Bayerns Dialekte Online. Bayerische Dialekte. Dialekte in Bayern. Bayerische Mundarten. Bayerisches Wörterbuch. Fränkisches Wörterbuch. Schwäbisches Wörterbuch. Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben. BDO, WBF, BWB, DIBS. Bayern, Bairisch, Bayerisch, Bayrisch, Bayerische Sprache, bayerischer Dialekt. Schwäbisch, Schwaben, Bayerisch-Schwaben, Schwäbische Sprache. Franken, Fränkisch, Fränkische Sprache, Ostfränkisch. Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Dialektwortschatz, Variationslinguistik, Sprachvarianten. Lexikografie, Lexikographie, elektronische Lexikographie, elektronische Lexikografie. Dynamisches Sprachinformationssystem, Wortschatz, Online-Wörterbücher, Onlinewörterbücher, Wörterbuch, Dialektwörterbuch, Wörterbuchportal. Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online. Bavarian Dialects. Dialects in Bavaria. Bavarian Dictionary. Franconian Dictionary. Swabian Dictionary. Dictionary of Swabia in Bavaria. Dictionary of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Bavarian Swabia. Dialectological Information System of Swabia in Bavaria. Bavaria, Bavarian, Bavarian Language, Bavarian Dialekt. Franconia, Franconian Language, Franconian Dialect Swabian, Swabia, Bavarian Swabia, Swabia in Bavaria, Swabian in Bavaria, Swabian Language, Swabian Dialect. Dialect, Dialectology, Variation, Vocabulary, Dialectal Vocabulary, Variational Linguistics, Language Variety. Lexicography, electronic Lexicography. Dynamic Language Information System, Online Dictionary, Dictionary, Dialect Dictionary. Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS). Bavarian Academy of Sciences and Humanities.
Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist.
Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht.
Die nachfolgenden Suchoptionen wirken sich beide auf die Suchfelder Stichwort, Lemma und Wortfamilie aus.

In anderen Feldern, z. B. in der Bedeutung, hat die exakte Suche keine Auswirkung, da dies erfahrungsgemäß praktikabler ist. Die Groß-/Kleinschreibung wird jedoch auch hier beachtet.

Sucheingaben aus Listen (z. B. Themengebiet oder Landkreis) werden zudem ohnehin immer exakt gesucht.
Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.

Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet.
Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.

Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet (z. B. Pfründe), oder über Kindersprache Einträge, die in denen das Wort (ebenfalls zumindest teilweise) kindersprachliche Verwendung findet, z. B. Bibi.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Mit einem Klick auf eine Sigle können Sie die Stichwortliste auf das jeweilige Wörterbuch einschränken.

Wählen Sie z. B. das Bayerische Wörterbuch über dessen Sigle aus, so werden in der Liste nur Stichwörter dieses Projekts angezeigt.

Eine aktivierte Sigle wird durch Unterstreichung markiert. Ein erneuter Klick auf sie setzt die Auswahl wieder zurück.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
Dieser Eintrag stammt aus dem Fränkischen Wörterbuch (WBF) Dieser Eintrag stammt aus dem Bayerischen Wörterbuch (BWB) Dieser Eintrag stammt aus dem Dialektologischen Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 2 Ergebnisse:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )
Ergebnisse nach Quelle ausblenden: dibswbf
Hinweis:
Dieser Artikel wurde automatisch auf Basis redaktionell erarbeiteter Daten erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig, nicht hierarchisch geordnet und weitere Bedeutungsangaben können folgen.

sitzen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Wortart: Verb (stark)
Bedeutungen
1
Hafstrafe verbüßen
der sitzt a wēider im Häusla Steinbach a.Wald KC50.440830, 11.378968 ↗
der muss a bōr dōug sitzn Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗
sitzn bei Wassä und Brod [schlecht lesbar], Kirchschletten BA50.013810, 10.977731 ↗
sitzt bei Vater Phillip Coburg CO50.255698, 10.955082 ↗
Der sitzt scho widder Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
ar sitzt im Móuschele Thundorf KG50.198593, 10.319851 ↗
dear mŭŭs "?itza" [schlecht lesbar], Steinmark MSP49.863273, 9.524076 ↗
dĕr mou ō'sĭtzn Neubau BT50.012954, 11.849389 ↗
dä sitzt im Solzbau [Redensart], Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗
der sitzt im Kastn „das heißt: Dar hockt im Kasta (der sitzt im Kastn.“, Ochsenfurt 49.664003, 10.070901 ↗
ea sitzt im Kascho „ea sitzt im Kascho (alt !)“, Ottorfszell MIL49.595206, 9.156678 ↗
ä sitzd im Solzbau [schlecht lesbar], Pressig KC50.352649, 11.310419 ↗
sitzt im Kittchen Wülflingen HAS50.031439, 10.479129 ↗
(deä hot gsätzn) „(Verg. deä hot gsätzn)“, Eggenbach LIF50.102800, 10.899388 ↗
er sitzt im Loch Gremsdorf ERH49.695158, 10.833467 ↗
dea muß sitzn Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
er hot g´sozze Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
der is gsessn „der is gsessn (nach Verbüßung)“, Ipsheim NEA49.526455, 10.482758 ↗
der muß setzn Gleißenberg NEA49.735931, 10.638014 ↗
er muß ōsitz Dittelbrunn SW50.072425, 10.219232 ↗
er mŭß ?itzn Hutschdorf KU50.042007, 11.418397 ↗
man mŭß sitz Hammelburg KG50.118563, 9.891789 ↗
dr is gsätza Illenschwang AN49.055582, 10.414042 ↗
dá mūß sitz Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
ea muß sitzn Oberweilersbach FO49.752766, 11.125016 ↗
er muss sitz Neundorf CO50.225202, 10.843600 ↗
er muß setze Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
(da sitzd) Dipbach 49.898652, 10.124385 ↗
(er sitzt) Kleinlangheim KT49.774521, 10.283049 ↗
a·a· sitzt Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
dear sitzt Altbessingen MSP50.027817, 9.979812 ↗
har seitzt Wittershausen KG50.180058, 9.990187 ↗
Der setzt Johannesberg AB50.025949, 9.134513 ↗
Der sitzt Neufang KC50.313716, 11.425359 ↗
a se/itzt Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗
aar sitzd Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗
aar sitzt Großbardorf NES50.268224, 10.368695 ↗ Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗
dar sitzt „der = dr die = die da = es dieser = dar diese = dië dieses = dos.“, Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗ Gemünda CO50.224173, 10.806048 ↗
då sitzt Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
dea sidzd Streitberg FO49.811207, 11.219214 ↗
dea sitzt Zimmern MSP49.892064, 9.597432 ↗
der sitzt [schlecht lesbar], Kleinrinderfeld 49.700555, 9.844683 ↗
der sitzt Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Döllnitz KU50.046179, 11.392754 ↗ Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗ Heuchelheim BA49.761339, 10.569179 ↗ Lehenthal KU50.155114, 11.455759 ↗ Lösten HO50.150091, 11.782458 ↗ Treuchtlingen WUG48.959516, 10.909644 ↗ Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
deä sitzt Eggenbach LIF50.102800, 10.899388 ↗
har sitzt Frauenroth KG50.263012, 10.019523 ↗
müss sidz Neustadt b.Coburg CO50.327216, 11.119032 ↗
ar ?itzt Neubrunn 49.730955, 9.672196 ↗
ar sitzt Böttigheim 49.704063, 9.654624 ↗ Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗ Lengfeld 49.807951, 9.986417 ↗ Seifriedsburg MSP50.075014, 9.746437 ↗
d? sedsd Singenrain KG50.254280, 9.886989 ↗
da sitzt Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
de sitzt Neuses a.d.Regnitz FO49.772396, 11.032219 ↗
dä sitzt Stammbach HO50.145201, 11.690033 ↗ Wattendorf BA50.025123, 11.133553 ↗
ea sitzt Ebermannstadt FO49.781555, 11.179088 ↗ Hellmitzheim KT49.668965, 10.325463 ↗ Ottorfszell MIL49.595206, 9.156678 ↗
er setzt Omersbach AB50.108864, 9.191919 ↗
er sitzt Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗ Laufach AB50.011946, 9.294392 ↗ Lichtenfels LIF50.143294, 11.063039 ↗ Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗ Saal a.d.Saale NES50.315926, 10.355685 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗ Uehlfeld NEA49.672005, 10.718351 ↗
eä setzt Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
eä sitzt Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
´r sitzt Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
gsessen Großvichtach KC50.243159, 11.402937 ↗
sītzen [schlecht lesbar], Rettern FO49.755083, 11.101103 ↗
ä sedzd Gailbach AB49.945909, 9.206702 ↗
?itz´n „er mŭß brŭmma, sitz´n odr er hot Erholŭngsŭrlaŭb“, Etzelskirchen ERH49.715870, 10.819357 ↗
sitzen Mittelehrenbach FO49.689070, 11.171909 ↗
sitz´n „ōbrŭmma oder sitz´n“, Kleukheim LIF50.034240, 11.005172 ↗
setzt Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
sitza Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
sitzn Bruck HO50.363444, 11.803558 ↗ Haßlach b.T. KC50.430031, 11.399494 ↗ Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗ Traindorf KU50.174982, 11.601992 ↗ Tüchersfeld BT49.785318, 11.360570 ↗
sitzt Bobengrün HO50.346768, 11.652840 ↗ Brünnstadt SW49.903570, 10.302214 ↗ Neuhaus HO50.342819, 11.759073 ↗ Reckertshausen HAS50.150385, 10.513643 ↗ Weickenreuth HO50.166815, 11.663335 ↗ Wettringen AN49.258057, 10.157595 ↗
sitz Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗ Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗ Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
sizn Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗
2
behaftet sein (in Fügung)
Der hatt heit wiederamâl ahn sitzn [Redensart], Buchschwabach 49.406286, 10.856505 ↗
dar hott e-in in der Kro-ine sitze [Redensart], Lohr a.M. MSP49.989221, 9.572231 ↗
der hot å weng an sitzen Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
deä håt a weng an sitzen [Redensart], Tiefenellern BA49.918536, 11.074701 ↗
Der hot an leichta sitza Ammelbruch AN49.095424, 10.467017 ↗
Dar hottn schüine RU-eß Lohr a.M. MSP49.989221, 9.572231 ↗
dar hat o̊wer enn setze „der hat aber sitzen“, Bahra NES50.382414, 10.327774 ↗
er hot en leichte sitze [Redensart], Eschau MIL49.821969, 9.255192 ↗
der hot an klan sitzen Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
er hōt an klan sitz'n Marktschorgast KU50.093813, 11.657457 ↗
er hot an sitzn ghabt [Redensart], Fischbach N49.421275, 11.188303 ↗
Er hat widr an sitzn Großlellenfeld AN49.114683, 10.632263 ↗
D(e)r håt en sitze [Redensart], Thüngen MSP49.940733, 9.857475 ↗
ar hot a klan sitzn Mittelberg CO50.332196, 11.031777 ↗
dr håt an s^ätza>e Hechlingen a.See WUG48.976395, 10.732680 ↗
Ar håt een sitza! [Redensart], Zeuzleben SW49.976641, 10.076493 ↗
Der hott aan sitze Wörth a.M. MIL49.795558, 9.154730 ↗
Der hout ān sitzn Funkendorf BT49.811761, 11.690296 ↗
er håut oin sitzn Thiersheim WUN50.075868, 12.125707 ↗
Der hout an sitzn [Redensart], Kersbach LAU49.541640, 11.358722 ↗
der hot an sitzen Schwarzenbach a.d.Saale HO50.207021, 11.907052 ↗ Zell HO50.134653, 11.819697 ↗
der hott an sitzn Wölbattendorf HO50.310582, 11.856480 ↗
där hot ann sitzn Kleinschwarzenbach HO50.247732, 11.704816 ↗
ea hout ein sitzn Kaiserhammer WUN50.127324, 12.082964 ↗
äa håt ēn sidzä Aura a.d.Saale KG50.162273, 10.008279 ↗
Er hot en sitzen Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
a hott ān sitzn Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗
a hott ēn sitzn Ebersdorf CO50.220837, 11.071386 ↗
ar had een sidzn Mainstockheim KT49.771527, 10.147974 ↗
ar hott än sitze Arnshausen KG50.170469, 10.085404 ↗
dea hod an sitzn Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
dea hot an sitzn Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗
deä hot an sitzn Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
dä hot ån sitzä
dä hott an sitzn Guttenberg KU50.156145, 11.564724 ↗
dä? hot an sitzn Schödlas HO50.184358, 11.711724 ↗
däa hot an sitzn [Redensart], Schönfeld BT49.934637, 11.351528 ↗
er hat an sitzen [Redensart], Kremmeldorf BA49.937717, 11.010080 ↗
er hat een sitzn Königsberg HAS50.080869, 10.566448 ↗
er hot aan sitze Schöllkrippen AB50.086214, 9.244760 ↗
er hott an sitzn Köditz HO50.331891, 11.847334 ↗
äe hoat än sitze Aschaffenburg AB49.949214, 9.202458 ↗
är håt än sitzn Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
Ar hat en sitzn Gaibach KT49.889669, 10.225960 ↗
Dä hot an sidzn
de hot an sitzn
der hod an sizn Kirchschletten BA50.013810, 10.977731 ↗
ea hot an sitzn Neuhaus b.Hollfeld BT49.910018, 11.225855 ↗
er hat an sitzn [Redensart], Buch a.Wald AN49.328071, 10.336170 ↗
er hat än sitze Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗
er håt n sitza Unterleinach 50.228604, 10.407956 ↗
er hot an setze Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
er hot an sitzn [Redensart], Unterwaiz BT49.979007, 11.518800 ↗ Waischenfeld BT49.847784, 11.346914 ↗
er hot an sitzn Enchenreuth HO50.240565, 11.621076 ↗ Lipperts HO50.297185, 11.796112 ↗ Obernburg a.M. MIL49.838178, 9.132359 ↗
eä hot an sitzn Birkach LIF50.066131, 10.902270 ↗ Vorbach HAS50.101210, 10.733085 ↗
håut a̢n sitsn Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
ä håt an sitzn Marienroth KC50.363831, 11.344761 ↗ Richelbach MIL49.689190, 9.398707 ↗ Scheinfeld NEA49.667177, 10.466767 ↗ Tschirn KC50.395818, 11.449242 ↗
ä hŏt an sitzn Herrnsdorf BA49.794192, 10.885208 ↗
a hot än sitze Schondra KG50.269722, 9.859854 ↗
ä hot an sitzn Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗ Leupoldsdorf WUN50.028984, 11.933272 ↗ Wolfsloch LIF50.142090, 11.181294 ↗ Wüstenselbitz HO50.217520, 11.693848 ↗
er hat sitzen Kleinbardorf NES50.276251, 10.403011 ↗
hott an sitzn Reckendorf BA50.019850, 10.825997 ↗
hat an sitzn Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗
hot an sitzn Bobengrün HO50.346768, 11.652840 ↗
3
sitzen
Bewegungen und Haltungen, LebensäußerungenBewegungen mit dem Körper
ein kleines Vögelein namens Muck sitzt auf'm Teller und scheißt nei die Supp Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
der Frosch hüpft wieder in den Pful u. sitzt er auch auf Goldenen Stuhl „ein Sprichwort heißt“ [Redensart], Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
er wur allee am Wirtshaustǖsch g'sitzt und hat kee bißla Å?språch
kann net auf sein Arsch sitzn bleib Oeslau CO50.292356, 11.035533 ↗
er hat eine Laus im Pelz sitzen „er läßt sich von jemand ausnützen“ [Redensart], Naila HO50.329425, 11.702182 ↗
ar sitzt wiä die Laus im Pelz „man wird ihn nicht los“ [Redensart], Maidbronn 49.845854, 9.973882 ↗ Rimpar 49.853917, 9.959956 ↗
der Jacher sitzt ufn Oustand Obernzenn NEA49.449805, 10.466182 ↗
die sitza dinn wie die Hoosa „Personen die gedrängt irgendwo erwartungsvoll sitzen wie Hasen hinter Stallgitter“ [Redensart], Greßthal SW50.077067, 10.039823 ↗
er sitzt druam wöi am Buack „stolz und erhaben (gemeint ist der Kutschbock)“ [Redensart], Selb WUN50.171311, 12.133932 ↗
ar sitzt in dr E:islsbånk Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
der sitzt in der Eselsbenk Herpersdorf NEA49.692315, 10.441662 ↗
dem sitzt a Laus im Pelz „der ist ungenießbar, ein unguter Mensch, mit dem kann ma net redn“, Hallstadt BA49.926970, 10.881009 ↗
Der ko'neat sitzn bleim Fichtelberg BT49.999356, 11.851256 ↗
er kunn ni setze bleiwe Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
Der ko net sitzn bleim Elbersberg BT49.750894, 11.446396 ↗
nit seitze blei könn Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
r ko net sitz geblei [Flexionsbesonderheit], Bad Kissingen KG50.200734, 10.080392 ↗
nicht sitze bleibn Lipprichhausen NEA49.569502, 10.126265 ↗
sitzt am Anstand Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
nit sitz blei
sitzen Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
4
brüten, auf dem Gelege sitzen
Vogel
die Gluck sitzt auf die Ajer [Kasusbesonderheit], Rothhausen KG50.184784, 10.334689 ↗
die Hua sitzt scho acht Tag „brütet“, Wiesenfeld MSP49.991757, 9.681281 ↗
Kruckn bleibt nie sitz#? [Umschrift unsicher], Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
die Gluck sitzt druff Rothenfels MSP49.892934, 9.585955 ↗
Di Henna· sitzt niͤ Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
d?i he̢na sitst nit [schlecht lesbar], Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
die Gluzhenna sitzt Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
er sitzt und brut „brütet“ [Umlaut], Ködnitz KU50.091246, 11.528918 ↗
die sitzt nimmer Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗
sitzt net fest Neida CO50.310039, 10.866740 ↗
di sidzd nēd Walpenreuth HO50.114510, 11.798920 ↗
die Hua sitzt Rödles NES50.378484, 10.162677 ↗
di sitzt net Weißenhaid WUN50.084308, 11.851792 ↗
sitzt neäd Schirradorf KU50.003008, 11.300169 ↗
sie sitzt Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗ Mönchröden CO50.297838, 11.046400 ↗
sitzt net „di bläbt net hockn oder sitzt net.“, Eppenreuth HO50.279322, 11.896476 ↗
sitzt niè Kösten LIF50.149202, 11.040313 ↗
Sizd ned Geroldsgrün HO50.336322, 11.595388 ↗
sitzen Geutenreuth LIF50.088592, 11.285922 ↗
5
sitzen (in Redensart)
HausgeflügelChristl. Glaube, BibelRaum /Richtung/Stelle (auch Demonstrativa da, dort)Bewegung, Wechsel, Veränderung/Stillstand
Dr Mårtin Luther un sei Käterla, sitza in der Höll uf'n Läterla „Die katholischen sagten früher“ [Kasusbesonderheit; Redensart], Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗
Martin Luther und sei Kättele sitzen in der Höll auf's Lätterle [Redensart]
der sicht aus wie wenn er scha af der Schaufel sitzt [Redensart], Rehau HO50.248393, 12.035160 ↗
Deä hodd an sidsn, äs ä auf kan Baa meä schdeeh ko Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
dem sitzt der Tod auf der Zunge [Redensart], Ramsthal KG50.138794, 10.068292 ↗
dem sitzen die Tränen locker Wülflingen HAS50.031439, 10.479129 ↗
die Henna sitzt auf da Bruut Laineck BT49.959166, 11.615373 ↗
aa hod an gähöarichn sitzn [Redensart], Steinach NH50.431975, 11.159766 ↗
die Träne sitze locker [Flexionsbesonderheit; schlecht lesbar], Neustadt a.d.Saale NES50.323034, 10.202811 ↗
dä? sitzd unn?m Dīsch [Redensart], Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
er hott an Affm sitzn [Redensart], Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
sitzt unterm Tisch [Redensart], Egloffstein FO49.701359, 11.256935 ↗
hob an sitzn Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
hot an Sitzn [Redensart], Weidenberg BT49.941315, 11.722884 ↗
6
gefangen sein
etz sitz er in der Mausefalle „wenn jemand in einer ausweglosen Situation ist“, Hüssingen WUG48.971835, 10.686075 ↗
sitzt wie a Laus im Pelz [Redensart], Forchheim FO49.721306, 11.069883 ↗
etzad sitzi in da Falln [Redensart], Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗
in der Falle sitzen „ausweglose Situation; wenn jemand von der Polizei erwischt wird“, Witzleshofen BT50.111485, 11.726709 ↗
7
in frisiertem Zustand bleiben (Haare)
d.H. sitzn imme' anersch als me möcht Kulmbach KU50.103928, 11.444818 ↗
die Hoä sitzn net Drosendorf BA49.945815, 10.972885 ↗
8
passen, von Kleidungstück (in Redensart)
geschlechtsunspezifische Kleidung u. ä. (z.B. Brieftasche, Handtasche, Etui)Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
paßt waggld hod Luft schmeßt Faltn und sitzt bequem Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
sitzt, paßt und hat Luft Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
9
passen, z.B. von Kleidungstück (in Redensart)
Verwirklichung (Problem, Schwierigkeit, Leichtigkeit)
sitzd baßd und had Lufd Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
paßt sitzt hat Luft Wallenfels KC50.268380, 11.471746 ↗
10
Ziel erreichen, Wirkung zeigen
die Schell̄' hot gsess'n Gößweinstein FO49.769162, 11.338382 ↗
11
liegen, stehen
da sitzt en Ster „Sterholz (da sitzt en Ster !)“, Wartmannsroth KG50.166251, 9.787640 ↗
12
unruhig am Tisch sitzendes Kind
Ä Kind, bu öümmr unruhigh o än Tüsch seitzt Oehrberg KG50.249549, 9.923157 ↗
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Platzhalter für dieses Stichwort, da es sich noch in Bearbeitung befindet und künftig in die BDO eingespeist wird.

sitzen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗