
di Kuə hat scho ganz drlassə Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
di schdreidn scho ewich long [schlecht lesbar], Hegnabrunn KU50.089133, 11.577998 ↗
die Henna broud schoa Wochng [Umlaut], Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗
die Henne brutt scho so lang [Umlaut], Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗
die Kouh is scho^ neigfa^lln Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
die raafn scho wiede mitnand Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
dös hout doch scho a n Boart Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
dös is scho bald nimmer wahr Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗
dös is scho goar nemma woahr „oder“, Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
dös it mer scho long bekannt Steinsfeld HAS49.998323, 10.458170 ↗
ezadla werds scho ball Dōch Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
iich hob'mi scha wirra griem Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
si hout' se scha scheigmacht Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
si richd si scho zun Këlbern Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
vo neiber hot a scho gschria [schlecht lesbar], Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
Denn Schnie richt mer schoa „kurze Zeit = ist extra blaufärbung am Westhimmel“, Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
Des is scho ball nimme wohr Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
Des is scho längst wos Alts Oberehrenbach FO49.679251, 11.189796 ↗
Des it scho lang wos o>alts Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
Däh kah schö nümma ahgeguck [Flexionsbesonderheit], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
Es kommen schon Schnäwolken Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
Es riecht scho noch Schniea Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
Es riecht schon nach Schnee Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
Es schmegd scho noch Schnee Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
Steh auf as doochert scha ! Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
denn wenn ich ner scho sieh [Redensart], Saugendorf BT49.829348, 11.314745 ↗
des grōs scho ganz schwälg Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
des is scho lang nimme woar Hochstadt a.M. LIF50.150485, 11.172694 ↗
dērä lefd šo ēr aidär å „schwillt an“, Buch N49.496794, 11.033255 ↗
die Henna brutt schon 8 Tag [Umlaut], Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
die Hua sitzt scho acht Tag „brütet“, Wiesenfeld MSP49.991757, 9.681281 ↗
die hout scho schëi entlaun Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗
die ist scho hibsch ogrissn Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗
dis wois mer doch scha lang Reuth u.Neuhaus WUG49.087541, 11.096326 ↗
dös it scho fast a Standuhr Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
es reichd scho nach Schneei Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
etz werds scho langsam grau Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗
etz werds schô bâll Toogh ! Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
haoust dejn Hai scho dahoim „nein, man sagt“, Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
scho desweg'n hot er des do [Flexionsbesonderheit], Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
wenn ich den ner scho siech [Redensart], Saugendorf BT49.829348, 11.314745 ↗
Bei denna sendza scho reif Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗
Des was ich doch schö lang Wallenfels KC50.268380, 11.471746 ↗
Dös woiß scho de ganz Gmoi Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
Es riecht scho noch Schnee Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
Es riecht scho noch Schnia Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Es riecht scho noch Schnie Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗
Es rëicht scho nach Schnëi Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗
Es werd scheï langsam hell Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Mei Ohrläppla bitzeln scho Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
ar hat sein Loa scha grigt Rödelsee KT49.728627, 10.245519 ↗
der hot scho öfter gstohln Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
des is scho a åldaͤ Kǟs Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗
des is scho lang nimmä woä Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗
des is scho längst bekannt Neuensee LIF50.176913, 11.131064 ↗
des war scha lang ooka(r)t Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
des wass alle welt še lang Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
di Gans brüett scho 8 Toog Rannungen KG50.165393, 10.203627 ↗
die Henna bruat scho 8 Tag [Umlaut], Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
dĭ frĕßn schou alloĭ&´ [schlecht lesbar], Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗
es is scho gor nimmer wohr Ziegenburg KU50.111154, 11.651583 ↗
es riecht scho nach Schnee Burghaslach NEA49.733623, 10.600532 ↗
es wird schej langsam grou See LAU49.459077, 11.521729 ↗
es wäd scho longsom Toog ! Unterhaid BA49.935452, 10.787894 ↗
etz kempelt er scho widder Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
hot's scho a weng dawischt Obermögersheim AN49.059374, 10.657051 ↗
si is scho racht ausgwaffn Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
wenn ich dan Kall scho sah [Redensart], Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
wü vü hom ma heint scho(n) Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗
Ös riacht scho nach Schnee Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗
Des wisse mehr alles scho Bad Windsheim NEA49.503122, 10.414786 ↗
Es geht scho a Schnealuft Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗
Es rejcht scho naw Schnej Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗
Es wird schöi langsam Tog Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
Sie ist schon eingefallen Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
ah schtätt schoa im Moōl Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
das ist scho lang bekannt Bad Kissingen KG50.200734, 10.080392 ↗
de hom a>nanda scho widda [schlecht lesbar], Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
dei iss schon weīder tro Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
den hob i scho gschdrichn [Redensart], Großgründlach N49.530345, 11.005738 ↗ Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
des is scho a aita Schnei Egweil EI48.785739, 11.231791 ↗
des is scho lang wos alts Kaubenheim NEA49.544037, 10.467559 ↗ Moosbach AN49.259595, 10.843819 ↗
des is schon lang zu viel Altendorf BA49.799373, 11.012122 ↗
di id scho ganz eigfallen Gochsheim SW50.021871, 10.277437 ↗
dij is schah ganz ogrissn Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
dös ist scho lang bekannt Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
es wird scha langsam grau Kühlgrün WUN50.204764, 12.171523 ↗
wievel homm mer denn scho Grasmannsdorf BA49.837970, 10.763915 ↗
Des is scho lang bäkannt Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
Dess waas iech scho lang Dörfles b.Kronach KC50.259574, 11.346758 ↗
Dös hout scho so an Bort Kinding EI49.000547, 11.382224 ↗
Es wird Tag schö langsam Mittelsinn MSP50.191774, 9.618063 ↗
Es wird schon winterisch Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
Mirabelle: da gajts scho Sonderhofen 49.593499, 10.001920 ↗
Se schtehn scho im Blatt Krombach AB50.081424, 9.206235 ↗
S´will ja scho hall wärd [Flexionsbesonderheit], Höttingen 49.606606, 9.907297 ↗
da bleibt scho ball übri Segnitz KT49.673908, 10.142370 ↗
dan höiwi schoa g'frassa [Umlaut], Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
des is scho a weng arg a Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗
die Brilln schwillt scha Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
du sixd scha gor nix mär „du siehst schon gar nichts mehr“, Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
dös is scho a alti Wo>ar Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
dös is scho lang bekannd Dollnstein EI48.872686, 11.074209 ↗
dös is scho lang bekannt Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗
er bischbert scho wieder [Umschrift unsicher], Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
er it scho wieder halber Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
es werd schoa ball Tooch Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
etz werd scho bal doch ! Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
hams scho widda mitanana Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗
hom die Köi schou gsuffn Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
riecht schon nach Schnie Naila HO50.329425, 11.702182 ↗
scho bāoll nemmer waōr Wilhelmsdorf NEA49.562940, 10.738135 ↗
sen scha a bissl dafroan Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
sie hat sie seht g'leəst „die Kuh“, Unterampfrach AN49.183926, 10.222681 ↗
wärrt schoo ball schneia Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
"Na, gehsd denn scho ?" Pottenstein BT49.773641, 11.407715 ↗
Der Schnee stinkt schon Oberweißenbach WUN50.165547, 12.085493 ↗
Des is scho a olda Laia Röthenbach a.d.Pegnitz LAU49.481549, 11.241875 ↗
Dis is scho a alte Kăs Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
Dos wüss' mer scho lang Euerbach SW50.062105, 10.136726 ↗
as grauht schô widder ! Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
dea ågld scho der Bama Lonnerstadt ERH49.700414, 10.766628 ↗
den hab i scho gfressen [Redensart], Michelau SW49.905535, 10.429871 ↗
der Tog hot schou graut Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
des is scha a alta Sach Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
des is scho a alda Sach Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
des war scho molatti so „(schon immer)“, Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗
des wiss'n m' scho lang Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
dess wass mer scho lang Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
die Mich is ei'gschossn Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
dä fēagt schon widä o. Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗
es graut der Tooch scho Boxau AN49.425301, 10.516497 ↗
host schö ougschdo̊llt? Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗
mr höm schua gfü?ttert! Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
riecht scho nach Schnee Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
riecht scho noch Schnee Laineck BT49.959166, 11.615373 ↗
riecht scho noch Schnie Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
riicht scho nach Schnää Rügland AN49.401026, 10.594407 ↗
s taad schoa wīärr auf Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
weifl dsāid isn schon? Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
wenn er ihn schon sieht Burgkunstadt LIF50.140541, 11.250311 ↗
Des wa:ß mer scho lang Königshofen a.d.H. AN49.147373, 10.541347 ↗
Des woiß ma schou lang Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗
Des wäß märr scho lang Obernbreit KT49.659022, 10.164453 ↗
Es wörd schö dämmerich Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
Ko>u is schō abgrissn Röttenbach RH49.152926, 11.031960 ↗
Wenn i deen scho siech [Redensart], Fürth 49.477117, 10.988667 ↗
das war mir schon klar Kaudorf AN49.194339, 10.527765 ↗
den hob i scho gfressn [Redensart], Großgründlach N49.530345, 11.005738 ↗ Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
des wüsse mä scho lang Mespelbrunn AB49.917607, 9.288913 ↗
dij streidn scha widda Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
do iß scu Ener getappt Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
dös Eute schwillt scha Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
es is scho a weng zvül Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗
es togert sche langsam Oberntief NEA49.535771, 10.385054 ↗
fängst scho wider oau Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗
i bin scho ganz konfus Unterreichenbach SC49.328704, 10.996655 ↗
itze werds schon Halle Ludwigsstadt KC50.487294, 11.384838 ↗
wi vill Uhr is'n scho'
wie schb(p)ät isn schö Römershofen HAS50.074356, 10.520925 ↗
wie waid its dann scho Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
D öi muksen si a scho Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
Dass wusst märr schäh Kleintettau KC50.471605, 11.283040 ↗
Des waß i schă lŏng Burgebrach BA49.826456, 10.741594 ↗
Des woas ma scho lang Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
Dös bleckt scho wieda Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
Es is scho schnäekalt Stilzendorf AN49.292774, 10.275347 ↗
Es is su scho zerviel Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗
den wenn i scho siech [Redensart], Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗
des is scho übertriwa Fürnheim AN49.021421, 10.526012 ↗
des was ich scho lang Klosterlangheim LIF50.110934, 11.113363 ↗ Niederoberbach AN49.212486, 10.584230 ↗
des waß ich scho lang Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
des wäs ich scho lang Detter KG50.234995, 9.758357 ↗
des wäß ma scho lång Sulzfeld KT49.707409, 10.130096 ↗
des wääß i schoa lang Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
die is scho eigefalln Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
dos wäs ich scho lang Diebach KG50.126828, 9.838964 ↗ Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗
dä Gogä schreit scho̊ Melkendorf BA49.898859, 11.029945 ↗
dös wiß mär schö lang Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
es wät scho bal touch Neuensee LIF50.176913, 11.131064 ↗
i bin scho ganz debed Unterreichenbach SC49.328704, 10.996655 ↗
is scho übermäsi viel Hürbel a.Wald AN49.349607, 10.348762 ↗
mir wissen's schö lag Ketschenbach CO50.332037, 11.101355 ↗
s it schoa öbes oalts Unterpleichfeld 49.868020, 10.044823 ↗
schô widder verwärcht „alt“, Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
sie is scho neibrocha Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
wenn i den scho siech [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
Des id scho wos Alts Höttingen 49.606606, 9.907297 ↗
Dös is scho wos Oids Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
Dös is scho wos alts Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
Dös wass i scho lang Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
Dös waß ma scho lang Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
as it scha arch viel Siegendorf SW49.836284, 10.406537 ↗
baino: scho zu viel Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
dåu dämmert's schou Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
des is scho wos alts Langenzenn 49.493464, 10.794883 ↗
des kenn i scho lang Heidenfeld SW49.967581, 10.208725 ↗
des was mä scho long Sassanfahrt BA49.807779, 10.980289 ↗
die git scho a Bēch Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗
die wenn i scho säch [Redensart], Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗
döi raffn schou drum [schlecht lesbar], Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
dös hat scho an Bart Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗ Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗ Wampen WUN50.060749, 12.108556 ↗
dös hat scho an Boat Windsbach AN49.249137, 10.831005 ↗
dös woiß i scho lang Wampen WUN50.060749, 12.108556 ↗
döß hobi scha' gwißt „das hab ich schon gewusst“, Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
es dämmert scho eher Krögelstein BT49.976727, 11.273513 ↗
es is schö dämmerich Buchbach KC50.422393, 11.291097 ↗
es steht scho obn an Kühlenfels BT49.734415, 11.420263 ↗
mir hom scho ghäuflt Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
s Euter wechst scho „wächst“, Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
wia scho maͦl gassa Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗
wie spout isn schou? Meckenhausen RH49.170793, 11.288335 ↗
D öi mukn si a scho Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
Des was i scho lang Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
Des was i scho long Frenshof BA49.874306, 10.719665 ↗
Deä Toch graut schó Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
Di Blosn is scho do Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗
Eiter laft schou ou Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
des is scho zu vüll Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
des was i scho long Zeegendorf BA49.872635, 11.066786 ↗
des waß i scho lang Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
des waß i schu lang Germersberg LAU49.581490, 11.291542 ↗
des woiße scho lang Fichtelberg BT49.999356, 11.851256 ↗
des wäß i scho lang Segnitz KT49.673908, 10.142370 ↗
dess wiss mer schoh Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
es Eida lafd scho o „läuft an“, Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
es gibt scho Lecher „am Rücken neb. Schwanz“, Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
es schnäi-eint scha [Umschrift unsicher], Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
es woh schö vewichn „es ist schon eine Zeit her, es ist gewesen“, Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
fåst schå zu viel Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
is schon winterisch Plankenfels BT49.886031, 11.336044 ↗
s' Eidə wächsd scho „Tage vorher“, Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
wia weit issn scho? Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
wöi vill is'n scho? Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
´s schummert scho ! Wimmelbach FO49.708526, 11.007426 ↗
Des wasi scho long Schlammersdorf FO49.768679, 11.017062 ↗
Es werd scho Dōch Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
Host scho g´helmt? Höfen BA49.845942, 10.895578 ↗
den hobi scho dick Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗
di brichd scho ein Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
di hot schä a Eida Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
es werd scho Taͦg Tiefenellern BA49.918536, 11.074701 ↗
etz dämmert´s scho Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
hots scha dawischt Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
schier scho zaviel Hergolshausen SW49.964410, 10.156720 ↗
sen schon aufbuten Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
stäiht schô widder Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
wi waid isn schŏ? Gustenfelden RH49.334600, 10.975342 ↗
wia vill is n scho Steinhart DON48.960725, 10.668564 ↗
wie weit isn schon Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗
wäi Zäit isn scho? Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗
ös wäa̢d scho grau Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
E wird schau grau [GP hat sich eventuell verschrieben], Schönfeld BT49.797644, 11.589485 ↗
Es werd scho grau Kühlenfels BT49.734415, 11.420263 ↗
Es wird scho toch Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
Is scha eig'falln Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
Wi weid isn scho? Schnaittach LAU49.557463, 11.338220 ↗
Wia vill esn scho Röckingen AN49.055760, 10.560105 ↗
d??n wene sa si:? [Redensart], Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
des hat soon Bart Geiselwind KT49.773093, 10.470571 ↗
des waaß mer scho Schnelldorf AN49.420592, 11.027531 ↗
des wass ich scho Tiefenpölz BA49.889279, 11.112503 ↗
die trampelt scho Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗
es hat scho graut Obertrubach FO49.695125, 11.346242 ↗
es togt scho ball Wellerstadt ERH49.661959, 11.032722 ↗
es werd scho Toag Mespelbrunn AB49.917607, 9.288913 ↗
es werd scho grau Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
es werd scho hell Gunzenhausen WUG49.120080, 10.731886 ↗
es wird scho grau Berg HO50.374296, 11.779869 ↗
es wird scho hell Bad Kissingen KG50.200734, 10.080392 ↗ Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
scho a alter Mist Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
sie trampelt scho „(Wehen)“, Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗
sie trippelt scho „unmittelbar vor der Geburt“, Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
wi waid isn scho̊ Forchheim FO49.721306, 11.069883 ↗
wia weit isn scho Mönchsroth AN49.019527, 10.359093 ↗
wiavill isn scho? Grub LAU49.341523, 11.377868 ↗
wie weid isn scho Hemhofen ERH49.683553, 10.937424 ↗
wie weit isn scho Grasmannsdorf BA49.837970, 10.763915 ↗
wieviel is'n scho Krapfenau AN49.134407, 10.364914 ↗
wivl Uhr isn scho Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
wöiviel is'n scho Bieswang WUG48.928274, 11.037177 ↗
Es dämmert schon Kaltenbuch WUG49.064455, 11.064604 ↗
S wird scho grau Pfalzpaint EI48.933051, 11.326996 ↗
Wiaviel isn scho Beyerberg AN49.113622, 10.505385 ↗
dei derlaßd scho Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
des is scho ålt Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
di fellt scho ei Röthlein SW49.985073, 10.218169 ↗
es tämmert schon Höferänger KU50.134256, 11.429747 ↗
hob scho gfressn [Redensart], Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
håt scho derlåßn Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
is spürboar scho Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗
si fellt scho ei Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
weifill isn scho Burgthann LAU49.349257, 11.312761 ↗
wi vill isn scho Untermichelbach AN49.065858, 10.469255 ↗
wi wät isn schou Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
wieviel isn scho Eltmann HAS49.972083, 10.652273 ↗
wievl is'n scho?
wiviel isn scho? Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
wivill isn scho? Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
wäivill isn scho Geislohe WUG49.145407, 10.785473 ↗
wëi waid is scha Kaiserhammer WUN50.127324, 12.082964 ↗
äss tocherd scha Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
As tochert scho
Es fröstlt scho Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
des is scho alt Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗
es dumpert scha „Abend!“, Kühlgrün WUN50.204764, 12.171523 ↗
es dämmert scho Euerbach SW50.062105, 10.136726 ↗ Hambach SW50.099090, 10.210107 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗ Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗
es dämmäd scho̢ Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
es graut scho ! Altendorf BA49.799373, 11.012122 ↗ Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
es grăwed schô Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
es tocht scho ! Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
es togt scho... Ottenhofen NEA49.452122, 10.361177 ↗
fast scho zavül Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗
fast scho zvīl Rohr RH49.341278, 10.888896 ↗
s fellt scho ei Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
scho bal gnouch „genug“, Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗
schonübergangen Heinersberg KC50.375368, 11.544291 ↗
s´ dämmert scho „auch“, Donnersdorf SW49.972775, 10.419714 ↗
wiviel isn scho Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
wöifü isn schå Fiegenstall WUG49.074251, 11.022299 ↗
wü vü isn scho? Adelschlag EI48.839599, 11.218576 ↗
Es dammet scho Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
Es demmad scho Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
as togt schou Rüssenbach FO49.769884, 11.161852 ↗
des langt scho Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
es tagt scho ! Altendorf BA49.799373, 11.012122 ↗
hob scho gessn [Redensart], Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
scho ausgmacht Winn AN49.215456, 10.516068 ↗
s´ toocht scho Donnersdorf SW49.972775, 10.419714 ↗
wefl isn scho? Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
wefül isn scho Übermatzhofen WUG48.916506, 10.960839 ↗
wendert schunn Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
wövü issn scha Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
es graut scha „auch“, Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
es graut scho Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Hochholz WUG48.901836, 11.030524 ↗ Kalteneggolsfeld BA49.846760, 11.120042 ↗
es tagt schon Geiselwind KT49.773093, 10.470571 ↗
es toget scha Eßleben SW49.944953, 10.076055 ↗
fröstlt schoa Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
sie is scho a „ab“, Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
es togt scha Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
s graud scho Röthenbach a.d.Pegnitz LAU49.481549, 11.241875 ↗
scha zu fill Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
wähs ma scho Gossenberg CO50.196330, 10.904498 ↗
scho zuviel Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
schou zviel Kucha LAU49.431407, 11.417944 ↗
schua Toach Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
windäd schä Steinach NH50.431975, 11.159766 ↗
wois i scho Schelldorf EI48.886318, 11.412101 ↗
še schon Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
2
bereits, schon
Zeit
Hast scho amoal nen bezohl gsahn, wu ken Gald g'hot hat? Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
zu di Stâud'n laafn wu die Bee'la scho' hunt'n seen Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
Heint bin i scho in aller Hergottsfröih afgstandn Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
Dar is scho in aller Herrgottsfrüh aufgschanna Hambach SW50.099090, 10.210107 ↗
In aller Herrgottsfriha bin i scho aufgschanda [Umschrift unsicher], Lentersheim AN49.079855, 10.580801 ↗
scho lang nemmer gsehn u gleich wieder kennt Lipprichhausen NEA49.569502, 10.126265 ↗
o̢ch Godd des is scho̢ ewich und drei Dooch Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
Am Hellichten Tog bin i scho aufgstanden ! Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗
Grein net su du kriegst scho wieder an Moh Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Hör ner wieder af i glab scho daß weh tut Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Plärr nerr net gor su arg etz langst scho Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
hast scha an Nackatn in Taschn nei glangt Pfalzpaint EI48.933051, 11.326996 ↗
Her af zu greine dös vergeht scho wieder Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
Hängt scho wieder dei Pflietschen nunter Füttersee KT49.781165, 10.497374 ↗
am früha Morgen is er schö auf die Arbet Wallenfels KC50.268380, 11.471746 ↗
Der schafft scho in aller Hergottsfrüh Mespelbrunn AB49.917607, 9.288913 ↗
Ich bin heut scho vor Togs aufgstandn Warmensteinach BT49.994652, 11.778241 ↗
hat sich scho lang nix mähr sah loass Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗
hot schó lan gäbraucht bis ä kumma is Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
hast schon an Nackerten was genommen Böhmfeld EI48.861005, 11.366818 ↗
īch bin scho vordå̄gs āfgschdanna „bevor es Tag wurde“, Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
Hast di scho lang nemma seng loun „sehen lassen“, Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
hot sich scha lang net loß sāāh „(sehen lassen)“, Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
scho bereits derr is nemmer mager Bürglein AN49.375928, 10.793764 ↗
läßt sich schon lang nimmer sehe Dinkelsbühl AN49.067019, 10.325940 ↗
iß scho lang nimme zerückkumma Neuensee LIF50.176913, 11.131064 ↗
weil nur scho wieder greinscht Solnhofen WUG48.897191, 10.996965 ↗
is schoa sehr lāng nit kumma Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗
ich hob scho Kaffe-getrunken „bei uns sagt man für das 1. Frühstück“, Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
is scho sou lang nimmer kuma Kaubenheim NEA49.544037, 10.467559 ↗
jetzt heint der schon wieder Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗
war fei scho lang nemmer da Dietenhofen AN49.400139, 10.687999 ↗
i hob scho Kaffee gedrungn „bei uns:“, Segnitz KT49.673908, 10.142370 ↗
is scho lang nemma dougwen Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
war schon long nix mehr do
war schou land nimma daham Fichtelberg BT49.999356, 11.851256 ↗
I stäh scho vor Dooch auf Langenzenn 49.493464, 10.794883 ↗
der wor scho lang neme do Großheubach MIL49.727252, 9.221989 ↗
hail doch nit scho wīder Burgbernheim NEA49.451419, 10.324038 ↗
wos greinst'n scho widder Leutenbach FO49.709130, 11.172399 ↗
is scho lang nimmi kumme Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗
scho bei sinkender Nocht Schwand AN49.288107, 10.334396 ↗
war schou land nimma dou Fichtelberg BT49.999356, 11.851256 ↗
was blärrschdn scho widə Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
was greinschdn scho widə Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
bläg ner net scho wider Guttenberg KU50.156145, 11.564724 ↗
pflietsch net scho wida Haag BT49.869807, 11.561230 ↗
war scho lang nimmer da Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
Schoo ball in der Früh Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
der kärrt schon wieder Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
host scho fräigstickt Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
war scho lang nett da
bleibt scho lang aus Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
scho lang niej dou Eila KC50.341782, 11.316514 ↗
scho arg ball(d) Ohrenbach AN49.470136, 10.210215 ↗
scho frü dro Wellerstadt ERH49.661959, 11.032722 ↗
Scho´ bal´ Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
3
schon, bereits
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/AbschwächungZeit
Des Wasser aff derr Drecklachng haouts scho a weng zammgazung Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
der iss schô fott dâu hat nuh ka Gieger kräiht Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
dē sen scho Johre lang mid ā nandr Bēis Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
singd scho, no werds scho glei bredign aa! [Redensart], Herzogenaurach ERH49.568299, 10.882858 ↗
die zürnen schon ihr Lebtag miteinander Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
des hot scho a weng oͦgerzung Witzleshofen BT50.111485, 11.726709 ↗
uff der Pfitschn ist scho Eis [schlecht lesbar], Kreuzwertheim MSP49.766943, 9.519593 ↗
is Wasser ist scho gschreft Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
Dee Lacha hom scho aa Haut Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
es is schon a weng agfrurn Raitenberg LAU49.602877, 11.472418 ↗
schpruͦdld u. zischt scho Obertrubach FO49.695125, 11.346242 ↗
Dee doggelt scho widder. „Doggn (Puppe)“, Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
des Wasser sit schoͦ „siedet“, Witzleshofen BT50.111485, 11.726709 ↗
schprudelt scho Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗ Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗
Es tagert scho Hendungen NES50.394188, 10.353323 ↗
broggelt scho! Göhren WUG48.950577, 11.004212 ↗
es qualld scho Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
gluckert schou Hartmannshof LAU49.500187, 11.553957 ↗
grieselt schon Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗
rührt sie scho Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
schprudlt scho Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
sprudelt schon Mosenberg LAU49.651947, 11.567542 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
blubbert scho Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗
brutzelt scho Ebrach BA49.848156, 10.494835 ↗
grieselt scho Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗
me höets scho Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗
pfopfert scho Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
rauscht schou Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗
sprudelt scho Rügland AN49.401026, 10.594407 ↗
brodeld scho
brudeld scho Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
bruozlt scho Ketschenbach CO50.332037, 11.101355 ↗
es siet scho Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
prodelt scha Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗
rauschd scho Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
sprudld scho Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗
strudlt schö Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗
wargelt scho Stilzendorf AN49.292774, 10.275347 ↗
zischd schou Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
brummt scho Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
sëid't scho Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗
zischt scha Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
kocht scho Oberkotzau HO50.262748, 11.927091 ↗
singt scho Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
surmt scho Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
seid scha Bergen WUG49.073800, 11.113855 ↗
sied scho Windsbach AN49.249137, 10.831005 ↗
söid scha Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
sid scho „siedet schon“, Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
4
durchaus
Adverbien u. ä.Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
der Busn idd scho a Fänomen, weil er bei der eena weid nei der Landschoft statzt und bei der onnera üwerhaubd goer nid zu sann id. Komisch „nicht alle komischerweise“ [außersprachlich], Dettelbach KT49.803783, 10.165725 ↗
nachr seigt die Fra: dan ho i schoa öbes abgaknappert, ßzua dr Nachbara „Wenn der Mann eine gute Einnahme vom Viehverkauf hatte“, Retzstadt MSP49.911049, 9.882893 ↗
Wennst mer dein Pressack schee einwickln tust na nimm in schaa miid Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
a rechta Ma, dös is scha waoua, der wird heint fünfasiebzig Gaoua
Maoue schaa song "hausta graoußa Mörjgmacht, is wos worn. [Redensart], Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
die hot ja scho ball a klana Molkerei under der Blus'n Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
d?i wa̢s še, warum s? de̢n altn̊ k?ak?r hai?rt Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
den Bom hats a scho ganz schee zerschlaßt Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗
Da will i schon glei stūkblind wäan ! „etwa durch den Ausdruck: ´Da will ich nimmer g´sund da weg gehen !´ oder: ´Da will i schon glei stūkblind wäan !´ (= werden)“ [Redensart], Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗
Das ist schon (eine Leistung)... [Redensart], Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
i mog di scho, wennsta schdinkst Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
des is scho a rechds Lausgsicht „feches Mädchen“, Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
Mirabella: Da gits scho aweng Gollhofen NEA49.569477, 10.192092 ↗
Merabelln: di̊e gits scho̊ a Ickelheim NEA49.478857, 10.434811 ↗
bischd scha mei Schneggerler „Kosename für Kinder oder Freundin“, Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗
So vie is mer dös scho wert Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
Des is scho a alter Storrn Neuendettelsau AN49.298002, 10.800286 ↗
ja i moi scho a su is dies Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
des id scho oͣllerhaͦnd „(negativ), besser:“ [Redensart], Dettelbach KT49.803783, 10.165725 ↗
dos iß schu al alter Bock „das ist schon ein alter Bock“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
nix gem owa ejraschn scho Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
des bissl näitst scha nu Kühlgrün WUN50.204764, 12.171523 ↗
is scho a bissela a Bazi „ka heirier Hoos“, Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
des dörfst ma scho glam [Umlaut], Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
do stimma scho anana zu Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
bist scho' mei Schneck „sagt die Mutter, weniger der Vater; bist mein liebes Kindlein“, Uttenreuth ERH49.597219, 11.071340 ↗
dös iß scho wöi vähäxt Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
Das ist schon was ... [Redensart], Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
des is scho hatt Zeckendorf BA49.960460, 11.056930 ↗
is schô rähcht Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
des gett scha [Redensart], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
is scho wår Haselhof BT49.996204, 11.562646 ↗
paßt schon! [Redensart], Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
Paßt scho! [Redensart], Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
aber schon
Paßt scho [Redensart], Brodswinden AN49.261223, 10.611025 ↗
ober scho
5
wohl, wahrscheinlich
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)Einstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)
Mir zerreißt es schon bald den Ranzen Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
mir zreißts scho baü (d' Raͦnzn) [Redensart], Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
dea vagißt scha, sein Oasch a nu [Redensart], Allersdorf FO49.738800, 11.346789 ↗
Mich zerreißt es schon bald Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
Paßt schou übarn Daumen „oder:“, Wampen WUN50.060749, 12.108556 ↗
wer merk da schon drauf Schlammersdorf FO49.768679, 11.017062 ↗
der merkt scho gor nex Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗
des ko scho g'sei [Flexionsbesonderheit], Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗
Dös touts scho Worzeldorf N49.374039, 11.099094 ↗
s'koh scho saa Naila HO50.329425, 11.702182 ↗
werd schoo saa Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
Des giet scho Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
des geht scho Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
des paßt scho Mönchherrnsdorf BA49.821399, 10.650196 ↗ Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
des get sche Stadtsteinach KU50.163984, 11.505760 ↗
haud scho hi Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
ko scho saa Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
passt schoū Fichtelberg BT49.999356, 11.851256 ↗
paßd scho Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
6
doch, sicher
obber scho werklich Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
aber scho(n) Eckenhaid ERH49.572870, 11.218454 ↗
oba fei scho Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
no scho ho Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
no su scho Stammbach HO50.145201, 11.690033 ↗
ebbi scho Ehingen AN49.087952, 10.540807 ↗ Gerolfingen AN49.053101, 10.510756 ↗
ober scho Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
ebà scho „mit offenem o“, Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
ja schoo Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
ja scho Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗
no scho Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
7
sicherlich
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
Dös is a alter Geizkrogn obber i göi nern scho umen Bort biß er mit rausruckt. Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
dem treim mä sei Muggn in sein Hirn scho aus „der hat dumma Gedankn in Kopf“ [Redensart], Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
dir wern mer deine Muckn scho nuch austreim „die Unarten abgewöhnen“ [Redensart], Schauenstein HO50.278229, 11.741362 ↗
ich werd dir dein Buuk scho nu austreibn „Starrsinn austreiben“ [Redensart]
Di is scho gsund, wenn si neä ogäm ko. Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
der weri ihr Muckn scho austreibn [Redensart], Hetzles FO49.636067, 11.130310 ↗
In Kupf hätters scho Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
8
wirklich
Einstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)
dei is scho gout baranoua [schlecht lesbar], Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
Schu a murds Weisbild Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
des is schå̄ ā māaz [schlecht lesbar], Happurg LAU49.493736, 11.471946 ↗
scho a Drum-Dingi Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
9
aber
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
der haot schou a weng brōzlt ober nit schlimm [schlecht lesbar], Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
Di Fratzn kenna schou goa nett brav seii [schlecht lesbar], Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
heit hots scho gscheid gstaubt [schlecht lesbar], Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
10
schon
Einstufung (tauglich, nützlich, wichtig, persönliche Bewertung)Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
Dä wass schoa woss gut iss oan annen Zeug schochete bluus aweng rümm Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
Deä schnupft scho gscheit. Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
no su scho „nun so schon“, Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗ Kasendorf KU50.037052, 11.353011 ↗
11
schon (in Fügung)
Zeit
Paßd schon! Velden LAU49.613563, 11.510813 ↗
Paßt scho! Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗ Nürnberg N49.383857, 11.202352 ↗
12
schon, sicherlich
Zustimmung, Ablehnung, LeugnenMenge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
Woaßt, dös woada scha a alta Kantna der Sell... üwerall haouta eigackert und nix haouta geltn laoua „Bei dem "Besserwisser" hörte ich vom Thiersheimer Kantor Deas Küspert: ... (gackern die Hennen) ...“, Bergnersreuth WUN50.067152, 12.152720 ↗
der dahutzt sie schon nu! [Redensart], Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
werd scho reechd wern [Redensart], Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
13
wohl, ist doch klar
na wu wärrä denn scho sei, bei sein Schozela [Redensart], Großenseebach ERH49.630892, 10.878057 ↗
na wu werd'e schö' senn [Redensart], Sonnefeld CO50.222052, 11.132915 ↗
no wou schou Hartmannshof LAU49.500187, 11.553957 ↗
14
bereits, ohnehin
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
der Frosch quak quak des is' ein lustiger Chor, der braucht sich nicht zu kämmen, der hat schon so ka Haar [Redensart], Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
däi muggt's scho g'scheit oft Hüttenbach LAU49.604483, 11.336364 ↗
15
entgegen anderer Behauptung
dess stimmt scho Nedensdorf LIF50.116417, 10.971597 ↗
des is schå su Kühlenfels BT49.734415, 11.420263 ↗
16
abermals
Ziege
bocken scho widder „gewöhnlich ko. ein weibl. u. ein männl. Tier zur Welt. Mit drei Wochen fangen sie an miteinander zu bocken“, Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
17
allerdings
Menge/Wiederholung/Intensivierung/Mangel/Abschwächung
er hat scho gscheit gschend „er hat scho gscheit gschend Steigerungsgrade II“, Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
18
bereits (in Redensart)
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
dees wärn glei hamm, är daß die Katz a Ei le'icht und wenn sie scha in Ne'ist hockt Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗
19
bereits ?
hammas scho Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
20
getrost, unbedenklich
dös derfst scho glaum Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
21
letzendlich
däs sämmär schoa [Redensart], Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
22
zweifellos
der schaffts scho Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

schon

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗