Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist. Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht. Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.
Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte Untersuchungsgebiete und/oder Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet. Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.
Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

seichen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig,
nicht hierarchisiert und weitere Bedeutungsangaben können folgen.
Wortart: Verb (schwach)
Bedeutungen
1
urinieren
Verdauung u. diverse Ausscheidungen
der spitzt die Ohren wie eine Katze wenn sie seicht [Redensart], Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
I kann doch höacher g'säch wia du „Bewohner von Prosselsheim heißen Hochsäch'r, Als ein Bezirksamtmann das Dorf besuchte, soll jemand, der von einer Haustreppe herab urinierte, zu dem Besuch gesagt haben: I kann doch höcher (höacher) g'säch wia du“
I kann doch höcher g'säch wia du „Bewohner von Prosselsheim heißen Hochsäch'r, Als ein Bezirksamtmann das Dorf besuchte, soll jemand, der von einer Haustreppe herab urinierte, zu dem Besuch gesagt haben: I kann doch höcher (höacher) g'säch wia du“
der sacht an die Hütt'n 'no Konradsreuth HO50.272319, 11.850767 ↗
ich muß amoll saach [Flexionsbesonderheit]
er muß emāl säch Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
ich ho gesächt Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
ich muß saach [Flexionsbesonderheit], Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗
i muß sāche Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗
ar sä chcht Querbachshof NES50.338363, 10.163039 ↗
saͦ̄cha>e Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
der sâcht „od die - unanständig“, Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
er saachd Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗
er saacht Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗
saasch(e) „grob“, Großostheim MIL49.922561, 9.075326 ↗
sa̢a̢chng Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
ar sächt Kützberg SW50.083456, 10.115124 ↗
er sächt Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗
g ´sächt „hier unbekannt säch g ´ sächt heißt beim nindern Volk ´Wasser lassen urinieren .“, Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗
geseucht „ordinär“, Müdesheim MSP49.968377, 9.918093 ↗
sa?&sch? Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
saacha>e Mörlbach NEA49.481918, 10.258336 ↗
sāschen Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
sei chen Schney LIF50.162391, 11.072392 ↗
so-a-cha Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
soich'ng Hohenstadt LAU49.511182, 11.483130 ↗
g sächt Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
s?:ch´n Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
saach`n Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
saachen Burgkunstadt LIF50.140541, 11.250311 ↗ Enchenreuth HO50.240565, 11.621076 ↗ Kemmern BA49.954544, 10.877071 ↗ Körbeldorf BT49.773378, 11.496602 ↗ Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗ Plech BT49.650277, 11.468432 ↗ Redwitz a.d.Rodach LIF50.171996, 11.208283 ↗ Seehof LIF50.143294, 11.063039 ↗
saachng Götteldorf AN49.406676, 10.623273 ↗
saach´n Heubsch KU50.041643, 11.369634 ↗
saasche Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗
sachchn Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
saichen Schondra KG50.269722, 9.859854 ↗ Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗
saicher Pollenfeld EI48.948100, 11.205993 ↗
saichng
saschen Großwelzheim AB50.048884, 9.008143 ↗ Sommerau MIL49.823433, 9.252721 ↗
sāchen Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗ Haag BT49.869807, 11.561230 ↗ Kloster Sulz AN49.261872, 10.309335 ↗
sāchng Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
săchen Plöckendorf RH49.304567, 11.067334 ↗
seichen Büchenbach RH49.264515, 11.053281 ↗ Karlburg MSP49.980111, 9.757956 ↗ Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗ Pappenheim WUG48.934887, 10.974538 ↗ Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗ Röttingen 49.845854, 9.973882 ↗ Schwanfeld SW49.922142, 10.137543 ↗
seuchen Hohenstadt LAU49.511182, 11.483130 ↗
seuingn Georgensgmünd RH49.196692, 11.002884 ↗
soachen Kipfenberg EI48.950055, 11.394110 ↗ Tennenlohe ER49.545379, 11.023558 ↗
soichā Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
soichă Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
soichen „bekanntester Ausdruck“, Allersberg RH49.251313, 11.236585 ↗ Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Wampen WUN50.060749, 12.108556 ↗
soichng Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗
sōichn Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
säichen Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
säschen Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
sääch'n Ketschenbach CO50.332037, 11.101355 ↗
säächen Amorbach MIL49.644291, 9.219108 ↗ Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
sòich´n Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
Soicha „bei Tieren“, Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
gsächt Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗ Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
s eign Burgellern BA49.988948, 11.044117 ↗
s ä ch Rothhausen KG50.184784, 10.334689 ↗
sa : ? Buchau LIF50.076331, 11.321293 ↗
saͣng Steinfeld BA49.978202, 11.155351 ↗
saacha Crailsheim SHA49.133735, 10.063357 ↗
saache Rothenburg o.d.T. AN49.380195, 10.186729 ↗ Wildenholz AN49.220225, 10.202749 ↗
saachn Beutelsdorf ERH49.592130, 10.895202 ↗ Mitteleschenbach AN49.211576, 10.797138 ↗ Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗ Trockau BT49.824218, 11.493396 ↗ Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗
saagen Adelshofen AN49.438941, 10.174164 ↗ Geutenreuth LIF50.088592, 11.285922 ↗ Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗ Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗ Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗
saaghn Sachsen AN49.292990, 10.661498 ↗
sach?n „früher auf dem Lande“, Happurg LAU49.493736, 11.471946 ↗
sachen Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗ Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗ Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗ Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗ Großgeschaidt ERH49.561130, 11.173657 ↗ Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗ Münchsteinach NEA49.639896, 10.595092 ↗ Oberehrenbach FO49.679251, 11.189796 ↗ Seelach KC50.250043, 11.300148 ↗ Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗ Trautskirchen NEA49.458618, 10.592969 ↗ Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗ Winkelhaid LAU49.383333, 11.300000 ↗ Zettmannsdorf BA49.866557, 10.655082 ↗
sachng „Frau“, Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗ Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
sachoa Kreuzwertheim MSP49.766943, 9.519593 ↗ Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
sach´n Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
sah'ng Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
saich? Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
saigen Burglesau BA49.996189, 11.080168 ↗
saogen Frommetsfelden AN49.336507, 10.373127 ↗
sāch? Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
sāche Schopfloch AN49.120437, 10.305409 ↗ Unterampfrach AN49.183926, 10.222681 ↗
sāchn Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
sācht Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗
sāgen Drosendorf BA49.945815, 10.972885 ↗
sångn Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗
sechen Ahorn CO50.237271, 10.954087 ↗ Fröhstockheim KT49.731624, 10.230585 ↗ Großenbrach KG50.246627, 10.069473 ↗ Knetzgau HAS49.992743, 10.546238 ↗ Markt Herrnsheim KT49.659452, 10.244553 ↗ Neundorf CO50.225202, 10.843600 ↗ Repperndorf KT49.750336, 10.121243 ↗ Scheuerfeld CO50.254310, 10.928538 ↗ Waltershausen NES50.338679, 10.386347 ↗
sechng Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
seichn Marktsteinach SW50.069388, 10.346551 ↗
seuchn Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗ Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗ Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
seucht Pleinfeld WUG49.103146, 10.977057 ↗
soacha Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗ Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗ Lentersheim AN49.079855, 10.580801 ↗
soachn Heidenheim WUG49.017108, 10.743672 ↗
soacht „w“, Ostheim WUG49.023674, 10.690877 ↗
soich? Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
soicha Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗ Dollnstein EI48.872686, 11.074209 ↗ Dörndorf EI48.942146, 11.478631 ↗ Rieshofen EI48.934783, 11.306300 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗ Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
soichn Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗ Eschenbach LAU49.530021, 11.491311 ↗ Hartenstein LAU49.596700, 11.524976 ↗ Kucha LAU49.431407, 11.417944 ↗ Oberröslau WUN49.990480, 12.052535 ↗
sächen Ahorn CO50.237271, 10.954087 ↗ Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗ Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗ Birnfeld SW50.200931, 10.429764 ↗ Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗ Dimbach KT49.831298, 10.256994 ↗ Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗ Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗ Gerolzhofen SW49.898304, 10.324856 ↗ Geusfeld HAS49.886994, 10.499807 ↗ Gossenberg CO50.196330, 10.904498 ↗ Hambach SW50.099090, 10.210107 ↗ Heiligkreuz KG50.194771, 9.736469 ↗ Hergolshausen SW49.964410, 10.156720 ↗ Kirchlauter HAS50.043902, 10.717948 ↗ Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗ Mainsondheim KT49.793597, 10.172310 ↗ Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗ Moos 49.674514, 9.881210 ↗ Oberaltertheim 49.728411, 9.763140 ↗ Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗ Randersacker 49.759560, 9.980892 ↗ Rieneck MSP50.092805, 9.647399 ↗ Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗ Rothenfels MSP49.892934, 9.585955 ↗ Salz NES50.308097, 10.211853 ↗ Schonungen SW50.049435, 10.309230 ↗ Triebsdorf CO50.225241, 10.970378 ↗ Ulsenheim NEA49.558085, 10.298035 ↗ Untereßfeld NES50.272941, 10.525565 ↗ Waldbüttelbrunn 49.787150, 9.838575 ↗ Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗ Wernfeld MSP50.024657, 9.728881 ↗
sächĕ Himmelstadt MSP49.925386, 9.800325 ↗
sächng „m“, Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
säch´n „Männer, Rinder, Schweine, Hunde“
sächèn Stöckach HAS50.187262, 10.547743 ↗
sääghn Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
gsagt Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
s ang Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
sa'gn Tauperlitz HO50.299894, 11.959612 ↗
sa:ng Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
saagn Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗ Buchbach KC50.422393, 11.291097 ↗ Förtschendorf KC50.388101, 11.347228 ↗ Röthelbach BT49.977537, 11.616498 ↗ Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗ Untersteinach KU50.132811, 11.525837 ↗
saang „urinieren“, Altdrossenfeld KU50.011202, 11.492585 ↗ Altendorf BA49.799373, 11.012122 ↗ Ansbach AN49.300425, 10.571936 ↗ Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗ Bammersdorf FO49.748469, 11.079214 ↗ Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗ Birk BT49.869590, 11.695491 ↗ Büchenbach ER49.593435, 10.965976 ↗ Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Dörfles b.Kronach KC50.259574, 11.346758 ↗ Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗ Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗ Grafengehaig KU50.202793, 11.593484 ↗ Gundlitz HO50.134976, 11.659166 ↗ Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗ Hirschfeld KC50.412724, 11.336247 ↗ Hof HO50.313539, 11.912781 ↗ Kirchenlamitz WUN50.156759, 11.948234 ↗ Konradsreuth HO50.272319, 11.850767 ↗ Löhlitz BT49.870792, 11.360925 ↗ Nemmersdorf BT49.994304, 11.685679 ↗ Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗ Peesten KU50.062362, 11.367247 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗ Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗ Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗ Reichenbach b.Teuschnitz KC50.398336, 11.381226 ↗ Seibelsdorf KC50.225145, 11.423468 ↗ Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗ Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗ Steinfeld BA49.978202, 11.155351 ↗ Thurnau KU50.024992, 11.392850 ↗ Unterrodach KC50.248395, 11.386306 ↗ Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗ Weidesgrün HO50.300198, 11.737952 ↗
sach? Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
sachn Buchbach KC50.422393, 11.291097 ↗ Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗ Engelhardsberg FO49.797080, 11.293912 ↗ Georgensgmünd RH49.196692, 11.002884 ↗ Germersberg LAU49.581490, 11.291542 ↗ Hainbronn BT49.744916, 11.560771 ↗ Harrlach RH49.286632, 11.189083 ↗ Kammerstein RH49.292567, 10.971218 ↗ Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗ Oberehrenbach FO49.679251, 11.189796 ↗ Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Wallenfels KC50.268380, 11.471746 ↗ Wohlmuthshüll FO49.775002, 11.223140 ↗ Wolkersdorf SC49.360314, 11.021765 ↗
sag'n Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
sagen Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗ Harsdorf KU50.027784, 11.569008 ↗ Wellerstadt ERH49.661959, 11.032722 ↗
sahng Hürbel a. Rangen AN49.333654, 10.489026 ↗ Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗ Neuhöflein AN49.339075, 10.791975 ↗
saign Michelau LIF50.165783, 11.109647 ↗
sangn Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
sāgn Burggrub KC50.291729, 11.264293 ↗
sāng Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗ Eggolsheim FO49.770304, 11.055809 ↗ Engelhardsberg FO49.797080, 11.293912 ↗ Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗ Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗ Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗ Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗ Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗ Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗ Plösen BT49.897505, 11.431476 ↗ Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗ Steinwiesen KC50.311750, 11.451699 ↗ Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗ Tüchersfeld BT49.785318, 11.360570 ↗ Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗ Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗ Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗ Zeyern KC50.264454, 11.408618 ↗
sā̢? „gröber“, Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
secha Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
seche Waldzell MSP49.942369, 9.629803 ↗
sechn Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗ Maroldsweisach HAS50.195827, 10.658675 ↗ Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
seign Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
seing Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
soagn Sack 49.502944, 11.016163 ↗
soang Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗
soing Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
soix? Breitenbrunn LAU49.442158, 11.442397 ↗
sächa Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗ Ippesheim NEA49.602491, 10.225098 ↗
säche Mittelsinn MSP50.191774, 9.618063 ↗ Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
sächn Neida CO50.310039, 10.866740 ↗ Niederfüllbach CO50.219663, 10.989560 ↗ Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
sächt „er“, Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗
sägen Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
sägng Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
säich Untereisenheim 49.884051, 10.157952 ↗
sääch Güntersleben 49.868718, 9.905246 ↗
säägn Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
sa:? Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗ Uttenreuth ERH49.597219, 11.071340 ↗
sagn „Vieh“, Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗ Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗ Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗ Mitteldachstetten AN49.402602, 10.464607 ↗ Schmeilsdorf LIF50.112143, 11.367165 ↗ Unteroberndorf BA49.978038, 10.891628 ↗ Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
sang Dressendorf BT49.994360, 11.659566 ↗ Goldmühl BT50.026860, 11.688458 ↗ Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗ Krögelstein BT49.976727, 11.273513 ↗ Neudrossenfeld KU50.015321, 11.496893 ↗ Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗ Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗ Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗ Wildenstein KU50.195075, 11.557882 ↗ Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
sā? Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
sech Albertshofen KT49.767956, 10.163554 ↗
sâng Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗ Langenbach HO50.373770, 11.595952 ↗
säch „hier unbekannt säch g ´ sächt heißt beim nindern Volk ´Wasser lassen urinieren .“, Althausen NES50.266151, 10.471399 ↗ Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗ Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗ Kleineibstadt NES50.294669, 10.372093 ↗ Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗ Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗ Ramsthal KG50.138794, 10.068292 ↗ Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
sägn Untersiemau CO50.194701, 10.970294 ↗
säng „kurz“, Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
sΛng Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
sa? Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
2
Wasser fällt in einem Strahl zu Boden
Niederschläge, Wetter
Schaud ner nou, des rechnd, daß Dōchrinn? sāch?! Unterampfrach AN49.183926, 10.222681 ↗
der Daach-kännl sacht Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
dr daachkännel săcht Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
3
urinieren (in Redensart)
er schraabt, wej wenn der Hund saagt [Redensart], Weidesgrün HO50.300198, 11.737952 ↗
als wenn a Ochs gseucht hätt [Redensart], Mosenberg LAU49.651947, 11.567542 ↗
wie der Hund saacht [Redensart], Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
4
Prasseln des Regens an die Scheibe
Niederschläge, Wetter
es sacht „sehr regnen“, Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗
sācht Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗
5
das Absondern von Ausfluss aus den Geschlechtsorganen der Kuh während der Brunst
Rind
seucht Großdechsendorf ER49.630986, 10.938683 ↗
6
das Absondern von Ausfluss aus den Geschlechtsorganen der Kuh während der Trächtigkeit
Rind
soicht Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗
7
tropfen (durch ein Leck)
die Rinna saagt Weißenbrunn KC50.200461, 11.346432 ↗
8
urinieren (Tier)
der Schtrich is grumm wê-i d'Sei so-ächä „eine sehr krumme Linie“ [Redensart], Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
Bayerns Dialekte Online.
Bayern, Bairisch, Bayerisch, Schwäbisch, Schwaben, Franken, Fränkisch, Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Lexikographie, BDO, WBF, BWB, DIBS.
Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online.
Bavarian, Bavaria, Franconian, Swabian, Swabia, Dialect, Dialectology, German, Dictionary, Lexicography.
Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS).
Bavarian Academy of Sciences and Humanities.