Die Stichwortsuche durchsucht die gesamte Datenbank nach Lemmata, Bedeutungen und Belegen.
Voreingestellt sucht das Programm in allen Beständen. Sollten Sie ausschließlich in einem Wörterbuch bzw. Projekt suchen wollen, wählen Sie es bitte oben aus bei Suche in.

Für feinere Suchabfragen können Sie die nachfolgende erweiterte Suche verwenden sowie die Optionen rechts.
Eine exakte Suche liefert Ergebnisse, in denen die exakte Reihenfolge der gesuchten Buchstaben oder Wörter zu finden ist. Voreingestellt ist eine unscharfe Suche, die in die Ergebnisse auch leichte Abweichungen der gesuchten Zeichenkette einbezieht. Der Fachbegriff Lemma steht für das laiensprachliche Stichwort.
Es ist das Wort, das die größere Einheit in einem Wörterbuch darstellt und alle dazu gehörigen Informationen auflistet. Wörterbücher sind i.d.R. nach Lemmata sortiert.
Durchsucht die Bedeutungsangaben nach einer eingegebenen Zeichenfolge, z. B. Korb. Durchsucht Belegtexte und liefert Ergebnisse aus den Äußerungen von Gewährspersonen und aus literarischen Mundartquellen.
Da Belege unterschiedlich verschriftlicht sind, liefert die Suche hier u. U. nicht die erwarteten Ergebnisse. So ist z. B. das Wort Himmelsbraut als Himösbraut belegt und eine etwaige Suche nach Himmelsbraut im Belegfeld ergäbe hier kein Ergebnis.
Wörter, die sich auf einen gemeinsamen Stamm oder ein gemeinsames Wort zurückführen lassen.
So sind z. B. abends, abendlich, Sylvesterabend und Abendbrot der Wortfamilie Abend zugeordnet.
Wählen Sie hier bei Bedarf eine oder mehrere Grammatikangaben aus. Wählen Sie hier bei Bedarf bitte Untersuchungsgebiete und/oder Regierungsbezirke aus.
Wählen Sie hier bei Bedarf bitte einen oder mehrere Landkreis(e) aus. Es handelt sich dabei jedoch mit Ausnahme derer des Fränkischen Wörterbuchs um Altlandkreise vor der Gebietsreform der 1970er Jahre. Dies ist ein Ordnungsschema des Wortschatzes nach der Bedeutung. Es basiert auf dem System, das Post (1998) auf der Grundlage von Hallig/v. Wartburg (1952) erweitert und entwickelt hat. Mittels vierstelliger Nummern werden themen- bzw. sachverwandte Wörter einander zugeordnet. Herkunft und Geschichte eines Wortes. Über diese Liste können Sie auswählen, aus welchen Herkunftssprachen die gesuchten Einträge stammen sollen.
Wenn Sie also z. B. Arabisch angeben, erhalten Sie alle Artikel, die in der Wortgeschichte einen Hinweis auf einen arabischen Ursprung enthalten.
Bei der Wahl mehrerer Sprachen muss mindestens eine von ihnen vorhanden sein.
Über diese Liste können Sie auswählen, ob ein besonderer Sprachgebrauch gegeben sein soll.
So finden Sie z. B. über ältere Sprache Einträge, die das Wort zumindest zum Teil in alten Ausdrücken verwendet.
Die Suche bezieht sich auf (kommentierte) Lautungen, d.h. auf die Aussprache von Mundartformen.
Dieses Feld berücksichtigt die Suchoptionen bez. Groß-/Kleinschreibung sowie exakter Suche nicht.
Das Symbol rechts öffnet eine Karte, in der automatisch Ortsmarkierungen der Belege dargestellt werden. belegt nach 1958 bedeutet, dass dieser Beleg (bzw. dieses Stichwort oder diese Bedeutung) nach 1958 belegt ist und somit xzy Hiermit können Sie innerhalb der Lemmaliste suchen, auch - jedoch nicht zwingend - mit regulären Ausdrücken.
Beachten Sie dabei allerdings bitte die hierfür üblichen Beschränkungen hinsichtlich des deutschen Alphabets:
in den einfachen Klassen (z. B. \w oder \b) sind üblicherweise Umlaute und ß nicht enthalten.
Diese Suche ist dauerhaft in der Datenbank gespeichert.
Sie können sie daher in Publikationen verwenden und sich verlässlich auf die unveränderlichen Suchergebnisse beziehen.
Auch das Ausblenden bzw. Löschen von Stichwörtern auf dieser Seite hat keine Auswirkungen auf die Speicherung.

Die zugehörigen Suchparameter sind in der Suchmaske eingetragen, sodass Sie die gleiche Suche schnell erneut ausführen können, um zu sehen, ob sich ggfs. durch neue Datensätze etwas am Suchergebnis geändert hat.
Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, das gesamte Suchergebnis anzuzeigen, sollte es sich beim persistierten nur um ein Teilergebnis handeln.
Womöglich sind das zu viele Suchergebnisse für eine flüssige Darstellung in Ihrem Browser.
Schränken Sie zur Verbesserung des Nutzung ggfs. die Suche weiter ein oder entfernen Sie (ohnehin) nicht benötigte/interessante Suchergebnisse.
Dies ist die Lizenz des Artikels. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Stichwort ist noch nicht erarbeitet.
Nähere Informationen zum Projektverlauf finden Sie hier.
Die automatisch erstellten Artikel im WBF werden auf Basis der Belegdatenbank angefertigt.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Sie können hier an einer Umfrage über BDO teilnehmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, von Ihren Eindrücken über BDO zu erfahren.
 
Daten werden geladen...bitte warten Sie einen Moment. Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
 
Lade Ortsliste... Ihre Suche wird ausgeführt - in wenigen Sekunden erscheint hier Ihr Suchergebnis.
Bei sehr großen Ergebnissen, z. B. bei häufig vorkommenden Stichwörtern sowie bei Artikeln, Affixen oder Präpositionen, kann es jedoch auch bis zu ca. einer Minute dauern oder sogar zum Absturz kommen.

Sollte Ihr Browser Probleme mit der Darstellung vieler Ergebnisse haben, wird eine Einschränkung durch zusätzliche Sucheingaben/-optionen helfen.
Hinweis:
Sie scheinen Internet Explorer als Browser zu verwenden. Dieser Browser ist veraltet, erhält keine Sicherheitsupdates mehr und unterstützt zudem moderne Webseiten nicht in vollem Maße.
Die Nutzung von Bayerns Dialekte Online kann daher stark beeinträchtigt sein. Größere Suchergebnisse könnten den Browser z. B. einfrieren.
Insbesondere das Laden der Suchergebnisse wird deutlich länger benötigen, als bei einem modernen Browser.

Unter über BDO finden Sie weitere Informationen dazu sowie Links, um einen aktuellen Browser zu installieren.
Ihre Suche ergab 1 Ergebnis:
Vermissen Sie hier Ergebnisse? Die BDO wird kontinuierlich um Artikel erweitert.
Vielleicht ist Ihr Stichwort schon bald verfügbar. Siehe hierzu auch diese Seite.
 (davon sind 0 ausgeblendet )

stoßen

Wörterbuch:
Link zur Arbeitsdatenbank ↗
Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Die vorgestellten Bedeutungen sind vorläufig,
nicht hierarchisiert und weitere Bedeutungsangaben können folgen.
Wortart: Verb (schwach)
Bedeutungen
1
kämpfen von Ziegen gegeneinander
Ziege
die Gaßn schtūßn mitananna Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
die zwä Gäsn stu-eßn änanne Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
die Gäß stässe mitnander Brendlorenzen NES50.331498, 10.214948 ↗
dia stoͣssa anoͣnner Kleinochsenfurt 49.669858, 10.061141 ↗
sie schtoassa minanner Gambach MSP50.002038, 9.751304 ↗
sie stoßen miteinander Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗
dei šdousn midnandär Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
die Gaaßbeck schtoasn
die schtusn mitananda Destuben BT49.907601, 11.579882 ↗
die zwu Gaas schduußn Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
döi stußn mitrananner Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
die stoßn mitänander Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
sie stoßen einander Büchelberg AN49.271122, 10.394758 ↗
sie stoßen mitnandä Drosendorf BA49.945815, 10.972885 ↗
di štußn midănán? Aichig BT49.933391, 11.620147 ↗
die stueßn anander Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
miteinander stoßen Katschenreuth KU50.079237, 11.397169 ↗
sie stouße enanner Bergrothenfels MSP49.894404, 9.584849 ↗
stoßen miteinander Wittelshofen AN49.059873, 10.479702 ↗
di stossn enanner Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
stoßn miteinander Volsbach BT49.866271, 11.419530 ↗
die stouße sisch Kleinostheim AB50.004230, 9.065893 ↗
die stuoßn anane Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
sie sto-eße sich Garitz KG50.194502, 10.055775 ↗
stußn mitananner Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
anander schtoßn Weismain LIF50.086376, 11.242007 ↗
sie stoßen sich Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗ Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗ Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
sie stusse sich Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
stoßen einander Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
de Gǟsä stößä Einsiedel MSP49.928139, 9.503322 ↗
die Gas stussn Bischofsgrün BT50.052440, 11.796904 ↗
die Gaß stoußn Volkersgau RH49.312928, 10.943663 ↗
mitanana stußn Breitenlesau BT49.862247, 11.293189 ↗
dia schtoußa Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
die schtoßen Buckenhofen FO49.731631, 11.046025 ↗
doi schdoußn Spalt RH49.175063, 10.925133 ↗
dij staousn Raitenbuch WUG49.013940, 11.125318 ↗
sie ståssa Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
sie stueßen Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
sie stöässe [Umlaut], Burkardroth KG50.267865, 9.993347 ↗
stoßen sich Gerlachshausen KT49.810375, 10.230739 ↗ Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
stuoßn sich Weißenbrunn v.W. CO50.355761, 11.010664 ↗
de stoußen Bonnhof AN49.356811, 10.792282 ↗
die stoußn Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
schdåussn Kornburg N49.355233, 11.100939 ↗
sie stoaßa Frankenheim NES50.409033, 9.988234 ↗
sie stoßen Stockheim NES50.459569, 10.273010 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
štusn sich Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
de stoußn Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
di stoaßn Merkendorf AN49.203576, 10.701859 ↗
s?i štusn Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
schdåusn Penzendorf SC49.326143, 11.063199 ↗
schdo̊?s? Wörnitz AN49.256325, 10.238992 ↗
schtå?sn Flachslanden AN49.399593, 10.512698 ↗
schto'ase Fellen MSP50.153144, 9.590112 ↗
sie stoßn Thüngfeld BA49.753081, 10.626862 ↗
di stoßa Rappershausen NES50.387872, 10.408595 ↗
schdessn Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
schdohsn Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
schdousn Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗ Dachstadt FO49.631848, 11.215672 ↗ Regelsbach RH49.367883, 10.949563 ↗
schdóußn Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
schdösse [Umlaut], Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
schtoasn Wattenbach AN49.257413, 10.710442 ↗
schtoaßn Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
schtöisn Reuth a.Wald WUG49.006130, 11.155010 ↗
schdåß Reupelsdorf KT49.812626, 10.292389 ↗
schtoßa Waldbrunn 49.465704, 9.080790 ↗
schtoßn Stein 49.398902, 10.981156 ↗
stoasse Rohrbach MSP49.969040, 9.696929 ↗
stousen Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗
stoußen Breitenbrunn WUN50.022586, 11.988370 ↗ Hiltpoltstein FO49.660624, 11.320153 ↗
sto̊ssn Dampfach HAS49.990359, 10.426708 ↗
sto̊ußn Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗
stuasse Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
stūßen Kupferberg KU50.139009, 11.578501 ↗
stössen [Umlaut], Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗
staoßn Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
staußn Schirnding WUN50.078095, 12.228463 ↗
stoaßa Beyerberg AN49.113622, 10.505385 ↗ Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗ Oberschwaningen AN49.093255, 10.629133 ↗
stoaße Eichelsbach MIL49.847873, 9.237556 ↗
stooßn Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
stouße Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
stoußn Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗ Oberhochstatt WUG49.030472, 11.049030 ↗ Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
stoß'n Rüdisbronn NEA49.564671, 10.435311 ↗
stoßen Ammelbruch AN49.095424, 10.467017 ↗ Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗ Cottenau KU50.129472, 11.626697 ↗ Döbra HO50.282532, 11.657968 ↗ Haag BT49.869807, 11.561230 ↗ Hofstädten AB50.108177, 9.216777 ↗ Kirchfarrnbach 49.444941, 10.736078 ↗ Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗ Kronach KC50.235990, 11.331048 ↗ Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗ Oberkrumbach LAU49.545914, 11.396810 ↗ Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗ Rieshofen EI48.934783, 11.306300 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Sack 49.502944, 11.016163 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗ Schippach MIL49.670502, 9.315906 ↗ Schönbrunn HAS49.998362, 10.714964 ↗ Seukendorf 49.487189, 10.876845 ↗ Steinberg KC50.281655, 11.366723 ↗ Tauberfeld EI48.824632, 11.276561 ↗ Wassertrüdingen AN49.042134, 10.598097 ↗
stuaßn Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
stueßn Altenkunstadt LIF50.128039, 11.239557 ↗
stuusn „die“, Mechlenreuth HO50.171366, 11.800699 ↗
stuußn Frankenhaag BT49.909541, 11.426249 ↗
stußen Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
stūßn Heinersreuth BT49.966644, 11.530720 ↗
stasa Hundsbach MSP50.016455, 9.878595 ↗
stoßn Eschenbach LAU49.530021, 11.491311 ↗ Haundorf ERH49.588257, 10.918915 ↗ Jochsberg AN49.312264, 10.389592 ↗ Limbach HAS49.982441, 10.631435 ↗ Schlaifhausen FO49.707453, 11.152306 ↗ Schwarzenberg NEA49.672454, 10.475613 ↗ Veitsbronn 49.512014, 10.884572 ↗ Virnsberg AN49.423053, 10.511248 ↗ Weißenstadt WUN50.101514, 11.885509 ↗ Wolframs-Eschenbach AN49.226517, 10.726082 ↗
stusn Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
stußn Gottsfeld BT49.841303, 11.590873 ↗ Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗ Oberhaid BA49.933665, 10.813163 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗ Pödeldorf BA49.909773, 10.990464 ↗ Schnaid FO49.769963, 10.946194 ↗ Willmersreuth LIF50.095855, 11.357471 ↗
2
kämpfen der Zicklein
Ziege
di zwä Gäslä stu-eßn änanne Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
die Gaßn schtūßn mitananna Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
dei šdousn midnandär Neunhof N49.523769, 11.047310 ↗
die hebberli schtoasn
die stoßn mitänander Pettstadt BA49.829469, 10.930021 ↗
die stueßn anander Peulendorf BA49.949829, 11.035936 ↗
di stossn enanner Wustviel HAS49.887366, 10.527590 ↗
die stuoßn anane Schottenstein CO50.152510, 10.896412 ↗
stußn mitananner Teuschnitz KC50.398203, 11.383151 ↗
sie stoßen sich Einberg CO50.284949, 11.044758 ↗
stoßen einander Hassenberg CO50.256027, 11.188873 ↗
sie ståssa Thüngersheim 49.880196, 9.844319 ↗
stoßen sich Goldbach AB49.998665, 9.180241 ↗
de stoußen Bonnhof AN49.356811, 10.792282 ↗
sie stoßen Ursheim WUG48.937325, 10.714417 ↗ Wildensorg BA49.879549, 10.858633 ↗
štusn sich Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
de stoußn Heilsbronn AN49.340057, 10.789607 ↗
s?i štusn Bad Steben HO50.355733, 11.638561 ↗
di stoßa Rappershausen NES50.387872, 10.408595 ↗
schdohsn Steinbach HO50.352110, 11.593503 ↗
schdóußn Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
schdösse [Umlaut], Platz KG50.275100, 9.909693 ↗
sto̊ußn Eschenau ERH49.572316, 11.197753 ↗
stuasse Salz NES50.308097, 10.211853 ↗
stueßen Presseck KU50.199331, 11.650564 ↗
stössen [Umlaut], Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗
stoaßa Holzkirchhausen 49.760976, 9.667599 ↗ Oberschwaningen AN49.093255, 10.629133 ↗
stooßn Trossenfurt HAS49.924019, 10.660396 ↗
stouße Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
stoußn Weißenburg WUG49.027209, 10.971024 ↗
stoßen Ammelbruch AN49.095424, 10.467017 ↗ Friedersdorf KC50.370815, 11.300335 ↗ Haag BT49.869807, 11.561230 ↗ Immeldorf AN49.275092, 10.723495 ↗ Neuenmarkt KU50.094180, 11.583728 ↗ Pommelsbrunn LAU49.504675, 11.509190 ↗ Röthenbach WUN50.057718, 12.164881 ↗ Schalkhausen AN49.300381, 10.533818 ↗
stuaßn Wurlitz HO50.252782, 11.985214 ↗
stusen Marlesreuth HO50.298588, 11.692844 ↗
stußen Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
stoßn Virnsberg AN49.423053, 10.511248 ↗
stusn Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
stußn Issigau HO50.377101, 11.720801 ↗ Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗ Willmersreuth LIF50.095855, 11.357471 ↗
3
stoßen, anschlagen
grood oh deß Küppäla ouh main Ellabucha hoh äich mäich gschöäßa Wülfershausen NES50.332070, 10.341511 ↗
ich hō mich no mein Ellabouchn gschdossn [Redensart], Kerbfeld HAS50.139024, 10.463532 ↗
an mei elektrisierkneppala hīgschtoußn „fast jeder hat einen anderen Ausdruck dafür“ [Redensart], Stetten WUG49.083078, 10.683558 ↗
i hå mi widr 's Linsehä̊fche gestoasse [Redensart], Fellen MSP50.153144, 9.590112 ↗
ich ho mich ans Ellaekrellāe schstossn [Redensart], Ahlstadt CO50.371299, 10.857263 ↗
i hab mi ans usinni Gnéberla gschdoßa [Redensart], Geilsheim AN49.032255, 10.646747 ↗
ich hab mich an den Ellbogen gestoßen „angeblich nur:“, Kleinbrach KG50.237779, 10.073952 ↗
i hå̄b mi gesto̊sse nå̄s Mäusle [Redensart], Höchheim NES50.363447, 10.449853 ↗
ich ho mich an's Mäuslå g'stuoßn [Redensart], Seidmannsdorf CO50.249431, 11.000298 ↗
ich ho mi am Linsahafeli gstoßa „nach den Schulkindern“ [Redensart], Münster MSP50.015205, 9.855369 ↗
ich ho mich on Ellboge gschösse [Redensart], Irmelshausen NES50.364409, 10.470980 ↗
ich ho mich nos Mäusle gestoßn [Redensart], Kimmelsbach HAS50.202197, 10.516036 ↗
i ho mi as Linsabela schtousa [Redensart], Eußenheim MSP49.985612, 9.809134 ↗
i ho mich ans Mäuslä gestussä [Redensart], Oberelsbach NES50.440962, 10.117906 ↗
i hob mi ans Maisla gschtoaßa [Redensart], Hohentrüdingen WUG48.999701, 10.701688 ↗
hou i mi ans Maisl gstoussn [Redensart], Gräfenberg FO49.644683, 11.246705 ↗
i ho mi an Ellabocha stoså Schwemmelsbach SW50.060859, 10.032300 ↗
i hob mi ans Meisla g'stoßn [Redensart], Irlahüll EI48.974548, 11.422859 ↗
åu& mei Maisl(a) gschtusn [Redensart], Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
on Musikantnknochn stūsn [Redensart], Pittersdorf BT49.894200, 11.506715 ↗
am Linsehöfele gschtosse [Redensart], Rothof 49.811589, 10.055846 ↗
en Júrreknoche schdo̊use [Redensart], Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
an Öllabogn oschdoußn Wolkertshofen EI48.799402, 11.261404 ↗
ich hob mich g'stosen Römershofen HAS50.074356, 10.520925 ↗
ons Mäusle geschdusse [Redensart], Ostheim v.d.Rhön NES50.460806, 10.230505 ↗
es Käüzje geschdösse „Oberriedenburg Lkr. Brückenau“ [Redensart], Volkers KG50.323150, 9.762039 ↗
on n Edlbö geschtußa [Redensart], Sondernau NES50.422437, 10.092886 ↗
am Ellbugn gestußen [Redensart], Föhrenreuth HO50.285045, 11.828392 ↗
an Ellabugn gståßn „kein bes. ausdruck“ [Redensart], Windischenlaibach BT49.866114, 11.754844 ↗
ans Maisla gschtusn [Redensart], Straas HO50.178396, 11.770331 ↗
es Meisla gschtūßn [Redensart], Edlendorf HO50.251600, 11.755243 ↗
hob ich mich gstoßn „kein bes. Ausdruck dafür“, Hornungsreuth KU50.025604, 11.491580 ↗
am Maisje schtōse [Redensart], Rottenberg AB50.038995, 9.231550 ↗
åns Mäusle gstuse [Redensart], Sondheim v.d.Rhön NES50.464187, 10.158139 ↗
ons Meisl gschtusn [Redensart], Haag BT49.869807, 11.561230 ↗
Ellabogn gestoßen [Redensart], Hirschaid BA49.819054, 10.992433 ↗
am Ellebūm stoßn Elpersdorf AN49.277589, 10.516896 ↗
an Ellabogn stoßn Langensendelbach FO49.639736, 11.070998 ↗
on Ölbö gschtossä Rappershausen NES50.387872, 10.408595 ↗
s Maisl gschtoußn [Redensart], Gungolding EI48.924581, 11.350174 ↗
a Moisla gstußn [Redensart], Treunitz FO49.965040, 11.200554 ↗
i hami g'schosa [GP hat sich eventuell verschrieben], Burk AN49.133339, 10.478920 ↗
i ho̯mi gstoß'n Bergrheinfeld SW50.000549, 10.165635 ↗
gschtóssa Neubessingen MSP50.050474, 9.972677 ↗
gstoßn Obervolkach KT49.872532, 10.258603 ↗
4
stoßen (in Redensart)
SäugetierGeistige Fähigkeiten, VerhaltenBewegung, Wechsel, Veränderung/Stillstand
Itzt stießt dich derr Bock! des hosta derrfo! Selbitz HO50.315917, 11.748653 ↗
die hat der Bock gestoßen vor Greinen [Redensart], Schönwald WUN50.200412, 12.088146 ↗
dich stößt wohl der Bock! Burghaslach NEA49.733623, 10.600532 ↗
den steist der Bock … Sparneck HO50.162598, 11.843145 ↗
so dumm daß a schdeßd Neustadt a.d.Aisch NEA49.579544, 10.613944 ↗
Dån stößt då Book „wenn es ab u. zu aufschluchzt: Dån stößt då Bock“ [Redensart], Steinach a.St. KC50.245560, 11.195884 ↗
dEn stößt dEr Bock „BockstoßEn dEn stößt dEr Bock = Art SchluchsEn.“, Hof HO50.313539, 11.912781 ↗
Stößt an der Bock Maineck LIF50.116421, 11.300688 ↗
de stößt dä Buuk [schlecht lesbar], Windheim KC50.427057, 11.336836 ↗
stößt der Bock „stößt der Bock, wenn es allmählich verebbt.“, Destuben BT49.907601, 11.579882 ↗
Buack staoußn Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
5
Wühlen des Maulwurfs
Feldtier und Waldtier
schdäisd Maulwo>afsheife Großostheim MIL49.922561, 9.075326 ↗
Mollwert schtäißst „b. Aschaffenburg, Wenigumstadt“, Streit a.M. MIL49.808431, 9.214606 ↗
håt gestuhse Wasserlos AB50.072337, 9.072329 ↗
schdöißd Reistenhausen MIL49.771448, 9.321749 ↗
stößt auf Kolmsdorf BA49.881952, 10.760817 ↗
schdießt „stoßen“, Karlstein AB50.047804, 9.020887 ↗
schtöißt Streit a.M. MIL49.808431, 9.214606 ↗
schtößt Kreuzwertheim MSP49.766943, 9.519593 ↗
stoißt Rückersbach AB50.041680, 9.108183 ↗
stäißt Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗ Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗
stöißt Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗
stißt Kälberau AB50.090696, 9.094131 ↗
stöst Wenschdorf MIL49.678894, 9.287692 ↗
stößt Amorbach MIL49.644291, 9.219108 ↗ Klingenberg a.M. MIL49.780571, 9.183096 ↗ Streit a.M. MIL49.808431, 9.214606 ↗
6
mit Hörnern stoßen
Säugetier
schau ner weis es Beggla schdiesd „Hinweis auf die letzten Schluchzer des Kindes“, Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
öitz stasst di wieder es Böckler „Kind ist trotzig“ [Redensart], Alfershausen RH49.107779, 11.187165 ↗
greina bis ann der Buuk stießt „solange bis ein trockenes Schluchzen zu hören ist“ [Redensart], Helmbrechts HO50.235887, 11.719024 ↗
er stößt wie a Gasbock „benimmt sich beleidigt“ [Redensart], Heroldsberg ERH49.532351, 11.154055 ↗
den stießt der Bock „wenn einer das Maul nicht aufbringt“ [Redensart], Münchberg HO50.190575, 11.789879 ↗
der'n stäßt dä Buak „Schluckauf, nach langem Weinen“ [Redensart], Raumetengrün WUN50.137363, 11.965393 ↗
dä steßt wäi a Buuk „angriffslustig, setzt andere herunter“ [Redensart], Schwabach SC49.328456, 11.024710 ↗
es stößt na de Buck „Kind hat sich aufgeregt und hat danach Schluckauf“ [Redensart], Gestungshausen CO50.237527, 11.177952 ↗
den stößt der Bock „kann seine Meinung nicht leicht ändern“ [Redensart], Colmberg AN49.356808, 10.408768 ↗
ihn stößt der Bock „ist eigensinnig, trotzig stur“ [Redensart], Bad Rodach CO50.341294, 10.778534 ↗
den stößt de Bock Unterlauter CO50.301410, 10.981782 ↗
Ziegenbock stößt Bamberg BA49.890546, 10.882837 ↗
deä Bock stesst „Bockbier macht besoffen“, Höchstadt a.d.Aisch ERH49.709569, 10.812836 ↗
stößt der Bock „S. v. b. 4 u. 10; wenn es allmählich verebbt“, Destuben BT49.907601, 11.579882 ↗
7
junge Pflanze ins Erdreich setzen
Gartenbau
die Bflanzn schtouß'n Nassenfels EI48.798869, 11.227767 ↗
Pflanzn schdoussn Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
Pflanzn schta-ußn Langenaltheim WUG48.893971, 10.929319 ↗
Pflanz'n stouß'n Oberhochstatt WUG49.030472, 11.049030 ↗
Pflanz schdousn Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
Pflanzen stoßen „für Rüben, Kraut u.dergl.“, Altensittenbach LAU49.510933, 11.413934 ↗ Mömlingen MIL49.854566, 9.086432 ↗
Durschn staußn Eismannsberg LAU49.403736, 11.437324 ↗
Pflanze stoeße Dietfurt WUG48.944463, 10.935089 ↗
Pflanzn stoußn Kinding EI49.000547, 11.382224 ↗ Thalmannsfeld WUG49.067992, 11.149437 ↗
schdoussn Möckenlohe EI48.823105, 11.227494 ↗
stouß'n Reichersdorf RH49.054005, 11.200979 ↗
8
anpflanzen
den Bori schdoußn „gebräuchlicher als pflanzn: schdoußn = stoßen“ [Gallizismus], Pfraunfeld WUG49.059332, 11.093961 ↗
An Porree stoußn [Gallizismus], Buxheim EI48.804212, 11.291904 ↗
Den Lauch stoußa Landersdorf RH49.065216, 11.246250 ↗
in Bōrie stoußn [Gallizismus], Selingstadt RH49.130332, 11.149466 ↗
In Boree stousn [Gallizismus], Reuth u.Neuhaus WUG49.087541, 11.096326 ↗
den Pore stousn [Gallizismus], Grafenberg RH49.019762, 11.276320 ↗
In Pori stousn [Gallizismus], Mörlach RH49.200509, 11.250052 ↗
9
schluchzen
Empfindung/Ausdruck der Empfindung
Die hat so grina, daß ses ner su gstaoßen hat Thalheim LAU49.459224, 11.541721 ↗
die stöißts gånz Waldaschaff AB49.973770, 9.299976 ↗
die hats stußn Bad Berneck BT50.041826, 11.663995 ↗
staoußn Arzberg WUN50.057773, 12.189365 ↗
stousn Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
10
still, fast tränenlos weinen
Empfindung: negativ (Schmerz, Verdruss)
den hots nur a so gstusn [schlecht lesbar], Wohlmannsgesees FO49.790344, 11.263668 ↗
es stößt ihn Neunkirchen a.B. FO49.611575, 11.130882 ↗
g'schtūsn [Umschrift unsicher], Bindlach BT49.977537, 11.616498 ↗
stoßen Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗
stußn [schlecht lesbar], Bärnreuth BT50.042513, 11.688056 ↗
11
stoßen (mit den Hörnern)
grosse Osse stosse - grosse Asse stasse - grosse Usse stusse „Osse - Sondheim; Asse - Berkach (Nachbarort in Thüringen); Usse - Mühlfeld (Nachbarort in Bayern)“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
der stößt wie a Ochs „ist sehr dumm“ [Redensart], Windheim KC50.427057, 11.336836 ↗
grasse asse stasse „Sondheim o; Berkach a; Mühlfeld u; große Ochsen stoßen“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
grosse osse stosse „Sondheim o; Berkach a; Mühlfeld u; große Ochsen stoßen“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
grusse usse stusse „Sondheim o; Berkach a; Mühlfeld u; große Ochsen stoßen“, Sondheim i.Grabfeld NES50.418959, 10.382280 ↗
12
sich einen Holzsplitter einstechen
Gesundheit und Krankheit
an Spreisel g'stoßen Hürbel a.Wald AN49.349607, 10.348762 ↗
Spreisel gstossa Schweinsdorf o.d.Tauber AN49.396648, 10.235485 ↗
Spreißl stoßn Kreuth AN49.359477, 10.335298 ↗
13
still weinen oder schluchzen
Empfindung: negativ (Schmerz, Verdruss)
(die stöhst ner su vo(a) innerem Weh gedacht) Nankendorf BT49.864391, 11.337176 ↗
es stößt an „es stößt an = einem“, Reichelsdorf N49.381196, 11.031690 ↗
stoßen Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗
14
aus Trauer weinen
Empfindung: negativ (Schmerz, Verdruss)
D'Greina haots ner su gstaoßn. Betzenstein BT49.681095, 11.417901 ↗
den haots ner su gstaosn Lauf a.d.Pegnitz LAU49.512379, 11.277996 ↗
15
Fußball schießen
Sport
stūßen „ganz selten noch“, Effeltrich FO49.659347, 11.094076 ↗
16
heftig schlagen des Herzens
Blutkreislauf
stößt Ostheim WUG49.023674, 10.690877 ↗
17
kämpfen, mit den Hörnern stoßen
der Bauer hat mit'n Ochsn gstoßn, hat dann gsacht der Gscheitere gibt nach „jd. der dumm-gescheit uneinsichtig ist“, Penzenhofen LAU49.379600, 11.304916 ↗
18
mit dem Fuß berühren
Bewegungen mit den Beinen, Fortbewegung
schtooßn Drosendorf BA49.945815, 10.972885 ↗
19
sich mürrisch, beleidigt verhalten
ä schdeißt Kleinostheim AB50.004230, 9.065893 ↗
20
weinen
Empfindung: negativ (Schmerz, Verdruss)
stoßen Kirchahorn BT49.834841, 11.403204 ↗
Bayerns Dialekte Online.
Bayern, Bairisch, Bayerisch, Schwäbisch, Schwaben, Franken, Fränkisch, Dialekt, Mundart, Mundartforschung, Dialektologie, Lexikographie, BDO, WBF, BWB, DIBS.
Bayerische Akademie der Wissenschaften.
Bavaria's Dialects Online.
Bavarian, Bavaria, Franconian, Swabian, Swabia, Dialect, Dialectology, German, Dictionary, Lexicography.
Bavaria's Dialects Online provides information about the dialectal vocabulary in Bavaria and presents the research results of the Bavarian Dictionary (BWB), the Franconian Dictionary (WBF) and the Dialectological Information System of Bavarian Swabia (DIBS).
Bavarian Academy of Sciences and Humanities.